1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet Entscheidungshilfe für neue Küche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von cwkoch, 28. Dez. 2008.

  1. cwkoch

    cwkoch Mitglied

    Seit:
    27. Dez. 2008
    Beiträge:
    4

    Hallo,
    sind gerade dabei unsere neue Küche zu planen und haben dabei nun bei 4 Küchenstudios Vorschläge und Angebote ausgearbeitet.
    Kurz zu den Eckdaten der Küche (noch keine digitalen Pläne vorhanden): 4,35 m lang, etwa mittig ein 2m breites Fenster, gegenüber der Zugang (im ersten Wanddrittel), 3,55 breit, etwa mittig eine Balkontür zur Terrassen (ca. 1,40 mbreit), gegenüber Durchgang zum Esszimmer rund 2,20 m breit.
    Alle Angebote umfassen eine Küchenzeile entlang der 4,35 m langen Wand, Kochfeld (Induktion) mit Dunstesse links vom Fenster, dann Arbeitsfläche, Spüle vorm Fenster etwa mittig (darunter Spülmaschine) , danach Arbeitsfläche, zum Abschluss nur eine Rolladenschrank, keine Oberschränke. Unterschränke alle als Auszüge. An der gegenüber liegenden Wand soll ein Küchenblock mit Hochschränken entstehen, Inhalt Dampfgarer (mit Heißluft) und Backofen, daneben ggf. Apothekerschrank und ggf. ein integrierter Kühlschrank (mit Biofresh), Blocklänge etwa 180cm.
    Jeder der Anbieter hat noch eine andere Idee für zusätzliche Arbeitsfläche bzw. Sitzmöglichkeit:
    Anbieter FRIWA: Winkel mit etwa 180 cm zum Hochschrank , darunter nochmals Auszüge bzw.l in der Ecke ein Le-Mans-Auszug.
    Anbieter 2, bietet Brigitte- Küche an (Lackfront) : zusätzliche Insel mit etwa 65 x 150 cm in der Mitte des Raumes, darunter 2* 60er schrank mit Auszügen, am überstehenden teil kann man dann noch sitzen)
    Anbieter 3, bietet Danküche an (dann mit Lackfront) oder eine Leichtküche (mit Dickschichtstoff), auch er favorisiert die Arbeitsinsel in der Küchenmitte.
    Anbieter 4, PLANA bietet auch Lackfront an, die Idee dort ist eine Arbeitswinkel an der fensterseiteigen Küchenzeile mit darunter liegendem Rondellschrank und 60er Auszugschrank, Arbeitsplatte komplett aus Granit.
    Alle wollen so zwischen 13500 und 14500 Euro bei nahezu identischer Ausstattung mit Siemens-Küchengeräten (durchweg eher die die gehobeneren Geräte). Übrigens ist die Beratung bei allen vier Studios sehr gut, keiner wollte uns zu schnell zur Unterschrift bringen.
    Da es jetzt wohl ohne Pläne schwierig wird, sich das alles vorzustellen, beschränke ich meine Fragen zunächst mal auf die wesentliche:
    Welcher Anbieter hat die wertigere und qualitativ bessere Küche im Angebot? Hat jemand Erfahrung mit FRIWA? Von Brigitte habe ich nur gelesen, dass diese Küche eher am Ende der Qualitätsskala auftaucht! Kennt jemand Danküchen und kann die qualitativ einordnen? Ist Leicht besser als Dan? Wer kann etwas zu PLANA-Küchen sagen, wo wäre die im Vergleich zu den anderen Angeboten zu sehen?
    Wäre sehr froh, der ein oder andere aus dem Forum könnte etwas zu meinen Fragen antworten, so dass das Ranking für uns etwas leichter wird.
    Dafür schon mal besten DANK
    Gruß
    cwkoch
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 29. Dez. 2008
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Entscheidungshilfe für neue Küche

    Hallo cwkoch,
    zu den Qualitätsmerkmalen halte ich mich mal zurück.

    Vielleicht ist es dir möglich, mal eine Raumskizze mit Maßen auf Papier anzufertigen und diese notfalls mit der Digicam abzufotografieren und hier einzustellen.

    Bei eurer Größe ist für mich erstmal die wichtigste Frage ... Welche Arbeitshöhen sind euch denn bei den einzelnen Anbietern angeboten worden? Und welche Arbeitshöhe hättet ihr gerne?

    Im Text schreibst du von integriertem Kühlschrank, in der Checkliste von Stand-alone bzw. SbS. Was entspricht denn eurem Wunsch, eurer Vorstellung?

    Wie soll die Sitzmöglichkeit realisiert werden? Als Tischlösung, Barlösung?

    VG
    Kerstin
     
  3. cwkoch

    cwkoch Mitglied

    Seit:
    27. Dez. 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Entscheidungshilfe für neue Küche

    Hallo Kerstin,

    erst einmal DANKE für Deine Rückmeldung.
    Die Qualitätsmerkmale wäre n zwar schon sehr interessant, insbesondere kann ich Plana nicht zu Dan oder Leicht einordnen, aber nun gut.
    Zu Deinen Fragen:
    Am Alno-Planer habe ich mich mal versucht und werde auch versuchen zwei oder drei Pläne einzustellen, damit es visualisiert ist.
    Als Arbeitshöhe sollten es schon rund 95-96 cm sein, dabei ohne all zu hohen Sockel! Alle Anbieter bieten mindestens Schrankhöhe 76-80 cm an.
    Den Kühlschrank hatten wir uns zunächst als Stand-alone vorgestellt und dann ab in die Ecke zwischen Tür und Wandstummel gegenüber der Fensterseite. Allerdings war bei Plana der Schrank mit integriertem Kühlschrank insofern eher nach unserem Geschmack, da der Kühlschrank mit großem Biofresh-Bereich, kleinem Gefrierfach und A++ Einordnung zu einem attraktiven Preis mit drinn war, Stand-alone-Geräte mit A++ und großem Biofresh sind am Markt wohl selten (habe schon bei Miele, Liebherr und Siemens im Internet geschaut). Insofern könnten wir damit auch integriert leben, zumal dann die Ecke neben der Tür frei bleibt, was optisch vielleicht sogar interessanter ist.
    Die Sitzplätze als Bar bzw. an der Arbeitstheke wären unsere Vorstellung, deshalb auch die Variante diese entweder an einem Arbeitsblock in der Küchenmitte oder an einem Winkel zur Küchenzeile zu platzieren. Ist mir übrigens mit dem Alno-Planer nicht gelungen, die Arbeitsplatte auf 90er Breite (Tiefe) einzubauen, bzw. an der Insel überstehen zu lassen.

    So, dann bin ich mal gespannt ob es klappt, die Pläne einzustellen.
    Gruß + DANK
    cwkoch
     
  4. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Entscheidungshilfe für neue Küche

    Hallo cwkoch,

    Das können wir ebenfalls nicht, da Plana kein Küchenhersteller ist und von diesen mehrere vertreibt.
    Es wäre wichtig zu wissen, um welchen Hersteller es sich handelt.
     
  5. cwkoch

    cwkoch Mitglied

    Seit:
    27. Dez. 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Entscheidungshilfe für neue Küche

    Hallo Michael,

    DANKE für die Rückmeldung.
    Konkrete Angaben dazu macht PLANA nicht, es heißt nur, dass "man" bei verschiedenen Herstellern einkauft und dann neu zusammenstellt.
    Einen schlechten Eindruck machten die Küchen dabei nicht.
    Hast Du Erfahrung mit Dan und Leicht? bzw. mit FRIWA?
    Welcher Hersteller ist denn in der Preisregion in Sachen Qualität mit Sicherheit eine gute Adresse?
    Gruß
    cwkoch
     
  6. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Entscheidungshilfe für neue Küche

    Das ist erstmal Blödsinn. Sie könnten dir durchaus den Hersteller nennen. Um das Ganze intransparent zu halten, verschweigen sie diesen und erschweren es dir Vergleichsangebote einzuholen.

    Das ist unseriös und Plana käme demzufolge nicht in Frage.

    Mit Sicherheit wäre wohl Leicht eine gute Adresse. Dan Küchen sind ebenfalls gehobene Qualität.
     
  7. cwkoch

    cwkoch Mitglied

    Seit:
    27. Dez. 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Entscheidungshilfe für neue Küche

    Hallo Michael,

    DANKe für die offenen Worte, die genau das wiedergeben, was so als fader Beigeschmack dem Angebot anhaftet.
    Wir werden mal genauer nachfragen!!

    Ansonsten fanden wir auch Leicht etwas hochwertiger als Dan, letztere aber auch ganz gut (so als Küchenlaie). Bei Dan gibt es zum gleichen Preis die LAckfront und die gefällt uns schon am besten, auch wegen der bei weißen Küchen und Verwendung von Umleimern bei Dickschichtoberflächen unvermeidlichen Ränder, die nach einigen Jahren auftreten.
    Wie steht es mit Erfahrung bei FRIWA?
    Gruß
    cwkoch
     
  8. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Entscheidungshilfe für neue Küche

    FRIWA ist Werksverkauf über mehrere Filialen. Habe von denen noch keine Küche gesehen, kann also keine Beurteilung abgeben.
     
  9. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.386
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Entscheidungshilfe für neue Küche

    Friwa kenne ich nur von vor vielen Jahren. Damals war's schlimm. Küche gerade ausrichten, verschrauben, Fronten vorsetzen, Küche schief ausrichten bis Fronten so justierbar, dass sich ein vernünftiges Bild ergab. Das kann sich alles geändert haben. Beispiel Nolte oder Nobilia: auch die haben zwischenzeitlich mal Quantensprünge in punkto Qualität hingelegt.
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Entscheidungshilfe für neue Küche

    Hallo zusammen,
    ich habe mir jetzt mal die Planung angesehen und die entsprechenden Ansichten von cwkoch mal angehängt.

    Die Abgrenzung des Kochfeldes mit den seitlichen Wangen würde ich wohl weglassen.

    Der Aufsatzschrank steht irgendwie auch etwas unmotiviert herum. ;-) Ansich gefällt mir aber sonst die Aufteilung, allerdings muss man mal überlegen, wie man noch geschickt eine hochgebaute Spüma unterbringt ;-)

    VG
    Kerstin
    -----------------------------------------
    Dateien von cwkoch mit Ansichten:
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neue kleine Küchenzeile, Entscheidungshilfe Teilaspekte zur Küchenplanung 4. Juli 2016
Entscheidungshilfe oder Ratschläge für neue Küche gesucht Küchenplanung im Planungs-Board 2. Mai 2010
Entscheidungshilfe: Bora Basic oder Miele Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 19. Okt. 2016
Finale Entscheidungshilfe: Nobilia oder Burger Teilaspekte zur Küchenplanung 26. Feb. 2016
Backofen unter Arbeitsplatte Entscheidungshilfe Einbaugeräte 15. Jan. 2016
Status offen Entscheidungshilfe Küchenplanung im Planungs-Board 12. Nov. 2015
Entscheidungshilfe Dunstabzugshaube... optisch gut oder nicht? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 3. Nov. 2015
Einbaugeräte Entscheidungshilfe Einbaugeräte 29. Mai 2015

Diese Seite empfehlen