Entscheidungs-/Kaufhilfe Unterbaugeschirrspüler Bosch/Siemens

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Phil78, 28. Dez. 2011.

  1. Phil78

    Phil78 Mitglied

    Seit:
    28. Dez. 2011
    Beiträge:
    3

    Hallo liebe Forumsexperten,

    ich habe mich nach langer Suche auf 2 Unterbaugeschirrspüler "festgelegt". An sich finde ich beide gut, kann mich aber nicht entscheiden. Es heißt ja, die Siemens und Bosch sind baugleich, für mich sehen die aber anders aus und was komisch ist: der Bosch kostet in der UVP 20€ mehr, kann nur keine Ausstattungsunterschiede erkennen:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    A++, Preisklasse, Besteckschublade, etc. passt alles soweit.

    Kann mir jemand bei der Entscheidung helfen, oder gibts in dieser Klasse noch einen heißen Tipp?

    Danke für Eure Hilfe*top*
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Entscheidungs-/Kaufhilfe Unterbaugeschirrspüler Bosch/Siemens

    Baugleich im Inneren. Außen macht dann jeder ein bisschen das, was er will ;-)

    Ich würde vor allem aber mal die nutzbare Höhe der oberen Geschirrkorbes prüfen. Die leidet nämlich unter der Besteckschublade. Mein Bruder hat so ein Vorgängermodell und da bekommt man oben noch nicht mal mehr die größeren Ikea-Wassergläser problemlos unter.

    Warum eigentlich ein Unterbaugerät? Wenn evtl. relativ zeitnah auch eine neue Küche geplant ist, könnte man auch überlegen ein integrierbares Gerät zu wählen (wenn die Nische unter der APL mind. 87 cm hoch ist, sogar ein XXL-Modell). Als Front könnte man sich zwischenzeitlich eine passende von Ikea holen.
     
  3. Phil78

    Phil78 Mitglied

    Seit:
    28. Dez. 2011
    Beiträge:
    3
    AW: Entscheidungs-/Kaufhilfe Unterbaugeschirrspüler Bosch/Siemens

    Hallo Kerstin,

    danke für deine schnelle Antwort. XXL ist glaube ich weniger nötig, sind nur zu zweit. Eine neue Küche ist auch nicht geplant, aber die Idee mit dem integrierbaren Gerät ist an sich nicht schlecht. Haben eine weiße Küche, aber eben keine Front für ne Maschine. Die aus Ikea z.B. sollte sich aber ganz gut einfügen. Sieht nicht so auffällig auf wie ne komplett edelstahlfarbene und es gibt auch mehr Auswahl. Nur dass das Spiel nun von vorne losgeht*foehn*

    Siemens/Bosch passt soweit? Miele ist mir zu teuer:-[
    Die Höhe des Oberkorbs habe ich im Auge, würde nur einen nehmen, der in der Höhe verstellbar ist...
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Entscheidungs-/Kaufhilfe Unterbaugeschirrspüler Bosch/Siemens

    XXL heißt 5 cm mehr nutzbare Innenraumhöhe, insbesondere bei Besteckschublade zu empfehlen.

    Denn auch, wenn der Oberkorb verstellbar ist, dann passen oben vielleicht die Weingläser, aber unten die großen Teller nicht mehr.
     
  5. Phil78

    Phil78 Mitglied

    Seit:
    28. Dez. 2011
    Beiträge:
    3
    AW: Entscheidungs-/Kaufhilfe Unterbaugeschirrspüler Bosch/Siemens

    Hm, XXL passt nicht, habe nur maximal 83-84 cm. Blöd, aber nicht zu ändern.*stocksauer*
    Nach Rücksprache mit meiner Chefin*kiss* gibt es das Unterbaugerät. Haben schon einen freistehenden Siemenskühlschrank in Edelstahloptik, daher wird das schon passen und macht weniger Arbeit. Tendiere grad dann auch zu dem Siemensgeschirrspüler, habe leider im Internet keine Meinungen drüber gefunden. Den Bosch finden alle bei Amazon sehr gut, da gibts einige Rezensionen. Aber wenn ihr sagt die sind innen gleich, dann dürfte es ja keinen Unterschied machen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
UnterbauGeschirrspüler einbaufähig? Einbaugeräte 25. Jan. 2013

Diese Seite empfehlen