Energielabel - Deutsche Umwelthilfe geht in die nächste Runde...

Dieses Thema im Forum "Neuigkeiten" wurde erstellt von Michael, 7. Sep. 2012.

  1. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst

    ... und zwar auf der IFA.

    Nachdem bereits einige große deutsche Gerätehersteller vor Gericht dafür kämpfen, sich dem Energielabelzwang entziehen zu können, bezichtigt der Bundesgeschäftsführer der deutschen Umwelthilfe, Jürgen Resch, diese Unternehmen, ein offensichtliches Desinteresse am Klimaschutz zu haben.

    Die Begründung der Hersteller, sie hätten sowieso nur noch klimafreundliche Elektrogeräte im Programm und auf der IFA würde nicht verkauft werden, wird als fadenscheinig zurückgewiesen.

    Die Geräteindustrie ist also auf dem Weg, eine wichtigen Einnahmequelle der deutschen Umwelthilfe versiegen zu lassen, was die Empörung auf deren Seite verständlich macht. Schliesslich geht es in der Sache nur ums Geld und nicht um aktiven Klimaschutz, wie immer wieder von den selbsternannten Umweltschützern behauptet wird.

    Es bleibt spannend... :cool:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Energielabel in den Küchenstudios Küche und Recht 2. Apr. 2011
ältester deutscher Küchenhersteller in Familienbesitz Neuigkeiten 23. Nov. 2013
Kennt jemand das Ipe Holz auf dem deutschen Markt? Küchenmöbel 13. Aug. 2013

Diese Seite empfehlen