1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Warten endlich neue Küche nach 28 jahren

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Brit, 18. Apr. 2014.

  1. Brit

    Brit Mitglied

    Seit:
    15. Nov. 2013
    Beiträge:
    6

    Geehrte Forumsmitglieder,
    seit 1 Jahr lese ich nun schon das Forum und habe schon viel positives daraus gezogen.
    Jetzt habe ich ein Angebot meines örtlichen Küchenfachhändlers (Einzelhandel, sehr gutes
    Geschäft, der muss davon leben).
    Kann ich meinen Grundriss einstellen mit meinen Wünschen und könnte ich dann einen
    Vorschlag von Euch bekommen als Alternative zu dem vorliegenden?
    Der Alno-Planer will nicht mit mir arbeiten .
    Folgende Wünsche habe ich: hoch gebauten Backofen, Müll unter Arbeitsplatte, Platz zum
    Arbeiten zwische Spüle und Herd, Hängeschränke, die nach oben aufgehen.
    Wichtig ist der grosse Tisch mit Bank und Stühlen für 8 Leute
    Angeboten wurde mir (und gefällt mir auch sehr gut) Nobilia Lux für die Unterschränke und
    Highboards, Rio Eiche Provence für die Oberschränke.
    Ich bin gespannt.


    Checkliste zur Küchenplanung von Brit

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 1,70 1,70, 1,68
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 75
    Fensterhöhe (in cm) : 120
    Raumhöhe in cm: : 3,00
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 102 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Backofen etc. hochgebaut? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle, Backofen
    Küchenstil? : klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 8 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 180 x 90
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : jeden Tag zum Essen, Zeitunglesen usw.
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 89bis91
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Handrührgerät, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, jeden Tag Mittagessen
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : meist allein
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Schranktüren gehen zur Seite auf (Kopfstossen)
    Backofen ist in Unterschrank (zu niedrig)
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Nobilia
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Neff, Siemens
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: endlich neue Küche nach 28 jahren

    :welcome:

    im Küchen-Forum!

    Toll, dass du bereits seit einem Jahr bei uns mitliest, dann brauchen wir dir ja die Besoinderheiten (tote Ecke, MUPL) nicht mehr zu erklären.

    Die genaue Arbeitshöhe müsstest du noch ermitteln. Ich bin 1,63 große und arbeite seit Mitte Februar auf 92 cm und empfinde dies als sehr angenehm. Ihr seid deutlich größer und du gibt 89-91 cm an. Also:
    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint. Sich Vorbeugen, dann ist's zu niedrig, die Schultern hochziehen, dann ist's zu hoch.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert


    Würdest du bitte den Vorschlag des KFB *kfb* als jpg. einstellen.

    Ich lade dir einmal den Grundriss als jpg. hoch, damit ihn jeder sehen kann und nicht immer die pdf. öffnen muss.

    Folgende Frage ist beim Betrachten des Grundrisses aufgetaucht:
    - steht das planobere linke Fenster in den Raum, da mit einem Vorsprung in Richtung Küche gezeichnet?

    Handelt es sich um Eigentum oder eine Mietwohnung? Bei meiner Planung war auch lange Zeit eine Verlegung des Wasser- und Stromanschlusses kein Thema, denn im Kopf und bei GöGa (;D) statisch fest, denn wir hatten es seit 30 Jahren so.

    Du schreibst, dass dir die Nobila Lux gut gefällt. Die hat aber 5er Raster oder den Maxikorpus mit 86,4 cm.
    Andere Küchenanbieter haben das 6er-Raster mit 78 cm! Noch einmal den Hinweis auf die Arbeitshöhe.

    60 cm gewünschte Kochfeldbreite. Obwohl wir mittlerweile nur noch als Ehepaar im Haus leben, empfinde ich das 80er Kochfeld als wesentlich angenehmer.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 19. Apr. 2014
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: endlich neue Küche nach 28 jahren

    Ja, ich fände es auch nett und höflich, wenn du den dir vorliegenden Vorschlag zunächst mal reinstellst.

    Dann können wir nämlich auch erkennen, ob unsere Ideen eine Alternative zum KFB wären oder wir evtl. dieselben Ideen haben. Und dann sparen wir uns die Arbeit, etwas im Alnoplaner anzulegen was vielleicht schon gut geplant ist.
     
  4. Brit

    Brit Mitglied

    Seit:
    15. Nov. 2013
    Beiträge:
    6
    AW: endlich neue Küche nach 28 jahren

    Danke vorab für eure Antworten. Ich habe morgen, Mittwoch, noch einen Termin
    im Küchenstudio. (Alternativangebot). Danach werde ich die Angebote einstellen.
    Schönen Abend, Gruss Brit
     
  5. Brit

    Brit Mitglied

    Seit:
    15. Nov. 2013
    Beiträge:
    6
    AW: endlich neue Küche nach 28 jahren

    Hallo Forumsteilnehmer,
    nach einem anstrengendem Termin im Küchenhaus habe ich versucht, erst mit dem
    Alno-Planer und dann aus lauter Not mit dem IKEA-Planer die Planungen einzustellen.
    Ohne Erfolg. Nachdem ich es nun noch nicht einmal schaffe, die handgezeichneten
    Grundrisse als pdf ins Forum zu stellen, bin ich total frustiert. Ich gebe auf.

    Meine erste Planung Nobilia Lux weiss für Unterschränke und Highbord Kühlschrank und Backofenschrank mit Mikrowelle, Eckspüle in Silgranit , Hängeschränke in Nobilia Rio Eiche Provence, Arbeitsplatte Eiche Provence und Jalousinenschrank. Dazu Kühlschrank mit Fresh-Zone, Backofen mit Slide-Tür und Mikrowelle von Neff, Spülmaschine und Dunstabzug von Siemens Kaufpreis ohne Nischenrückwand und Beleuchtung (geplant von einer Frau unter praktischen Gesichtspunkten)11.180 €.

    Meine zweite Planung von heute: gleiche Fronten, gleiche Geräte aber alle von Siemens, kleine 20-cm-Auszüge (Quatsch) als Einfassung des Herdunterschrankes,
    der Optik wegen, dann darüber kleine 20-cm-Regale
    Eckschrank mit Le-Mans-Auszug, Eckhängeschrank (unpraktisch)
    1 Unter- und 1 Oberschrank mehr als Planung 1 Geschirrspüler ca. 2m über Eck von der Spüle entfernt,
    das ganze geplant von einem jungen Mann, Kaufpreis ohne Nischenrückwand und Beleuchtung: 18.800 €.

    Ich werde jetzt optische Ideen der 2 Planung meiner Planerin von Planung 1 in meinem örtlichen Küchenstudio unterbreiten und dann wohl dort bestellen.
    Eine Frage hätte ich allerdings: spricht etwas grundsätzliches gegen eine Eckspüle?
    Die Ecke über der Spüle möchte ich ganz freilassen.

    Ich danke den Forumsteilnehmern für die Antworten auf meine bisherigen Einträge.
    Ich fühle mich, als wenn ich 8 Stunden schwer gearbeitet hätte! Gut, dass man eine Küche nicht jedes Jahr kauft!
    Gruss von Brit:'(
     
  6. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: endlich neue Küche nach 28 jahren

    Jetzt überschlafe einmal das Ganze :trost:, denn so ganz überzeugt bin ich von beiden Planungen nicht.

    Vielleicht hast du jemanden in der Familie oder Bekanntenkreis, der dir beim Hochladen helfen könnte.

    Du hast doch noch eine Küche in der du noch werkeln kannst, so dass die Planung nicht über das Knie gebrochen werden muss. Manche Dinge müssen einfach reifen. Schau dir einmal, wenn du Lust hast, meine Thread an, dann weißt du, wovon ich schreibe.

    Eine Eckspüle hat halt den Nachteil, dass die rechts und links die Schränke blockierst wenn du davor stehst.

    Übrigens hast du meine Fragen aus #2 noch nicht beantwortet.
     
  7. Brit

    Brit Mitglied

    Seit:
    15. Nov. 2013
    Beiträge:
    6
    AW: endlich neue Küche nach 28 jahren

    Verehrte Forumsmitglieder,
    zunächst meine Antwort auf melas Fragen:
    Meine Arbeitshöhe jetzt ist 91 cm. Die habe ich schon immer und damit komme ich super klar. Die werde ich auch bei meiner neuen Nobilia-Küche haben.
    Alle Bedenken, Fragen und Anregungen habe ich mit in meinen örtlichen Küchenladen genommen. Dort haben wir alle Fragen erörtert. Was mir positiv aufgefallen ist:
    man wollte mir dort nichts zusätzlich verkaufen, keine Extras vorschlagen o.ä.
    Ausgeredet wurden mir die Edelstahl-Spüle, der viel zu hoch eingebaute Backofen,
    die Hochschränke (wegen der Optik).
    Die von mir mit Skepsis beäugte Eckspüle gefällt mir immer besser, beschert sie mir doch eine richtig grosse Arbeitsfläche rechts neben der Spüle mit MUPL.
    Überarbeitet wurde noch einmal die Elektrogeräte-Planung. Unsere Mikrowelle wird ersatzlos gestrichen, da höchstens vom Ehemann zum Aufwärmen gebraucht. Dafür gibt es jetzt einen Dampfgarer, nachdem ich meine Verwandten um Erfahrungsberichte gebeten und bekommen habe.
    Ich werde Neff-Geräte nehmen mit Ausnahme der Spülmaschine. Da nehme ich Siemens mit Warmwasseranschluss, da unser Warmwasser solarerwärmt ist.

    Da ich zwar die Planungen nicht in den PC bekomme, aber ich dafür weiss, wie man
    Fotos einstellt, werde ich meine eingebaute neue Küche einstellen, wenn sie im Juli
    eingebaut ist.

    Ich möchte mich beim Forum für die Beiträge bedanken und auch für die Beiträge und Fragen,die ich über lange Zeit mitgelesen habe und aus denen ich so viel gelernt habe und Anregungen bekommen habe, worauf es überhaupt ankommt! Ohne dieses Forum hätte ich gar keine Ahnung gehabt und hätte blind drauflos geplant.
    Viele liebe Grüsse von Brit, die heute abend alle Küchenkataloge etc. in den Kaminofen gibt!*dance*
    Ich habe mich jetzt für meine erste Planung entschieden. Morgen wird unterschrieben.
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: endlich neue Küche nach 28 jahren

    Herzlichen Glückwunsch und sehr schade, dass jetzt nicht mal die bestätigten Pläne eingescannt hier anhängen ;-) ... (bei so etwas immer Namen abdecken).

    Vielleicht gäbe es ja doch noch einen Tipp, der jetzt noch realisiert werden könnte.

    Auf jeden Falll stelle ich aber den Thread auf "Warten", damit wir die versprochenen Fotos nicht vergessen ;-)
     
  9. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: endlich neue Küche nach 28 jahren

    Hoffentlich hat man dich gleich von einem Dampfbackofen überzeugt und nicht nur von einem einfachen Dampfgarer. Damit kann man deutlich mehr machen als mit einem Dampfgarer...

    Viele Grüße
    Silke
     
  10. Brit

    Brit Mitglied

    Seit:
    15. Nov. 2013
    Beiträge:
    6
    AW: endlich neue Küche nach 28 jahren

    Hallo Forumsmitglieder,
    nach meinem Besuch im Küchenstudio habe ich nun Zeichnungen, Draufsicht und
    Übersicht inkl. Preis erhalten. Ich bin damit zufrieden, meine Wünsche wurden erfüllt.
    Zur Planung: Draufsicht Wand 1:
    Neben der Spüle Schrank Nr. 8 ist Müllunterschrank, dann kommt die Spülmaschine, dann ein 60-er Unterschrank, dann ein 90-er Unterschrank unter dem Induktionsfeld, daneben ein Unterschrank für Öl/Essigflaschenetc.
    Die Hängeschränke sind nach oben zu öffnen und bewusst so sparsam gewählt.
    Draufsicht Wand 4:
    Ganz links bis zur Wand passgenauer Einbau eines Regals in 50-er tiefe, dann kommt der Schrank für Dampfgarer + Backofen und 2 Schubläden darunter, dann der Kühlschrank mit 2 0-Zonen-Schubladen, danach kommen zwei 60-er Unterschränke, auf einem ein Jalousieschrank für Toaster/Küchenmaschine (passen auch rein, schon ausgemessen) daneben Platz für Wandborde (Nudelgläser/Müsligläser). Die Wand über der Spüle bleibt frei. Das kam mir erst komisch vor, ich habe mir jetzt aber eine Küche angesehen, wo das genau so angeordnet ist und das hatte schon ein Gefühl von Weite. Ich wollte auf keinen Fall einen Eckhängeschrank. Da habe ich bislang ein offenes Regal und es ist eine Ansammlung von Dingen, die man nie wiederfindet.
    Da ich noch einen 1,80 m langen Tisch (auch Eiche) mit 6-8 Sitzplätzen in der Küche habe, bleibene alle anderen Wände leer. An Wand 2 soll rechts von der Tür einmal ein Küchenbuffet der Jahrhundertwende hin, falls ich irgendwann das richtige finde. Leider sind die meisten zu breit.
    Es handelt sich im übrigen um Eigentum, mein Mann wird die Elektroverlegung selbst übernehmen und die Küchenrückwand werde ich vom örtlichen Glaser erstellen lassen.
    Meine Küchenberaterin ist ja offen für Änderungen. Was sagt ihr zu diesem Angebot?
    Gruss von Brit
     

    Anhänge:

  11. chrome17

    chrome17 Mitglied

    Seit:
    20. Jan. 2013
    Beiträge:
    325
    AW: endlich neue Küche nach 28 jahren

    Hallo Brit,
    ich habe keine Ahnung vom Küchen planen, aber möchtest du keine 6Raster? Und von der Eckspüle möchte ich dir dringend abraten, damit blockierst du immer die Auszüge rechts und links daneben. Ich habe jetzt eine und werde sie bald los, zum Glück.....

    Reichen dir die Auszüge so, hast du schon eine Stauraumplanung gemacht? Ich würde zum Beispiel mit 5 Rastern nicht hinkommen. Aber es werden sich sicher noch Experten melden.

    VG Chrome
     
  12. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: endlich neue Küche nach 28 jahren

    Der Geschirrspüler ist dort zwischen Spüle und Kochfeld ziemlich ungünstig platziert. Er wird dir immer im Weg sein, insbesondere wenn die Klappe offen ist. Man muss ständig drum herum tanzen. Den hätte ich lieber auf die linke Seite gesetzt, vorzugsweise leicht erhöht in einem Hochschrank.
    Und denk nochmal über einen Dampfbackofen nach, der Aufpreis lohnt sich meiner Meinung nach auf jeden Fall!

    Viele Grüße
    Silke
     
  13. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: endlich neue Küche nach 28 jahren

    Einmal trocken geantwortet, denn um den Plan im Alno anzulegen fehlt mir leider die Zeit.

    Ändere das 50er Regal in einen 45 cm breiten tiefenreduzierten Schrank evtl. mit Innenauszügen, so hast du sehr viel Stauraum.
    Der Backofen erscheint mir für 2 Öfen sehr hoch. Setze ihn um die obere Schublade tiefer, so hast du unten ein gleichmäßiges Bild.
    Auf den Aufsatzschrank würde ich verzichten.

    Dann wie folgt:
    GSA
    Spüle
    30er MUPL
    tote Ecke

    planlinks, ab toter Ecke:
    90er Auszug
    90er Auszug mit Kochfeld
    90er Auszug - wenn unbedingt erforderlich, dann hier einen Aufsatzschrank mit 45 max. 50 cm Breite
    Blende
     
  14. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: endlich neue Küche nach 28 jahren

    Die Küche wirkt jetzt schon, ohne den üblichen Dinge, die auf der Arbeitsplatte herumstehen, sehr unruhig.

    Ein Aufsatzschrank macht meiner Meinung nach nur Sinn, wenn auch genügend Arbeitsplatte davor ist, um die Geräte vernünftig vorziehen zu können, um dann auch dort zu arbeiten.

    Die Planung solltest du wirklich nochmal überarbeiten.
     
  15. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    @ Brit,
    was ist aud einer Küche geworden. Gerade als wir so richtig anfangen wollten *dance*, hast du dich nicht mehr gemeldet.
     
  16. Brit

    Brit Mitglied

    Seit:
    15. Nov. 2013
    Beiträge:
    6
    Hallo Küchenforum/Mela,
    danke für deine Nachfrage. Wir sind jetzt mitten in der Arbeit, die neue Küche ist raus, heute werden Elektroleitungen lt. Installationsplan verlegt. Das ganze Haus ist trotz abdecken, abkleben usw. staubig, schöner roter Ziegelstaub... Zum Glück können wir auf der überdachten Terrasse kochen.
    Am Montag kommt der Maler, 1 Woche später die Küche.
    Zu Taras Anmerkung: selbstverständlich ist vor dem Aufsatzschrank Platz, um die
    Geräte vorzuziehen bzw. etwas abzustellen.
    Ich bin bei der Ecksüle geblieben. Die Backofenhöhe haben wir im Küchenhaus auf
    meine Körpergröße ausgerechnet.
    Letztendlich habe ich jetzt mehr Stauraum als bei meiner neuen Küche und beim ausräumen der neuen Küche habe ich viele Dinge entsorgt (eigentlich alle, die ich im letzten Jahr nicht in der Hand hatte). Das räumt auf.
    Ich werde natürlich Bilder einstellen, wenn wir fertig sind und hoffe, dass alles reibungslos über die Bühne geht. Etwas mulmig wird mir bei der Beleuchtung.
    Aber da ich gerade tiefenentspannt aus dem Urlaub komme, rege ich mich jetzt
    erst einmal über nichts auf.
    Vielen Dank für Eure Hilfe und Anregungen. Gruss von Brit
     
  17. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Okay, dann warten wir auf die Bilder und ich wünsche dir wenig Stress beim Küchenaufbau.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Fertig mit Bildern Endlich neue Küche mit schwierigem Grundriss-brauche Tipps Küchenplanung im Planungs-Board 20. Sep. 2015
Endlich eine neue Küche Küchenplanung im Planungs-Board 19. März 2014
Endlich neue Küche :-) Küchenplanung im Planungs-Board 18. März 2014
Warten Endlich eine Neue Küchenplanung im Planungs-Board 23. Feb. 2013
bin genervt, neue Küche nach Umzug endlich da und nun nen Wasserschaden Mängel und Lösungen 15. Okt. 2011
Endlich eine neue Küche Küchenplanung im Planungs-Board 17. Feb. 2011
Endlich eine neue Küche - Planung ok? Küchenplanung im Planungs-Board 24. Juli 2010
Hurra, endlich eine neue Küche Teilaspekte zur Küchenplanung 15. Mai 2010

Diese Seite empfehlen