1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertiggestellte Küche Endlich geht es ans Möbelschubsen

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Gerbera, 26. Juni 2011.

  1. Gerbera

    Gerbera Mitglied

    Seit:
    7. Jan. 2010
    Beiträge:
    215

    Hallo zusammen:-)
    Ich wünsche mir schon eine Weile eine neue Küche und nächstes Jahr im April/Mai soll es endlich soweit sein. Die neue Küche kommt allmählich in die Jahre (eine Alnochrom von 1990) und auch das ein oder andere Elektrogerät verrichtet seinen Dienst nicht immer nach Vorschrift.
    Ich bin ja schon eine Zeit hier angemeldet und lese immer fleißig mit. Mit dem Alnoplaner hab ich mich dank Kerstins Tipps mittlererweile vertraut gemacht, die Kreativität meinerseits ist dadurch leider nicht gewachsen ;-)
    Ich weiß nur, ich möchte keine G-Küche mehr, Vanessa hat die Problematik ja schon mehrmals beschrieben. Bei zwei Personen ist einer IMMER im Weg.(und ich hab das nun schon 20 Jahre *g*)

    Um die Küche zu vergrößern und das Ganze großzügiger zu gestalten, haben wir beschlossen auf die Speisekammer zu verzichten, die Wand abzureißen und auch die Tür zur Diele zu verschließen.
    Laut meiner Stauraumplanung bekomme ich alles aus der Speisekammer in einem Vorratsschrank und einem Putzschrank unter.
    Der Staubsauger bleibt unter der Treppe im Keller, der fand auch schon vorher in der winzigen Speisekammer keinen Platz.

    Die Küche ganz zu öffnen ist nicht möglich, weil die Wand zum Esszimmer die einzige tragende im EG ist. So viel umbauen und abstützen möchten wir nun doch nicht.

    Schwierig wird die Planung durch den Verteilerkasten für die Fußbodenheizung.
    Dieser befindet sich in der Speisekammer an der Wand zur Diele.
    Deshalb muss dort ein Schrank untergebracht werden, den man hinten ausschneiden kann und somit die Regelung ein bis zweimal im Jahr erreicht.
    Bisher musste mein Mann auch in ein Regal kriechen *g*
    Wie man das hinkriegt wissen sicher die Profis.
    Als Schrank eignet sich an dieser Stelle leider nur der Putzschrank der ansonsten ganz außen besser aufgehoben wäre :(

    Die Fenster werden erneuert, ein Verschieben ist allerdings nicht möglich. Die neuen Fenster werden unten ein feststehendes Element haben, damit die Arbeitshöhe auf 96 kommen kann.

    Zum Hochschrank ganz außen, 30cm breit.
    Ich habe mir so vorgestellt, dass an der Stelle, einfach um die Ecke zu schließen, eine Fronttür mit Schleppsockel angebracht wird. Dazu zwei Regale innerhalb an die Wand geschraubt,dort könnte man Schneidebretter, Backbleche, evt. Geschirrhandtücher (nach dem Trocknen) unterbringen.

    Auch an der gegenüberliegenden Seite, unter dem Fenster an der Schräge habe ich an eine solche Lösung gedacht.

    Nun zu den Wünschen meines Mannes:

    Er hätte gerne eine Theke , iiiich seh dafür keine Möglichkeit, aber er meinte, in der kleineren Küche hätten wir das auch (ja, grad das will ich ja nimmer *gg*, dass die Gäste sich an der Theke versammeln und mir in der Küche den Platz wegnehmen)

    Zu allem anderen, Elektrogerätewünsche, Arbeitsplatte äußere ich mich dann im Verlauf des Threads, das Eröffnungsposting ist sowieso schon zu lang geraten.

    Ich hoffe auf eure Kreativität und wünsche viel Spaß beim Schubsen




    LG

    Gerbera

    Thema: Endlich geht es ans Möbelschubsen - 143166 -  von Gerbera - Grundriss Erdgeschoss.jpg Thema: Endlich geht es ans Möbelschubsen - 143166 -  von Gerbera - Grundriss Küche.jpg

    Nun der Alnogrundriss.
    Den Anhang Grundriss2011.POS betrachten
    Den Anhang Grundriss2011.KPL betrachten

    Hier meine Planung:

    Den Anhang Gerbera Juni 2011.KPL betrachten
    Den Anhang Gerbera Juni 2011.POS betrachten

    Un zu guter letzt noch ein paar Ansichten:

    Thema: Endlich geht es ans Möbelschubsen - 143166 -  von Gerbera - Ansicht 1.jpg Thema: Endlich geht es ans Möbelschubsen - 143166 -  von Gerbera - Ansicht 2.jpg Thema: Endlich geht es ans Möbelschubsen - 143166 -  von Gerbera - Ansicht 3.jpg

    irgendwas hab ich sicher vergessen;-)





    Checkliste zur Küchenplanung von Gerbera

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : zwischen 172 und 182
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 89cm
    Fensterhöhe (in cm) : 1,20
    Raumhöhe in cm: : 2,48
    Heizung : Fußbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90
    Spülenform: : 1,5 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : keine
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : gar nicht *g*
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 96cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Küchenmaschine, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Staubsauger/Wischer etc.
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, mehrmals im Jahr auch für 20 Personen
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : bisher leider nur alleine möglich, soll sich aber ändern
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : zu eng, G-Form, sind zwei Personen im Raum ist immer einer im Weg
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2011
  2. Gerbera

    Gerbera Mitglied

    Seit:
    7. Jan. 2010
    Beiträge:
    215
  3. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: Endlich geht es ans Möbelschubsen

    Hallo Gerbera,

    in deinem zweiten Beitrag ist noch Platz für weitere Anhänge :cool: - Grundrissansichten deiner Alnoplanung (Ctrl-Alt-S im Planungsmodus) wären noch nett. Dann kann man Aufteilung und Größenverhältnisse schon mal sehen, ohne erst den Alno anwerfen und deine Planungsdateien runterladen zu müssen. ;-)
     
  4. Gerbera

    Gerbera Mitglied

    Seit:
    7. Jan. 2010
    Beiträge:
    215
    AW: Endlich geht es ans Möbelschubsen

    Ich wusste es, dass ich was vergess *ggg*

    Thema: Endlich geht es ans Möbelschubsen - 143181 -  von Gerbera - Grundriss.jpg

    Und weil es so schön ist, hier noch ne Draufsicht der derzeitigen Küche *g*

    Thema: Endlich geht es ans Möbelschubsen - 143181 -  von Gerbera - GrundrissKüchealt.jpg

    Und man sollte auch vor dem Abschicken die Checkliste nochmal durchgucken, Heizung ist Fußbodenheizung!!!!

    LG

    Gerbera
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2011
  5. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: Endlich geht es ans Möbelschubsen

    Bin grad am Sprung und hab keine Zeit mehr, mir das im Alno anzugucken - aber so ein schneller Blick auf neuen und neuen Küchengrundriss erweckt den Eindruck, dass du ohne HWR viel mehr freien Boden, aber nur ein bisserl mehr Arbeitsfläche hast. *w00t* Wenn ich wieder zuhaus bin, putz ich erstmal meine Brille. ;D
     
  6. Gerbera

    Gerbera Mitglied

    Seit:
    7. Jan. 2010
    Beiträge:
    215
    AW: Endlich geht es ans Möbelschubsen

    So seh ich das auch *gg*, aber immerhin kann ich mich dann besser bewegen und ich muss net wegen jeder Kleinigkeit um die Ecke in die Speisekammer, ist knieschonender *g*

    LG

    Gerbera
     
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Endlich geht es ans Möbelschubsen

    Hallo Gerbera

    :welcome: im Küchenforum - man merkt dass Du schon fleissig mitgelesen hast *2daumenhoch*.

    Die Grundplanung ist i.o.: bei diesem Entwurf würde ich sowohl die Spülen als auch die Herdzeile übertief machen.

    mit einer Uebertiefen Arbeitsplatte (75-80cm) verdoppelt man quasi die gefühlte Arbeitsfläche, weil hinten Sachen stehen können und vorne kann man Arbeiten; auch das ausrollen von Teigen klappt viel einfacher. Da Du in der Küchenmitte einen riesen Tanzsaal hast, wäre das kein Problem.

    Je nach Küchenhersteller sind übertiefe Unterschränke auch nicht so viel teurer und sie bieten ca 1/3 mehr Stauraum; Auch das wäre ja wohl willkommen.

    Bitte gib nochmal genau an von wo eure Heizungssteuerungsanlage genau sitzt ( ... cm Ecke Planoben bis ...cm Ecke Planoben entfernt) und auf welcher Höhe. Evt. wäre eine Schranksonderanfertigung zu überlegen, dass man noch hinkommt und Du trotzdem Stauraum bekommst.
     
  8. Gerbera

    Gerbera Mitglied

    Seit:
    7. Jan. 2010
    Beiträge:
    215
    AW: Endlich geht es ans Möbelschubsen

    Hallo Vanessa

    Die Regelungsanlage sitzt hier:

    Thema: Endlich geht es ans Möbelschubsen - 143215 -  von Gerbera - Grundriss Erdgeschoss.jpg

    50 cm von der Wand ca. 70 cm lang und vom Boden aus ist die Endhöhe bei knapp 50 cm.
    Die Klappe, die davor ist, könnte man weglassen. Bis zum ersten Regler sind es dann nochmal ungefähr 5 cm.
    Man müsste also auch von der Seitenwand etwas ausschneiden.
    Vor dem kleineren Teil wäre ja dann die tote Ecke, vor dem Hauptteil ein Schrank.
    Bei einer übertiefen Spülenzeile wurde das Ganze noch ein Stück weiter in die tote Ecke reichen und wär noch schlechter zu bedienen:'(



    LG

    Gerbera
     
  9. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Endlich geht es ans Möbelschubsen

    *w00t* ... schön blöd ... mhhh - ich gehe in die Küche und denke beim Kochen ne Runde nach ;-)

    Mach mal ein Foto von dem Innenleben und was ist dort GENAU zu bedienen?

    Wir hatten das übrigens in einen Schrank SOCKEL umlegen lassen ;-) und dann musste man nur das Bodenbrett lüpfen zum Ablesen :-)
     
  10. Gerbera

    Gerbera Mitglied

    Seit:
    7. Jan. 2010
    Beiträge:
    215
    AW: Endlich geht es ans Möbelschubsen

    Thema: Endlich geht es ans Möbelschubsen - 143231 -  von Gerbera - DSC03301.jpg So sieht das aus, damit werden die einzelnen Kreise der Fußbodenheizung geregelt. Da wir im Erdgeschoss hauptsächlich mit Holz heizen und im Dachgeschoss keine Fußbodenheizung ist, müssen wir da nur zweimal im Jahr ran.

    LG

    Gerbera
     
  11. doppelkeks

    doppelkeks Premium

    Seit:
    3. März 2011
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Sachsen
    AW: Endlich geht es ans Möbelschubsen

    Ich hab mal mit einer Halbinsel geplant. Aber erst mal nur als Stellprobe, ohne Blenden und Wangen, da müsste man dann noch mal schauen, wie die Schrankaufteilung genau sein sollte, wenn dir das gefällt.

    HS so wie bei dir. Spülenzeile auch, nur dass hinten statt der toten Ecke jetzt noch ein Schrank ist.
    Kochhalbinsel 60-90-80 (kann man auch noch schöner aufteilen).
    Schränke an Kochhalbinsel übertief (75) plus 15cm Plattenüberstand - also 90cm Gesamttiefe der Insel.
    Evtl. da noch zwei Höckerchen hin, als Thekenersatz.

    Ich weiß nicht, wie das mit den Anschlüssen ist, evtl. könnte ich mir auch die Spüle auf der Halbinsel vorstellen. Kochfeld wäre aber sicher einfacher, wenn nichts umgebaut werden sollte.

    Durchgänge zwischen 90 und 100cm. Wenn du mehr Bewegungsraum willst, ist deine Planung sicher besser, aber hier hättest du mehr Stauraum und viel Arbeitsfläche.
     

    Anhänge:

  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: Endlich geht es ans Möbelschubsen

    Finde ich keinen schlechten Ansatz. Das Kochfeld auf der Halbinsel noch mehr nach planrechts, so dass planlinks die Halbinsel mit schön viel Arbeitsfläche zur Verfügung steht.

    Und Männe wäre auch glücklich :cool:
     
  13. Gerbera

    Gerbera Mitglied

    Seit:
    7. Jan. 2010
    Beiträge:
    215
    AW: Endlich geht es ans Möbelschubsen

    So ähnlich hatte ich das auch mal.
    Was mich gestört hat war, dass, man wenn man vom Esszimmer reinkommt, um die Insel laufen muss, umgekehrt natürlich genauso.
    Ne Halbinsel wär allerdings schon toll *träum*.
    Wie würde man in diesem Fall das mit der in das Fenster laufende APL lösen? Die ginge ja nur bis zur Hälfte des Fensters *grübel*

    LG

    Jutta

    Wobei ich grad überlege: Wenn man die Schiebetür entfernt und das Teil der Wand in der sie läuft(das dürfte ja nicht tragend sein, ist eh nur halb *g*) dann wär das Problem mit direkt auf die Halbinsel zulaufen gelöst, und ich hätt so was ähnliches wie ne offene Küche.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2011
  14. doppelkeks

    doppelkeks Premium

    Seit:
    3. März 2011
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Sachsen
    AW: Endlich geht es ans Möbelschubsen

    Ja, da könnte sich noch eine schöne 3-seitige Backinsel ergeben. Müsste man sehen, wie weit das Kochfeld an die Wand könnte, ohne dass es zu wenig Ellenbogenfreiheit wäre.
    Ist auch die Frage, ob es ein 90er Kochfeld sein muss oder ob es ein 80er evtl. auch täte.

    Und ja, ich mache Männer glücklich *tounge**rofl*
     
  15. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Endlich geht es ans Möbelschubsen

    Hallo Gerbera,

    den Rest des fehlenden "Fensterbrettes" kann man mit dem selben Material wie die APL machen.
    Also APL vor dem gedachten Fensterbrett aufhören und dann die selbe APL als Fensterbrett verwenden. Hier muss man halt ansetzen.
    Habe im Moment auch ein APL-Fensterbrett, damit alles zusammen passt, das ist gar kein Problem.
    Selbst einen evtl. leichten Überstand des Fensterbrettes kann man vorgaukeln, indem man das APL-Fensterbrett ausklinkt.

    Liebe Grüße Magnolia

    ZUSATZ: Was hälst Du statt dem Rollo-Schrank von einem Ulla-Schrank?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2011
  16. Gerbera

    Gerbera Mitglied

    Seit:
    7. Jan. 2010
    Beiträge:
    215
  17. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Endlich geht es ans Möbelschubsen

    ;D sieht schonmal gut aus *2daumenhoch*
     
  18. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Endlich geht es ans Möbelschubsen

    Hallo,

    hier finde ich die Hängeschränke :( nicht so schön, brauchst Du diese wegen dem Stauraum?
    Außerdem: wo sind die Rolladengurte, die brauchen evtl. Platz und wenn Du hier z.Bsp. Raffrollos, Stoffdeko haben möchtest, brauchen diese ca. 10 cm zusätzlich rechts und links vom Fenster.

    Liebe Grüße Magnolia
     
  19. doppelkeks

    doppelkeks Premium

    Seit:
    3. März 2011
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Sachsen
    AW: Endlich geht es ans Möbelschubsen

    Die Ähnlichkeit ist nicht zu verleugnen. ;D

    Wenn du da mehr Stauraum in den Unterschränken hast, könnte man wirklich überlegen, ob die Hänger noch sein müssten.
     
  20. Gerbera

    Gerbera Mitglied

    Seit:
    7. Jan. 2010
    Beiträge:
    215
    AW: Endlich geht es ans Möbelschubsen

    Das mit den Hängern wär auf jeden Fall eine Überlegung wert, obwohl mein Herz an so zweien schon hängt, das Übliche halt, Gläser, Tassen. Irgendwie kann ich mir die nicht in Auszügen vorstellen.

    Rolladengurte spielen keine Rolle, mit den neuen Fenstern gibt's dann auch elektrische Rolläden. So weit hab ich meinen Mann schon *gg*

    LG
    Gerbera
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Alte Küche der Vorbesitzer fliegt endlich raus.... 9 m² Küchenalbtraum Küchenplanung im Planungs-Board 23. Apr. 2016
Fertig mit Bildern Endlich neue Küche mit schwierigem Grundriss-brauche Tipps Küchenplanung im Planungs-Board 20. Sep. 2015
Warten # Endlich SELBER eine Küche aussuchen dürfen Küchenplanung im Planungs-Board 18. Nov. 2014
Unbeendet Tadaaa... Endlich probier ich es hier mit meiner Küche Küchenplanung im Planungs-Board 18. Juni 2014
Warten endlich neue Küche nach 28 jahren Küchenplanung im Planungs-Board 18. Apr. 2014
Endlich eine neue Küche Küchenplanung im Planungs-Board 19. März 2014
Endlich neue Küche :-) Küchenplanung im Planungs-Board 18. März 2014
Warten Endlich eine Neue Küchenplanung im Planungs-Board 23. Feb. 2013

Diese Seite empfehlen