Endlich eine neue Küche

Beiträge
8
Hallo und Moin!
Wir planen gerade eine neue Küche. In diesem Zusammenhang möchten wir auch die Fliesen austauschen bzw. durch einen aufgeklebten Belag erneuern.
Ich habe hier schon viel gelesen und gelernt, aber sicher habt ihr noch tolle Tipps für mich.

Hier der Grundriss unseres Hauses:
attachment.php?attachmentid=135941


Und hier der Küche:
attachment.php?attachmentid=135940


Hier mal die aktuelle Küche (mit dem ALNO Planer nachgebaut):
attachment.php?attachmentid=135942


Und hier mein aktueller Entwurf:
attachment.php?attachmentid=135966



Bei der Planung sind wir im Moment. Der Schrank vor dem Fenster soll den Backofen und ggf. den Multidampfgarer aufnehmen. Die dort verbaute Heizung wird verlegt oder eine Sockelheizung integriert.

Über Ideen würde ich mich freuen :-)

Gruß

Michael






Checkliste zur Küchenplanung von hightower

Anzahl Personen im Haushalt : 3
Davon Kinder? : 1
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 164 / 198 (Links- und Rechtshänder)
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 94
Fensterhöhe (in cm) : 123
Raumhöhe in cm: : 261
Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 75-80
Spülenform: : Noch nicht festgelegt
Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß
Küchenstil? : grifflos
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 80x160
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Hauptmahlzeiten, Tee, Kaffee, Kinder malen/basten, lesen
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 95
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Täglich 1x warm
Snacks
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Meist allein
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Wenig Arbeitsfläche, wenig Stauraum
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Beckermann , Siematic
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : wie liebäugen mit Miele, aber noch nichts festgelegt
Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
8
AW: Endlich eine neue Küche

Ich hoffe man sieht jetzt etwas...
Hatte mein Album auf öffentlich geändert und dabei wahrscheinlich die Fotos gelöscht.

Geplant ist übrigens auf der langen Seite von links (nicht so dargestellt): Kühlschrank, Geschirrspüler (vollintegriert), 50er Spülenschrank, 50 Schubladenschrank. Darüber halt Hängeschränke. Kurze Seite 120er Schubladen. Darauf das Kochfeld, darüber eine Kopffreihaube.
Der kleine Schrank unter dem Fenster sollten dann den Ofen und den Combigarer beinhalten (60x45cm). Die Arbeitsplatte würde dann die Fensterbank ersetzen.
Die drei Stühle sollen eine Bank darstellen, damit der Tisch weiter zur Wand rücken kann.

Gruß und schönen Abend noch


Michael
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.912
Wohnort
München
AW: Endlich eine neue Küche

Hallo Michael,

darf ich fragen wie das Wohnzimmer möbliert ist? Gibt es da einen vollwertigen Essplatz für euch vier plus evtl Gäste?

Denn ich werde es einfach nicht verstehen, warum viele Familien sich in die relativ kleine Nord-Küche einen zweiten großen Essplatz bauen, wenn doch ein paar Schritte daneben über 30 Quadratmeter Wohnfläche nach Süden sind.

Ein Kaffeeplätzchen für Zwei/Malplätzchen für die Kinder ist ja okay.
 
Beiträge
8
AW: Endlich eine neue Küche

Hallo Menorca,
vielen Dank für deine Antwort. In der Tat haben wir im Bereich Wohnen (siehe Grundriss) auf der linken Seite ein Esszimmer eingerichtet. Das benutzen wir allerdings nicht täglich, sondern wenn Besuch kommt bzw. Sonn- und Feiertags. Wir sitzen persönlich übrigens sehr gerne in der Küche. Die Größe bringt auch eine Gemütlichkeit mit.
Den Tisch haben wir beim Hauskauf 2010 übernommen und die Größe schätzen gelernt. Da kann man in der Weihnachtszeit mit mehrerern Kindern Plätzchn backen oder genmütlich beim Kaffeee lesen.
Die Idee ist momentan,mit den Tisch weiter an die Wand rücken zu können, in dem wir statt der Stühle eine Bank verwenden. Natürlich ist auch ein kleinerer Tisch möglich.
Schon die bestehende Planung bringt uns entscheidene Vorteile an Stauraum und Arbeitsfläche, so dass wir auf jeden Fall profitieren. Durch eine grifflose, helle Küche versprechen wir uns auch optisch eine Verbesserung.
Unsere Nachbarn (Küche gepiegelt) haben eine Tresenlösung, der an einer Insel steht. Dort wird auch gegessen. Das gefällt uns überhaupt nicht.

Gruß
Michael
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.912
Wohnort
München
AW: Endlich eine neue Küche

Na dann, Michael.

Ich habe mir mal deine Dateien runtergeladen und die Planung angeschaut.
Deinen Tisch hattest du in 100x150 reingestellt (die F4-Taste ist die Zaubertaste, mit der man alle Objekte in der Größe anpassen kann). Gut, dass dein echter Tisch nur 80cm breit ist, denn die 30cm, die du für die Bank gelassen hast, reichen längst nicht aus.

Multidampfgarer, wie sieht der aus? Einbaugerät mit 60cm Breite und 60cm oder 45cm Höhe, wie ein Backofen?
Für zwei Heißgeräte nebeneinander reichen 100cm nicht, das müssen 120cm sein, plus ein paar Zentimeter Blende zur Wand hin.

Kein Geschirrspüler?
 
Beiträge
8
AW: Endlich eine neue Küche

Hallo Menorca,
danke für deine Antwort. Meine Alno Planung ist sicher nicht so präzise:rolleyes:
Der Geschirrspüler ist schon eingeplant (siehe oben im Text):von links der Kühlschrank, dann Geschirrspüler (vollintegriert), dann Spüle.
Geschirrspüler und Spüle steht heute auch schon so (allerdings 60cm nach links versetzt) und das hat sich für uns bewährt.2
Unser Tisch ist 160x80cm groß und wir haben den schon geschoben (Bank simuliert).
Für den Schrank unter dem Fenster sind 150cm Platz, momentan sind wir bei 120cm. Da sollen dann 2 45x60cm Geräte rein. Unten dann Schubladen.
Ich versuche mich am WE noch mal mit den Planer. Danke für den F4 Tipp.


Gruß

Michael
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.912
Wohnort
München
AW: Endlich eine neue Küche

Stimmt, dann ist deine Planung im Alnoplaner nicht wirklich präzise ;-).

Wenn du das besser machen möchtest, dann vergiss nicht die mindestens 2,5cm breiten Blenden zwischen Wand und erstem Schrank als Ausgleich für Wandungenauigkeiten und damit Türen und Auszüge nicht an der Wand schrappen und an Türzargen vorbeigehen.

Such die richtigen Schränke und füg auch die Fenster ein.

Kühlschrank - GSP - Spüle ist im Prinzip genau richtig, aber entspricht wohl nicht deiner jetzigen Küche, wo du keinen KS links hast sondern lt Bild gleich mit dem GSP anfängst. Beim Umplanen müssten die Wasseranschlüsse verlegt werden (müssen hinten im Spülenschrank sein), entweder auf Putz, was Platz hinter den Schränken und eine übertiefe APL benötigt, oder aufwändiger unter Putz.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.912
Wohnort
München
AW: Endlich eine neue Küche

Generell sollte man schon richtig durchplanen. Was nützt es, wenn ein Detail besprochen wird, wenn anderes nicht funktioniert (wie gesagt, Wasseranschluss zB).

Nur auf die Tischsituation bezogen:
Man kann einen Tisch neben die Unterschränke stellen. Der Stuhl rechts am Tisch wird immer etwas hinderlich sein, und wenn der Backofen gerade gelaufen ist, wird derjenige die Wärme noch spüren (jedenfalls wenn der BO wie meiner funktioniert und nach vorne Wärme abgibt).

Und: du lässt 50cm für die Bank inklusive rein- und rausrutschen (von bequemem Hinsetzen kann hier nicht die Rede sein), das halte ich für zu knapp.

Du könntest auch über deine Tischgröße nachdenken: 160cm Länge ist sehr viel für drei bis vier Personen; pro Sitzplatz kann man auch mit 60cm rechnen. Dann könntest du deinen Tisch auch um 90 Grad drehen und die Bank unters Fenster stellen.

Andere Idee:

Endlich eine neue Küche - 284199 - 22. Mrz 2014 - 09:57

Ich bin nicht völlig überzeugt davon, denn die Kochinsel ist etwas grenzwertig (Achtung, Pfannenstiele!), aber die Durchgänge sind überall 90cm.

Abluft: wie ist die Abluftführung, wo ist das Loch, welchen Durchmesser hat das?
 
Beiträge
8
AW: Endlich eine neue Küche

Hallo Menorca,
danke für deine Ideen. Die Küche wird gerade von zwei/drei Anbietern geplant und es kam halt die Frage mit dem Sitzplatz vor dem Ofen auf. Die Frage habe ich dann gepostet und es wurde vorgeschlagen, einen Planungsthread zu starten.
Ein kleinerer Tisch ist natürlich möglich und auch schon angedacht.
Die Insellösung haben wir schon mal nachgestellt. Das wird sehr eng.
Die Abluft erfolgt durch die Wand und dann über den HWR nach draussen. Angedacht sind 150mm Bohrungen.


Gruß

Michael
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: Endlich eine neue Küche

Es wäre mal wieder sinnvoll vorhandene Installationen mit Maßen im Grundriss zu kennzeichnen. Außerdem bitte unbedingt die Türseiten rechts und links genau vermaßen, also Platz bis zur Zarge, Türbreiten incl. Zargen usw. Denn, wie Annette schon schrieb ... Pi mal Daumen ist nichts gescheites:
hightower-22978-album1136-bild135940.JPG



Wo sitzt aktuell der Wasseranschlu? Planunten .. wieviel cm von/bis aus der rechten Ecke?

Gibt es das Abluftloch schon? Oder wird das dann nach der Planung erst erstellt?

Heizung .. .aktuell wo genau? In einer Nische unter dem Fenster oder in den Raum stehend? Vor welchem Fenster?

--------------
Und dann bitte immer beachten, Alnoplanausrichtung möglichst entsprechend der eingestellten sonstigen Pläne, damit man immer von derselben rechten oder linken Seite spricht. Und, zu jeder Alnoplanung bitte immer ein oder zwei Ansichten und den Alnogrundriss als Bilddateien anhängen ;-) *rose*
----------------

Der Raum ist wirklich nicht sehr gut eingeteilt. Noch nicht mal Platz für Schränke rechts oder links vom Fenster.

Was steht denn eigentlich im HWR?
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben