Endgültiges Aus für Kornmüller

Dieses Thema im Forum "Neuigkeiten" wurde erstellt von Michael, 7. Dez. 2012.

  1. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.557
    Ort:
    Lindhorst

    Nun hat es den österreicher Küchenhersteller Kornmüller nach mehreren Insolvenzen und anschließenden Rettungsversuchen endgültig erwischt.
    Bestellungen werden nicht mehr entgegen genommen und Mitte Dezember werden die letzten Waren ausgeliefert.

    Mal wieder ein kleiner, feiner Hersteller, der es nicht geschafft hat. Schade...

    Die letzten Jahre haben zunehmend gezeigt, dass es vorwiegend die Hersteller des hochwertigen Bereiches erwischt hat. Neben Ebke/Christini, Nagel Küchen, Format Küchen und jetzt auch Kornmüller. Nicht zu vergessen die Schwierigkeiten bei Bax Küchen, Stellenabbau bei SieMatic und auch Poggenpohl sieht nicht den rosigsten Zeiten entgegen.

    Als Küchenmonteur frag ich mich langsam was ich zukünftig montieren soll/muss? Nur noch Mainstream?

    Dann mach ich ne Umschulung... ;-)
     
  2. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Endgültiges Aus für Kornmüller

    Schade!

    Hab durch Empfehlung eines KFBs mich auch fuer Kornmueller Kueche interessiert, schoene Holzkuechen im Program.

    Aber ehrlich, ich frage mich auch, wie, meine Meinung nach, zu viele Kuechenhersteller ohne Fussion auf einem nicht so grossen Markt wie DE u. AT ueberleben koennen. Gucke doch mal im Ranking hier, wieviele verschiedene Namen es noch gibt.

    Momentan kann es auch an natuerlichen Wirtschaftszyklus liegen. Kurz davor war ja Bauboom (somit auch Kuechenbau) u. jetzt durch die Eurokrise, nachfolgende Wirtschaftsabkuehlung u. langsam wohl auch Abschwaechung des Baubooms, dann sieht man, welche Hersteller noch ueberlebensfaehig sind.

    Ich schaetze etwas willkuerlich als eine marktbeobachtende Verbraucherin, der Trend geht in 2 Richtungen

    - Holz in DE ist ja ein kostenspieliges Material geworden (leider) und wenn man Sondermassen, Sonderanfertigungen oder Holzkuechen moechte, dann geht man zum Schreiner. Ausser es gibt ein Paar kleinere Hersteller, evtl. regional, die in einem solchen Nischenmarkt spezialisiert sind, die bis dahin noch ueberleben. Diese Nische wird aber immer kleiner werden.

    - Mainstream Hersteller, wie Du sie nennst, die durch die neue Technologie u. Inovation in Materialwissenschaft, Ersatzwerkstoffe erfinden, die gut Holz ersetzen koennen oder als Kuechenmoebel gut verwendbar sind, die alles aber gleichzeitig noch bezahlbare Preise mit sich bringen.

    Als nahes Bsp. gibt es ja auch schon Plastikkanten zu Lackfronten, was fuer mich auch neu ist, Plastik als Teil des Kuechenmoebels zu verwenden. An Plastik denke ich immer noch an ein weiches Material. Es gibt aber schon weitentwickelte, robuste, flexible Plastik mit diversen Eigenschaften heutzutage.

    VG,
    H-C
     
  3. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    AW: Endgültiges Aus für Kornmüller

    Ach Michael, Mainstream zu montieren hat doch auch was... und ab und an gibt es da auch Anspruchsvolles zu montieren.
    Montierst du dann hin und wieder eine BF aus dem Mainstream Sortiment, hast du sogar ein bißchen Abendteuer inkl.

    Obwohl, zugegeben, hin und wieder mal eine Landhausküche zu montieren hat, bzw. hatte schon was.
     
  4. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.557
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Endgültiges Aus für Kornmüller

    Von der abenteuerlichen Seite hab ich es noch gar nicht gesehen - stimmt, hat auch was. Aber jeden Tag?

    Ich jedenfalls bin nicht mehr der Jüngste und meine Abenteuerbereitschaft nimmt nicht mehr zu. Ausgeprägte Solidität gehört da eher zu den Präferenzen des Mannes im besten Alter. :cool:

    Wenn es neben dem Mainstream noch den "Downstream" gibt fährt man ja immer noch ganz gut.
     
  5. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.617
    AW: Endgültiges Aus für Kornmüller

    Aus meiner Sicht ist das Problem der Edelmarken und kleinen feinen Hersteller,daß
    eben genau der "Mainstream"fehlt ,den man als Unterfutter für die anspruchsvollen
    Planungen braucht.Für den komplexen Kostenapparat ist einfach eine gewisse Menge
    für die Produktionsauslastung nötig, um den Rest zu finanzieren.Dies scheinen die
    sogenannten "No Names" einfach professioneller zu können.Im Grunde gilt dies auch
    für die Händler.Es ist fast schon Luxus mit eigenen Monteuren zu arbeiten,weil es immer
    schwieriger wird die Montageteams gleichmässig auszulasten.So gerne ich auch
    aufwendige und anspruchsvolle Projekte abwickle,wünschte ich mir manchmal mehr
    vom "Mainstream"-.Aber bestimmte Entwicklungen lassen sich nun mal nicht aufhalten.

    LG Bibbi
     
  6. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    AW: Endgültiges Aus für Kornmüller

    Stimmt auch wieder. So viel Abenteuer brauchen wir neuen Männer nicht mehr.

    Aber ich finde, die Montage von Küchen heute ist doch viel einfacher und leichter geworden.
    Die Hersteller können schon einiges, auch die günstigen, viele Arbeiten entfallen vor Ort, da diese durch den Hersteller übernommen werden.

    Die Schrankwand mal als Beispiel:

    Thema: Endgültiges Aus für Kornmüller - 224927 -  von Wolfgang 01 - GS.jpg
    Grifflos mit vollintegrierten GS.
    Sonderanfertigungen vom Hersteller = keine
    Sonderanfertigungen durch mich (ohne Küchenmontage) = geringer Umfang (ca. 1 Stunde).

    So was war doch vor einiger Zeit nur mit viel mehr an Aufwand anzufertigen und montieren.
    Also, unserem Alter entsprechend einfacher.

    P.S. wer will kann ja mal raten wo sich der GS befindet. Ist nicht schwer....
     
  7. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.557
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Endgültiges Aus für Kornmüller

    Im mittleren unteren Auszug. *rofl*
     
  8. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    AW: Endgültiges Aus für Kornmüller

    *top*











    wer hat das verraten....;D
     
  9. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Endgültiges Aus für Kornmüller

    Achtung, Laienansicht: früher, also viel früher, da gab es nicht soooo viele Hersteller, geschweige denn Konsortien, die durch Zusammenlegung von Produktionsschritten die Kosten gesenkt haben. Und damals war z.B. Poggenpohl ein guter, aber normaler und weitverbreiteter Hersteller, den sich Normalverdiener auch leisten konnten. Beispiele: meine Eltern (die sich nicht einmal ein Auto leisten konnten), meine Schwiegereltern, die sogar ins kleine Ferienhüttchen Poggenpohl gebaut haben, meine Schwager in seine erste Wohnung. Damals musste man bei billigen Herstellern damit rechnen, dass die Küche nach ein paar Jahren zusammenfällt, die Bilder von solchen Küchen kennt man ja auch noch.
    Wie ihr selber aber oft schreibt: wirklich schlechte Hersteller gibt es in D nicht mehr. Also kaufen die Normalverdiener heute die anderen Hersteller, die auch ihre 20 Jahre halten und bezahlbar sind. Das Klientel, das für einen oft nicht auf den ersten Blick sichtbaren Mehrwert deutlich mehr für eine inzwischen exclusive Poggenpohl und Co zu zahlen bereit ist, ist einfach zu dünn gestreut.

    Schade trotzdem um Kornmüller.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dez. 2012
  10. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Endgültiges Aus für Kornmüller

    Es erweckt auch meine Neugier wie andere Exklusive Hersteller, Zeyko, Bulthaupt, Eggersmann, doch ueberleben koennen. Ueber viele Auslandsgeschaefte?

    Dass Poggenpohl viel Auslandsgeschaeft betreibt sieht man. In einigen (reichen) Metropolen der Welt (sieht man auch auf deren Website) steht ein grosses, exklusives Poggenpohl Ausstellungsstudio. Evtl. verkauft Poggenpohl im Ausland mehr als in DE selbst u. laesst (hoffentlich) weiterhin viel in DE produzieren. Damit koennen sie auch noch gut ueberleben.

    VG,
    H-C
     
  11. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.617
    AW: Endgültiges Aus für Kornmüller

    SieMatic geht zum Beispiel nicht nach Köln zur Living Kitchen,
    sondern präsentiert sich in Mailand.

    LG Bibbi
     
  12. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Endgültiges Aus für Kornmüller

    Und Stellenabbau bei Siematic in DE, weil sie viele Produktion u. damit Arbeitstellen ins Ausland auch mit dem Geschaeft verlagert?

    LG,
    H-C
     
  13. hannalena

    hannalena Mitglied

    Seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    753
    Ort:
    unterfranken
    AW: Endgültiges Aus für Kornmüller

    meine neue küche war 36 jahre neu und von allmilmö.
    heute könnte ich mir die nicht mehr leisten.

    aber sie war noch völlig unversehrt.
    alles tatellos.
    nur unmodern eben.

    aber es gibt wirklich viele leute, die heute ein schweinegeld verdienen.
    grad die, die am doofsten sind ...
    ich denke, ich mache was falsch .... smile.

    aber unsere neue küche gefällt uns gut. ist von häcker.

    wenn sie auch 36 jahre hält, dann bin ich 90.

    schönen advent
    hanna
     
  14. MoArt

    MoArt Premium

    Seit:
    7. Mai 2009
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Meerane
    AW: Endgültiges Aus für Kornmüller

    Schade um Kornmüller,
    obwohl man als Monteur da eine zweiteilige Meinung haben kann.
    Ich hatte das letzte mal 2011, zur messe in Wels (A) das Vergnügen Kornmüller zu montieren und dabei auch Herrn Kornmüller kennen zu lernen.

    LGBernd
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kornmüller Küchenmöbel 31. Okt. 2013
Warten Kornmüller BARI Küche - Preis ok? Küchenplanung im Planungs-Board 16. Juli 2011
Neubauplanung Kornmüller Küche Küchenplanung im Planungs-Board 3. Sep. 2010
Kornmüller - Unternehmensfortführung ist gesichert! Neuigkeiten 12. Juni 2009
Unbeendet Kornmüller Küche - Frage zu Planung, Preis und Vertrieb Küchenplanung im Planungs-Board 9. Jan. 2009
Kornmüller Küchen Küchenmöbel 15. Aug. 2008

Diese Seite empfehlen