Empfehlungen für Küchenhersteller

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von jonkel, 19. Apr. 2016.

  1. jonkel

    jonkel Mitglied

    Seit:
    19. März 2016
    Beiträge:
    64

    Hier mal an die Experten eine (Unter-)Fragestellung aus meinem Planungthread.

    Ich weiß, es gibt ja Küchenhersteller gefühlt wie Sand am Meer...

    Aus meiner bisherigen Küchenstudio Odysee hab ich folgende Erfahrungen und Eindrücke gesammelt (Küche grifflos bzw. mit eingelassenen Griffen, mind. 78er Korpus):

    Nobilia - gefällt, fällt für uns aber aus wegen Korpus
    Alno - preislich OK, aber nur in der XXXL-Kette Variante gefunden - Service passt nicht.
    Häcker - Häcker Systemat AV5025 - scheint ganz passabel, auch Studio überzeugt
    Ballerina - in dem Studio in dem wir waren, leider zu teuer, sonst noch nirgends gefunden
    Nolte - noch nirgends gefunden
    Schüller - noch nirgends gefunden
    Zeyko/Leicht - sehr schick, noch kein Angebot machen lassen, aber vermutlich zu teuer, daher hinten angestellt.

    Was wären denn Eure Empfehlungen für Küchenhersteller/Modelle (Schichtstoff oder Lack) auf dem Preis- und Qualitäts Niveau der Häcker, die Ihr uns empfehlen würdet - mit dem wann quasi nix falschen machen kann? Dann können wir gezielt Küchenstudios mit den empfohlenen Herstellern suche und ansteuern.

    Danke und viele Grüße,
    Jo
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Apr. 2016
  2. Black Lab

    Black Lab Mitglied

    Seit:
    6. Feb. 2013
    Beiträge:
    493
    Was bedeutet denn "noch nirgends gefunden"? Wenn der Hersteller die Händler nicht auf der HP ausweist, dann hilft sicher ein Anruf oder eine Mail.

    Sachsenküchen könntest du dir noch ansehen: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  3. TotesKaugummi

    TotesKaugummi Mitglied

    Seit:
    18. Apr. 2016
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Achmühle
    Sachsenküchen wäre noch sehr empfehlenswert, die haben eine gute Qualität. Die werden auch oft als "Eigenmarke" in grösseren Häusern geführt.

    Wenn es richtiges grifflos sein soll (also auch mit zweiter, mittig durchlaufender Griffmulde am Geschirrspüler oder an der Seite einer Insellösung) kommt man um Hersteller wie Schüller oder Leicht kaum herum.

    Die meisten anderen tricksen da, und die Griffmulde läuft nur oben, das schränkt manches mal in der Schrankwahl ein.
     
  4. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Warum nur Leicht und Schüller?
    Das kann Sachsenküchen auch.
     
  5. jonkel

    jonkel Mitglied

    Seit:
    19. März 2016
    Beiträge:
    64
    @Black Lab, "noch nicht gefunden" heißt, wir sind viele uns bekannte Möbelhäuser/Küchenstudios abgelaufen und haben geschaut, was die im Programm haben, und ob es uns zusagt.

    Sachsenküchen habe ich jetzt mal angeschrieben, um einen zertifizierten Händler zu erfahren. Kannte ich bis dato nicht mal dem Namen nach. Schon mal Danke dafür!
     
  6. Black Lab

    Black Lab Mitglied

    Seit:
    6. Feb. 2013
    Beiträge:
    493
    Ah... ok. Ich bin ja mehr "Sternzeichen Faultier" *g*, deshalb hab ich erstmal das Netz durchforstet und dann gezielt Händler angefahren (nicht ohne vorher anzurufen, ob das Wunschmodell überhaupt in der Ausstellung steht!) Durch ein örtliches Möbelhaus sind wir zwar auch gelatscht, aber da hat uns gar nichts angesprochen *seufz*.
     
  7. jonkel

    jonkel Mitglied

    Seit:
    19. März 2016
    Beiträge:
    64
    ja, bin das plan- und ziellos Rumlatschens auch leid. Daher ja auch die Frage, was sich lohnt gezielt anzusteuern.
     
  8. Boschibär

    Boschibär Spezialist

    Seit:
    22. Nov. 2013
    Beiträge:
    223
    Ich schmeiße dann mal noch bauformat in den Ring
    Die können das auch
     
  9. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.190
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    ebenso Häcker und Alno.
    Die "XXXLutz" Variante ist übrigens Wellmann, nicht Alno.
     
  10. jonkel

    jonkel Mitglied

    Seit:
    19. März 2016
    Beiträge:
    64
    @moebelprofis Wellmann ist aber qualitativ nicht mit Alno zu vergleichen, oder?
    Aber die hatten auch Küchen von Alno dastehen (Alno Cera).

    Von Sachsenküchen hab ich noch immer keine Antwort erhalten.
    Dafür hab ich jetzt mal noch Kontakt zu zwei Schüller-Partnern aufgenommen.
     
  11. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    Wellmann ist Qualitativ nicht schlechter als Alno. Die haben halt nicht alle Fronten wie Alno im Programm und die Auswahl ist geringer.
    Also Korpushöhe, Ausstattung etc..
     
  12. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    Also ich halte Wellmann schon qualitativ schlechter als Alno. Auszugssysteme, Sockelverarbeitung, Korpushöhe und Raster, etc.

    Küchenstudios mit Ballerina Küchen sind hier aufgelistet:
    Küchenstudio- und Fachhändlerverzeichnis | Küchen-Forum

    Dort gibt es auch eine Umkreissuche. Evtl. ist etwas in deiner Nähe dabei.
     
  13. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    Je nachdem, von welcher Alno man spricht.
    Alno light? Alno "normal"?
    Die Sockel sind bei allen die selben, auch bei Wellmann.
     
  14. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    Alno hat aber keinen 8mm MDF-Sockel, den ich kürzlich bei Wellmann bestaunen durfte.
    Musste 300cm Sockel auf 4 Böcke legen um das überhaupt schneiden zu können.

    Auszüge sind Tandembox plus bei Wellmann gegen die Blum Antaro bei Alno.

    Irgendwo kommt der Preisunterschied ja her.
     
  15. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    Alno hat den gleichen Sockel;D
    Alno gibt es auch mit Blum Tandem-Box
    Alno kannst du auch mit 71,5 cm Korpus haben...

    = Alno Light, kostet zur "normalen" Alno dann ca. 18% weniger:cool:
     
  16. jonkel

    jonkel Mitglied

    Seit:
    19. März 2016
    Beiträge:
    64
    Hallo miteinander, vielen Dank für Eure Anregungen. *2daumenhoch*

    Wir lassen jetzt mal eine Küche mit Häcker Systemat und Schüller C2 planen - die haben uns beide sehr gut gefallen.

    Sachsenküchen scheint keinerlei Interesse zu haben, sich auf Anfragen zu melden. Sind also raus.

    Ballerina habe ich mit einem Küchenstudio Kontakt gehabt und unsere Wünsche durchgegeben (war zu weit weg für das Erstgespräch und mittlerweile kann ich gut sagen, was ich will), und warte noch auf eine Reaktion.

    Beckermann ist leider auch viel zu weit entfernt.

    Jetzt gehts dann erstmal im DAH-Unterforum weiter. ;-)
     
  17. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Bei Sachsenküchen wird der nächstgelegende Händler informiert und er stellt dann den Kontakt her.
    Wenn der dies nicht macht, kann Sachsenküchen nichts dafür.
    Schade eigentlich, dass vom Händler nicht reagiert wird.
    Wo wohnst du denn?
    Ich würde es definitiv weitergeben, damit der Hersteller nachhaken kann.
     
  18. jonkel

    jonkel Mitglied

    Seit:
    19. März 2016
    Beiträge:
    64
    PLZ Gebiet 71332
     
  19. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Ich geb das am Montag weiter
     
  20. jonkel

    jonkel Mitglied

    Seit:
    19. März 2016
    Beiträge:
    64
    Haben jetzt ein gutes Angebot von einer Schüller C2 mit Resopalfront mit der eingefrästen Aluschiene bekommen. Finden wir toller, weil resistenter gegen unseren Knirps und unsere Schusselei, als die lackierte Griffleiste von Häcker bei der AV2035.
    Was vergleichbares hat Häcker leider nicht im Angebot.

    Als Alternative lassen wir uns jetzt noch die Alugriffleiste (N700) von Ballerina kalkulieren. Ich denke, zwischen den beiden wird es sich dann entscheiden.

    Bei Sachsenküchen habe ich sowas in der Art gesehen, aber da ist das Griffprofil auch wieder sehr knapp, so dass damit die Schränke vermutlich auch nicht wirklich angenehm zu öffnen sind.

    Hätte zu Beginn der Küchenreise nicht gedacht, dass die Grifflösung bestimmt, welchen Hersteller wir wählen... aber gut. Man lernt nicht aus.

    Danke Euch für den wertvollen Input!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Deckenhaube überhaupt möglich? Alternative zu Gutmann Capa? Empfehlungen? Lüftung 25. Okt. 2016
Side By Side Kühlschrank Empfehlungen oder Test Seite? Teilaspekte zur Küchenplanung 19. Aug. 2016
Empfehlungen E-Geräte Einbaugeräte 12. Apr. 2016
neue Geräte für neue Küche - Empfehlungen Einbaugeräte 25. Apr. 2015
EMPFEHLUNGEN autarkes Induktionsfeld + Spülmaschine Einbaugeräte 8. Apr. 2013
Side-by-side Empfehlungen Einbaugeräte 11. März 2013
Empfehlungen für Side by Side Kühlschrank Einbaugeräte 29. Nov. 2012
Empfehlungen Küchenstudio in und um Nürnberg? Teilaspekte zur Küchenplanung 9. Juli 2012

Diese Seite empfehlen