Empfehlung Abzugshaube und weitere

Beiträge
24
Hallo alle :-)

wir sind gerade dabei unsere Küche zu Planen, und haben von zwei Häusern Angebote vorliegen. Die Küchenplanung ist fast identisch, gleicher Hersteller, gleicher Fronen, Preis auch, der Unterschied liegt bei den Einbaugeräten.

Der eine setzt auf Neff, der andere auf AEG. Beide behaupten dass ihre Geräte die Besten sind, der Teufel liegt natürlich im Detail :-) Wobei der mit AEG Geräten uns als Haube eine Refsta angeboten hat, und meinte, dass so wohl AEG wie auch NEFF beide von Refsta gebaut werden, nur ein anderer Logo drauf steht. Stimmt das?

Konkret handelt es sich um:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
und
Neff - PRODUKTE - Dunstabzugshauben - Wandessen - D36B45N0

Was würdet ihr empfehlen?
Wir sind noch allgemein uns nicht klar ob wir eine Schräge Haube wollen oder eine gerade. Gibt es da Nachteile? Die Händler sind da natürlich gegensetzlicher Meinunug, der mit Refsta meint, an der Schräghaube geht Dampf Teilweise vorbei, wenn man an vorderen Feldern kocht. Der mit der schrägen Neff meint, dass der Dampf wunderbar eingezogen wird, er hat eine ähnliche daheim.

Wie ist es sonst mit den AEG und NEFF? Wir sind uns überhaupt nicht sicher für welchen Händler wir uns entscheiden sollen, eben wegen den Geräten.
Wir habem momentan Neff Backofen, Herdplatte und Haube, sind super zufrieden damit. Meine Eltern haben AEG, sind auch zufrieden bis vor zwei Wochen, aber nach 6 Jahren sind zwei Kochfelder durchgebrannt.

Der Händler mit AEG meint, dass die neuen Geräte nicht mehr vergleichbar mit den älteren sind, da AEG seit kurzen auf der gleichen Schiene baut wie Elektrolux, und Elektrolus soll Profigeräte bauen, daher sind die neuen Geräte viel hochwertiger als noch vor drei Jahren.

Bei dem AEG Angebot sagt mir zu, dass der Packofen Pyrolyse Reinigung hat, Neff aber nicht, nur dieses EasyClean. Bei der Kochplatte neige ich eher zum Neff, weil ich erstens die Aufteilung der Platten praktischer finde (2x14,5 Platten beim AEG sind mir ein Dorn im Auge), und die Touch Bedienung vom AEG skeptisch betrachte, wobei ich gestehen muss dass ich noch nie eine getestet habe. Aber ich denke dass ich mit einem Drehknopf schneller am Ziel bin als mit den Touch tasten, vor allem wenn ich gleich mehrere Platten gleichzeitig an habe und regulieren möchte.

vielen Dank schon mal :-)
Grüße, Alex
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben