Elementa oder Alno? Und noch weitere Fragen....

Mati75

Hallo,

wir sind immer noch mitten in der Küchenplanung und können uns nicht so recht entscheiden. Wir schwanken zwischen einer Elementa -Küche und einer Alno-Küche. Hier die Angaben:

1. Alno Sign: weiß Hochglanz mit langen Edelstahlgriffen, Arbeitsplatte 4cm Kunststoff von Schüller Farbe Walnuss Cognac

Geräte

 Backofen Neff Mega 4664 N
 Mikrowelle Neff MW 5574 N
 Geschirrspüler Neff SX90 V
 Kochfeld Neff TT 1589
 Dunstabzug Neff DSL 89 A
 Kühlschrank Neff KE 334 A
 Gefrierschrank Neff GE 145

Preis 11.800 EUR

2. Elementa Activ 130 (Ist Elementa mit Häcker komplett identisch? Oder gibt es evtl.
Abweichungen? )
neuweiß Hochglanz mit langen Edelstahlgriffen, Arbeitsplatte 4cm Kunststoff in der Farbe Mandelholz

Geräte identisch, außer Dunstabzug Gutmann Palma

Preis 11.500 EUR

Für welche Küche würdet Ihr Euch entscheiden? Oder macht es Sinn noch mal eine andere Marke mit ins Auge zu fassen?

Sind die Preise fair?

Sind wir mit den Neff-Geräten gut bedient? Bin nicht so ganz überzeugt von dem Kühl-/Gefrierschrank? Kennt jemand eine gute Alternative?

Bei der Farbwahl kommt evtl. noch magnolie in Betracht. Was denkt Ihr wirkt optisch besser? Weiß Hochglanz oder magnolie Hochglanz?

Würde mich freuen, ein paar Tipps zu bekommen.

Einen schönen Abend an alle.

Mati
 

Anhänge

Beiträge
13.752
Wohnort
Lindhorst
Hallo Mati,

auf den ersten Blick würde ich die Beckenanordnung der Spüle bemängeln. Das Becken sollte sich auf der rechten Seite ( Richtung Kochfeld ) befinden, was auch einen Tausch Spülenschrank-Geschirrspüler erforderlich macht.

Die APL-Vertiefung im Kochbereich ist sicher beabsichtigt. Lockert nach m.A. den ziemlich langen Bereich gut auf und dürfte auch ergonomisch nicht störend sein.

Die Kühl- und Gefriergeräte von Neff sind baugleich mit Bosch/Siemens und qualitativ durchaus in Ordnung. Alternativen nach oben währen Miele/Liebherr.

Auch der Preis erscheint mir durchaus reell zu sein, wobei ich zu dem Preisunterschied der Marken wenig sagen kann.

Der einzelne Sideboard-Schrank am Ansatztisch wirkt etwas konservativ und verloren. Ich könnte mir vorstellen, dass Klaus bei Betrachtung dieser Sitzecke wieder die tollsten Ideen bekommt. ;-)
 
Beiträge
1.276
Jepp, sieht so etwas verloren aus.

Ich würde eine große Platte aus Korpusmaterial Oberkante ca. 160 cm aus der linken Ecke heraus - Breite Tischende + 15 cm - dazu nehmen und eine moderne Reling und ein Steckborad als optische und funktionelle Abrundung vorschlagen.

da ich mit dem >:( Alno Planer *stocksauer* nicht klarkomme, opfert sich vielleicht mal die Kerstin um die Situation darzustellen. Dazu braucht sie aber die Dateien.
 

Mati75

Hallo,

Michael, danke für den Tipp mit dem Tausch Spülenschrank - Geschirrspüler. Das werde ich auf jeden Fall tauschen.

Klaus: kann mir Deine Idee mit der Sitzecke irgendwie noch nicht so recht vorstellen...wäre aber sehr interessiert. Kerstin, hättest Du Lust zu helfen und es mal darzustellen?
Soll ich Dir die Dateien mal zumailen?

Gruß, Martina
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.969
Hallo Martina,
irgendwie habe ich diesen Thread verpaßt. Ich hoffe, dass ich Klaus richtig verstanden habe. Du mußt die Dateien (Endung POS und KPL) allerdings hier nur zu einem Beitrag hochladen. So wie die Ansichten ;-)

VG
Kerstin
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.969
Ach Klaus,
wie schön und ich hatte dich dann auch richtig verstanden.

Viele Grüße
Kerstin
 

Mati75

Hallo,

die Lösung mit der Sitzecke finde ich klasse. Dankeschön für diesen tollen Vorschlag.

Jetzt bin ich nur noch etwas im unklaren, ob Elementa wirklich Häcker ist? Welcher Hersteller zu favorisieren ist? Uund ob ihr mir hinsichtlich der Frontfarbe weiß oder magnolie noch einen Tipp geben könnt. Ich hatte hier im Forum gelesen, dass die Farbe magnolie einen leichen "Rosastich" haben kann. Habt Ihr diese Erfahrung auch gemacht?

Wie gefällt Euch die Einrahmung mit den Wangen?

Gruß Mati
 
Beiträge
1.276
Hi Mati,

Elemeta ist Häcker.

" magnolie " ist ein Kunstbegriff. Also ist magnolie von Hersteller A nicht gleich magnolie von Hersteller B. Wenn man ein rötliches Umfeld hat, so wird durch die Lichtreflexion die Front - insbesondere Glanzfront - auch einen Stich in der Umfeldfarbe bekommen. Schon eine Lichtqelle
verändert die Farbe in die entsprechende Richtung.

Ich habe bei mir eine Küche in neuweiß in der Ausstellung und mit zwei verschiedenen Strahlern ausgeleuchtet. Die eine Seite sieht weiß aus und die andere wie magnolie.
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben