Elementa Küchen gut?

Beiträge
653
Hallo,
ich habe jetzt ein lange ersehntes Angebot aus einem Küchenstudio vor Ort erhalten, dies ist eine
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Küche, sagt mir nichts, aber ja eventuell euch. Muß aber sagen sah alles sehr gut aus (Korpus aus 16 oder 19mm Platten, einlegeböden mit Zapfen gesichert alles Softschliessung, Lackierte Fronten, 14cm Raster, sehr flacher Sockel)

Aber wie gesagt hatte es noch nie gehört kennt das jemand?
Vielen Dank schon mal

Grüsse
Frankenbu
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Elementa Küchen gut?

... wahrscheinlich mal wieder ein Handelsname? Da wissen die Spezialisten bestimmt, welcher Hersteller dahinter versteckt wird ;-)
 
Beiträge
653
AW: Elementa Küchen gut?

Und was sagt mir das? I
Ich hab mir die wirklich gut angeschaut und die stand den Leicht Küchen die da rumstanden in nichts nach, weder Auszüge noch Korpus oder Zargen, alles vom Feinsten. Kann das dann sein daß das für die Ausstellung was anderes war? Der KFB sagte nur daß es genauso wäre nur mit abweichender Front wie eben gewünscht. Der Preis war wirklich OK *crazy*
 

encalada90

AW: Elementa Küchen gut?

Mein KFB hat mir gesagt das Elelementa Küchen ein Handelsname von MHK Dreieich
ist. Die Hersteller sind u.a. Häcker Küchen und Schüller Küchen, je nach Modell.
Einige Details, wie z.B. verwendete Schubkastenzarge, Anzahl der Scharniere bei
Hängeschränken, Besteckeinsätze, besondere Fronten sind exclusive
 

JOstertag

Spezialist
Beiträge
440
Wohnort
Münsingen
AW: Elementa Küchen gut?

Unter dem Namen Elementa hat der MHK verschiedene Hersteller.
Wenn ich mich noch recht erinnere, dann ist Leicht auch dabei.
Es gibt eben noch ein paar Highlights dazu, die es zum Teil sonst so nicht gibt - spezielle Modelle, spezielles Zubehör - spezielle Geräte

Aber der einzelne Händler vor Ort entscheidet, mit welchem Hersteller er arbeitet. Dh. es gibt beim Händler nur eine Elementa-Variante und Elementa ist eben nicht gleich Elementa. Vor allem wenn man mal was nachkauft, muss das dann passen.

Gruß

JOs
 
Beiträge
3.820
AW: Elementa Küchen gut?

Mit Elementa machst Du nichts verkehrt. (ist Häcker)
In Verbindung mit Miele bekommst Du da gute Konditionen.;-)
 

simerl

Mitglied
Beiträge
234
AW: Elementa Küchen gut?

mit welcher "serie" von häcker ist elementa denn dann vergleichbar? da gibts doch auch unterschiede, oder?
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Elementa Küchen gut?

das erkennst Du an der Korpushöhe & Rasteranzahl .. sind die Fronten 3-2-1 oder 2-2-1 oder 3-2 Aufgeteilt ;-)

72cm = Classic = 5er-Raster = einfacherer Innenausbau etc.
78cm = Systemat = 6er-Raster = hochwertigerer Innenausbau
 
Beiträge
13
Wohnort
Emsland
AW: Elementa Küchen gut?

Hallo Vanessa
Jetzt neu Im Programm Systemat
Korpushöhe 71,5 cm.
Dadurch ist das Progamm Systemat nicht mehr allein durch die Korpushöhe/Rastermaß erkennbar.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Elementa Küchen gut?

aha, Danke.

Na, dann muss man wohl einen Blick auf die Schublanzargen werfen, um Klarheit zu erlagen ;-)
 
Beiträge
13
Wohnort
Emsland
AW: Elementa Küchen gut?

Stimmt Conny
Hab ich ganz übersehen :-[

Aber mal eine Frage dazu.
Was haltet ihr von dem neuen Korpusmaß?
Ist es zweckmäßig?
 
Beiträge
8.712
Wohnort
3....
Falls Du auf eine 86 cm hohe Arbeitsplatte gehen musst, hast Du zum 65cm hohen Korpus halt 6,5 cm mehr Innenhöhe und einen optisch weniger hohen Sockel.

Wer die Systemat-Features wünscht, braucht somit nicht auf classic wechseln.

Ob das gut für dir Classic-Schiene ist, bezweifel ich mal, solange wir nicht über Küchenblöcke diskutieren.
 
Beiträge
13
Wohnort
Emsland
AW: Elementa Küchen gut?

Genau das meine ich auch.
Die Features von Systemat sind Klasse, jedoch hinsichtlich auf die Preisgestaltung
wird doch dann eher das Classik-Programm gewählt.
Bin mal gespannt was die nächste Zeit so bringt.
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.326
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Elementa Küchen gut?

Also, für mich ist es ganz klar von Vorteil, *2daumenhoch* ich komme mit dem hohen Korpus nicht zurecht. ;-) Der Aufpreis von Classic zu Systemat beträgt bei meiner Planung nur 200 Euro. Nun habe ich die Möglichkeit übertiefe Unterschränke zu bekommen, die ich beim Classic-Programm nicht kriegen konnte und durch die ungewöhnliche Rasteraufteilung, 1-2-2,5, bekommt man auch Essig und Ölflaschen in den untersten Auszug untergebracht, außer die ganz hohen Flaschen. Die brauche ich aber nicht so häufig und werden hier einen anderen Platz finden. ;-) Auch von der Ausstattung her ist es ein ein Unterschied, der sich in meinen Augen lohnt.

LG Conny
 

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben