Elektra Bregenz, Gorenje oder Siemens

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von S.T.L, 22. März 2011.

  1. S.T.L

    S.T.L Mitglied

    Seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    17

    Zuerst mal Hallo an alle. Nach Jahrelange Sparen haben wir endlich das Budget für die neue Küche beisammen. Gestern wurde den Kaufvertrag unterzeichnet. ( Wollten eine DAN Küche, ist aber irgend wie eine Celina ( Nobilia ) geworden. Wir hoffen, daß wir trotzdem zufrieden sein werden :-) ). Von Anfang an wollten wir schon die Geräte separat kaufen. Und jetzt kommt die Frage: Wir sind nicht so sicher, von welchem Hersteller wir die Geräte kaufen sollen. In engere Auswahl stehen: Elektra Bregenz, Gorenje und Siemens. Ich favoritisiere Elektra Bregenz, und meine Frau steht eher auf Gorenje. Mir ist klar, dass alle diese Herstellern beim entsprechenden Preiskategorie sehr gute Geräte bauen, und ausserdem eine Vergleich recht schwer sein wird, trotzdem möchten wir gerne eure Meinungen hören. Gekauft wird Ceran Kochfeld, Backofen und Geschirrspüler. Ich sag schon mal Danke für die Hilfe im voraus

    Ach ja, hat schon jemand Erfahrung mit Aqua Clean von Gorenje?
     
  2. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.692
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: Elektra Bregenz, Gorenje oder Siemens

    Zunächst ein herzliches:welcome:im Forum
    Da ja die Küche schon fertig geplant ist und ihr auch schon Vorstellungen bezgl. der Geräte habt, stellt uns doch Links zu von euch angedachten Geräten zur Verfügung;-)
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Elektra Bregenz, Gorenje oder Siemens

    Marken vergleichen ist relativ unergiebig. Es bringt mehr, wenn ihr die zur Wahl stehenden Geräte auf die Herstellerseite verlinkt und die Profis hier kommentieren ;-)
     
  4. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: Elektra Bregenz, Gorenje oder Siemens

    Bei Gorenje ist Aqua Clean nur ein anderer Name für Unterhitze. Auf dem Bedienknebel ist da, wo andere das klassische Symbol für Unterhitze zeigen, ein Wasserkrug zu sehen. :cool:
    (Das Backofenputzen nach diesem Prinzip kannte schon Oma: Einfach eine große Tasser Wasser reinkippen und eine halbe Stunde dampfen lassen, dann auswischen. Wer das gleich nach dem Garen macht, kann die Restwärme dafür nutzen, wems erst nach dem Abkühlen einfällt, muss halt nochmal anheizen, auf etwa 70 Grad.)
     
  5. S.T.L

    S.T.L Mitglied

    Seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    17
    AW: Elektra Bregenz, Gorenje oder Siemens

    Danke für das Willkommen. An und für sich haben wir noch keine bestimmte Geräte ausgesucht. Wir möchten nur gerne wissen, welche Marke allgemein bessere Qualität hat. Da wir die Löwenanteil des Geldes schon für Küche ausgegeben haben, bleibt nur mehr ca. 800 bis 900 Euro übrig. Ok, wir werden einige Model aussuchen, die uns gefallen und hier posten.
     
  6. S.T.L

    S.T.L Mitglied

    Seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    17
    AW: Elektra Bregenz, Gorenje oder Siemens

    Ach so. Dann ist es kein kaufentscheidende Kriterien. Aber Pyrolyse Backofen sind alle so teuer.... [​IMG]
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Elektra Bregenz, Gorenje oder Siemens

    Ceran Kochfeld, Backofen und Geschirrspüler für gesamt 800 bis 900 Euro wird sich egal von welcher Firma eigentlich immer im Einsteigerbereich befinden.

    Werden Backofen und Kochfeld übereinander installiert ode soll der Backofen in einen Hochschrank und das Kochfeld eigenständig bedienbar sein?
     
  8. S.T.L

    S.T.L Mitglied

    Seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    17
    AW: Elektra Bregenz, Gorenje oder Siemens

    Ich weiss, dass man mit 900 Euro kein all zu "exclusive" Modelle bekommen kann. Meine Frau wollte unbedigt hochgestellte Backofen und autarkten Kochfeld haben, kann ihr aber dies ausreden.[​IMG]Aus Kosten- aber vor allen Platzgründe. Also ein konventionelle Modell: Kochfeld oben, Ofen unten.
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Elektra Bregenz, Gorenje oder Siemens

    Was wurde euch denn vom Küchenstudio angeboten und warum habt ihr das ausgeschlagen, wenn ihr jetzt noch nicht mal konkrete Gerätevorstellungen habt?
     
  10. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Elektra Bregenz, Gorenje oder Siemens

    Pyrolyse sehe ich bei dem Budget auch nicht machbar.

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| findest du Einbauherde mit Cerankochfeld, dem Preis nach sortiert. Und |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|Geschirrspüler.

    Lieber das günstigste Modell von Siemens als ein teures Modell von einem Hersteller mit weniger guten Service im Kaputtfall.
     
  11. S.T.L

    S.T.L Mitglied

    Seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    17
    AW: Elektra Bregenz, Gorenje oder Siemens

    Vor einem Jahr hatten wir schon einmal Küche von einem Möbelhaus mit Geräte planen lassen ( und leider Budget wegen nicht realisieren konnten ). Ich hatte vorab im I-Net recherchiert und hatten eine Ahnung über die Preise. Bei Planung ist mir dann drauf gekommen, das die Auswahl, die das Möbelhaus anbietet, nicht gerade groß ist und die Preise auch höher sind. Und am Ende bin ich UND der Berater zu dem Schluß gekommen, dass es günstiger ist, wenn wir die Geräte separat woanders kaufen. Sogar der jetztige Berater ( nicht der gleichen wie vor einem Jahr ) hat angedeutet, dass wir besser die Geräte übers Internet oder beim Fachhandel wie Haas Elektronik beziehen.

    Eine Frage: Beim gemeinsamen Bedienfeld, kann man Ceran und Backofen von verschiedene Herstellern verwenden?
     
  12. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Elektra Bregenz, Gorenje oder Siemens

    Backofen und Kochfeld müssen schon zusammenpassen. Da ist noch nicht einmal jedes Kochfeld von Hersteller A passend für jeden Backofen von Hersteller A, geschweige denn Hersteller A und B mischen, geht meistens nicht.

    Deshalb habe ich dir ja die zusammenpassenden Sets verlinkt. Und einzeln gekauft kommt dich das sicher teurer.

    Und Cerankochfeld in der Preisklasse ist Ceranfeld und wird heiß und wenn man kochen kann, dann schmeckt das Essen. Warum sollte man da Hersteller mischen? Da gibt es bei den Backöfen größere Unterschiede.
     
  13. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.404
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Elektra Bregenz, Gorenje oder Siemens

    In den allermeisten Fällen sind nur Geräte vom gleichen Hersteller miteinander kompatibel und selbst da nicht jedes Kochfeld mit jedem Herd.
     
  14. S.T.L

    S.T.L Mitglied

    Seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    17
    AW: Elektra Bregenz, Gorenje oder Siemens

    Danke für die Antwort. Hab schon ein Geschirrspüler ins Auge gefasst:

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Kostet ca. 400 Euro und hat einen haufen Features. Wie sind die meinungen über diese Maschine? Bei Ceran und Ofen arbeite ich noch. Bei solche Auswahlmöglichkeiten verliere ich schon langsam den Überblick.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2011
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Elektra Bregenz, Gorenje oder Siemens

    Wenn du Meinungen hören möchtest, dann verlinke das Gerät bitte zur Herstellerseite ;-)
     
  16. S.T.L

    S.T.L Mitglied

    Seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    17
    AW: Elektra Bregenz, Gorenje oder Siemens

    Hab noch was gefunden, was Kochen anbelangt:

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|+ |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Meinungen sind willkommen.
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Elektra Bregenz, Gorenje oder Siemens

    Wenn ich das richtig sehe, ist das Gorenje-Kochfeld autark, so dass du da auch einen Backofen ohne Bedienknebel fürs Kochfeld wählen kannst, z. B. |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  18. S.T.L

    S.T.L Mitglied

    Seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    17
    AW: Elektra Bregenz, Gorenje oder Siemens

    @ Kerstin: Danke für den Vorschlag. Da meine Frau auf Backofen in Hochschrank verzichten mußte, will sie wenigstens ein autarkten Kochfeld mit Touch Sensor haben. Da führt wieder zu der Frage, ob man dann ein Backofen von Elektra Bregenz mit Gorenje kombinieren kann, da es ja zwei unabhängige Geräte sind? ( Mir gefällt einfach den |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| und Elektra Bregenz hat aber keine autarkten Ceran Feld.)
     
  19. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.415
    Ort:
    Lipperland
    AW: Elektra Bregenz, Gorenje oder Siemens

    Ich verstehe den Sinn nicht, warum man einen Backofen und autarkes Kochfeld übereinander anordnet.


    Guck dir mal das Kochfeld genau an. Die Bedienung nimmt schon einiges an Platz weg.

    Wie man darauf "gut" kochen kann, ist mir ein Rätsel.

    Nimm lieber ein Herdgesteuertes Kochfeld, da haste mehr Platz auf dem Kochfeld.
     
  20. S.T.L

    S.T.L Mitglied

    Seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    17
    AW: Elektra Bregenz, Gorenje oder Siemens

    Tja, ich will eigentlich auch nur ein Einbauset. Ist auch günstiger im Vergleich zur separate Feld und Ofen. Aber meine Frau meinte, sie mußte schon auf hochgestellte Backofen ( Platz und Kosten ) und Backwagen ( Auswahlmöglichkeit und auch Kosten ) verzichten, aber ein Kochfeld mit Touch Controller soll ich ihr wenigstens noch lassen. Da muß ich auch mal nachgeben.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Elektra Bregenz oder doch Bosch/Siemens Einbaugeräte 1. Apr. 2011

Diese Seite empfehlen