Einzug - vorhandenen IKEA Küche umbauen oder ganz neu?

Yoda

Mitglied
Beiträge
12
Hallo zusammen!
Wir ziehen zum 01.09. in eine neue Wohnung. In der Küche sind Fragmente einer neuen IKEA Küche vorhanden, wie Ihr auf den Photos sehen könnt. Der erste Gedanke war, die vorhandenen Schränke mit neunen Fronten weiter zu nutzen. Nachdem ich allerding die vielen schönen, neuen Küchen hier im Forum gesehen habe, bin ich mir jetzt unsicher und überlege, ob man da vielleicht ganz umbauen kann / soll?!

Die Küche hat genau 12 qm mit 3,00 x 4,00 m. Der Wasseranschluß ist auf der langen Seite bei ca. 1,30 m von links; Herdanschluß bei ca. 2,50 m. Die Dunstabzugshaube geht nach draußen (Loch ca. bei 2,60 m, das messe ich aber die Tage nochmal genau aus.)
Neben der Küche ist ein "Wintergarten", der als Abstellraum für Getränkekisten und auch Obst- und Gemüselager genutzt werden. Wo die Heizung sitzt, kann man auf den Photos gut sehen.

Leider muß auch die Waschmaschine in die Küche :(
An Geräten ist ein Stand-Alone-Kühlschrank (silber) und eine Spülmaschine vorhanden. Gekauft werden muß der Herd und das Induktions-Kochfeld.

Ich bin gespannt auf Eure Meinungen und Ideen.


Checkliste zur Küchenplanung von Yoda

Anzahl Personen im Haushalt : 3
Davon Kinder? : 1
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 196 cm u. 168 cm
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : kein Fenster! Nur Tür zum Wintergarten.
Fensterhöhe (in cm) :
Raumhöhe in cm: : 255
Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse : fix
Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 60 cm Breite
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80 oder 90 cm
Spülenform: : Noch nicht festgelegt
Weitere geplante Heißgeräte :
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : siehe Photos
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Frühstück
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Toaster, Brotbehälter
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Unter der Woche Alltagsküche; am Wochenende aufwändig mit mehreren Gängen.
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : eher alleine
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Ich hätte gerne in der neunen Küche
- 80 oder 90 cm Kochfeld
- Backofen und vielleicht auch Spülmaschine erhöht
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : evtl. Neff
Preisvorstellung (Budget) : bis 5.000,-
 

Anhänge

Beiträge
4.541
Wohnort
bei HH
AW: Einzug - vorhandenen IKEA Küche umbauen oder ganz neu?

Ganz ehrlich... neu kaufen, die APL ist krumm und schief und die Schränke sind auch nicht wirklich praktisch und ganz schön hoch. Das ganze hat irgendwie Schlachthausoptik ;-)

Wenn ihr wieder Ikea wollt, dann könnte man schauen ob man Teile behalten kann, aber Ikea ändert spätestens im nächsten Jahr auch in Deutschland die Küchenteile, die heißen dann Metod und man kann dann nicht mehr nach kaufen, wenn man wieder umzieht.
Ist ja auch die Frage, wie lange ihr dort wohnen bleiben wollt/könnt und wie viel man dann wirklich investieren will.
 

Weis28

Mitglied
Beiträge
1.179
Wohnort
Niedersachsen
AW: Einzug - vorhandenen IKEA Küche umbauen oder ganz neu?

Na ja, die Arbeitsplatte müsste wohl nur abgestützt werden. Oder ausgetauscht...

Stell doch mal einen vermaßten Grundriss ein mit Türen, Fenster und Anschlüssen - am besten gleich im Alno. Dann kannst du hier zusammen mit den Profis eine Planung machen, dir dafür Angebote im Küchenstudio machen lassen und entscheiden, ob es dir das Wert ist. Könnte halt teurer werden als 5000€. Und wenn du dich dann dagegen entscheiden solltest, wird halt mit IKEA geplant. Noch ist ja genug Zeit.

Viele Grüße
Weis28
 

Yoda

Mitglied
Beiträge
12
AW: Einzug - vorhandenen IKEA Küche umbauen oder ganz neu?

Danke erst mal für die Antworten! Ich tendiere ja eigentlich auch zu einer neuen Küche! Was die Summe angeht, so kann ich da auch noch was drauf legen, wenn's dann besonders schön wird.
Den Alno Küchenplaner habe ich mir schon runter geladen. Hoffe, dass ich am WE nochmal in die Wohnug kann, um dann die erforderlichen Maße noch zu ermitteln. Wenn ich damit den Grundriss erstelle mache ich dass dann ohne die jetzt vorhandene Fragment-Küche oder mit?

LG Yoda
 

Weis28

Mitglied
Beiträge
1.179
Wohnort
Niedersachsen
AW: Einzug - vorhandenen IKEA Küche umbauen oder ganz neu?

Nee, nur der nackte Raum mit allen Hindernissen wie Türen, Fenster, Heizung usw.!
Es soll ja erstmal DER optimale Plan gebastelt werden!
 

Yoda

Mitglied
Beiträge
12
AW: Einzug - vorhandenen IKEA Küche umbauen oder ganz neu?

Habe gerade mal versucht, die Heizung einzufügen aber da gibt es nur eine 1 m lange. Ich habe aber eine mit 50 cm und fast wandhoch. Wie mache ich dass dann?
 

Weis28

Mitglied
Beiträge
1.179
Wohnort
Niedersachsen
AW: Einzug - vorhandenen IKEA Küche umbauen oder ganz neu?

Heizung anklicken, die F4-Taste drücken und die Maße anpassen! So kann man jede Wand und jeden Schrank zurechtbasteln

edit - zur Klarstellung: erst die Heizung auf den Grundriss ziehen und dann anpassen meinte ich (war etwas knapp formuliert und könnte zu Missverständnissen führen)
 

shenja

Mitglied
Beiträge
56
AW: Einzug - vorhandenen IKEA Küche umbauen oder ganz neu?

Hallo,

mit F4 kannst Du alles Deinen Wünschen entsprechend anpassen.

Shenja
 

Yoda

Mitglied
Beiträge
12
AW: Einzug - vorhandenen IKEA Küche umbauen oder ganz neu?

F4 geht bei mir zwar nicht, da ich mit einem Mac arbeite aber über das Pulldown-Menue hab ich es hin bekommen. DANKE erst mal!
 

Yoda

Mitglied
Beiträge
12
AW: Einzug - vorhandenen IKEA Küche umbauen oder ganz neu?

Noch eine Frage: Was für ein Element nehme ich für die Durchreiche?
 

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Einzug - vorhandenen IKEA Küche umbauen oder ganz neu?

Am einfachsten geht erst mal ein Fenster. Oder du arbeitest mit Wänden, die du anpasst. Ist aber mühsamer;-)

Frage, ist die Wohnung Eigentum? Ist die Wand tragend? Könntet ihr euch vorstellen eine offene Küche zu haben:cool:

Oder andersrum gefragt. So ne Durchreiche war ja mal modern;-) Muss die bleiben? Könnte man die auch dichtmachen?
 

Yoda

Mitglied
Beiträge
12
AW: Einzug - vorhandenen IKEA Küche umbauen oder ganz neu?

Es ist eine Mietwohnung. Wie ich es sehe, ist die Wand nicht tragend. Hatte auch schon mit Gedanken an eine offene Küche gespielt, bin mir da aber noch nicht so sicher. Meiner Frau gefällt die Durchreiche :rolleyes:
 

Yoda

Mitglied
Beiträge
12
AW: Einzug - vorhandenen IKEA Küche umbauen oder ganz neu?

Fenster und Heizung habe ich jetzt im ALNO Küchenplaner eingefügt. Wie vermaße ich denn den Wasser- und Herdanschluß?
 
Beiträge
4.541
Wohnort
bei HH
AW: Einzug - vorhandenen IKEA Küche umbauen oder ganz neu?

Ich mache da immer Wandelemente außerhalb des Raums (dieses 10x10 Teil), das erscheint dann rot und im Text kann man dann erklären, dass z.B. planoben der H²O Anschluss ist.
Strom ist nicht ganz sooo schlimm, der lässt sich i.R. durch eine Fachkraft schnell verlegen, Wasser braucht da immer etwas Platz.
 

Yoda

Mitglied
Beiträge
12
AW: Einzug - vorhandenen IKEA Küche umbauen oder ganz neu?

SO...jetzt habe ich mal die ALNO Pläne angehängt. Hoffe das hilft :-)
Das rote Quadrat ist der Wasseranschluß bei ca. 1,30 m.
 

Anhänge

Yoda

Mitglied
Beiträge
12
AW: Einzug - vorhandenen IKEA Küche umbauen oder ganz neu?

Das Projekt wurde gerade beerdingt. Wir ziehen da doch nicht ein!
Thread kann also geschlossen werden.
 
Beiträge
4.541
Wohnort
bei HH
AW: Einzug - vorhandenen IKEA Küche umbauen oder ganz neu?

Wer weiß, wofür das gut ist, mit Kind erscheint mir die Wohnung auch nicht so gut geschnitten (Größe ist ja relativ).
 

Yoda

Mitglied
Beiträge
12
AW: Einzug - vorhandenen IKEA Küche umbauen oder ganz neu?

Vom Schnitt her war die Wohnung toll. Der Sohnemann hätte das riesige Zimmer im unteren Geschoß bekommen und wir wären oben eingezogen. Problem war, dass ich über einen Freund den Vorbesitzer der Wohnung kennen gelert habe und nun weiß, warum er verkauft hat. :knuppel:
 
Beiträge
4.541
Wohnort
bei HH
AW: Einzug - vorhandenen IKEA Küche umbauen oder ganz neu?

Ach so, das geht ja nicht ganz so aus dem Grundriss hervor, dass es unten noch weiter ging.
Tja, manchmal ist es gut, wenn man jemanden kennt, der jemanden kennt ;-)
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben