Einkofferung für Hochschränke bauen - Tipps?

Dieses Thema im Forum "Küchen-Ambiente" wurde erstellt von Weis28, 22. Juni 2013.

  1. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen

    Als Lösung für eine schöne Optik unserer Hochschränke habe ich gerade eine Einkofferung ins Auge gefasst. Dadurch können wir eine große lackierte Wange einsparen und es sieht auch noch super aus (zumindest bei denen, wo ich das hier im Forum gesehen habe ;-)).

    Gibt es irgendwelche Tipps dazu, wie man Hochschränke einkoffert? Rigips-Platten bieten sich wohl an. Auf der rechten Seite ist der Schornstein (etwas zurückgesetzt), dort dürfen wir nicht reinschrauben - was tun? Z.B.: verschraubt man die Einkofferung mit den Schränken (insbesondere den Teil oberhalb der Hochschränke)? Worauf sollte man achten?

    Vielen Dank für Ratschläge und Hinweise

    Weis28
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.713
    AW: Einkofferung für Hochschränke bauen - Tipps?

    Eigentlich baut man die Einkofferung wie Trockenbauwände. Am besten dazu die genauen Einschubmaße vom Küchenbauer abfragen und mit dem Trockenbauer abstimmen, wie man da rund um den Kamin kommt. Decken- und Bodenbefestigung z. B.
     
  3. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Einkofferung für Hochschränke bauen - Tipps?

    Wir würden das ja selber bauen... wäre es nicht einfacher, den Trockenbau um den Korpus herum zu bauen - also erst die Schränke aufzustellen? Dann kann man doch die Spalte minimieren!?
     
  4. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Einkofferung für Hochschränke bauen - Tipps?

    Korrekt
    Man muss nachher nur mehr ankleben für das Spachteln, Tapezieren und Streichen


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.713
    AW: Einkofferung für Hochschränke bauen - Tipps?

    Und, wenn du es nach dem Schrankaufbauen machst, dann kannst du z. B. Tapete nicht mehr so schön um die Ecke ziehen, wie bei meinen Nachbarn oder auch bei meiner eigenen Nische.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Man kann Trockenbau schon sehr genau bauen.
     
  6. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Einkofferung für Hochschränke bauen - Tipps?

    Stimmt auch wieder...vielen Dank, ich mache mir mal Gedanken - ist ja eigentlich Männerarbeit :nageln:, da kann ich das vielleicht gleich delegieren :knuppel:
     
  7. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Einkofferung für Hochschränke bauen - Tipps?

    Ansichtssache
    Ich bevorzuge den Trockenbau, wenn er in der Fläche mit den Fronten ist. Dies klappt nach der Schrankmontage besser.[​IMG]


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
     
  8. Hemerocallis

    Hemerocallis Mitglied

    Seit:
    8. Sep. 2011
    Beiträge:
    180
    AW: Einkofferung für Hochschränke bauen - Tipps?

    bei mir wurde auch erst die Einkofferung mit Rigpsplatten aufgebaut,dann verputzt bzw mit Malerflies verkleidet, gestrichen, die Küchenmöbel eingefügt und dann mit Silikon die Fugen abgespritzt
     
  9. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Einkofferung für Hochschränke bauen - Tipps?

    Ach, darauf, das mit Silikon abzuspritzen, wäre ich erstmal nicht gekommen - macht man das immer so?
     
  10. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Einkofferung für Hochschränke bauen - Tipps?

    Wenn dann Acryl. Das ist überstreichbar


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
     
  11. Hemerocallis

    Hemerocallis Mitglied

    Seit:
    8. Sep. 2011
    Beiträge:
    180
    AW: Einkofferung für Hochschränke bauen - Tipps?

    ja kann auch Acryl sein, ich bin halt eine Frau:-[ mit irgendwas ist es abgepritzt
     
  12. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Einkofferung für Hochschränke bauen - Tipps?

    Ja, irgendwann wäre ich wohl auch noch drauf gekommen :cool:!

    Im Küchenladen haben wir eine Einkofferung gesehen, bei der die Schränke noch ein Stück herausgeguckt haben. Da rechts von den Hochschränken der Schornstein ist, könnte man die Trockenbauwand auch in der Höhe vom Schornstein ziehen, also entlang der roten Linie:
    Thema: Einkofferung für Hochschränke bauen - Tipps? - 253573 -  von Weis28 - Grundriss Einkofferung.jpg Thema: Einkofferung für Hochschränke bauen - Tipps? - 253573 -  von Weis28 - Einkofferung.jpg

    Der Trockenbau würde dann weniger wuchtig wirken.

    Dabei stellt sich aber die Frage, ob dann links und rechts noch ein Stück Wange angebracht werden müsste? Oder reichen die weißen Korpusse?

    Kann dazu noch jemand etwas sagen?

    Viele Grüße
    Weis28
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2013
  13. TheDude

    TheDude Mitglied

    Seit:
    23. Okt. 2011
    Beiträge:
    231
    AW: Einkofferung für Hochschränke bauen - Tipps?

    Unser Hochschrankblock wird teilweise in die Wand eingelassen, also so ähnlich wie zuletzt von Dir angedacht.
    Wir werden an den Seiten der Schränke auch (verkürzte) Wangen setzen. Diese gehen dann logischerweise bis 'vor' die Wand. Das hat den Vorteil, dass der Trockenbau nicht mm-genau sein muss.

    Schränke ohne Wangen gefallen mir grundsätzlich nicht.

    Beste Grüße
    Winfried
     
  14. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Einkofferung für Hochschränke bauen - Tipps?

    Das ist ein guter Hinweis, den würde ich so übernehmen, danke! Die entsprechenden Wangen ordern wir so mit. Deinen Thread habe ich verfolgt - stellst du dort auch Fotos von der Einkofferung ein? Auch von den Details? Wird die Einkofferung vorher oder nachher gebaut?

    Viele Grüße
    Weis28
     
  15. TheDude

    TheDude Mitglied

    Seit:
    23. Okt. 2011
    Beiträge:
    231
    AW: Einkofferung für Hochschränke bauen - Tipps?

    In unserem Fall wird ja nur einer von drei Hochschränken teilweise eingebaut, die anderen beiden sind tiefengekürzt bzw. "springen vor". Aber das Prinzip bleibt ja das gleiche.

    Die Teil-Einkofferung, die bei uns benötigt wird, wurde schon gemacht. Die siehst Du eigentlich ganz gut auf den Bildern, die ich z.Zt. täglich einstelle. In unserem Fall ist das ein Holzgerüst mit Rigipsverkleidung.

    Beste Grüße
    Winfried
     
  16. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Einkofferung für Hochschränke bauen - Tipps?

    Ach so, du meinst die Nische mit der Heizungsverteilung! Das habe ich so bisher noch gar nicht registriert - jetzt aber :rolleyes:
     
  17. Hemerocallis

    Hemerocallis Mitglied

    Seit:
    8. Sep. 2011
    Beiträge:
    180
    AW: Einkofferung für Hochschränke bauen - Tipps?

    bei uns kamen auch Wangen dran, da graue Hochglanzfront
    sont hast du ja die Optik eines Innenschrankes?
     
  18. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Einkofferung für Hochschränke bauen - Tipps?

    ist ja eigentlich logisch, dass die Korpusse nicht außen lackiert sind (nächstes Mal versuche ich erstmal selber zu denken, bevor ich was schreibe :rolleyes:). Tiefengekürzte Wangen habe ich jetzt für die Bestellung so weitergegeben.

    Bin mal sehr gespannt, wie das bei dir fertig aussieht, Winfried! Alternativ könnte man ja auch die Wange mit in den Trockenbau hineinlaufen lassen...

    Da der Trockenbau mit dem Schornsteins abschließen soll, werden wir die Einkofferung nun auch bauen, bevor die Schränke reinkommen.

    Viele Grüße
    Weis28
     
  19. vroni

    vroni Mitglied

    Seit:
    17. Juni 2013
    Beiträge:
    56
    AW: Einkofferung für Hochschränke bauen - Tipps?

    Hi,

    mir hätte sowas auch super gefallen, jetzt meinte der KFB das geht nicht wg der Entlüftung von den Geräten. Hab ihm dann ein Foto von hier gezeigt da meinte er
    wenn da was mitm Kühlschrank ist dann ist das mein Fehler und der Kundendienst wird sehr begeistert sein.

    Ich hab hier immer diese Schattenfugen gesehen. Ist das ausreichend oder wie habt ihr das gemacht ?

    Ich hätte über den Schränken bis zur Decke etwa 25 cm

    Grüße
    Vroni
     
  20. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Einkofferung für Hochschränke bauen - Tipps?

    Hi Vroni,

    unser KFB sagt, dass unbedingt ein Lüftungsgitter unter dem Kühlschrank in den Sockel muss (auch wenn's hässlich ist) und oben unter der Decke sollten mindestens 2cm Fuge bleiben, damit die warme Luft oben abziehen kann. Die fällt wohl nicht besonders auf.

    Viele Grüße
    Silke
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Probleme wegen unsere Einkofferung Küchen-Ambiente 24. Aug. 2016
Kühlschrank Einkofferung wie Belüftung Einbaugeräte 21. Juli 2016
Hilfe zu Einkofferung Küchenzeile Küchen-Ambiente 22. Jan. 2013
Wandstärke Einkofferung? Farbtonabweichungen AP und Korpus? Küchen-Ambiente 31. März 2010
Hochschränke DAN-Küche Andros Küchenmöbel 10. Sep. 2016
Breite Hochschränke Küchenmöbel 27. Apr. 2016
Zugang in die Speise in den Hochschränken verstecken Tipps und Tricks 2. Apr. 2016
Welche Höhe an Hochschränken gibt es bei Bauformat Küchenmöbel 8. Okt. 2015

Diese Seite empfehlen