Einfaches Waschbecken durch Doppelbecken ersetzen?

Beiträge
41
Hallo,
hat von Euch schon mal jemand ein einfaches Waschbecken durch ein Doppelwaschbecken ersetzt, ohne zusätzliche Anschlüsse legen zu lassen?

Wir hätten zwar die Möglichkeit, den ganzen "Vorbau" (wie heißt das noch? Wird vor die Wand gesetzt, so dass man oben einen Absatz hat und dahinter alle Rohre verlaufen...) erneuern und so Anschlüsse für 2 Waschecken schaffen, ich würde mit den Aufwand aber ganz gerne sparen... es soll ja noch Geld für die Küche übrig bleiben ;D

Es gibt sogar recht schöne Waschtische, die ein breites Becken mit zwei Wasserhähnen vereinen - da hätten wir schon mal keine Arbeit mehr mit dem Siphon, und müssten nur die Wasserzuläufe (warm & kalt) auf 2 Hähne verteilen. Laut einem Händler geht das, wäre aber optisch nicht so der Brüller. Deshalb eigentlich meine Frage hier - hat vielleicht jemand hier sowas schon gesehen, oder gar ein Foto?

Im Falle eines Unterbauschrankes müsste man das ja sogar schön verstecken können, es sei denn es fehlt der Platz im Schrank...

Gruß,
Klaus
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.907
Wohnort
München
AW: Einfaches Waschbecken durch Doppelbecken ersetzen?

Nein, aber umgekehrt: zwei Waschbecken durch ein breiteres ersetzt ;D. Denn wir sind neu genug um alles zu teilen, sogar das Waschbecken beim Zähneputzen ;D;D.
Und es muss nur noch ein Becken geputzt werden...
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.285
Wohnort
Barsinghausen
AW: Einfaches Waschbecken durch Doppelbecken ersetzen?

Wenn Du einen Doppelwaschtisch mit dazugehörigem Unterschrank kaufst, kannst Du in dem Schrank alles an ein Abflußrohr anschließen. Ohne Schrank zum Verstecken sieht's häßlich aus.
 
Beiträge
41
AW: Einfaches Waschbecken durch Doppelbecken ersetzen?

Ja! Das war das Wort, das ich gesucht hatte.
Müssen wir denn mit Stabilitäsproblemen rechnen, da die Vorwandinstallation nur für ein Waschbecken ausgelegt ist, wir aber zwei bzw. ein doppeltes dranhängen?

Ikea hat z.B. auch ein paar schöne Doppelwaschtische samt passender Unterschränke für vernünftige Preise. Kann man sowas bedenkenlos bei den Schweden kaufen?

Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
621
Wohnort
Wetteraukreis
AW: Einfaches Waschbecken durch Doppelbecken ersetzen?

Sind bei Ikea nicht alle Unterschränke grundsätzlich mit Füßen? Das war der Grund, weshalb Ikea für uns nicht in Frage kam, ich wollte unbedingt hängende Bad-Unterschränke haben, weil da das Boden wischen unkomplizierter geht.
 

SuseK

Mitglied
Beiträge
580
AW: Einfaches Waschbecken durch Doppelbecken ersetzen?

Hallo,

hinter der Vorwand müssten die Befestigungspunkte für zwei Waschbecken vorhanden sein. Ist nur ein Waschbecken vorgesehen, muss die Wand auf gemacht werden, um für das zweite Becken die Befestigungspunkte zu schaffen.

Ich habe mal ein Beispiel für ein Waschbeckenmontageelement verlinkt:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Ohne diese Dinger kann man an eine Gipskartonwand kein Waschbecken hängen.

Andernfalls kannst Du wirklich nur eine Methode nehmen, bei der das Waschbecken nicht an die Wand gehängt wird, sondern auf einem Gestell mit Füßen steht.

LG, Susanne
 
Beiträge
41
AW: Einfaches Waschbecken durch Doppelbecken ersetzen?

Wie immer Danke für die flotten Antworten *2daumenhoch*

Ja, bei Ikea scheinen die Schränke alle Füße zu haben, ich denke da könnten wir mit leben. Würden diese auch das Becken genügend stabilisieren, oder tragen die nur den Schrank selber?
Ebenso Anschlüsse: Ist da Ikea "kompatibel" zu dem was in D-land verbaut wird? Oder müssen wir gar mit mehr Problem Rechnen, da wir vermutlich in NL kaufen werden?
Na ja, morgen wollen wir eh da hin (wenn's das Wetter zulässt), dann klären wir das - bin trotzdem neugierig ;-)

Gruß,
Klaus
 

SuseK

Mitglied
Beiträge
580
AW: Einfaches Waschbecken durch Doppelbecken ersetzen?

Hallo Klaus,

Ebenso Anschlüsse: Ist da Ikea "kompatibel" zu dem was in D-land verbaut wird? Oder müssen wir gar mit mehr Problem Rechnen, da wir vermutlich in NL kaufen werden?
die Ikeasachen sind länderspezifisch kompatibel. Jedenfalls bei Bettwäsche ;D. Wenn Du was brauchst, was in NL-passt, dann solltest Du das vielleicht in NL kaufen.

LG, Susanne
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.285
Wohnort
Barsinghausen
AW: Einfaches Waschbecken durch Doppelbecken ersetzen?

Im Sanitärbereich ist Europa ziemlich einheitlich. Da wird in Zoll gemessen. Allenfalls ist dann mal ein Reduzierstück erforderlich, um länderspezifische Unterschiede zu kompensieren.
 
Beiträge
619
AW: Einfaches Waschbecken durch Doppelbecken ersetzen?

... Und es muss nur noch ein Becken geputzt werden...

Leider sind die Leute, die über ein Waschbecken entscheiden nicht identisch mit denen, die es Putzen müssen.

Kann den Sinn eines Doppelwaschbecken nicht nachvollziehen. Morgens waschen/duschen ging bei mir/uns jahrelang ohne Probleme selbst bei 4 Personen. Und alle hatten Zw. 8 + 9 Schule bzw. Arbeitsbeginn. Und Zähneputzen war nach dem Frühstück und nicht vorher.

Gruß Kuhea
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.285
Wohnort
Barsinghausen
AW: Einfaches Waschbecken durch Doppelbecken ersetzen?

So sind die Geschmäcker verschieden. Für uns 2 Pappnasen nie wieder ohne 2 Waschbecken, auch wenn wir nicht oft gemeinsam das Badezimmer respektive den Waschtisch nutzen. Und sauber macht jeder seines.
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.285
Wohnort
Barsinghausen
AW: Einfaches Waschbecken durch Doppelbecken ersetzen?

Die Sauberkeit ist bei uns auch leicht unterschiedlich: meins ist immer blitzeblank ;D. An einem auch nur mit einigen Tropfen behafteten Wasschbecken mag ich mir die Zähne nicht putzen.

So hat halt jeder seine Macke.
 
Beiträge
621
Wohnort
Wetteraukreis
AW: Einfaches Waschbecken durch Doppelbecken ersetzen?

In dem Fall würde ich an Stelle deiner besseren Hälfte sofort auf nur ein einziges Waschbecken bestehen und mich drüber freuen, nie wieder Waschbecken putzen zu müssen... :girlblum:
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.285
Wohnort
Barsinghausen
AW: Einfaches Waschbecken durch Doppelbecken ersetzen?

Das klappt nicht. Mein Hausmeister leidet unter frühmorgendlicher Bettflucht ;D. Ich als bekennende Nachteule habe morgens nicht die Zeit, 2x das Waschbecken zu putzen.
 
Beiträge
41
AW: Einfaches Waschbecken durch Doppelbecken ersetzen?

Also wir haben uns in der Vergangenheit immer wieder am Waschbecken gegenseitig blockiert... *foehn**clap*
... und dabei regelmäßig gesagt: "Im eigenen Haus wird das besser!". In letzter Zeit ist der Engpass zwar durch ein Baby, dass sowieso als erstes gewickelt und bespaßt werden muss entschärft, aber das wird ja nicht ewig so sein ;-)
Also muss jetzt entweder ein 2. oder ein Doppelwaschbecken her - und die Entscheidung haben wir beide gemeinsam getroffen (der Nachwuchs hat da noch keine Meinung zu ;D).

Wäre schön wenn noch jemand etwas zur Statik von Waschbecken und Unterschrank mit Beinen sagen könnte, bzw. ob man so einen Doppel-Whopper überhaupt an einem "einfachen" Waschbeckenmontageelement für die Vorwandinstallation anbringen kann.

Gruß,
Klaus
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.285
Wohnort
Barsinghausen
AW: Einfaches Waschbecken durch Doppelbecken ersetzen?

Auf Füßen stehend kriegt man das immer stabil.

Da unsere Kristallkugeln bekantermaßen ja z.Zt. nicht funktionieren, können wir Dir auch nicht sagen, wie die Vorwandinstallation bei Dir konstruiert wurde und was man wo gefahrlos befestigen kann. Es gibt mehrere Hersteller, die das anbieten und es gibt bei allen Herstellern etliche Varianten der Zusammenstellung der Elemente. Und dann gibt es noch Installateure, die sowas selber anfertigen. Also keine Chance auf eine schlüssige Antwort.
 
Beiträge
41
AW: Einfaches Waschbecken durch Doppelbecken ersetzen?

Hallo Martin,
tausend Dank für die Erklärung. Da werden wir wohl mal den Installateur befragen und mit den Eckwerten des neuen Doppelwaschbeckens konfrontieren müssen - und darauf hoffen, dass er gerade genug Aufträge und es nicht nötig hat, uns was unnötig aufwändiges zu verkaufen.
Gruß,
Klaus
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Einfaches Waschbecken durch Doppelbecken ersetzen?

Hallo Tanzbär,

ich habe mir aus einem 90er Spülenunterschrank mit Auszügen, ein paar dicken Buche-Regalstollen und einem 100cm breiten Waschtisch mit Ablage (der eigentlich zum an-die-Wand-schrauben gedacht ist) selber was gebaut und das einfach nur an die Wand geschoben. Wird später, wenn das Parkett liegt evtl. noch verschraubt. Von dem Schrank hab ich oben etwa 13cm weggesägt (also die Blende in Schubkastenhöhe entfernt). Der obere Auszug ist nur ca. 45cm tief, der Untere normal. Das reicht bestens aus, um das Siphon-Geraffel und die Anschlüsse unterzubringen. Ein bischen mußte ich hinten noch am Rückwandblech sägen. Aber das geht alles i.O.

Funzt einwandfrei und ist auch sehr stabil. Euer Doppelwaschtisch dürfte ja ähnliche Dimensionen haben und ich sehe da überhaut kein Problem. Vor allem könnt Ihr ja fertige, passende (leider sehr teuer) Möbel des Waschtischherstellers dazukaufen. Dann passt alles perfekt zuzsammen.

Ein Foto meines Waschtisches findest in meinem Album. Ach ja: Höhe ist 92cm wie in der Küche - und ich finde das perfekt zum Zähneputzen etc.!!! Die Standard-höhe ist i.d.R. viel zu niedrig. Kinder können ja die ersten paar Jahre auch auf einen Hocker stehen.

Gruß
Andrea
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben