1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertig mit Bildern einfache, robuste L-Küche für kleinen Geldbeutel

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Türdämpfer, 21. Mai 2011.

  1. Türdämpfer

    Türdämpfer Mitglied

    Seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    232

    Hallo,

    da unsere neue Küche (Nobilia) nicht wirklich in die neue Wohnung passt, wollen wir uns eine neue Küche zulegen und die neuen Geräte weiterverwenden. Evtl. soll eine neue Dunstabzugshaube in 90cm Breite (neue 60cm breit) und ein neuer Kühlschrank mit 102 oder 122 cm Höhe (neu 88cm) angeschafft werden.

    2003 haben wir für eine Nobilia-Küche, die nur um einen Unterbauschrank kleiner als unsere geplante Küche war, 3300 Euro komplett mit Geräten bezahlt.
    Ohne Geräte sollen Küchen von Nobilia oder Bauformat nun 3200 bis 3500 Euro kosten.
    Das kommt uns etwas teuer vor.

    Ich habe unsere Küche im Alnoplaner mal eingehackt, weiß aber noch nicht, wie ich diese hier veröffentlichen kann.
    Bei der Planung fehlt die Arbeitsplatte auf dem Eckschrank, und die Arbeitsplattenhöhe liegt bei 86cm, obwohl es letztlich 92cm werden sollen. Aber ich denke, jeder erkennt, was gemeint ist.

    Nach unten ist die Küche offen. Dort geht es zum Wohnzimmer.

    Da wir hier zwei kleine Terroristen herumlaufen haben, ist der angeblich robuste Schichtstoff mein Favorit. Bauformat cube130/ Bastia 371 / Arbeitsplatte Polar Quarzite 930 gefällt uns super.
    Allerdings habe ich zu Bauformat mehrfach schlechte Sachen gehört, sodass ich verunsichert bin. Mit 3600 Euro finde ich die Küche ohne Geräte auch nicht gerade preiswert. Ein Gegenangebot können wir nicht einholen, weil es in unserer Umgebung nur einen einzigen Händler gibt, der Bauformat anbietet.

    Nobilia gibt es an fast jeder Ecke und mit unserer neuen Küche waren wir sehr zufrieden, weshalb ich mich gerne in diese Richtung umhören würde. XENO670 finden wir auch nett, aber wenn ich das richtig sehe, ist es kein robuster Schichtstoff und wir haben keine so geniale Arbeitsplatte gesehen, wie sie von Bauformat zu haben ist.


    Gibt es von Nobila eine Schichtstofffront in dunkelgrau metallic?
    Kennt ihr eine gute Alternative?
    Falls ich meine Küchenplanung hochgeladen bekomme, habt ihr dazu Anregungen?


    Checkliste zur Küchenplanung von Türdämpfer

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 194 und 174
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 98
    Fensterhöhe (in cm) : 100
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : bis 102 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Nein
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 6 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 110x160
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : zum Essen von 4-6 Personen
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 92
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Messerblock, Brotbehälter
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller, Abseiten
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, Pizza
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : alleine und mit Gästen
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : bei der neuen Küche fehlen zwei Unterbauschränke. Das Dekor gibt es bei Nobilia nicht mehr und die Schränke alleine würden 2400 Euro kosten.
    Der Hochschrank mit integr. Kühlschrank hat den Türanschlag auf der falschen Seite.
    Die neue Küche hat Buche Butcherblock Design. Es sollte jetzt etwas moderneres (dunkelgrau mit heller Platte) sein.
    Preisvorstellung (Budget) : bis 3.000,-


    EDIT: Ich füge noch Bilder vom Grundriss und 3D-Ansichten an.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2011
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: einfache, robuste L-Küche für kleinen Geldbeutel

    Hallo Türdämpfer,
    Ansichten und einen Grundriss der Planung kannst du nach Alnohilfe Kapitel 3 erstellen und dann als Bilder hochladen.

    Hilfreich, insbesondere bei offenen Küchen, ist immer ein Grundriss des Geschosses. Notfalls mit der Digicam abfotografiert, Namen und Adressen immer schön abdecken.
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: einfache, robuste L-Küche für kleinen Geldbeutel

    Ah, jetzt sehe ich, dass du deinen 1. Beitrag editiert hast. Die meisten aktiven hier gucken immer nur nach neuen Beiträgen, deshalb ist das wohl auch untergegangen.

    In dem freien Bereich soll dann ein Tisch stehen? Soll die Einrichtung sonst insgesamt so wie in dem Gesamtgrundriss erfolgen? Oder was ist da eher geplant? Planunten ist eine Terrassentür?

    Ist der Wasseranschluß genau Mitte der Spüle oder mehr in der Ecke oben links?

    Grundsätzlich ist es eine schnörkellose Küchenplanung, die man auch so umsetzen kann. Kocht ihr eigentlich beide? Und seid ihr dann beide mit der Arbeitshöhe von 92 cm zufrieden?
     
  4. Türdämpfer

    Türdämpfer Mitglied

    Seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    232
    AW: einfache, robuste L-Küche für kleinen Geldbeutel

    Das hatte ich mir schon fast gedacht :-)

    Der Tisch soll voraussichtlich zwischen Tür und linkem Fenster stehen. Vielleicht wird er noch um 90° gedreht und unters Fenster geschoben. Da sind wir uns noch nicht sicher. Nach FengShui ist das natürlich nicht gut, aber das linke Fenster wird wahrscheinlich komplett mit Blickschutz versehen :-)

    Die Einrichtung im unten angeschlossenen Wohnzimmer wird vielleicht noch geändert. Die große Couch kommt dann vielleicht nach links an die Wand. Das steht alles noch nicht fest. Vielleicht finden wir auch erst durch Probieren die beste Lösung.
    Die Tür unten links und die Doppelflügeltür gehen zur Terrasse, bzw. Wintergarten.

    In der Küche ist rechts ein Gefrierschrank eingezeichnet. Dieser wird aber wahrscheinlich in den Keller verbannt und an der Wand wird dann wahrscheinlich ein Ablagebrett mit Mikrowelle und darunter eine Lösung für Müll eingerichtet. Wir haben hier für 4 Tonnen ( Papier, Platik, Restmüll, organischer Müll) und Glas zu trennen. Das nimmt das schon Platz weg.

    Die Anschlüsse sitzen 30 bis 55 cm von der linken Wand weg, also praktisch genau hinter dem Element in der Ecke. Dort soll ein leerer Spülenschrank hin. Kein Rundell, oder was es so gibt.

    Das Loch für die Abzugshaube sitzt 170cm von der oberen Wand weg in einer Höhe von 210 cm. Es hat leider nur einen Durchmesser von 110mm. Das machen wir vielleicht noch größer.

    Eigentlich koche nur ich. Unsere neue Küche hatte auch 92cm und das war eigentlich immer OK. Beim Schnibbeln war sie mir manchmal einen Tick zu niedrig, aber irgendwie will man ja auch noch die Töpfe unter den Hängeschränken verschieben können :-)

    Wie sieht es denn mit den Preisen aus? Sind die gut, oder gibt da noch Potential nach unten?
    Im Vergleich zu unserer neuen Küche finde ich die teuer.
    Im Vergleich zu den Planungen anderer Forumsteilnehmer kommen sie mir dagegen schon wie Superschnäppchen vor.

    Gute N8
     
  5. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: einfache, robuste L-Küche für kleinen Geldbeutel

    Du willst in der offenen Küche eure Müllbehälter offen stehen haben? Egal wie schick die Dinger aussehen, aber wenn ich mir vorstelle das da 4 Tonnen so rumstehen.... :-X

    LG
    Sabine
     
  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: einfache, robuste L-Küche für kleinen Geldbeutel

    Es ist sinnvoll in der Planung immer alle Elemente einzusetzen - und seien es Platzhalter: also auch die Mülltrennung - wir sehen ja nur was eingeplant ist, nicht die Planung in Deinem Kopf. Bei einer offenen Küche legt man am besten den ganzen Raum an und möbliert diesen auch mit.

    Offener Müll geht garnicht - wenn Du das willst, sollte der Hochschrank an die Planlinke Wand nach unten wandern, daran anschliessen eine APL und darunter dann halt die Müllbehälter - dann schaut das nicht ganz so schlimm aus. Microwelle lässt sich dann dort auf die APL stellen. Begeisterungstürme wird das aber auch nicht auslösen *hüstel*.

    Wie gross ist "ICH"? vermutlich die 174cm? Auch da scheinen mir die 92cm eher niedrig.
     
  7. Türdämpfer

    Türdämpfer Mitglied

    Seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    232
    AW: einfache, robuste L-Küche für kleinen Geldbeutel

    Ich weiß, dass der offen stehende Müll nicht besonders toll aussieht. Ich weiß aber auch nicht, wie ich es besser machen soll, denn hier kümmert sich außer mir niemand darum.
    Hier werden die Tetrapacks und PET-Flaschen einfach so in die Tonnen geworfen. Die werden nicht platt gedrückt, und oft genug noch der Deckel drauf gelassen, sodass sie sich auch später nicht platt drücken lassen. Die Tonnen sind dann ruck zuck mit nichts voll und dann werden die Packungen in die falschen Tonnen geworfen, die dann natürlich auch sofort voll sind.

    Da ich den Herrschaften hier nicht hinterher laufe und deren Müll nachsortiere, muss etwas her, was besonders einfach zu leeren und zu reinigen ist und was auch jeder sieht.

    @nofret
    Der Hochschrank steht oben rechts. Was meinst du da mit "Planlinke"?
    Ich vermute, dass die den Hochschrank in Richtung Türe ziehen willst und die APL dann um die Ecke bauen würdest.
    Das würde dann eine tote Ecke unter der APL geben, und man hätte diesen hohen Turm direkt neben der Tür. Das wollten wir eigentlich nicht.

    Meine Körpergröße liegt bei 194cm. Im Küchenstudio habe ich vor einer 96er Platte gestanden. Das fand ich zu hoch.
     
  8. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: einfache, robuste L-Küche für kleinen Geldbeutel

    Alles das ist alles eine Sache der Erziehung. Meine Damen mußten beide schon mal den Müll sortieren als sie meinten das sie das alles nicht nötig hätten. Die machen das so schnell nicht mehr. ;-)

    Funktioniert auch mit Wäsche die hier nicht gewaschen wird wenn sie nicht im Waschkeller ist. Man muß einfach nur hart bleiben und nicht einknicken.

    Nachtrag: Du bist 1,94m und findest 96 cm zu hochß Kaum vorzustellen. Ich bin nur 1,56 m und hab eine Arbeitshöhe von 95 cm.

    LG
    Sabine
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2011
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: einfache, robuste L-Küche für kleinen Geldbeutel

    Also Müll kann man auch so regeln:
    [​IMG]
    Dann ist er beim Arbeiten in der Küche auch da, wo man ihn gerade braucht.

    Warum ist der Hochschrank gleich neben der Tür, wenn man ihn ein wenig um die Ecke zieht?
    [​IMG]


    Die Tür vom Flur in den Küchenbereich würde ich übrigens andersherum anschlagen lassen, denn dort willst du ja in die Küche und nicht in den Wohnbereich, dafür hast du die andere Tür ;-)
     
  10. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.692
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: einfache, robuste L-Küche für kleinen Geldbeutel

    Meine Frau, 152 cm groß kommt sehr gut mit eine Arbeitshöhe von 92 cm zu recht, ohne die Schultern heben zu müssen.

    @Sabine: ich höre meine Frau reden;-)*top*
     
  11. Türdämpfer

    Türdämpfer Mitglied

    Seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    232
    AW: einfache, robuste L-Küche für kleinen Geldbeutel

    @Bodybiene
    Meine Lebensabendabschnittsgefährtin widersteht seit 21 Jahren sehr erfolgreich meinen Erziehungsversuchen :-)
    Der offene Müll ist ein Teil davon. So schämt sie sich wenigstens, wenn mal Besuch kommt und räumt die Sachen wenigstens dann zur Seite.
    Hart bleiben nutzt da nix, denn sie weiß, dass ich keiner integrierten Mülllösung zustimmen werde, solange es mit einer offenen und damit viel bequemer zu bedienenden Lösung nicht funktioniert.

    zur Arbeitsplattenhöhe:
    96cm wären zum Schnibbeln nicht schlecht, aber beim Kochen stelle ich es mir unpraktisch vor. Wie guckt ihr denn bei der Größe in einen hohen Topf und wie rührt ihr darin um?

    @Kerstin
    Solche integrierten Müllsysteme habe ich mir im Küchenstudio auch angesehen. Unsere ehemaligen Nachbarn hatten sowas auch. Aber wie schon geschrieben, wären die Eimerchen hier nach spätestens 2 Tagen voll und man könnte den Auszug nicht mehr schließen. Hier "fällt" auch sehr viel daneben. Bei der offenen Lösung kann man mal eben mit dem Mopp wischen. Bei dem Auszug muss erst jemand in den Schrank kriechen und der Auszug selbst muss auch gereinigt werden. Nene, das mach ich nicht. Außerdem müssten wir zwei solcher riesigen Schränke für den Müll opfern. Dazu müssten wir die Küche um eine weitere Ecke ziehen und hätten eine "tote Ecke" mehr und es würde noch viel teurer werden.

    zum Hochschrank:
    Wenn man ihn nur um die Ecke zieht, bekommt man ja keinen zusätzlichen Unterbauschrank für den Müll. Er muss ja mindestens 60cm, besser aber 90cm weiter nach unten wandern. Von der oberen Wand würde der rechte Schenkel der Küche dann bis 180 oder 210 cm nach unten reichen.
    Ich habe das mal in den Planer eingegeben. Viel Platz wäre dort dann nicht mehr.

    Thema: einfache, robuste L-Küche für kleinen Geldbeutel - 138302 -  von Türdämpfer - Kueche_U.jpg

    Die Vorbesitzer der Wohnung hatten hier eine Küche im U stehen. Die Platte war oben rechts auch ein kleines Stück um die Ecke gezogen und daran war dann so ein hoher Turm angeschlossen. Diese Ecke oben rechts fanden wir nicht so prickelnd. Deswegen soll auch der im Grundriss eingezeichnete Gefrierschrank nicht dort an der Wand stehen. Eine L-Küche stellen wir uns optisch besser vor. Besonders ich mag diese Arbeitsplatten und Schränke über Eck nicht.


    Ein rechts angeschlagenes Türblatt würde geöffnet ins Wohnzimmer ragen. Das fänd ich unpraktisch. :-)
     
  12. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: einfache, robuste L-Küche für kleinen Geldbeutel

    ich bin 165cm gross, arbeite auf 93cm und kann prima in meine 10l-Töpfe gucken und auch darin rühren... bei mir sitzen die Augen recht weit oben am Körper - so oberes Drittel vom Kopf ;-)
     
  13. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: einfache, robuste L-Küche für kleinen Geldbeutel

    Nice, dann ist dein Kopf sehr ungewöhnlich proportioniert.;-)
    Die Augen sitzen von der Kopfhöhe her tatsächlich genau mittig. Nimm mal ein Foto und kontrolliere das nach, oder vor dem Spiegel. Wenns nicht so ist, verdienen wir uns zusammen eine goldene Nase im Varieté/Jahrmarktbude!
     
  14. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: einfache, robuste L-Küche für kleinen Geldbeutel

    :girlblum:na, dann halt obere Mitte - Frau Doktor *kfb* .. nichts destotrotz recht weit oben ... so gesamthaft betrachtet *dance*
     
  15. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: einfache, robuste L-Küche für kleinen Geldbeutel

    Das Wissen habe ich eher aus dem Zeichenunterricht mitgenommen :girlblum:.

    Aber auf jeden Fall sind sie hoch genug um in Töpfe zu schauen!
     
  16. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: einfache, robuste L-Küche für kleinen Geldbeutel

    Den Müll also tatsächlich so ungefähr:
     

    Anhänge:

  17. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: einfache, robuste L-Küche für kleinen Geldbeutel

    Naja, rechts und links noch vertikale Bretter, vorne ein romatischer Landhauslook-Vorhang ... dann geht das schon. ;-)
    Oder vom Elch die |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|, kosten nicht viel und lassen sich in verschiedenen Größen endlos neben- oder übereinander bauen, sodass da |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| rumsteht.
     
  18. Türdämpfer

    Türdämpfer Mitglied

    Seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    232
    AW: einfache, robuste L-Küche für kleinen Geldbeutel

    Jau, menorca, so war es in unserer neuen Bude, nur nicht so stylisch. :-)

    Wenn die Herrschaften es hier dann irgendwann mal schaffen, den Müll in die Tonnen zu befördern und nicht einfach nur grob in deren Richtung zu werfen, dann erkläre ich mich bereit, ein paar Verblendungen für die Tonnen zu installieren, wie Taylor das beschrieben hat.
     
  19. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: einfache, robuste L-Küche für kleinen Geldbeutel

    Jetzt mal ehrlich: das kann doch nicht sein, dass Müll nicht in den Behältern landet, sondern daneben und dann nicht aufgehoben wird? Da bin ich jetzt doch etwas fassungslos, sorry!
     
  20. Türdämpfer

    Türdämpfer Mitglied

    Seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    232
    AW: einfache, robuste L-Küche für kleinen Geldbeutel

    Nun ja, das passiert hier meistens als Folgeeffekt.
    Zuerst werden ganze, unzerdrückte PET-Flaschen und Milchkartons in die Tonnen geschmissen. Die sind dann natürlich sofort voll. Das andere Zeug wird dann einfach obendrauf gekippt und fällt daneben.

    Aber darüber reg ich mich schon lange nicht mehr auf. :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Einfacher Backofen mit integrierter Mikrowelle Elektro 22. Sep. 2015
Ein paar einfache Fragen zur Küchenplanung Teilaspekte zur Küchenplanung 20. Mai 2015
Unbeendet Neue Küche im Altbau: Viel Platz, aber kein ganz einfacher Grundriß Küchenplanung im Planungs-Board 17. Feb. 2015
Einfache und günstige L-Küche für Singlehaushalt Küchenplanung im Planungs-Board 16. Sep. 2014
Lack- U-Küche für kleinen Raum mit nicht ganz einfachen Maßen.. Küchenplanung im Planungs-Board 9. Sep. 2013
ganz einfacher Grundriss Küchenplanung im Planungs-Board 10. Sep. 2012
Suche einfachen Schubkasten Montage-Details 24. Feb. 2012
Individuell geplante Küche oder "einfache" Küchenzeile? Teilaspekte zur Küchenplanung 27. Nov. 2011

Diese Seite empfehlen