1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Eine neue ETW braucht eine neue Wohnküche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von BenXscH, 5. Feb. 2016.

  1. BenXscH

    BenXscH Mitglied

    Seit:
    26. Jan. 2016
    Beiträge:
    60

    Schönen guten Tag zusammen,

    nachdem ich mich nun schon einige Tage durch euer Forum wühle und auch schon einige nützliche Informationen gefunden habe, möchte ich mich nun doch langsam an die Planung für die gemeinsame neue Küche in der neuen ETW machen, die wir Ende des Jahres beziehen wollen.

    Eines vorweg... :-) ich habe die letzten Wochen sehr viel gelesen und auch auf anderen Seiten gestöbert, eine eigene Küche musste ich mir bisher allerdings noch nie anschaffen, daher hab ich wohl auch derzeit so eine Art eierlegende Wollmilchsau im Kopf, die am besten alles gleichzeitig kann.... nur ohne eine richtige Idee zu haben.

    Ich hoffe nun, dass einige eurer Ideen das Durcheinander in meinem Kopf helfen zu entwirren, oder das Ganze auch mal in eine konkrete Form zu bringen. Währenddessen versuche ich mich selbst weiter daran.

    Ergonomie und Zonenplanung (Bevorraten - Aufbewahren - Spülen - Vorbereiten - Kochen/Backen) sind Begriffe, die mich derzeit an unserer jetzigen Küche am meisten stören (ja, ich bin der Koch:-)), und nachdem ich mich nun eingelesen habe, in das Thema, weiß ich auch, was mich die letzten Jahre immer mal wieder gestört hat, und jetzt, da es mir bewusst ist, eben noch viel mehr.

    Ich hoffe, dass alle Daten komplett sind, es sind ja leider erst die Rohbaumaße, Anschlüssen können meiner Information nach beliebig gelegt werden, die Abluft für den Dunstabzug befindet sich geplant im Moment links über dem Küchenfenster.

    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!

    PS: Kleiner Nachtrag... da der Kamin ja auch noch da ist, meinte die Maklerin, dass die kurze obere Wand zu entfernen keine gute Idee wäre, weil dann der Kamin nicht mehr mittig sitzen würde, wobei ich die Maße von 2,095 statt 2,10 doch recht störend sind. :-)

    PPS: Und egal, wie ich es drehe und wende... ich finde keine Konstellation im Planer, in der ich diese kurze Wand mit 60cm behalten könnte, die mir zusagt. Vielleicht habt ihr da ja eine Idee.

    VG
    Benny


    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?:
    Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 180 und 178cm
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 95 (ohne Fensterbank)
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm:
    250
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
    Spülenform: Noch nicht festgelegt
    Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 160 x 80 cm
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Ab und zu, für kleinere Gespräche, oder um bei Feiern den Barkeeper zu unterhalten
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 111 cm - 15? cm = 96cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
    Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, vornehmlich am Wochenende
    Wie häufig wird gekocht?: ab und zu
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meistens wird alleine gekocht, ab und zu auch zu zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Wir haben derzeit eine offene Wohnküche in der alten Wohnung mit Theke und diese ist bis auf den begrenzten Platz sehr schön. Weiterhin hätte ich in der neuen Küche gerne eine Berücksichtigung von Ergonomie und Arbeitsreihenfolge

    Bevorraten - Aufbewahren - Spülen - Vorbereiten - Kochen/Backen

    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
    Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 5. Feb. 2016
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    :welcome:

    Für welchen Zeithorizont und Familiengrösse ist die WHG denn gedacht? Ist das Eigentum? Willst Du später mal vermieten oder veraufen? Selber ein Haus bauen?

    Für eine Junggesellen - Partywhg mag die Planung knapp so gehen - wenn die Insel tatsächlich primär für den Barkeeper gedacht ist - als Familienküche total ungeeignet.

    Koch- & Arbeitsinseln sollten schon minimum 90cm tief sein. Kochstellen sollten nicht direkt an Kanten - Ränder sitzen - das ist gefährlich, da bleibt man leicht beim vorbeigehen an einem Pfannenstiel hängen, Kinder können von 3 Seiten leicht auf das Feld greifen - und so wirklich praktisch ist das so auch nicht.

    Man könnte über eine ca 75-80cm tiefe Spüleninsel nachdenken. Kochen unbedingt hinten an der Wand. Auch weil Decken-DAH'S oder Insel-DAHS viel teurer sind. Dass das DAH-Loch im Sturz über dem Fenster vorgesehen ist, bezweifle ich sehr -der Sturz ist ja für die Statik da - den kann man nicht einfach durchlöchern. Da in dem Raum auch noch ein Kamin vorgesehen ist, gehe ich davon aus, dass wohl nur Umluft geplant ist und überhaupt kein Loch vorgesehen wird. Umluft-DAH's sind teurer und lauter wie Abluft-DAH's.

    Am besten planst Du nochmal neu: ich schlage Dir eine L-Küche an der Wand planoben und der Rückwand vor, sowie eine kleine Spüleninsel Planlinks Richtung Essen.
     
  3. BenXscH

    BenXscH Mitglied

    Seit:
    26. Jan. 2016
    Beiträge:
    60
    Hallo Vanessa,

    wie im Eingangspost schon geschrieben, ist ein Einzug Ende des Jahres geplant. :-)

    Es ist eine ETW, in der wir zusammen leben wollen. Ein späterer Verkauf oder eine Vermietung steht nicht auf dem Plan.

    Derzeit sind wir zu zweit, und daran soll ich auch nichts mehr ändern.

    Meine beschränkten Fähigkeiten mit dem ALNO haben bisher auch nur dieses Ergebnis zugelassen, gerne allerdings würde ich die Kochinsel vertiefen, nur muss ich erst noch suchen, wie ich das mache. Und an der Position des Induktionsfeldes habe ich selbst auch schon gezweifelt. Der Plan war nur eine Grundidee, die noch reifen muss.

    Ich würde ja gerne einfach nur die Spüle an die Wandrichtung verlegen, aber ich frage mich ob dann noch genug Platz für den hochgesetzten GSP bleibt. Aber wie ist das dann mit dem Thema Spüle - APL - Kochen?

    Insbesondere Arbeiten und Kochen würde ich gerne in Richtung Wohnraum. Der Spruch mit dem Barkeeper war mehr als Auflockerung gedacht. Wobei das eben schon ab und zu vorkommt.

    Zum Thema L-Küche. Der Tenor hier im Forum ist ja allgemein, dass ich Ecklösungen aufgrund der Raum- und Kosteneffizienz vermeiden sollte, und genau das versuch ich mit meinen zwei (oder genauer sogar drei) Zeilen zu tun, insbesondere weil mir eine Insellösung sehr gefällt.

    Jede L-Lösung, die ich bisher ausprobiert habe, konnte mich nicht überzeugen, aber ich kann es ja noch mal probieren. (Insbesondere weil ich dann die Wand planoben rechts neben dem Kamin stehen lassen könnte, wenn ich mehr als 2,095m beim Architekten herausholen kann, sonst steht die Küche direkt neben dem Kamin)

    Wobei ich den Kamin als Ecklösung auch sehr gut in die Wohnküche integriert sehen könnte, das sind allerdings Themen, die ich auch erst noch mit dem Architekten durchgehen muss.

    Es ist auf jeden Fall eine Abluft-Lösung in der Baubeschreibung, wo genau sie derzeit ist, kann ich noch nicht sagen. Links über dem Fenster, ist mir als erstes genannt worden. Ich denke eben nicht im Sturz, sondern etwas weiter links noch.

    Von dem Haus steht ja bisher nur der Keller. Ich möchte nur gerne sehr früh alle Eventualitäten besprechen.

    Prinzipiell wollte ich mich hier im Forum einfach mal nach Ideen umhören, und solange dann auch schon mal weiter basteln. :-)

    LG
    Benny
     
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Dann grundlegendes Problem ist, dass Du von der Raumsituation etwas haben möchtest, was sie einfach nicht hergibt - irgenwo wirst Du massiv Abstriche machen müssen und Deine Vorstellungen den Möglichkeiten etwas weiter annähern.

    Mit tiefer Insel ist an der Position nicht viel zu wollen, da kommt ja gleich die Balkontüre - und wenn Du die Esszimmerwand mit Küchenmöbeln zuballerst wirkt der kleine Allraum nur noch wie ein Möbellager - auch das Sofa kommt mir etwas überdimensioniert vor, für den Raum.

    Vergiss die Geschichte mit der Kochinsel - der Raum wird auch nicht schöner, wenn da eine Insel-DAH mitten im Raum hängt und BORA oder Decken-DAH wird sich mit eurem Budget nicht realisieren lassen.

    Ich verstehe die Euphorie über die erste eigene Wohnung und endlich möchte man sich so Einrichten, wie man es sich Vorstellt .... aber man muss halt auch darauf Rücksicht nehmen, was der Raum hergiebt.
     
  5. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.924
    Auch von mir erstmal herzlich willkommen!

    Das mit den Zonen ist nett, allerdings muss man auch schauen, was die Räumlichkeiten so hergeben.

    Vielleicht lässt sich dieser offene Zweizeiler retten, und der erste Schritt wäre, das Kochfeld an die Wand zu planen, wo die Nische zwischen Hochschränke und erhöhter GSP geplant ist.
    Vorteile: Einfachere und kostenschonendere DAH-Lösung, Kochfeld nicht am Rand, wo es gefährlich werden kann (z.B. wenn man schnell vorbeiläuft und versehentlich an einem Pfannenstiel hängen bleibt) und Arbeitsfläche an der Halbinsel zum Schnippeln, Gäste unterhalten, ein kleines Buffet anrichten...

    Die von Dir geplante Halbinsel ist aber zu schmal, da kann schnell was runterfallen. Sehr viel Platz ist dennoch nicht, wegen besagter Balkontür. Vielleicht könnte man ein APL-Überstand (30 cm) in Richtung WZ planen, mit einer Abrundung in Richtung Balkontür, damit keine Kollisionen entstehen. Das musste man im Alno umsetzen um zu schauen, wie das überhaupt aussieht. Was auch nicht optimal ist, dass zwischen den zwei Zeilen in Deiner Planung nur 80 cm Platz sind - das ist wirklich eng, wahrscheinlich würde ein XXL-GSP nicht mehr richtig aufgehen.

    Nicht einfach, wenn man weg vom U kommen möchte...
     
  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    .. der GSP geht schon noch auf bei 80cm - aber 90cm ist schon schmal und wird allgemein als Untergrenze als Abstand zwischen den Zeilen betrachtet ..
     
  7. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.924
    Ja, ich hab bei mir nachgemessen, der GSP kann man aufmachen, aber man muss sich im Klaren sein, dass mann ausschließlich seitlich stehen kann. Steht der GSP ggü der Spüle, blockiert der offene GSP der Platz vor der Spüle. Man muss also gut überlegen, ob das einem gefällt.
     
  8. BenXscH

    BenXscH Mitglied

    Seit:
    26. Jan. 2016
    Beiträge:
    60
    Vielen Dank erst noch einmal für eure Antworten... bin den ganzen Abend am basteln im ALNO... und versuche mich gerade an der Idee von Vanessa. :-)

    Allerdings sind auf meinem Plan mehr als 100 cm zwischen den Zeilen, um genau zu sein sogar 106,5. Oder ich hab mich wirklich grob verguckt. ;-)

    Werde mich morgen noch mal mit einem Ergebnis (hoffentlich) melden
     
  9. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.924
    Hast Recht, ich hab mich verzählt - ich sollte es lieber lassen, wenn ich so müde bin wie heute... :rolleyes:
    Dann gibt es Hoffnung.
     
  10. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.454
    Ort:
    Perth, Australien
    ich könnte es mir so vorstellen.

    Einmal wollte ich als Mitbewohner meine eigene Couch haben, im Plan 220x90cm. Den Esstisch drehen, damit ihr beide beim Essen rausschauen könnt.

    Die Insel, wie schon weiter oben vorgeschlagen 75-80cm tief, Zeilenabstand 1m.

    Den GSP könnte man erhöht einbauen und darüber einen 45er BO mit Mikro, wenn euch das reicht.

    Die Insel von planoben, 75cm tief
    Wange
    80er US 1--2-2
    80er US 1-1-2-2 mit Kochfeld
    60er US 1-1-2-2
    Blende

    Wandzeile von planoben
    Blende
    60er KS
    60er HS mit erhöhtem GSP + BO+Mikro
    40er US 2-2-2
    60er US 3-3 für Spüle
    80er US 2-2-2
    Blende

    OS nach Wunsch

    Thema: Eine neue ETW braucht eine neue Wohnküche - 367861 -  von Evelin - Benx1.JPG Thema: Eine neue ETW braucht eine neue Wohnküche - 367861 -  von Evelin - Benx2.JPG Thema: Eine neue ETW braucht eine neue Wohnküche - 367861 -  von Evelin - Benx3.JPG Thema: Eine neue ETW braucht eine neue Wohnküche - 367861 -  von Evelin - Benx4.JPG
     

    Anhänge:

  11. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    An dieser Ecke kann man garantiert kein Abluftloch in die Wand Hauen
     
  12. BenXscH

    BenXscH Mitglied

    Seit:
    26. Jan. 2016
    Beiträge:
    60
    Guten Morgen Vanessa,

    laut diesem Eintrag (siehe Bild) in der Leistungsbeschreibung ist eine Vorrichtung geplant, um eben nicht nur Umluft zu gewährleisten. :-)

    Wo genau dieser Anschluss ist, habe ich nur die derzeitige Info der Verkäuferin weitergegeben. Vielleicht irrt sich die Dane auch? Aber ich sehe nicht viele weitere Möglichkeiten für einen Anschluss.

    Und ich glaube auch, dass sich hier ein kleines Missverständnis eingeschlichen hat.

    Das soll keine Party-WG mit einem Kumpel werden! :-) Ich möchte mit meiner Freundin zusammen ziehen, mit der ich derzeit schon vier Jahre zur Miete zusammen lebe. Ich bin eben der "Koch" in der Beziehung und darf die Küche planen. ;-)

    Daher hat die große Couch auch ihre Daseinsberechtigung. Und genau so steht sie schon in unserer jetzigen Wohnung.
     

    Anhänge:

    • Thema: Eine neue ETW braucht eine neue Wohnküche - 367874 -  von BenXscH - image.png
      image.png
      Dateigröße:
      161,4 KB
      Aufrufe:
      63
  13. BenXscH

    BenXscH Mitglied

    Seit:
    26. Jan. 2016
    Beiträge:
    60
    Noch eine andere Frage.

    Evelin hat den GSP in einen kompletten Seitenschrank eingebaut. Wusste ich nicht, ich finde nur 130 cm Schränke dafür. Kann ich da jeden benutzen, der eine entsprechende Nischenhöhe von 87 cm hat?

    Der aktuelle Planer 15b enthält den von Evelin konfigurierten Schrank nicht mehr.

    Habe eben auch das erste mal Modular-GSP entdeckt. Was haltet ihr generell davon?
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Feb. 2016
  14. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.454
    Ort:
    Perth, Australien
    eine hochgebauter GSP ist eigentlich nicht in EINEM Schrank, sondern eher dazwischen. Und ich habe eine Wange rechts von disen GSP Schrank vergessen.

    Kerstin's Erklärung dazu

    Na ja, zur hochgestellten GSP gehört ein Podest, dann umschließende Wangen und die Schränke oberhalb müssen zwischen den umschließenden Wangen befestigt werden. Und das alles so, dass man die GSP zu Reparatur/Austauschzwecken aus der geschaffenen Lücke herausbekommt ohne den ganzen Schrank auseinanderbauen zu müssen. Es ist ja kein echter Hochschrank.
    Bildanleitung hochgebaute GSP von Wolfgang 01
    [​IMG]

    Aus dem Erstaufbau meiner Küche der Sonderschrank hochgebaute GSP:
    [​IMG]
    Und dann fertig:
    [​IMG]
     
  15. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.924
  16. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.454
    Ort:
    Perth, Australien
    @isabella

    ich habe das Kochfeld nicht an der Wand geplant, damit man OS hängen kann. In dem Allraum ist nicht sehr viel Platz für Möbel, ergo dachte ich, dass man mit 180cm OS schon etwas Stauraum hinzugewinnt.
     
  17. BenXscH

    BenXscH Mitglied

    Seit:
    26. Jan. 2016
    Beiträge:
    60
    Ich sehe schon, ich hab noch einiges mehr zu lesen. :-)

    Nachdem ich mir mal alle Vorschläge durch den Kopf habe gehen lassen und auch einen Modular-GSP als Möglichkeit in Erwägung ziehe, hab ich mal folgenden Plan erstellt.

    Ich habe versucht, das L von Vanessa teilweise umzusetzen und mich von Evelins Idee bzgl. GSP und der sonstige Zeilen inspirieren lassen. :-)

    Ob man nun in Richtung Wand oder Wohnzimmer kocht, könnte man da ja noch anpassen. Da scheiden sich ja wirklich die Geister und ich muss das auch noch mal überdenken. ;-)

    Was haltet ihr davon?

    Thema: Eine neue ETW braucht eine neue Wohnküche - 367889 -  von BenXscH - BenXscH_3_Zeilen.JPG

    Thema: Eine neue ETW braucht eine neue Wohnküche - 367889 -  von BenXscH - BenXscH_3_Zeilen_Grundriss.JPG

    Planoben rechts ist eben der Modular-GSP vorgesehen.
     

    Anhänge:

  18. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.924
    Verdammt wenig Arbeitsfläche, wenn Du mich fragst.
    Und die APL an der Halbinsel muss tiefer sein, entweder als APL-Überstand zum Wohnraum oder mit mindertiefen US in Wohnzimmer.
     
  19. BenXscH

    BenXscH Mitglied

    Seit:
    26. Jan. 2016
    Beiträge:
    60
    Hmm... Ich habe die 75 cm Tiefe von Evelin übernommen. :-)

    Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren. Unsere jetzige Küche hat als Abschluss auch noch eine Bar, welche auf einer verlängerten Rückwand montiert ist.

    Für mehr APL könnte auch folgende Idee sorgen. :-)

    Frage mich nur, ob das dann zu eng wird.

    Mir ist übrigens klar, dass ich das alles sowieso noch mal viel genauer machen muss mit Blenden, etc.. Da aber bisher nicht mehr als der grobe Plan steht, verzichte ich vorerst auf diese Details.

    Thema: Eine neue ETW braucht eine neue Wohnküche - 367894 -  von BenXscH - BenXscH_G-Form.JPG Thema: Eine neue ETW braucht eine neue Wohnküche - 367894 -  von BenXscH - BenXscH_G-Form_Grundriss.JPG
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 6. Feb. 2016
  20. BenXscH

    BenXscH Mitglied

    Seit:
    26. Jan. 2016
    Beiträge:
    60
    So eine Theke haben wir derzeit in der Küche und lieben diese eigentlich sehr.

    Würden dann nicht die 75 als APL reichen an der Insel?

    Da kann man auch gerne mal etwas drunter verstecken, ohne Gästen alles zu zeigen. ;-)

    Thema: Eine neue ETW braucht eine neue Wohnküche - 367896 -  von BenXscH - BenXscH_3_Zeilen_Theke.JPG
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Meine neue Küche: ein einziger Montage- und Planungsfehler Montagefehler 21. Sep. 2016
Neuer Versuche....nur Verfeinerung.. Teilaspekte zur Küchenplanung 22. Aug. 2016
Neueinsteiger benötigt Hilfe bei der Auswahl eines Gaskochfelds Einbaugeräte 16. Aug. 2016
Unbeendet Planung einer neuen Küche mit Kochinsel im Altbau Küchenplanung im Planungs-Board 22. Juli 2016
Neue kleine Küchenzeile, Entscheidungshilfe Teilaspekte zur Küchenplanung 4. Juli 2016
Planung einer neuen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 18. Juni 2016
Warten "Biblio-Media-Küche" - Meine Gedanken zum neuen Ernährungs-Treffpunkt Küchenplanung im Planungs-Board 3. Juni 2016

Diese Seite empfehlen