Eine Küche, die sich lange hält

BlancoDE_RiekeH

Hersteller
Beiträge
77
Natürlich ist die Kücheneinrichtung einem Kommen und Gehen von Trends unterworfen. Bei der Planung einer neuen Küche sollte man die Trends jedoch mit einer gewissen Zurückhaltung betrachten. Denn die Küche ist langfristig geplant und kann bei ihrer durchschnittlichen Lebensdauer von 17 Jahren locker einen Trend überleben. Hinzu kommt die Tatsache, dass die Investition in eine neue Küche hoch ist und sich rechnen sollte. Deshalb nimmt die Langlebigkeit eine bedeutende Rolle bei der Gestaltung ein. Das zeigt sich sowohl in den verwendeten Materialien als auch in der Gestaltung, die lange funktionieren müssen.

Gesteigerte Ansprüche an die Materialien


Kochen, Essen und Wohnen haben lange Zeit in verschiedenen Räumen stattgefunden und die Räume waren optisch verschieden. Der Küche kam dabei oft die Rolle des Arbeitsplatzes zu. Hier wurden robuste Materialien verwendet. Mittlerweile rücken die unterschiedlichen Wohnräume immer näher zusammen. Heute ist eine offene Bauweise mit fließenden Übergängen verbreiteter. Das fordert ganz neue Kompromisse. Die Werkstoffe müssen neue Qualitäten aufweisen. Sie sollen zum einen dem Wohnstil und zum anderen der Nutzung gerecht zu werden. Aus diesem Grund wurden beispielsweise Arbeitsplatten entworfen, die besonders dünn sind. Sie können für Arbeitsflächen der Küche, als Rückwand oder für weitere Möbelstücke verwendet werden. Auf diesem Wege werden die Grenzen zwischen den Bereichen endgültig aufgelöst und es entsteht ein einheitliches Wohngefühl.


Beliebtes Material in der Küche: Edelstahl
Robuste und wohnliche Werkstoffe versprechen Langlebigkeit der Küche


Auf dem schmalen Grad zwischen Wohnkonzept und Nutzung bewegt sich eine wahrhaft langlebige Küche. Nur wer sich vorab Gedanken über seine Arbeitsweise macht, wird es schaffen die täglichen Gebrauchsspuren durch robuste Materialien zu minimieren. Schöne Materialien, die an der falschen Stelle eingeplant werden, bereiten Ihnen schnell Sorgen. Eine verkratzte Oberfläche aus Glas wird in wenigen Jahren zum Schandfleck der Küche. Ganz anders verhält es sich mit den Kratzern in Edelstahl, die nach Jahren des Gebrauchs eine einzigartige Patina entwickelt.

Prüfen Sie deshalb sehr genau, welche Materialien in der Küche für Ihre Einrichtung in Frage kommen.


Langlebige Küchen unterstützen nachhaltiges Bauen


Zum Glück gibt es viele gute Küchenberater, die Ihnen einen Weg zu einer langlebigen Küche aufweisen können. Sie kennen den richtigen Weg um aus Ihren Ideen eine Küche zu zu entwerfen, die lange hält. Dabei geht es vielen nicht nur um den eigenen Vorteil bei einer nachhaltigen Küche. In den letzten Jahren ist ein positiver Wandel zu einem natürlichen Koch- und Lebensumfeld mit naturnahen Werkstoffen klar erkennbar. Im Angesicht dieser Anforderungen setzen viele Hersteller der Küchenbranche Holzwerkstoffe ein, die aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammen. Auch für uns als Spülenhersteller ist das Thema Nachhaltigkeit ein Grundbaustein für den wir uns haben zertifizieren lassen. Nicht zuletzt hat bei den Hausgeräten das Thema Ressourcenschonung mittlerweile oberste Priorität. Küchengeräte sind heute nachweislich effizienter und in vielen Fällen aus recycelbaren Werkstoffen gefertigt.

Der Beitrag Eine Küche, die sich lange hält erschien zuerst auf KÜCHENDURST.

Weiterlesen...
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben