Status offen Eine kleine Küche will groß rauskommen

pintxo

Mitglied
Beiträge
6
Hallo liebes Forum,

nachdem ich schon mal die eine oder andere Stunde hier auf der Suche nach Ideen verbracht habe möchte ich euch doch mal an unserer kleinen Herausforderung teilhaben lassen. Unsere Küche hat auf dem Papier ganze 5,7qm groß, die sich auf großzügige 1,79m x 3,20m verteilen. Nachdem was ich hier schon gelesen habe gibt es bestimmt den einen oder anderen Tipp was man noch machen könnte.

Eine kleine Küche will groß rauskommen - 287535 - 22. Apr 2014 - 23:35 Eine kleine Küche will groß rauskommen - 287535 - 22. Apr 2014 - 23:35

Aktuell ist der Raum mit einer Alno Küche (ca. 10 Jahre alt) bestückt die an sich noch Top ist, nur hätte ich gerne mehr Platz. Zum einen sollen ein paar Dinge aus dem Wohnzimmer in die Küche wandern wo sie hingehören. Zum anderen hätte ich gerne mehr Arbeitsfläche. Wenn man mal mehr als Fleisch, Gemüse und Kartoffeln machen möchte wird es schnell eng und man muss seine kostbare Zeit noch mit abwaschen und wegräumen verschwenden.

Eine kleine Küche will groß rauskommen - 287535 - 22. Apr 2014 - 23:35 Eine kleine Küche will groß rauskommen - 287535 - 22. Apr 2014 - 23:35 Eine kleine Küche will groß rauskommen - 287535 - 22. Apr 2014 - 23:35 Eine kleine Küche will groß rauskommen - 287535 - 22. Apr 2014 - 23:35

Besonderheiten
- Der Raum hat Fußbodenheizung, also da ist schon mal nichts im Weg
- Zum Wohnzimmer hat es eine Schiebetür, die ca. 8,5 cm aufträgt. Diese 8,5cm habe ich im Alno Plan direkt rausgelassen.
- Die Fenster sind 65 bzw 95 cm breit, das kann man leider im Alno nicht einstellen, oder doch?
- Zwischen den Fenstern sind auch noch die zwei Rolladengurte.
- Der Wasseranschluss ist wohl in der Ecke rechts vom Herd, von dort aus geht es dann mit Plastikleitungen zur Spüle bzw. zum GSP.

Aktueller Stand
Wir haben heute mal unseren Urlaub genutzt und haben die ersten zwei Besuche im Küchenstudio bzw. im Möbelhaus gemacht um mal Ideen für Material etc zu sammlen. Und um zu sehen was für Ideen für eine Neuplanung bei den Profis vorhanden sind. Beide kamen unabhängig zu einem Vorschlag analog zu folgendem (habe das mal schnell mit dem Ikea Küchenplaner runtergerotzt):
attachment.php?attachmentid=138227


Was macht dieser Vorschlag anders als der aktuelle Stand? Der GSP wird in die Zeile gegenüber vom Fenster gesetzt, dadurch kann man die ganze Fensterfront mit schmalen (~37cm) Schränken vollstellen und so schon mal etwas Platz schaffen. Außerdem setzt man auf Hochschränke bis zur Decke und der Kühlschrank kommt in einen Hochschrank ebenfalls bis zur Decke in dem dann auch die Mikrowelle einen Platz findet.

Nebenbemerkungen
- Größere Umbaumaßnahmen sind vermutlich nicht drin, da das Gäste-WC gesetzt ist und in der Wand zwischen Garderobe und Küche neben dem Sicherungskasten auch noch die Verteilung für die Fußbodenheizung sitzt (welcher *** musste die dahinsetzen?). Aber manchmal träume ich davon dass ein erfahrener Heizungsbauer sagt das wäre kein Problem.

- Neu oder erweitern, beides ist möglich, erweitern hätte natürlich den Charme das es vermutlich günstiger kommt. Neu dafür den Charm das ich dann natürlich! auch einen neuen Herd mit Indutionsfeld bräuchte ;D, natürlich.

Schöne Grüße vom Rhein,
pintxo (Sebastian)





Checkliste zur Küchenplanung von pintxo

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 183, 174
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 95,5 (Unterkante Fensterbank)
Fensterhöhe (in cm) : 116
Raumhöhe in cm: : 246
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : fix
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 122 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Eigenständiges Gerät bis 72 cm Höhe
Dunstabzugshaube? : Abluft
Backofen etc. hochgebaut? : Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle, Backofen
Küchenstil? : klassisch
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : -
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : -
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 92 (wie jetzt)
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Brotbehälter, Obstschale, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Immer Frühstück / Abendessen, am Wochenende auch (mal aufwendigeres) Mittag/Abendessen, gerne auch mal ein Menü. Selbstgemachte Paste & Eis, viel Frisches (schnibbeln ist angesagt)
Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Meist alleine, maximal zu zweit (rein räumlich)
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Mehr Arbeitsfläche wäre ein Traum. Mehr Stauraum für's Geschirr etc.
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Nein
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Mela

Premium
Beiträge
7.743
AW: Eine kleine Küche will groß rauskommen

:welcome:

im Küchen-Forum!

Toll dass du dir bereits so viele Gedanken um die neue Küche gemacht hast. Ich muss gestehen, dass es ein vertrackter Grundriss ist und ich bisher noch keine befriedigende Planung erstellen konnte.

Wo haben denn die KFB *kfb* die HS geplant, wenn der GSA planoben hin soll?

Jedoch sollten die Rolladengurte kein Problem darstellen. Der Aufwand für einen elektrischen Antrieb ist relativ gering und kostet unter 100 € pro Rolladen, so jedenfalls bei uns.

Noch ein kleiner Hinweis, mit der Taste "F4" kannst du alle Maße im Alno an deine Bedürfnisse anpassen.

Eure gewünschte Arbeitshöhe kommt mir zu niedrig vor. Ich bin 1,63 und arbeite mittlerweile auf 92 cm.
Deswegen
ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint. Sich Vorbeugen, dann ist's zu niedrig, die Schultern hochziehen, dann ist's zu hoch.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
 

pintxo

Mitglied
Beiträge
6
AW: Eine kleine Küche will groß rauskommen

Wo haben denn die KFB *kfb* die HS geplant, wenn der GSA planoben hin soll?
Die HS(Hochschränke?) sind mehr oder weniger dort wo sie auch jetzt sitzen.

Jedoch sollten die Rolladengurte kein Problem darstellen. Der Aufwand für einen elektrischen Antrieb ist relativ gering und kostet unter 100 € pro Rolladen, so jedenfalls bei uns.
Danke für den Tip, dachte das wäre teurer.


Noch ein kleiner Hinweis, mit der Taste "F4" kannst du alle Maße im Alno an deine Bedürfnisse anpassen.
Das werde ich dann noch anpassen.


Eure gewünschte Arbeitshöhe kommt mir zu niedrig vor. Ich bin 1,63 und arbeite mittlerweile auf 92 cm.
ich gebe zu bisher noch nie über die Höhe der APL nachgedacht zu haben. Ich nahm das daher als Argument, das die jetzigen 92 cm so schlecht nicht sein können. Ich meckere sonst ja schin gerne ;-) und ausgiebig wenn mir etwas nicht passt.
 

Mela

Premium
Beiträge
7.743
AW: Eine kleine Küche will groß rauskommen

Würdest du bitte nicht zitieren, wenn der Beitrag direkt darunter steht, denn es stört den Lesefluss. ;-)
 

pintxo

Mitglied
Beiträge
6
AW: Eine kleine Küche will groß rauskommen

Zu den Preisen. Wir waren jetzt einmal in einem Küchenstudio und einmal im Möbelhaus (beides im Rhein-Main-Gebiet, Raum Mainz/Wiesbaden). Und einmal in einem Küchenstudio, dass wir sehr schnell wieder verlassen haben, irgendwie war die Beratung komisch.

Beide sind ohne große Mithilfe unsererseits zu ähnlichen Entwürfen (siehe oben) mit der langen schmalen Fensterfront gekommen.

1. Alesto inkl. Geräten von Bosch/Bauknecht: knappe 9k mit Einbau Mikrowelle die meine Frau gerne hätte
2. Alno inkl. Geräten von Siemens: knappe 9k, aber Planung nicht so sauber und vermutlich noch einige Details im argen.

Kann man zu den Preisen etwas sagen? Zu hoch oder sind die realistisch?

Problem war jetzt, dass wir gestern mal die Planung gemacht haben was wo hinkommen würde bei Entwurf 1. und das Ergebniss war, dass wir a) noch eine Tiefe Schublade brauchen die bisher fehlt und b) wir kaum Stauraum gewinnen. Habe mal alles grob zusammengerechnet, die neue Küche bringt uns gerade einmal 0,3 m^3 mehr Platz. Das sind etwa 20% mehr als jetzt. Und dafür 9k € ausgeben???
 
Zuletzt bearbeitet:

Herda

Mitglied
Beiträge
418
Wohnort
bei HB
AW: Eine kleine Küche will groß rauskommen

proxy.php?image=http%3A%2F%2Fforum.retriever-soko.de%2Fimages%2Fsmilies%2F3willkommen.gif&hash=678b28ecd1aceb25eae982c83c085356


Ich bin mir bei einem U nicht sicher, wie es mit dem Komfort der Bewegung im Zwischenraum ausschaut. 180cm - 60cm - 30cm sind ja nur noch 90cm Wirbelplatz.

Zudem würdest Du den Platz für den Geschirrspüler oder einen weiteren Unterschrank dort killen, den Du woanders anbauen müsstest....

Was mir an den Fotos auffällt ist der verschenkte Platz über den Hängeschränken, den Du ja auch schon nutzt.
Wenn man wenig Stauraum bei geringer Stellfläche hat, wäre es möglicherweise sinnvoll nach oben zu stapeln, bis unters Dach. ;-)

proxy.php?image=http%3A%2F%2Fc0263062.cdn.cloudfiles.rackspacecloud.com%2Fcontent%2Fimages%2Fsized%2Fkitchen-cabinets-shelves-storage-raised_0f280d19b2efbdcd6e3d7a16afc5a464_3x2_jpg_570x380_q85.jpg&hash=12a2587d3aef52767784736c467039a6


Vielleicht Kochfeld links an die Wand rücken und gleich daneben Spüle mit ggf. Abtropf in der Ecke oder Abtropf gleich weglassen und Tassen von Hand spülen. Oder Geschirrspüler rauskegeln und nur noch per Hand spülen?

Könnte nicht Geschirr in einem Schrank im Wohnzimmer untergebracht werden? Was steht denn planrechts neben der Abstellkammer-Wand, wäre da nicht ein Platz für einen Geschirrschrank?

Über den Fenstern könnte zusätzlich ein durchgehendes Regalbrett angebracht werden
proxy.php?image=http%3A%2F%2F4.bp.blogspot.com%2F_BRTGDICWJ3Q%2FTDq_sYuagcI%2FAAAAAAAAA2c%2Fv37Ys3OcVd4%2Fs1600%2Fside%252Bview%252Bkitchen.jpg&hash=a518b7be4f4be5110a851e7410a3e42f


proxy.php?image=http%3A%2F%2Fhousefm.org%2Fwp-content%2Fuploads%2F2014%2F02%2Fkitchen_sink_window_treatments_shelf_and_curtain_above_kitchen_sink___window_treatments.jpg&hash=0d28547dd93064b4e4ec0ba8f607c9bb



Puuuh....;-) Schwierich....;-);-)
 

Herda

Mitglied
Beiträge
418
Wohnort
bei HB
AW: Eine kleine Küche will groß rauskommen

@Sebastian:Ruf doch mal nen wohnungsnahen Heizungsbauer an und lass ihn einen Blick auf die Anschlüsse werfen. Der kommt nach Feierabend kurz rum und hat gleich nen groben Plan was geht und was nicht.
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.schildersmilies.de%2Fschilder%2Fpfusch.gif&hash=b7ffec2937b7822b4f9744559bd9c6e7


Wenn die Ecke weg wäre, könnte der Raum geöffnet werden und es wäre sogar eine Insel denkbar (Hier mal eine grobe, skizzenhafte Darstellung)
Eine kleine Küche will groß rauskommen - 287651 - 24. Apr 2014 - 11:33
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
92
Wohnort
München
AW: Eine kleine Küche will groß rauskommen

Vielleicht ein L so wie im Plangrundriss mit einer übertiefen Zeile am Fenster?

Wie viel Stauraum das ergibt kann ich nicht beurteilen, aber optisch fände ich es sehr viel schöner, wenn man nicht sofort nach Betreten der Küche in einen Schrank rennt.
Außerdem mehr Bewegungsfreiheit und eine Ecke weniger. An die leere planobere Wand könnte man immer noch kleine Wandregale anbringen, Ikea Lack oder so.

Das ist wirklich ein vertrackter Raum.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.073
AW: Eine kleine Küche will groß rauskommen

Da kann ich Macaron nur zustimmen. Vor allem hat das der Architektenplan anfangs ja wohl auch vorgesehen ;-)

Leider hast du die Fensterhöhe nicht ausgefüllt. Daher ist nicht klar wieviel Platz über dem Fenster bis zur Decke verbleibt. Nützlich wären für diese Planung mind. 30 cm. Rolladengurte müßten wohl durch Elektro ersetzt werden.
----------------
Dazu dann folgende Planung:

Wasser von planoben links nach planunten links gelegt, daher die Hochschränke ca. 5 cm von der Wand weg und nach planoben sogar 10 cm Blende.

Daraus kommt:
- 60er Kühlschrank, wobei 71 cm TK und 122 cm Kühlung oben eher nicht geht. Zumindest der Alnoplaner hat keinen Standardschrank dafür.
- unten 45er Unterschrank im Raster 1-1-2-2, drauf ein Backofenumbau, drüber ein Klappfach für die Standmikrowelle. Dann weiter angepaßt und nur noch 50 cm breites Fach, da dann planunten die Abkofferung für die Deckenhaube kommt.
- in der Nische dann 45er Hängeschrank in 65 cm Höhe.
- die Nische selber mit 125er Spüleneckschrank, hier Platz für Gelber Sack Müll, Altpapiersammlung, Altglas usw.
- Für MUPL würde ich einen 40er Unterschrank mit Rasterung 2-2-2 empfehlen. Darin dann
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
. 2x12l für Bio/Restmüll. Im Spülenschrank dann im hohen Auszug Gelber Sack Müll etc.
- 60er GSP (bessere Position konnte ich nicht finden. Normalerweise mag ich eine GSP so mitten in der Zeile nicht)
- 80er Auszugsunterschrank, Raster 1-1-2-2 ... hier das Kochfeld planlinksbündig, damit zum Zeilenende noch gut 20 cm freie Fläche entstehen.

Über der Fensterzeile dann eine Abkofferung mit Integration von APL-Licht und Decken-DAH.
[TABLE="class: outer_border, width: 580, align: left"]
[TR]
[TD]Beispiele für realisierte DeckenhaubenUnd
Novy Deckenluefter-Montage und Installation- Thread von Michael
Decken-DAH-Montage bei Träumerle
Decken-DAH-Montage bei andrej
Oder aus Tinis Küche ... da gibt es ganz viele Aufbaubilder
Oder aus TheDudes Küche mit Schattenfuge der Abhängung und an der Fensterseite
Oder aus Toms Küche auch mit Schattenfuge der Abhängung. Hier ist die Abhängung einmal rundum geführt.
Oder aus Weis28 Küche ... in ganz besonderer Form
[/TD]
[/TR]
[/TABLE]

Planoben dann einen 120er auf Planmaß 40 cm tiefenreduzierten Unterschrank. Den würde ich mit Auszügen im Raster 1-2-3 wählen. Hier Stellplatz für Kaffee-/Küchenmaschine. Außerdem Platz für 2x60er Hängeschränke.

Der Plan erfordert das Ausreizen von Hersteller-Möbelprogrammen ;-)
 

Anhänge

pintxo

Mitglied
Beiträge
6
AW: Eine kleine Küche will groß rauskommen

Vielen Danke, das gefällt mir. Und ist auf jeden Fall besser als die Kombüsenlösung vom Küchenstudie/Möbelhaus.

Die Höhe über den Fenstern beträgt gute 30cm. Das dürfte für die Abkofferung reichen, oder? Nur was macht man da, falls man mal an die Rolllädenkästen ran muss?

Und wie funktioniert das mit dem Backofenumbau? Das ist dann nicht mehr so wirklich standard oder? Ich nehme an das bietet nicht jeder Anbieter an das auch umzusetzen?

Und wie ist die Erfahrung so mit Kochen direkt vorm Fenster? Was ist mit Fettspritzern auf dem Plastik vom Fenster?

Kleine Küche viele Fragen.
 

pintxo

Mitglied
Beiträge
6
Ich belebe hier mal eine Leiche wieder und hole unsere Küchenplanung wieder aus der Versenkung. Wir sind jetzt in den letzten Zügen, nachdem das Thema doch ein wenig brach lag *hüstelhüstel*. Hier die heutige Planung, und dabei wird es wohl auch bleiben:

Eine kleine Küche will groß rauskommen - 393535 - 25. Jul 2016 - 22:10 Eine kleine Küche will groß rauskommen - 393535 - 25. Jul 2016 - 22:10

Wir machen einen heftigen Kompromiss bei der Spühle, dafür gibt's einen großen Kühlschrank und den Ofen auf Hüfthöhe. Die AP vor dem Fenster bekommt eine Rundung, das wollte die Planungssoftware irgendwie nicht. Küche in weiß und grau. Wir malern dann die Wände noch in einem Blau/Grau-Ton.

Wo ich mir momentan noch unsicher bin ist der Ofen. Sollte ich beim
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Kombis nehmen und dafür noch mal auf 30cm Schrank verzichten? Klar ist, dass wir irgendwo die Funktion der eingesparten MW unterbringen müssen. Momentan denke ich, dass die zwei kleineren Geräte sinnvoller sind, denn dann kann ich endlich auch mal ohne viel Nachdenken zwei Komponenten gleichzeitig im Ofen machen. Oder eben tatsächlich mit Dampfgaren.

Die AP im L wird aus Granit, mit dem Induktionsfeld flächenbündig und die Spühle als Unterbau. Die AP am Fenster wird Holz, da Granit platzmäßig, zu dick, nicht passt.

Ansonsten haben wir die folgenden Geräte geplant:
  • Kühlschrank
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
  • Kochfeld Neff T56PT60X0
  • Spülmaschine
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
  • Dunstabzugshaube
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.578
Also ehrlich gesagt, empfinde ich die neue Planung nicht als Verbesserung zum Ist-Zustand. In der Checkliste schreibst du "mehr Arbeitsfläche wäre ein Traum" und dann weniger?

Zu deiner Frage bzgl. der Heißgeräte rate ich dir zu zwei 45er aus dem Grund, den du selbst schon aufführst.
 

pari79

Mitglied
Beiträge
1.031
Finde auch, dass der Entwurf von @KerstinB da um Welten besser ist: mehr Arbeitsfläche und wesentlich ergonomischer.

Bez. Arbeitsaufwand bei der Montage machst du dir vielleicht einfach zu viele Sorgen. Der Plan von Kerstin ist schon von einem halbwegs vernünftigen Küchenbauer problemlos zu realisieren.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.073
Finde ja auch meine Lösung um einiges besser und würde da bei Problemen mit Rolladenkasten sogar auf die DAH verzichten. Muss man halt einmal mehr abwischen.

Allein schon wg. dem Raumgefühl, mit den tiefen Hochschränken da am Eingang ...nö, und die Spüle, an die man nicht richtig rankommt .. nö, und dann der nicht vorhandene Arbeitsplatz ...nö ;-)
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.608
Wohnort
Ruhrgebiet
Leider werden manche Planungen nicht besser ,wenn man 2 Jahre drüber nachdenkt.
Auch aus meiner Sicht ist die letzte Planung nicht sehr geglückt,da waren bessere Lösungen da.
LG Bibbi
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben