Einbauzeichnung AEG ComfortLift

Nörgli

Mitglied

Beiträge
5.697
Wohnort
Berlin
Hallo ihr Lieben,

bei meinen Eltern wird ggf. ein neuer Geschirrspüler fällig (je nach Ausgang einer grad nötigen Reparatur). Da sie auch nicht jünger werden, liebäugel ich damit, ihnen den AEG ComfortLift vorzuschlagen, möchte mich jedoch vorher vergewissern, dass er bei ihnen passen würde (ich war dort noch nicht messen).

Ich gebe aber zu: ich scheitere bereits an der Einbauzeichnung! :hand-woman:

aeg_comfort_lift.png


Was bedeuten A und B, was das Schloss, was der Einkaufswagen? Wie stehen A und B zueiandner mit * und **? Ich bin sehr verwirrt. :rolleyes:
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.586
Wohnort
Lipperland
Moin,

B = Schlepptürtechnik (Varioscharnier ) die bevorzugte Montage.

A= Festtürtechnik (Tür fest dran, darum das Schloss)

Einkaufswagen = zusätzliche Teile zur Erhöhung des GS weil dieser ja "nur" die 820 mm Höhe hat (AEG hat den Innenraum als XXL, die Außenmaße bleiben gleich).
Wird benötigt für größere Nischen. Du kannst aber auch Material (Arbeitsplattenreste oder ähnl.) drunter legen.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
5.697
Wohnort
Berlin
@Wolfgang 01 Doch noch mal Frage: Heißt das, bei Schlepptürtechnik ist eine Sockelhöhe von 0-140mm? :w00t: Das lese ich sicherlich falsch...
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.586
Wohnort
Lipperland
Fast...:-[
Wenn das Gerät die Nischenhöhe von 820 mm nicht wesentlich überschreitet geht Sockelhöhe 0 und darüber hinaus.
Wird das Gerät höher gedreht braucht es schon ein wenig Sockelhöhe. Aber ich vermute in deinem Fall mal, das Montage B völlig für dein Vorhaben ausreicht.
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.586
Wohnort
Lipperland
Allerdings finde ich die AEG Geschirrspüler Qualitativ nicht mehr für "Verkaufswürdig" ohne entsprechende "Aufklärung" über den Türschnapper. Der ist alle andere als bescheiden aus meiner Sicht.
Ich würde mir so ein Gerät nicht mehr kaufen.
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.586
Wohnort
Lipperland
Das der "neue" Türverschluss nicht mehr meinen Anforderungen an Qualität, die heute ja bei fast allen Herstellern eher bescheiden ist, erfüllt.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
5.697
Wohnort
Berlin
@Wolfgang 01 Ach schade. :rolleyes: Heißt, nicht auf Langlebigkeit ausgelegt, oder schwergängig, oder sowas?

Naja, vielleicht wollen sie eh wieder Miele. (Hoffe ja, dass der jetzige noch reparierbar ist.)
 

Tux

Mitglied

Beiträge
452
Bau ihnen eine neue Küche mit hochgebautem GSP, das ist doch jetzt kein Problem für dich.
 

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben