Einbauspüle für vorhandenen Ausschnitt

Helmut Jäger

Spezialist
Beiträge
361
Wohnort
63517 Rodenbach
Hallo @all

Ich bin für einen Kunden auf der Suche nach einer Einbauspüle für einen vorhandenen Ausschnitt in einer Steinarbeitsplatte (eingebaut ist eine wackelige Edelstahlspüle in übelster Standardausführung). Gewünscht wird eine farbige Auflagespüle 1 Becken mit Ablauffläche aus Verbundwerkstoff (Silgranit/Fragranit/Tegranit oder sonstige).
Jetzt das eigentliche Problem: Die Außenmasse sind Breite 780mm x Tiefe 435mm.
Weder googeln noch Kataloge wälzen hat mich bisher weiter gebracht, Nachfrage bei etlichen Herstellern auch nicht ?????

Gruß Helmut
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.594
Wohnort
Barsinghausen
AW: Einbauspüle für vorhandenen Ausschnitt

Da fällt mir nur zu ein: Ausschnitt vergrößern. Das sollte für einen Steinmetz bei eingebauter APL möglich sein.
 

Cooki

Team
Beiträge
8.941
Wohnort
3....
AW: Einbauspüle für vorhandenen Ausschnitt

Ich finde eine neue Granitplatte lukrativer. :cool:
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
18.030
Wohnort
München
AW: Einbauspüle für vorhandenen Ausschnitt

Ich habe auch gesucht (war neugierig ;-)), aber es ist wirklich vertrackt: mehrere 43,5 x 86cm, zB die Blanco Favos, oder die Systemceram Vega78 mit 78 x 51cm (flächenbündig 76,5 x 49,5cm).
Oder doch wieder Edelstahl, aber besseren?
 

Helmut Jäger

Spezialist
Themenersteller:in
Beiträge
361
Wohnort
63517 Rodenbach
AW: Einbauspüle für vorhandenen Ausschnitt

Habe Eure Vorschläge alle schon unterbreitet, leider mit negativer Rückmeldung:
Ausschneiden in der Küche macht zu viel Dreck !!!
Neue Arbeitsplatten sind zu teuer !!!
Aber mit der Spüle kann ich leider auch nicht helfen, gibt es am Markt nicht, oder nicht mehr (ausser in Edelstahl und eine solche ist ja vorhanden).
Gruß Helmut
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
18.030
Wohnort
München
AW: Einbauspüle für vorhandenen Ausschnitt

Laienfrage: wenn man zB die von mir oben verlinkte Blanco Favos, deren Abtropfe zu lang ist, in den Ausschnitt legen würde, dann läge sie ganz leicht schief bzw dann würde die Abtropfseite einen kleinen (?) Spalt aufwesisen, die Beckenseite wäre okay, gell? Könnte man nicht diesen Spalt mit farbgleichem Silikon füllen? Oder vor dem Einlegen der Spüle rundherum in passender Größe eine Auflage"wurst" erzeugen?
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.594
Wohnort
Barsinghausen
AW: Einbauspüle für vorhandenen Ausschnitt

Wenn der Steinmetz gut ausgerüstet ist und rücksichtsvoll arbeitet, hlkt sich der Dreck in Grenzen
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben