Einbauküche des Vormieters: Wert? Alter der Geräte?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von cam13, 10. Apr. 2010.

  1. cam13

    cam13 Gast


    Hallo Zusammen!

    Der Mietvertrag ist unterschrieben und nun steht noch die Küchenverhandlung aus :-) Bei der ersten Besichtigung sagten uns die Vormieter die Küche mit AEG Geräten sei 4 Jahre alt und sie hätten gerne noch 1.100 EUR (Verhandlungsbereit). Der Kauf der Küche ist im Vertrag nicht festgehalten.

    Auf den ersten Blick fanden wir das nicht so schlecht, da die Küche auch relativ gepflegt aussah, nun kommen aber doch Zweifel und einige Bedenken.

    Hier gibt es zwei Bilder von der Küche, wo auch der Herd mit Ceranfeld und der Geschirrspüler abgebildet ist. Auf dem anderen Bild sieht man eine Macke im Holz unten... Die Waschmaschine wird nicht mitverkauft. Kühlschrank ist auch vorhanden, mit Gefrierteil unten dran (steht auf der anderen Seite).

    Bild 1 (Herd + Geschirrspüler): |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Bild 2: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Meiner persönlichen Einschätzung nach sind beide Geräte mind. 6 Jahre alt, ein Freund meint eher 10!! Wenn man sich die Geräte so anschaut die man noch bei Google findet, sind tatsächlich keine dabei die so dermaßen neu aussehen :-)

    1) Was glaubt ihr, wie neu die Geräte sind und dementsprechend die Küche ist?

    2) Was meint ihr welcher Preiskategorie diese Küche damals angehörte?

    Ob eine Rechnung vorgezeigt werden kann weiß ich noch nicht, bisher haben wir keine gesehen. Die Küche wurde selbst vor 2-3 Jahren beim Einzug vom Vormieter übernommen.

    Eigentlich ist uns die Küche etwas zu groß und die Energieeffizienz der Geräte wahrscheinlich auch nicht der Hit, sodass wir überlegen stattdessen für etwa 2.000 bis 2.500 alternativ einen kleinen Küchenblock mit neuen Geräten dort zu platzieren. Jedenfalls bezahle ich keine 1.100 EUR, dazu mehr Stromkosten und wenn ein Gerät ausfällt noch mal 400-600 EUR drauf. Das lohnt ja nicht, da die Küche optisch durchaus ein Kompromiss ist. Zumal bei einem Auszug unsererseits in 3-5 Jahren auch nur noch Schrott vorhanden wäre, den man für Geld entsorgen darf oder für 0 EUR abgibt. Hätte man neue Geräte oder eine kleine Zeile, könnte man was mitnehmen...

    Nach der wohl üblichen Rechnung (50% Verlust nach Aufbau der EBK, 10 bis 20% Wertverlust je Jahr) komme ich aktuell zu folgender Meinung: 300 bis 500 EUR (abhängig von Rechnung und daher ablesbaren tatsächlichen Alter), mehr nicht.

    Die Vormieter haben kein Interesse die Küche mitzunehmen.

    Was meint ihr?

    Danke schonmal + Gruß
    Mike
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Apr. 2010
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Einbauküche des Vormieters: Wert? Alter der Geräte?

    Hallo Mike,
    wie sind denn die Maße der Ecke? Wird man da überhaupt einen Standardblock für bekommen? Die Frage ist ja auch, wie energieeffizient sind die Geräte eines 2000-Euro-Blockes?

    Daher sage ich mal ... 300 bis 500 Euro wären wohl ok. Kommt natürlich auch darauf an, wie lange ihr in der Wohnung bleiben wollt.

    Und wollt ihr dann in einiger Zeit doch noch eine neue Küche, könnte ich mir vorstellen, dass man die jetzt vorh. Küche durchaus für um die 100 bis 300 Euro nochmal über Ebay versteigern könnte.
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Einbauküche des Vormieters: Wert? Alter der Geräte?

    ;-) da meine Kristallkugel mal wieder versagt, kann ich Dir leider keinen "definitiven" "absolut gültigen" Preis für die Küche nennen (aufgrund von zwei Fotos)

    Die Frage, welche ihr euch stellen solltet ist:

    Wie gut ist der Zustand der Küche? Scharniere, Beschläge, Geräte?
    Gibt es noch Rechnungen? Was ist es euch Wert jetzt KEINE neue Küche kaufen zu müssen? Könnt ihr mit dem Design leben? .Wie lange wollt ihr bleiben?..

    Oberflächlich besehen schaut das Ding gut aus; ich würde sie übernehmen und mir wäre sie wohl so 500-1000 Euronen wert. Küchen leiden bei Umzügen enorm; daher würde ich (wenn ich nur kurz bleiben wollte) die gebrauchte behalten und erst in einer definitiven Whg ne Küche kaufen.

    Neukaufen kann man zwar immer; ob es was besseres ist, zeigt erst der Zahn der Zeit
     
  4. cam13

    cam13 Gast

    AW: Einbauküche des Vormieters: Wert? Alter der Geräte?

    Hi,

    erst mal Danke für eure Antworten. Natürlich erwarte ich keine exakten Kristallkugelpreise (die es nicht gibt), sondern lediglich eure Einschätzung, basierend auf den 2 Bildern und Daten, da ich leider nicht mehr habe.

    Zu euren Fragen:

    Den Zustand der Küche haben wir uns noch nicht genauer angesehen, das passiert erst nächste Woche. Bisher hatten wir nur gesagt das die Übernahme für uns OK ist, nur nicht für den Preis. Rechnung hatte ich schon erwähnt, weiß ich nicht, ob diese noch existiert. Ich würde für die Küche durchaus 900 EUR bezahlen wenn Sie es Wert wäre, nur werde ich das nicht tun wenn die Geräte (vor allem entgegen der Angabe) deutlich älter als 4 Jahre sind. Leben könnten wir mit dem Design, es wäre aber ein Kompromiss, den ich gerade nicht in EUR beziffern kann :-) Wie lange wir bleiben wollen weiß ich noch nicht (habe nämlich auch keine Kristallkugel zur Hand *g*), mind. 2-3 Jahre sind schon angedacht.

    2,8 Meter sollte die lange Seite (abzgl. Wandschrank) lang sein. D.h. da könnte man eine nett aussehende Standard Küchenzeile für 2000 bis 2500 aufstellen, und ich gehe davon aus die Geräte von heute haben auch in dieser Preisklasse eine bessere Effizienz als die Geräte vor 5-8 Jahren, zudem volle Garantie. Daher steht diese Alternative und preislich vertretbare Entscheidung durchaus im Raum. Evtl. würden wir auch Markengeräte kaufen und in eine billige Zeile stellen, hauptsache brauchbare Geräte die man dann später übernehmen könnte. Sollte preislich auch nicht viel höher ausfallen. (1500 für Spülmaschine, Herd/Ceran und Kühlschrank, 1000 EUR für ne kleine Zeile mit Zubehör).

    Das wir die Küche nach der Übernahme ganz oder teilweise bei eBay abtreten ist ebenfalls möglich, vielleicht nach einem Jahr. Je nachdem wie zufrieden oder unzufrieden man ist.

    Was glaubt ihr wie neu die Geräte sind? Das Design spricht, wie gesagt, meines Erachtens für > 6 Jahre.

    Danke!
    Mike
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Einbauküche des Vormieters: Wert? Alter der Geräte?

    Hallo Mike,
    mit einer reinen 280 cm Zeile hast du allerdings auch einiges weniger an Arbeitsfläche und die Wama muss vermutlich auch wieder irgendwo untergebracht werden.

    Dein Gerätepreis-Ansatz von 1500 Euro (Spülmaschine, Herd/Ceran und Kühlschrank) ist aber nicht für hochqualitative Geräte gedacht.

    Aufgrund der Fotos kann man gar nichts sagen. Ich erkenne auf den Fotos ja noch nicht mal Details.
     
  6. cam13

    cam13 Gast

    AW: Einbauküche des Vormieters: Wert? Alter der Geräte?

    Wir haben vermutlich unterschiedliche Vorstellungen von hochwertigen Geräten/Küchen :-)

    Ich meine damit Geräte in der Preisklasse 500-600 EUR, statt 300 EUR. Also nicht hochwertig, aber eben nicht das günstigste. Und "Markengeräte" gibt´s für die Preise schon. Das würde mir auch langfristig ausreichend erscheinen, so lange es die Geräte tun.

    Das der Arbeitsbereich dann kleiner ausfallen würde ist 1) klar und 2) gewünscht, aufgrund von Platzmangel für einen 4-Personen Esstisch, der eigentlich nur in der Küche untergebracht werden könnte. Von daher ist ja gerade die Größe der Küche ein Gegenargument. Die Waschmaschine geht dann gerade noch rein...

    Gruß
    Mike
     
  7. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Einbauküche des Vormieters: Wert? Alter der Geräte?

    Hallo Mike,

    lies doch einfach mal eine Gerätetype mit FD-Nr. ab und ruf den Kundendienst an. Die sagen dir das exakte Fertigungsdatum, was ja schon mal ein Anhaltspunkt wäre.
     
  8. cam13

    cam13 Gast

    AW: Einbauküche des Vormieters: Wert? Alter der Geräte?

    Hi,

    danke für den Tipp. Ich werde hoffentlich nächste Woche auch diese Information mitnehmen können... Dann werden wir sicherlich schlauer sein.

    Gruß
    Mike
     
  9. justAfreak

    justAfreak Mitglied

    Seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    132
    Ort:
    München
    AW: Einbauküche des Vormieters: Wert? Alter der Geräte?

    Hallo Mike,

    vielleicht noch eine Altersschätzung von mir: Die Küche wird inkl. der Geräte zwischen 15 und 17 Jahre alt sein, damals wurde noch mit 60er statt mit 65er Ecken geplant, Kostenpunkt so um die max. 10.000 DM. Der Herd hat keine Umluft, der Geschirrspüler ist ein ganz einfacher, aber die BLANCO Spüle und Mischbatterie (mit Schlauchbrause und separatem Bedienhebel) ist direkt was Besonderes.

    In Deiner Situation würde ich dafür max. 300,- € locker machen (das wären in etwa auch die Kosten für eine professionelle Entsorgung) und für die 2000,- € so nach und nach die E-Geräte auf den neusten Stand bringen, die Du bei einem späteren Auszug ja mitnehmen könntest.

    Viel Spaß bei Umziehen wünscht
    Alex
    *top*
     
  10. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Einbauküche des Vormieters: Wert? Alter der Geräte?

    Die Küche tippe ich auch auf locker 15 Jahre ... plus.

    Der Backofen hat noch nicht mal Umluft, sondern ist konventionell beheizt.

    Mehr als 300,--€ würde ich auch nicht geben.
     
  11. cam13

    cam13 Gast

    AW: Einbauküche des Vormieters: Wert? Alter der Geräte?

    Hallo Alex und Cookie!

    Danke für eure Einschätzungen.

    15 Jahre aufwärts ist natürlich krass und schon allein aus Prinzip werden wir dann nicht mehr als 300 EUR zahlen, eher noch weniger. Schließlich haben die aktuellen Mieter das Alter der Küche mit ca. 4 Jahren angegeben.

    Und ne uralte Küche mit uralten Geräten brauch ich auch nicht unbedingt, dann lieber was (tatsächlich 4 Jahre altes) von eBay für 500 bis 1000 EUR oder direkt was neues Günstiges... Ist ja nur ne Wohnung für "ein paar Jahre".

    @Alex: Was meinst du mit 60/65er Ecken? Die tote Ecke hinten links? Siehst du das mit dem Auge? :-) Wäre ja noch mal ein guter Beleg bei der Verhandlung nächste Woche...

    Danke + Gruß
    Mike
     
  12. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Einbauküche des Vormieters: Wert? Alter der Geräte?

    *w00t* Mike, was hast Du für Fähigkeiten zu gucken, außer mit dem Auge. :cool:
     
  13. cam13

    cam13 Gast

    AW: Einbauküche des Vormieters: Wert? Alter der Geräte?

    Unglücklich ausgedrückt Mike! :-)

    Besteht noch ein Restrisiko das die Küche vor 4-5 Jahren in einem Baumarkt erhältlich war, und deshalb etwas "unmodern" aussieht?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Apr. 2010
  14. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Einbauküche des Vormieters: Wert? Alter der Geräte?

    Spannende Bilder:

    Ich geb mal einen Tipp ab: ALNO Konzern mit 7000er Kranzprofil.

    Es irretiert mich nur der Glashänger.

    Wer traut sich noch? :-)
     
  15. cam13

    cam13 Gast

    AW: Einbauküche des Vormieters: Wert? Alter der Geräte?

    OK, ein Kauf kam für den Preis von 200-300 EUR nicht zustande, aber mehr wäre mir die Küche dann auch nicht Wert gewesen. Von daher OK. Die Küchenschränke werden nun vom Vormieter im neuen Haus im Keller verwendet.

    Eine Email mit den Gerätedaten an AEG hat ergeben das die Geräte 13-15 Jahre alt sind. Ihr lagt also ganz gut :-)

    Nun messen wir mal und schauen was eine günstige neue oder gebrauchte Küche kostet.

    Danke an euch!

    Gruß
    Mike
     
  16. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Einbauküche des Vormieters: Wert? Alter der Geräte?

    Cam, danke für das Abschluss-statement und viel Glück und Spaß bei der Küchensuche. :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kleine Einbauküche machbar? Küchenplanung im Planungs-Board 26. Nov. 2016
Einbauküche für umgebaute Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 6. Sep. 2016
Status offen Einbauküche (11qm) für Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 31. Aug. 2016
neue Einbauküche Hilfe bei der Planung Küchenplanung im Planungs-Board 29. Aug. 2016
Stand-Kühl-Gefrierkombination in Einbauküche integrieren Einbaugeräte 8. Aug. 2016
Widerruf Einbauküche / Probleme bei Montage? Montagefehler 11. Juli 2016
Status offen Einbauküche im Reihenhaus mit Hochwand Küchenplanung im Planungs-Board 8. Juni 2016
Status offen Kleine geschlossene Einbauküche Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 28. Mai 2016

Diese Seite empfehlen