Einbauhöhe Berbel Insel Ergoline oder Novy Flatline

Andresito

Mitglied

Beiträge
1
Guten Abend liebes Forum,

lese mir gefühlt im Forum jedes Fred bezüglich Abzugshauben durch. Im Zuge der neuen Küchenplanung bleibe ich immer an den (blöden) DAH hängen.

Wir haben z. Zeit eine alte Siemens Ablufthaube auf der Kochinsel im offenen Wohn- und Essbereich (ca. 50 m²) und würden gerne weiter auf Abluft gehen (evtl. Eco-switch). Kochfeld soll ein 90er werden.

Wir kochen / braten viel Fisch und Gemüse, seltener Fleisch.

Die neue DAH soll leise sein und kein Gestank (z. B. nachdem Lachs gegrillt wurde!) am nächsten Morgen hinterlassen (so wie die alte).

Ich hab mich digital umgeschaut und folgende gefunden:

Berbel Ergoline (115cm) oder Blockline (120cm) oder
Novy Flatline 7650 (100) bzw. 7660 (120cm)
(Im ländlichen Raum habe ich leider noch keine Ergoline oder Novy als Insellösung in live sehen können)

Die Hauptnutzer der Küche sind 1,56 und 1,80 groß. Das 1,80 m Mitglied würde gerne die Haube soweit nach oben hängen wie nur möglich (Abstand APL-UK Haube ca. 85cm), damit der Blick in den Wohnraum frei wird.

Die nominalen Abstände schreiben die Hersteller so:
Berbel Abstand APL – DAH: 70 bzw. 65 cm
Novy Abstand APL – DAH: 65 – 85 cm

Meine Fragen dazu:
Gibt es auch einen maximalen Abstand bei Berbel? Oder gibt es Werte, wie weit oberhalb des Kochfeldes die Wrasenerfassung dann nachlässt?

Soweit ich gelesen habe, besitz die Blockline kein Backflow. Darf ich diese überhaupt höher hängen, als der Hersteller angibt?

Darf ich die Novy Flatline wirklich, ohne Einbußen, auf 85 cm hängen? Ist diese so leise wie angegeben (47 - 65 dB (A))? Gefühlt lauter oder leiser als Berbel (56 bzw. 63 dB(A))?

Wir lesen viel über die Berbel Wand-Ergoline, aber wenig über die Insel-Ergoline. Gibt’s Erfahrungen dazu?

Im Voraus euch vielen lieben Dank.

Andresito
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben