Einbauherd wattzahl

Lizzy89

Mitglied

Beiträge
1
Liebe Experten,
Ich habe derzeit einen Einbauherd mit 8200 Watt (Herdplatten inklusive). Leider ist der Gute schon in die Jahre gekommen und brauche daher einen neuen. Ich habe einen um 8300 Watt auch inklusive Herdplatte gesehen. Jetzt kommt die Masterfrage: ist es schlimm wenn es 100 Watt mehr sind?
 

cliffideo

Mitglied

Beiträge
151
Hallo Lizzy,

herzlich willkommen hier im Küchenforum.
Schau doch mal in Deinen Hausanschlußkasten/Sicherungskasten. Sind da drei Sicherungen, eigentlich Leitungsschutzschalter, ausschließlich für den Herd vorhanden mit der Angabe "16A" auf jeder ?
Dann kann an die dazugehörige Herdanschlussdose in der Küche 3x 3600 Watt angeschlossen werden, also insgesamt 10.800 Watt auf drei Phasen. Da sollte der Anschluß des neuen Herdes mit 100 Watt mehr kein Problem sein.
Wenn Du mit obigen Angaben nichts anfangen kannst, frage bitte einen Elektriker. Es gibt viele Altbauten, die nicht normgerecht angeschlossen sind und da kann auch nur 100 Watt mehr das "Faß zum Überlaufen bringen".
Auch beim Anschluß des Neugerätes sind gewisse Grundkenntnisse zu beachten, so daß diese Arbeit vom Fachmann gemacht werden muss.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben