Einbauherd-Kombi ohne Touch auf dem Kochfeld

pumuckli

Mitglied
Beiträge
1
Hallo zusammen,

ich denke das Thema wurde hier schon einmal gefragt/besprochen, aber ich habe leider nichts passendes finden können: Ich suche für meine neue Küche einen Einbauherd, und habe etwas Vorbehalte vor den ganzen Steuerungen per Touchscreen. Versenkknebel sind bei mir sowieso gesetzt, aber die BSH /AEG usw. Geräte haben ja auch immer zusätzliche Touchbedienung auf dem Kochfeld für Timer, Boost usw.
Ich hatte bis vor kurzem selbst ein autarkes Ceranfeld mit Touchbedienung, und habe regelmäßig geflucht weil das teil Piept/ungewollte Sachen macht wenn etwas Wasser oder sonst etwas auf die Bedienelemente kommt. Soweit ich das bisher recherchiert habe ist nur bei Miele gar kein Touch auf dem Kochfeld, oder hab ich da noch was übersehen? Miele ist halt preislich gleich schon eine Ansage...
Meine Fragen also:
1: gibts noch andere Hersteller ohne Touch, nur Bedienung mit Knebeln am Herd?
2: Was passiert wenn z.B. beim Siemens Induktionsfeld (ich fände z.B das EY601CXB1E sehr fein) etwas auf den Tochfeldern steht/drauftropft, geht dann der ganze Herd aus/spinnt rum, oder ist im Zweifel nur mein Timer verstellt? Habt ihr da Erfahrungen?

schon einmal vielen Danke und viele liebe Grüße!
 

US68_KFB

Mitglied
Beiträge
1.112
Wohnort
Oberfranken
Wenn was drauf tropft, fängt es an zu piepen und schaltet sich irgendwann aus. Machen alle anderen Hersteller übrigens auch so. Millionen dieser Kochfelder sind im täglichen Einsatz und irgendwann arrangiert man sich damit. Sieh es als eine zusätzliche Sicherheitsfunktion.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben