Einbau-Kühlgefrierkombi - wozu Gitter hinten im Schrank?

Distelbeißer

Mitglied
Beiträge
6
Ich habe eine Einbau-Kühlgefrierkombi, die in der Höhe fast komplett den IKEA -Metod-Einbauschrank füllt. Oben und unten sind noch "Regale" in Höhe von ca. 5cm, die also für nichts (außer vielleicht mal etwas Papier, z.B. eine Gebrauchsanleitung) genutzt werden. Die Regalbretter (und Boden und Decke) schließen hinten nicht ganz ab, sondern lassen jene letzten Zentimeter, die der Belüftung dienen - und dahin sollen laut IKEA noch Gitter montiert werden.

Liege ich damit richtig, daß man die Gitter unterhalb der Kühlgefrierkombi [also unteres Regalbrett & Schrankboden] getrost weglassen kann, wenn man da eh nichts draufschiebt? (Und stauen werde ich da ja nichts, die braucht's ja für die Lüftung.) Oder wozu gibt es diese Gitter überhaupt?? Was soll denn hinter dem Kühlschrank runterfallen und davor bewahrt werden, bis auf den Boden durchzurutschen?
(Wenn ich unten die Gitter weglasse, paßt einerseits der Stecker problemloser da durch, außerdem komme ich notfalls etwas einfacher an die hinteren Füße des Schrankes, um die Höhe nochmal nachzujustieren - also "nur" Kühlgefrierkombi raus und dahinterfassen... sonst muß ich halt auch noch die Gitter entfernen, wozu dann auch noch das untere Regalbrett abgeschraubt werden muß. Falls die Gitter wirklich keinen Zweck erfüllen, wäre das unnötig.)

Danke für Eure Einsichten! :-)
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.040
Wohnort
Berlin
Die Bodengitter werden beim Kühlschrank doch eh nicht angebracht? Also auf dem Boden, auf dem das Gerät steht. Unten drunter ist es dir überlassen, oben drüber würde ich es machen, tut ja nicht weh. So kann dann die was hinters Gerät fallen.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben