Einbau Kühl-Gefrier-Nullgradkombi und "User" < 1,6 m

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Panema, 29. Sep. 2012.

  1. Panema

    Panema Mitglied

    Seit:
    1. Aug. 2012
    Beiträge:
    121

    Hallo,

    Immer noch am Küche planen habe ich bisher immer mit einer Liebherr Kühlgefriernullgradkombi geliebäugelt.
    Sowas hier: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Dabei benötigen wir aufgrund fehlender weiterer Gefrieroptionen unten 3 Schubladen. Dann kämen 2 Null Grad Zonen. Ja und dann hat mich gestern der KFB mal vor das Teil gestellt und ich kam Grade so an die unteren beiden Fächer, oben war nichts zu machen. Das Teil war allerdings auch ein bißchen höher eingebaut, würde bei uns aber auch so sein da wir glaube ich bei 91cm oder so liegen mt der APL.
    Gibt es da Erfahrungsberichte oder eine elegante Lösung für kleine Menschen?
    Der KFB riet zum Verzicht auf Biofresh, überdenken des Kühlschrankinhaötes (oben wären Eier, Käse, Joghurt) oder Highheels. Ist Biofresh denn so toll und diesen Aufwand Wert?


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  2. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Einbau Kühl-Gefrier-Nullgradkombi und "User" < 1,6 m

    Biofresh ist für uns schon unverzichtbar geworden. Die Haltbarkeit von Lebensmittel erhöht sich enorm. Dadurch entfällt ein oftmaliges Wegschmeissen. Aufschnitt, Gemüse, Fleisch, Fisch, etc. verdirbt halt nicht so schnell.
    Für kleine Personen empfiehlt sich das Gefrierteil zu separieren. D.h. Kühlschrank mit Biofresch (z.b. 122cm oder 140cm hoch) und dann zusätzlicher Gefrierschrank (72cm oder 88cm hoch).
     
  3. berta8

    berta8 Mitglied

    Seit:
    30. Aug. 2012
    Beiträge:
    192
    AW: Einbau Kühl-Gefrier-Nullgradkombi und "User" < 1,6 m

    Bei mir steht die gleiche Entscheidung an, d.h. die Küche habe ich schon, ich muß meinem KFB nur noch die Kühlkombi mitteilen. Der wird als Standalone zwischen zwei Hochschränken stehen.
    Bei Liebherr bin ich auch schon, wegen der Biofresh-Fächer, dazu gibt es wohl keine Alternativen. Ich fand ein Gerät von Panasonic zwar auch ganz gut, möchte aber mehr auf bewährtes setzen.

    Also Liebherr, nur welchen? Ich wälze gerade den Katalog und die Liebherrseite und finde Nummern von 3733 bis zu eurem 5564. Wie unterscheiden die sich? Was ist an Premium besser? Was braucht man wirklich?
    Bisher hatte ich mich an NoFrost und AA+++ orientiert, gibt es weitere Kriterien außer der Höhe?
    Im Gefrierteil gibt es 2 -3 Fächer, davon hängt natürlich die Höhe ab, 2 Bio-Fresh-Fächer haben alle, braucht man sicher beide. Was ist sonst nützlich und hat sich bewährt und was braucht man nicht?
     
  4. Panema

    Panema Mitglied

    Seit:
    1. Aug. 2012
    Beiträge:
    121
    Hallo Berta,

    Ok dazu kann ich vielleicht auch noch ein bißchen was sagen:
    Mir ist auch die Beleuchtung im Kühlschrank wichtig. Momentan haben wir einen von Bosch, da wenn Du was in die Nähe der Lampe stellst herrscht die totale Finsternis, das nervt.
    Sie haben wohl immer mindestens 2 Biofreshzonen, laut KFB 1 deshalb, weil das sonst mit der Kühlung nicht klappen würde.
    KFB 2 wollte mir dann einen Neffkühlschrank verkaufen. Der hat eine Null-Grad-Zone, was anscheinend schon das Gleiche ist wie Biofresh. Und der "Vorteil" ist wohl, dass da der Motor unten ist (wieso das ein Vorteil ist habe ich aber nicht verstanden).


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  5. Bärbel123

    Bärbel123 Mitglied

    Seit:
    17. Jan. 2012
    Beiträge:
    484
    AW: Einbau Kühl-Gefrier-Nullgradkombi und "User" < 1,6 m

    Hallo,

    ich habe seit inzwischen mehr als 7 Jahren meinen Liebherr Kühlschrank mit 3 !!! Biofreshschubladen - einfach genial - und ich brauche alle. Käse, Wurst, Fleisch hält einfach länger d.h. einmal wöchentlich einkaufen kann ausreichen und dasselbe beim Gemüse. Mal schnell 2 Salatköpfe in den Kühlschrank, immer genügend Karotten, Paprika, Zucchini etc zuhause haben. Ich würde darauf auf keinen Fall mehr verzichten.

    Die Höhe muss auf jeden Fall ausgetestet sein, weil man sonst oben nichts mehr sieht und damit die Sachen, die reingestopft werden unweigerlich vergammeln.

    Ich würde in jedem Fall den Kühlschrank vom Gefriergerät trennen.
     
  6. berta8

    berta8 Mitglied

    Seit:
    30. Aug. 2012
    Beiträge:
    192
    AW: Einbau Kühl-Gefrier-Nullgradkombi und "User" < 1,6 m

    Hallo Panema, ja stimmt, auf die Beleuchtung sollte man auch achten.
    Bei den Bio-Fresh-Fächern habe ich bis jetzt immer geguckt, ob die abgeschlossen sind, sonst kann sich die Feuchtigkeit darin ja nicht halten. Ich stelle mir das wie eine große Tuppa-Dose vor oder Salat in Plastik-Tüte mit Feuchttuch, da bleibt er auch knackig. Fast alle Kombikühlschränke haben bei diesen früheren Gemüsefächern tolle, neue Namen, aber es sind nicht alle richtig abgeschlossen. Bei Liebherr fängt das Türregal erst über dem Biofresh-Fach an, beim Panasonic auch. Es gibt schon ein paar andere Fabrikate, die z.T. deutlich günstiger sind.
    Ich werde am Montag nochmal in einen E-Laden gehen und alle ausgestellten anfassen, dann kann ich auch gleich probieren, wie gut ich bei 3 Tiko-Fächern an die oberen Kühlschrankfächer komme.

    Edit: Bärbel, welche Nummer hat denn dein Liebherr?
     
  7. Bärbel123

    Bärbel123 Mitglied

    Seit:
    17. Jan. 2012
    Beiträge:
    484
    AW: Einbau Kühl-Gefrier-Nullgradkombi und "User" < 1,6 m

    Hallo, kann leider nicht sehen, welche Nummer er hat. Mein Kühli ist 1,64 cm hoch, ein Edelstahl-Stand-Alone (die Entscheidung fiel damals auf Grund des Innenraums - beim Stand-Alone größer als beim Einbau-Kühli). Mir war auch die Innenaufteilung sowohl im Türraum als auch im Kühlteil sehr wichtig - auch hohe Flaschen bzw. Milch- und Safttüten sowie die obligatorischen Ketchupflaschen brauchen Platz, vielleicht noch die Flasche Weißwein......

    LG Barbara
     
  8. berta8

    berta8 Mitglied

    Seit:
    30. Aug. 2012
    Beiträge:
    192
    AW: Einbau Kühl-Gefrier-Nullgradkombi und "User" < 1,6 m

    Gestern habe ich mir die Kombis live im Elektroladen angesehen. Bei den 2 m hohen, die mit den 3 Tiko-fächern unten, haben kleinere Personen wie ich schon Probleme das obere Fach zu bewirtschaften, ohne Hocker.
    Ich werde den trotzdem nehmen, denn der Liebherr bietet die Möglichkeit einen Glasboden quer zu teilen. Den werde ich ganz oben einsetzen. Dann habe ich ein Regal im wärmsten Teil des Kühlschranks, wo ich Marmeladen, Remulade, Senf in einer Reihe aufstellen kann. Davor wäre dann Platz für ein ganz hohes Fach, wo ich Getränke, Ketchup usw hinstellen kann. Da komme ich problemlos dran und da ich das hohe Fach nicht so vollpacken muß, brauche ich die Getränke nur verschieben und komme damit noch gut an die Marmeladen. Den oberen Teil des Kühlschranks über den Bio-Fresh-Fächern wird man wahrscheinlich gar nicht so intensiv nutzen können. Was lagert ihr dort?
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Einbau Kühl-Gefrier-Nullgradkombi und "User" < 1,6 m

    Dort stehen bei mir Flaschen etc., weil ich den Boden dadrüber geteilt habe. Auf dem geteilten Boden dann Creme fraiche und solche Sachen und neben den Flaschen steht oft auch mal ein größerer Topf oder so auf dem Boden über den Biofreschfächern.

    Ganz oben habe ich liegende Flaschen und die Eier in der Packung.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Einbauherd mit Kochstelle Einbaugeräte Samstag um 17:04 Uhr
Einbaugeräte Preise Einbaugeräte Mittwoch um 19:57 Uhr
Einbauwaschmaschine Scharniere versetzen Tipps und Tricks 29. Nov. 2016
Kleine Einbauküche machbar? Küchenplanung im Planungs-Board 26. Nov. 2016
Einbaugerät Mikrowelle + Dampfgarer mit seitlicher Türe Einbaugeräte 12. Nov. 2016
Einbaubackofen ohne Schnick-Schnack gesucht Einbaugeräte 31. Okt. 2016
Ersatz für Ignis Einbaugefriekombi Montage-Details 30. Okt. 2016
Neff Flächenbündiges Kochfeld nicht flächenbündig einbauen Einbaugeräte 14. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen