Einbau Kaffeevollautomat

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von cwalch, 13. Aug. 2008.

  1. cwalch

    cwalch Gast


    Hallo an euch alle,
    ich suche einen Kaffeevollautomat Einbau der in einen Aufsatzschrank 45 breit von Alno passt. Kennt da jemand einen Hersteller. Bitte nur Maschinen für Bohnen.

    Danke
     
  2. mart

    mart Spezialist

    Seit:
    29. Aug. 2007
    Beiträge:
    455
    AW: Einbau Kaffeevollautomat

    Sorry, in 45er Breite ist mir nichts bekannt.
    Was meint der Rest?
     
  3. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Einbau Kaffeevollautomat

    würde auch an eurer Stelle überdenken, ob es wirklich ein Einbaugerät sein muss, Preis-/Leistungsvergleich machen und vor allem Reinigung und Benutzerfreundlichkeit beachten. Ist auch nicht sonderlich praktisch, wenn mal eine Feier ist, ausser dass es Prestige andeutet. mal für 15 Gäste Kaffee gekocht mit sowas? also genau überdenken, und wenn man nur 1 mal Kaffee kocht die Woche, sollte echt pflegsam sein oder sehr Algenresisitent

    :-)
     
  4. peerless

    peerless Spezialistin Spezialist

    Seit:
    7. Aug. 2007
    Beiträge:
    522
    Ort:
    im schönsten Land der Welt *Ostfriesland* ;-)
    AW: Einbau Kaffeevollautomat

    Wir sind doch kein Rest. *stocksauer*;-)


    @Tino .. das wollte cwalch doch gar net wissen. ;D

    Ich kenn auch keinen 45er.

    LG
    peerless
     
  5. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Einbau Kaffeevollautomat

    ich will ja nur helfen :-)
     
  6. peerless

    peerless Spezialistin Spezialist

    Seit:
    7. Aug. 2007
    Beiträge:
    522
    Ort:
    im schönsten Land der Welt *Ostfriesland* ;-)
    AW: Einbau Kaffeevollautomat

    Darfst du ja auch, also schreib ob du nen 45er Einbaukaffeeautomaten kennst. Aber zack zack ;D ;D ;D
     
  7. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.402
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Einbau Kaffeevollautomat

    Ich habe so ein Teil vor Jahren mal auf der Infa in Hannover gesehen, weiß aber weder Hersteller noch Vertreiber.

    Als ich mir das Gerät damals näher anschaute, kam ich zu der Erkenntnis: Da steht schon dran, wann's kaputt geht. Man kann's nur nicht so genau lesen.

    So böse könnte ich keinem Kunden jemals sein, dass ich ihm so etwas verkaufe.
     
  8. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.943
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Einbau Kaffeevollautomat

    Hi,
    wie hoch ist denn der Aufsatzschrank?
    Wenn er 60 hoch ist, müßte ein Mielegerät hochkant reinpassen.
    ;-)
    Jens
     
  9. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Einbau Kaffeevollautomat

    klasse tipp is nur doof die tassen auch liegend einzustellen;D;D;D
     
  10. KurtHelmut

    KurtHelmut Spezialist

    Seit:
    10. Dez. 2007
    Beiträge:
    629
    AW: Einbau Kaffeevollautomat

    Hallo liebe peerless,;-);-)

    Ich aber.

    Das Dumme ist nur, er wird bald 46 ;D;D .

    Lieber Gruß
    Kuhea
     
  11. KurtHelmut

    KurtHelmut Spezialist

    Seit:
    10. Dez. 2007
    Beiträge:
    629
    AW: Einbau Kaffeevollautomat

    So und jetzt mein Beitrag "zur Sache."

    Habe das Problem bei mir privat. Und habe mir folgende Lösung ausgedacht, jedoch bis jetzt nicht verwirklicht (keine Zeit).

    Unten in der Nische einen Auszugsboden eingebaut und darauf ein (schönes) Sologerät gestellt. Und zu Benutzung (Befüllung usw. von oben) wird's vorgezogen, wenn fertig, zurück in's Fach.

    Wie gesagt, bisher nur "ausgedacht" und noch nicht realisiert. Aber vieleicht wäre es eine Lösung ?

    Gutes Gelingen wünscht
    Kuhea
     
  12. Soraya

    Soraya Mitglied

    Seit:
    19. Jan. 2008
    Beiträge:
    37
    Ort:
    München
    AW: Einbau Kaffeevollautomat

    Das hatte ich im Januar bei einem Info-Besuch in einem der größten Konkurrenten von XXL nahe bei München live gesehen und hätte mir auch sofort gefallen. War irgendeine LEICHT-Nachbarkoje, vielleicht eine Schüller?
     
  13. KurtHelmut

    KurtHelmut Spezialist

    Seit:
    10. Dez. 2007
    Beiträge:
    629
    AW: Einbau Kaffeevollautomat

    Hallo Soraya,

    nix Leicht, nix Schüller. Selbermachen!

    2 flache Auszugsschienen, 1 Boden, evtl. eine schmale Frontblende und dann ans Werk!

    Gruß Kuhea
     
  14. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Einbau Kaffeevollautomat

    sag doch wo, kann ja nur Segmüller oder Höffner sein ;D;D;D
     
  15. Soraya

    Soraya Mitglied

    Seit:
    19. Jan. 2008
    Beiträge:
    37
    Ort:
    München
    AW: Einbau Kaffeevollautomat

    Ich sagte doch schon bei München. ;D;D;D;D


    @kuhea:
    Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass die das dort selbst gezimmert haben. Ist doch einer der "Großen" :p.
    Wenn wir den Platz hätten, hätte ich so einen Auszug übrigens beim Göttergatten schon in Auftrag gegeben. ;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kaffeevollautomat: Einbau- oder Standgerät? Einbaugeräte 15. März 2012
Einbauherd mit Kochstelle Einbaugeräte Samstag um 17:04 Uhr
Einbaugeräte Preise Einbaugeräte 30. Nov. 2016
Einbauwaschmaschine Scharniere versetzen Tipps und Tricks 29. Nov. 2016
Kleine Einbauküche machbar? Küchenplanung im Planungs-Board 26. Nov. 2016
Einbaugerät Mikrowelle + Dampfgarer mit seitlicher Türe Einbaugeräte 12. Nov. 2016
Einbaubackofen ohne Schnick-Schnack gesucht Einbaugeräte 31. Okt. 2016
Ersatz für Ignis Einbaugefriekombi Montage-Details 30. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen