Küchenplanung Ein Traum von neuer Küche!? Ich brauch eure Hilfe

Evelin

Mitglied

Beiträge
19.421
Wohnort
Perth, Australien
oya1.PNG
vermeide zuviele schmale US. Sie sind im Vergleich zu breiten US (80-100) teuer, der Stauraum ist weniger nutzbar.

Der 120er US ist nur ein Beispiel, könnte auch schmaler sein, eventuell auch übertief.

Am Ende kommt es darauf an, was bei deiner Stauraumplanung rauskommt.
 

oya1982

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
17
Anhang anzeigen 312190
vermeide zuviele schmale US. Sie sind im Vergleich zu breiten US (80-100) teuer, der Stauraum ist weniger nutzbar.

Der 120er US ist nur ein Beispiel, könnte auch schmaler sein, eventuell auch übertief.

Am Ende kommt es darauf an, was bei deiner Stauraumplanung rauskommt.


Super! Vielen lieben Dank für die Tipps @Evelin

Ich werde mich nach dem Küchenstudiobesuch wieder melden bei euch
 

oya1982

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
17
Naja, ich melde mich nun doch gleich wieder hab es meinem Mann präsentiert und er hat mich wieder runterholt von meinen Traumvorstellungen. Abluft und Zuluft sitzen nun leider doch mehr rechts von der Ecke und nicht hoch genug. Wie planen, wenn wir die Ecke als nicht veränderbar akzeptieren müssen?Gleichzeitig soll mehr Stauraum entstehen, aber ohne Verlust der Arbeitsfläche!
 
Beiträge
1.863
Zeichne doch bitte mal im Plan ein wo genau die Abluft sitzt. Im Leben ist diese Ecklösung (jaaaa, die war mal modern aber sehr praktisch war sie noch nie) nicht unveränderbar.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
19.421
Wohnort
Perth, Australien
Es ist wie Julkus sagt, wir brauchen genaue Vorgaben. Dein Mann soll sich die Mühe machen und mal richtig messen.

Wenn möglich, die genaue Position des Loches. Auch den Durchmesser des Loches.

Das gleiche gilt für den Wasseranschluss. Nur eine Maß, sagt nicht viel aus.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
19.421
Wohnort
Perth, Australien
für deinen Mann

oya22.PNG

man nimmst die max hohen OS, also bis knapp unter die Decke, und rechts von der Haube wird dann ein Loch durch die Seitenwände der OS gebohrt, in der Höhe, wo sich das Abluftloch befindet.
 

oya1982

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
17
Hallo Evelin,

jetzt mal ganz andere Idee von meiner Seite, wenn ich vom Eck wegkommen will (und ich will), dann muss so oder so neue Abluftmöglichkeit geschaffen werden. Zweites Problem ist, dass wir mit dem Wasser etwas nach rechts rücken können, aber nicht nach links.

Leider komm ich mit dem ALNO -Planer nicht ganz klar, ich weiß nicht, wie ich das Standgerät (Kühlschrank) mit Oberschrank darstellen kann (so wie du es gemacht hast zuvor), aber er soll ganz links beginnend sein.

Ist so eine Möglichkeit grundsätzlich möglich? Oder liegen hier ganz schlimme ergonomische Fehler vor?

Kochfeld würd ich wohl eher kleiner nehmen: A) weil es reicht und B) damit der Abstand zur Spüle eingehalten werden kann. Abstand zwischen "Inselchen ohne Funktion" und Küche ist gut 1 m. Knapp, aber mehr geht auch nicht mehr.

lg
 

Anhänge

  • Grundriss_mit Abluft rechts.jpg
    Grundriss_mit Abluft rechts.jpg
    84,6 KB · Aufrufe: 121
  • Küchenplan_mit Abluft rechts.jpg
    Küchenplan_mit Abluft rechts.jpg
    102,6 KB · Aufrufe: 124

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.988
Wohnort
Schweiz
Das ist auch eine brauchbare Variante mit folgenden Anpassungen:
- KEIN Eckschrank sondern tote Ecke;

GSP kommt in einen 4 Seitenschrankplanlinks hochgebaut ODER als erster Schrank planlinks, danach dann Spüle, MUPL ; U-Schrank (bzw SammySchrank) Kochfeld.

Zwischen SPüle & Kochfeld ist idealerweise ca 80-100cm Arbeitsfläche. Das Kochfeld sollte rechts davon idealer weise 40cm Platz bis zur Wand haben.
 

oya1982

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
17
Danke für die Antwort. GSP hochgebaut und somit getrennt von der Spüle find ich bei unserem Wasseranschluss ungünstig. Ich spüle Teller oft vor oder kratz Essensreste in den Müll, dann zu tropfen auf dem Weg zum GSP mit dem dreckigen Geschirr find ich sehr unvernünftig.
Aber andersrum und mit MUPL wäre wohl möglich.

MUPL hab ich bis jetzt nicht und weiß nicht ob ich diesen wirklich vermissen würde :think: muss das mal live sehen ;-)

Und so hätte ich zwei gleiche Unterschränke rechts und links. Was ist optisch schön finde.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.988
Wohnort
Schweiz
Geschirr muss man nicht vorspülen bei modernen GSP; nur die Essensreste mit der Papierserviertte / Küchentuch / Zeitung in den Müll befördern.
 

oya1982

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
17
Hallo zusammen, so die Planungen laufen, auch wenn ganz zäh... erste Planung war ein Reinfall, nun warten wir auf 2 weitere Termine. Next125 und Ballerina sind in der näheren Wahl. Bei Next125 wird uns der Fenix Schichtstoff alpinweiß feinmatt vom Berater empfohlen. Hier lese ich aber nichts Gutes drüber. Wäre Lack Alpinweiß samtmatt die bessere Wahl? Welche Frontbeschichtungen sind bei Ballerina emfehlenswert? Wenn man beim weiß matt bleibt.
Möchte jedoch Hochschränke in Holzfurnier haben, als Kontrast und etwas Wärme.
Ach, es ist so schwer! Freunde die Mattlack haben, würden es nicht nehmen, Freunde die Hochglanz haben, sagen, dass man alles drauf sieht. Desto mehr ich mich damit beschäftige, desto verwirrter werde ich...
 

Anke Stüber

Mitglied

Beiträge
4.758
Aiusprobieren!
Fronten (auch Arbeitsplatte etc.), die in die engere Wahl kommen: Musterplatten mit nach Hause nehmen. Zum Einen wegen der Farbe im Licht und Raum bei euch und dann strapazieren und putzen, also Härtetest machen.

Ich habe Hochglanz und kann sagen, dass ich damit sehr zufrieden bin. Ich würde es wieder so machen. Klar, man sieht alles, aber es ist auch schnell und einfach weggewischt. Mir ist das lieber, wie wenn man es nicht sofort sieht und es dann gerne mal lässt. Wird dann nämlich schwieriger zu Wegmachen. Finde auch die matten Fronten an unserem Kleiderschrank aufwendiger zu reinigen.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
16.768
Ja, @Anke Stüber hat Recht, Muster besorgen und ausprobiere. Ich habe weiße matte Lackfronten und keine Probleme. Allerdings habe ich Griffe, damit muss ich nicht dauernd die Fronten anfassen.
 

oya1982

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
17
Ich danke euch, ja wir planen auch eine Küche mit Griffen. Wir haben jetzt eine matte Küche und eigentlich komm ich gut klar mit der Reinigung, aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass die Echtlackfronten wie rohe Eier sind, emfindlicher irgendwie... ich nehme mir die Platten mal mit. Dunkle Fenix -Küche hat mein Mann in der Ausstellung voll betatscht :rofl: und nein Antiprint hielt den Test nicht stand :huch:, nur ist dunkel nicht weiß natürlich :nageln:
 

isabella

Mitglied

Beiträge
16.768
Mit Ballerina hättet Ihr ein hochwertiges Produkt, da muss man die Fronten nicht wie rohe Eier behandeln. Meine Küche ist von Leicht und ich nehme keine besondere Rücksicht drauf. Mittlerweile 6 Jahre alt, sieht immer noch aus wie am 1. Tag. Wir haben hier allerdings keine Bobbycar-Fahrer.
 

oya1982

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
17
Mit Ballerina hättet Ihr ein hochwertiges Produkt, da muss man die Fronten nicht wie rohe Eier behandeln. Meine Küche ist von Leicht und ich nehme keine besondere Rücksicht drauf. Mittlerweile 6 Jahre alt, sieht immer noch aus wie am 1. Tag. Wir haben hier allerdings keine Bobbycar-Fahrer.

Wir zum Glück auch nicht mehr, aber nun bewegen sich die Kinder selbstständig durch die Küche um selbst zu essen und wenn ich viel ganz Glück hab, dann räumen sie auch was weg was natürlich neue Gefahren birgt bin so gespannt auf den Termin beim Ballerina-Händler
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben