Status offen Ein kleines L braucht Hilfe

Chudi

Mitglied

Beiträge
2
Ein kleines L braucht Hilfe

Liebe alle,

nachdem ich einige Zeit mit meinem Küchenprovisorium gelebt habe, muss nun etwas "richtiges" her. Ich wende mich nun heute an euch, weil ich euer Feedback wertschätze.

-ich habe noch ein paar Metod-Unterschränke, die sind noch gut in Schuss und könnten wiederverwendet werden (2x60er, 1x40er, 1x20er und ein Hochschrank 60x37).

-Wichtig ist mir Stauraum, daher meine ich (noch), die Ecke des L nutzen zu müssen. Doch wie am besten?

-Bisher hatte ich keine Schublade, daher soll unter dem Kochfeld und über dem Kompaktbackofen eine Schublade eingebaut werden und unter dem Backofen ebenfalls.

-Ich habe keine Steckdosen über dem Fliesenspiegel, deswegen ist keine Dunstabzugshaube vorgesehen, aber deswegen der Herd neben der Balkontür.

-Hängeschränke sind über der langen Seite des L vorgesehen in 60x100, falls das die Gipskartonwand mitmacht.

-Waschmaschine muss in der Küche unterkommen, daher kein Geschirrspüler.

Ich würde mich sehr über eure Unterstützung freuen. Ganz herzlichen Dank und einen schönen Abend!

PS: Download des Alno -Planers war mir leider nicht möglich, deswegen nur die handschriftlichen Skizzen.

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
1
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 170
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: ca. 90

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Bestandsbau > Umbauten ausgeschlossen, Miete
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 86
Fensterhöhe (in cm): 130
Raumhöhe in cm: 267
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Stand-Alone bis 60cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: 158cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: keine
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm):

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 3 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 100x100
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Essen, Ablage

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Brotbehälter
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: N. a.

Kochgewohnheiten

Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Hauptsächlich alleine

Spülen und Müll

Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges

Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Ikea
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt:

Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Stauraum, Wasseranschlüsse wurden nahe Tür gelegt für mehr Arbeitsfläche, daher auch eher Spülbecken ohne Abtropffläche
Preisvorstellung (Budget): +/-2000 - vorhandene Unterschränke (2x60, 1x40, 1x20) sollen möglichst integriert werden

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • 20210107_211118.jpg
    20210107_211118.jpg
    121,3 KB · Aufrufe: 78
  • 20210107_204755.jpg
    20210107_204755.jpg
    118,7 KB · Aufrufe: 81
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.640
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen.

Ich entdecke ein Problem. Dachte erst, ich hab mich verrechnet.

Links neben dem Fenster sind 118cm Platz.

Ein KS ist 60cm breit, bleiben 58cm. Dh, die Balkontür geht ein bisschen auf, zwischen der Kochfeldecke und KS sind 60cm Durchgang. Wenn die Tür geöffnet ist, ist der Durchgang noch weniger.

Hast du das vorort ausprobiert?

Tisch und KS tauschen wäre schon besser.
 

Chudi

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
2
Danke für dein Willkommen und deine schnelle Antwort, @Evelin !

Momentan steht neben dem Hochschrank ein 55cm breiter KS, daher geht es sich gerade so aus und der Durchgang ist okay. Aber du hast schon recht, das ist eng und die Türen des Schranks, KS und Balkon verhaken sich manchmal. Über den Hochschrank in der Ecke bin ich allerdings sehr glücklich, der enthält alle meine Vorräte.

Den Tausch habe ich gerade ausprobiert: wenn ich drei Sitzplätze erhalten möchte, wäre ein Sitzplatz auf der Höhe, wo der KS vorher stand und man hätte die geöffnete Balkontür im Rücken. Der Sitzplatz zur Mitte des Raumes wäre dann direkt vor dem Herd. So ließe sich vielleicht gut im Sitzen kochen oder der Backofen beobachten ;-) zum Balkon muss ich mich durchschlängeln. Ist auf den ersten Blick ungewohnt und überzeugt mich noch nicht, ich lasse es den Tag mal auf mich wirken.

Hättest du auch eine Idee für die Ecke?
Dort stand bisher ein 60er Unterschrank (auf den ich über ein ca. 20x20cm großes "Loch" zugegriffen habe, weil der Spülschrank 60 breit war), in dem ich auf 3 Ebenen alle meine Kochutensilien verstaut hatte. Das ist ein elendiges Wühlen, nur fiel mir nichts besseres ein. Würden wir hierfür eine Lösung finden, wäre das so toll :-)
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
52.190
@Chudi .. jetzt hat es etwas länger gedauert. Mal folgender Versuch:

2 neue Unterschränke, 1x80 Unterschrank und 1x60er mit Höhe 40 cm (eigentlich Kühlschranküberbau)

Planunten:
  • Hochschrank bleibt
  • Kühlschrank bleibt
  • Dann je nach Heizung deine beiden bisherigen 60er Unterschränke, im Zweifel mit 70 cm tiefer APL und Lüftungsgitter im hinteren Bereich. Füße ganz runter, vielleicht reicht es, sonst bei sotech etc. niedrigere Füße
  • dann der "Kühlschranküberbau" mit einem Auszug oder einem selbstgebauten Deckel und vorne eine feste Front als Sitzplatz. Da kann ein Polster drauf etc. Verblendung zur Wand oder zwischen Sitz und den höheren 60er Unterschränken, weil dann evtl. ein Auszug besser aufginge
  • den 100x100 Tisch raus, dafür eher eine Fläche von 80x100 an der Wand befestigt und ein Stützbein, evtl. echt als Klapptisch ausführen.
Planoben:
  • vorhandener Spülenschrank
  • Wama
  • neuer 80er Unterschrank mit 60er Kochfeld
  • Hängeschränke nach Bedarf.
  • Evtl. hier auch etwas vorziehen und APL dann 70 cm tief. Hängt auch von deinem Geschick und deiner Bastelleidenschaft (Ikea -Hacks) ab.
 

Anhänge

  • chudi_20210126_kb1_12b.KPL
    4,1 KB · Aufrufe: 28
  • chudi_20210126_kb1_12b.POS
    6,4 KB · Aufrufe: 24
  • chudi_20210126_kb1_12b_Ansicht4.jpg
    chudi_20210126_kb1_12b_Ansicht4.jpg
    26,7 KB · Aufrufe: 74
  • chudi_20210126_kb1_12b_Ansicht3.jpg
    chudi_20210126_kb1_12b_Ansicht3.jpg
    24,2 KB · Aufrufe: 72
  • chudi_20210126_kb1_12b_Ansicht2.jpg
    chudi_20210126_kb1_12b_Ansicht2.jpg
    22 KB · Aufrufe: 74
  • chudi_20210126_kb1_12b_Ansicht1.jpg
    chudi_20210126_kb1_12b_Ansicht1.jpg
    23,9 KB · Aufrufe: 67
  • chudi_20210126_kb1_12b_Grundriss.jpg
    chudi_20210126_kb1_12b_Grundriss.jpg
    16,1 KB · Aufrufe: 73

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben