Eggersmann oder Leicht

Jupiter

Mitglied
Beiträge
106
Hallo liebe Gemeinde,

stehe jetzt vor der Kaufentscheidung Holzteile von Eggersmann oder Leicht

APL, Spüle, Elektroteile stehen fest

lediglich die Holzteile in Lack sind noch offen

Teile
2 Hängeschränke
1 Schrank für Backofen
1 Schrank für Kühlschrank
2 Hängeschränke in Glas
sowie 60 cm Auszugschränke

keine Extras keine Sonderanfertigungen

Ich hätte gerne zur finalen Kaufentscheidung euren Expertenrat
Freue mich auf euren Rat
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.264
Wohnort
Barsinghausen
AW: Eggersmann oder Leicht

Mit beiden Herstellern machst Du garantiert nichts verkehrt. Kaufe dort, wo Du das bessere Gefühl bezüglich Beratung und Service hast.
 

superkoch

Spezialist
Beiträge
131
AW: Eggersmann oder Leicht

hallo forum,

die eggersmann würde ich bei gleichem preis der leicht küche vorziehen. welche lackfront bekommt ihr? grifffrei kann eggersmann wesentlich mehr als leicht. eigentlich muss man leicht eher mit kh systemmöbel oder so vergleichen. daher sollte die leicht etwas günstiger sein.

ich kann ehrlich gesagt den hype um leicht, rational und schüller hier im forum nicht verstehen. sind zwar alles gute produkte aber von der aussage und der individualität her bieten die alle nix aussergewöhnliches. eggersmann kann da, wie nagel auch schon einiges mehr. allerdings spielen bulthaup , warendorf , boffi, arclinea ... imho schon nochmal in einer anderen liga.

die servicequalität spielt ja bei kauf auch eine große rolle, von daher würde ich auf mein bauchgefühl bzw. referenen hören.

gruß
superkoch
 

Jupiter

Mitglied
Beiträge
106
AW: Eggersmann oder Leicht

Hallo Superkoch,

Schränke bekommen eine Griffleiste,
( auf die Oberkante aufgesetzt )
Hintergrund : zum Schutz der oberen Lackkante ausserdem kann ich die Fronten somit leichter reinigen,

Ich denke die Lackqualität nimmt sich bei beiden Herstellern nichts.

Hab allerdings dazu null Ahnung

gruss
 

superkoch

Spezialist
Beiträge
131
AW: Eggersmann oder Leicht

hallo jupiter,

der griff ist schick. aber über geschmack ....

die fronten sind schon vergleichbar. ich denke aber (ohne es 100 zu wíssen) dass bei hochglanzlack die eggersmann front einen etwas kleineren kantenradius hat - was ich moderner finde.

ich würde bei diesem griff eher zu hochglanz oder mikrolack tendieren. bei glattlack hätte ich mit der zeit bedenken die fingenagelspuren führen zu einem unansehnlichen anblick.

bei hochglanzlack sollte die leicht aber schon etwas günstiger sein. bei eggersmann ist weiss + blütenweiss eine pg günsitger als die anderen farben - bei hochglanzlack.

wenn sie später sauber eingebaut ist wirst du aber mit jeder küche vie freude haben. die sind beide toll, aber ich würde zur eggersmann raten (rein persönliche vorliebe)

gruß superkoch
 

Jupiter

Mitglied
Beiträge
106
AW: Eggersmann oder Leicht

Hallo sup....,

ich würde bei diesem griff eher zu hochglanz oder mikrolack tendieren. bei glattlack hätte ich mit der zeit bedenken die fingenagelspuren führen zu einem unansehnlichen anblick.

Die Front soll ein Hochglanzlack werden- Lack kein Acryl

Hast du zu deinem Einwand persönliche Erfahrungen ?

Daran hab ich noch nie gedacht, ich selbst ( Mann) hab keine langen Fingernägel, ist jedoch ein Aspekt bzgl. der Damen.

Wollte halt die Kanten schützen und mir das reinigen erleichtern das ich mir jedoch damit diesen Nachteil einhandel.

Hat dazu jemand noch Erfahrungen gemacht.

Griffleiste und Lack !!!!!!!

gruss
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Eggersmann oder Leicht

Alles ist bei uns (eggersmann) natürlich möglich... das Argument mit den lackierten Griffleisten zählt sicherlich nicht, zumindest nicht in Punkto Lack oder kein Lack...

aber in Punkto Eingrifftiefe dürfte das Argument wieder ziehen.. da die Eingrifftiefe bei eggersmann 30 mm hinter der Front beträgt. Die klassichen Hersteller, welche mit dem Alustrangwarenprofil arbeiten (alle das Gleiche) haben diese Eingrifftiefe nicht... gerade bei Türen, welche etwas mehr Kraft benötigen aufzugehen (GS z.B.) ist die bessere Eingrifftiefe sicherlich von Vorteil...

Wenn es also eine Hochglanz lackierte Front werden soll, dann gibt es bei uns mehrere verschiedene Möglichkeiten der Farb und Formgestaltung....

Zu Leicht mag ich hier nicht soviel sagen, ich bin nur froh, dass einer meiner Händler nach nunmehr einem halben Jahr seine Leicht Musterküche vom Hersteller wieder abholen lässt und ich unter die vorhandene Plattenanlage eine eggersmann Küche stellen darf...

somit, merke ich: Andere kochen auch nur mit Wasser, und manchmal ist das Wasser, in das der Wettbewerber den Händler springen läßt, auch noch kälter...;D;D

mfg

Racer
 
Zuletzt bearbeitet:

superkoch

Spezialist
Beiträge
131
AW: Eggersmann oder Leicht

hallo jupiter,

glattlackfronten sind (aus meiner erfahrung heraus) generell empfindlicher was die veränderung der oberfläche angeht - nachpolieren beim anfassen/putzen.

bei dir soll es doch der aufgesetzte winkelgriff (nicht grifflos wie esign) werde, wenn ich dich richtig verstanden habe. dieser ist imho gut, pflegeleicht und etwas günstiger wie esign.

ich denke du machst mit hglack nichts falsch, du must dir nur darüber im klaren sein, dass die front auf grund ihre höheren preises (im vergleich zu hpl glänzend) nicht zwangsläufig die robustere front ist - dafür ist die optik halt um welten besser (glanzgrad - auch im vgl. zu acryl ). es ist bei dieser front wie mit einem guten leder, das teuerste ist nicht das robusteste. aber guter hgl ist schon was echt edles. und der bei eggersmann (bei leicht auch) ist schon gut.

@racer welche hgl front gibts bei eggersmann in pg 3?
 

Jupiter

Mitglied
Beiträge
106
AW: Eggersmann oder Leicht

Hallo zunächst mal Danke für eure Info

@ racer
lass mich nicht dumm sterben.
Wo siehst du bei Eggersmann Vorteile gegenüber Leicht
Werde mich nächste Woche entscheiden nachdem ich weiss woher ich die APL beziehe

@ superkoch
ja es wird hochglanz, Griffleiste auf die obere Kante aufgesetzt, wie bei den Glasfronten, wie schon gesagt als Schutz gegen das anecken mit Töpfen etc. an die obere Kanten damit der Lack nicht abspringt.
Da ich keine Kinder habe sollte ich mit den Lackfronten keine Probleme haben
Allerdings eine Freundin, ihr liebster Ausspruch
" Kann schon mal passieren" naja ich riskiers

Soviel man mir erzählt hat lässt Eggersmann im hohen Norden im Auftrag lackieren, im Gegensatz zu Leicht die eine eigene Lackstrasse haben sollen.

Wer jedoch den besseren Lack hat, wer soll das wissen.

Ist wohl wie bei vielen anderen Dingen auch
Das gute ist der Feind des schlechten, aber was ist was.

Gruss


Kühlschrank bekommt jedoch einen Stangengriff

gruss
 
Beiträge
8.709
Wohnort
3....
AW: Eggersmann oder Leicht

.......... die Eggersmann Lack-Hochglanzfronten zählen für mich in Punkto Tiefenschärfe mit zu den Besten auf dem Markt.

Die Leicht kenne ich leider nicht.
 

superkoch

Spezialist
Beiträge
131
AW: Eggersmann oder Leicht

hallo,

@jupiter
es stimmt eggersmann lackiert die hgl front nicht selbst. du schreibst vom hohen norden. wo kommst du her. solltest du ein vergleichsangebot wollen kannst du mir gerne eine pn schicken.

das mit dem stangengriff haben wir auch schon gemacht, die kundin hat einen miele backofen in der küche, wir haben dann einen miele griff an die kühlschrankfront montiert, hat echt gut ausgesehen. evtl. habe ich noch ein paar bilder dieser küche.

@tempo
na ja die aussage sind die werte/eingenschaften die ein produkt die mit einem produkt vermittelt werden. typischerweise haben eher markenprodukte eine solche aussage/image. porsche, a.lange, birkenstock, marlboro, bulthaup, eggersmann unique, cassina, apple, demeter, ....

ist aber eine subjektive sache, und ich verstehe deine frage wohl;-) meine küche macht auch keine klaren aussagen - zumindest habe ich sie noch nicht gehört

gruß

superkoch
 

Tempo

Mitglied
Beiträge
251
AW: Eggersmann oder Leicht

@tempo
na ja die aussage sind die werte/eingenschaften die ein produkt die mit einem produkt vermittelt werden. typischerweise haben eher markenprodukte eine solche aussage/image. porsche, a.lange, birkenstock, marlboro, bulthaup, eggersmann unique, cassina, apple, demeter, ....

ist aber eine subjektive sache, ...
Ja stimmt schon.

Ich bin momentan auch auf Rational (Atmos) aus, aber Eggersmann hat (für mich) subjektiv das etwas edlere Image.

Allerdings brauche ich nicht unbedingt besonders individuelle Anfertigungen und Rational kann qualitativ IMHO durchaus mithalten.

Ich habe mir auch ein Angebot von Eggersmann erstellen lassen, das war aber in Hochglanz Folie ca. 10-15% teurer als Rational in Hochglanzlack.
Wobei bei den Schränken im wesentlichen keine Unterschiede da waren.

Eggersmann ist aber bei meiner Küche der stärkte Konkurent zu Rational. Leicht habe ich nicht in der Auswahl.


Grüße Tempo
:-)
 

superkoch

Spezialist
Beiträge
131
AW: Eggersmann oder Leicht

@jupiter
wir sind in heilbronn - von da aus ist schweicheln-bermbeck schon der hohe norden.

@tempo
macht eggersmann folie hgl? aber die eggersmann küche ist schon teurer wie die rational. wir haben mit herr wambach bei tielsa
gruco und geba schon so unsere erfahrungen gemacht - und wies schaut wird er es auch bei rational wieder schaffen.
die hgl front bei eggersmann kostet schon ihr geld, die rationalfront kommt wohl von snaidero aus italien, daher ist rational beim hgl schon günstig. aber auch rational ist, wenn der rest stimmt - planung, montage ..., eine wunderschöne und super küche mit der man über jahre jeden tag viel freude hat

gruß
superkoch
 

Tempo

Mitglied
Beiträge
251
AW: Eggersmann oder Leicht

@tempo
macht eggersmann folie hgl? aber die eggersmann küche ist schon teurer wie die rational.
Ja machen sie offensichtlich.
Jedenfalls hat mir das Küchenstudio - v.a. wohl wegen dem Preisrahmen - Folie beim Angebot statt Lack gemacht.


wir haben mit herr wambach bei tielsa gruco und geba schon so unsere erfahrungen gemacht - und wies schaut wird er es auch bei rational wieder schaffen.
Du spricht in Rätseln. ???

tielsa, gruco und geba, was ist das und was wird wer bei Rational wieder schaffen?

:-)


die hgl front bei eggersmann kostet schon ihr geld, die rationalfront kommt wohl von snaidero aus italien, daher ist rational beim hgl schon günstig.
Allerdings bin ich nun ab von Hochglanz und will nun Matt (Weiß).
Vermute aber, daß Rational auch da günstiger ist.

Und auch beim Matt ist Lack doch eigentlich Folie vorzuziehen, oder?

Gruß
Tempo
:-)
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Eggersmann oder Leicht

:rolleyes: (boah bin ich froh .. dass Du das auch nicht verstehst, Tempo.. ich verstehe ebenfalls kein Wort) *w00t*
 
Beiträge
13.753
Wohnort
Lindhorst
AW: Eggersmann oder Leicht

Hallo Superkoch,

es macht wenig Sinn hier den Endkunden die Namen von irgendwelchen Geschäftsführern und wessen Geschäfte sie mal geführt haben um die Ohren zu hauen.
Das versteht verständlicherweise kein Mensch und selbst die Erklärung dessen erschiene wohl relativ uninteressant.

Eggersmann bietet definitiv keine Folienfronten an. Das ist die Aussage vom Hersteller selbst und die sollte Bestand haben.

Dass Eggersmann in puncto Sonderanfertigungen und sonstiger karierter Maiglöckchen von keinem der genannten Hersteller getoppt werden kann, ist ebenfalls klar. Das ist deren Nische und da kommt kein "Grosser" so schnell ran.
Wer das nicht benötigt, bekommt mit der Rational sicher eine ähnlich gute Qualität im Lackbereich sowie in der Verarbeitung der Kernkomponenten.
 

Tempo

Mitglied
Beiträge
251
AW: Eggersmann oder Leicht

Eggersmann bietet definitiv keine Folienfronten an. Das ist die Aussage vom Hersteller selbst und die sollte Bestand haben.
Das verwundert mich jetzt aber.

Ich bin absolut sicher, daß man mir im Küchenstudio versucht hat, die Folienfront von Eggersmann schmackhaft zu machen.

Und der "Studiobetreiber" machte absolut keinen inkompetenten Eindruck.
Im Gegenteil wäre der Preis (Front) besser und wären Griffleisten wie bei der Atmos möglich, bekäme das Studio wohl den Zuschlag bzw. hätte gute Chancen dafür.


Gruß
Tempo
:-)
 

superkoch

Spezialist
Beiträge
131
AW: Eggersmann oder Leicht

hallo forum,

eggersmann macht z.b. polymatt fronten - im weiteren sinne ist das ja auch eine folienfront. evtl. hat der verkäufer dir eine polygloss front angeboten, hierbei handelt es sich auch um eine folienähnliche beschichtung. warum herr wunram (gf von eggersmann) allerdings in einer fachzeitschrift zum besten gibt, dass eggersmann keine folie baut kann ich nicht verstehen. aber eine klassische hg folie kenne ich so serienmässig jetzt nicht.

herr wambach war vorher bei den vorhin genannten firmen beschäftigt, leider war keine dieser firmen auf dauer erfolgreich, dass es nun an herrn wambach lag glaube ich aber nicht

gruß
superkoch
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben