Fertig mit Bildern EFH und eine dunkle Küche mit Wow-Effekt gesucht ;)

bvlgari

bvlgari

Mitglied
Beiträge
27
Hallo zusammen,

zunächst, ich bin sehr froh das ich dieses Forum gefunden habe. Habe mir einige Threads durchgelesen und ich habe ein gutes Gefühl :-) Anderseits ist es mein erster Post und ich bitte um Verständnis für den Fall das ich etwas wichtiges vergessen oder falsch beschrieben habe.

Wir sind ein junges Ehepaar das demnächst ein EFH bauen will. Bauarbeiten haben noch nicht begonnen und daher dachten wir, es wäre cool wenn wir unsere grifflose Traumküche jetzt schon finden damit wir vielleicht noch ein paar Sachen (Strom-, Wasseranschluss, etc.) ändern können. Das ganze ist aber gar nicht so leicht, zum einem haben wir auch einen Preislimit (ca. 17000€) und zum anderen... es gibt zu viele Möglichkeiten ;-)

Was wollen wir für eine Küche? Hmm... vielleichte soll ich lieber sagen was wir nicht wollen :-)

Farbe:
Wollen keine Hochglanz-Küche, egal in welcher Farbe. Weiss ist absolut ein No-Go, wir können diese sterilen weissen Küchen nicht mehr sehen.
Wir tendieren eher zur einer dunklen Küche, Farbe könnte z.B. Anthrazit bzw. Granit sein, aber matt. Und es sollte natürlich zu unserem Bodenbelag passen. Geplant haben wir ein Parkettboden, aber das verunsichert mich auch etwas, weil auf allen Küchenfotos die uns gefallen, finden wir nur helle Fliesen. Wahrscheinlich um einen schönen Kontrast zwischen den dunklen Küchenelementen und dem Bodenbelag herzustellen.

Oberflächen-Material:
Wir haben eine schöne Küche gesehen und wenn ich mir die technischen Details anschaue, steht dort HPL mit extrem matter Oberfläche. Mattes Glas (Beispiel Alno) geht auch.

Hochschränke:
Keine "normalen" Hochschränke. Höchstens diese schmalen länglichen Schränke.

Wir kochen gerne. Also, Küche wird schon täglich benutzt und soll nicht nur ein Schmuckstück sein das man äußerst selten benutzt. Trotzdem wünschen wir uns ein Wow-Effekt wenn man den Wohn-/Essbereich betritt. Und wir dachten da das wir diese Extravaganz durch eine dunkle Farbe erreiche. Dann haben wir aber etwas Angst das es zu dunkel wird.

Ich hoffe das ich einige konstruktive Vorschläge eurerseits kriege. Fragen sind auch herzlich willkommen, da ich als Laie wahrscheinlich an viele Sachen noch gar nicht gedacht habe.

Was mir jetzt an meinem Entwurf fehlt oder stört. Die Küche hat kein Wow-Effekt :-( Irgendwie passt der Bodenbelag nicht zu der AP und die nicht zu den Fronten.

Beste Grüße aus Dortmund
Marko.

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 176 und 186
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 100
Fensterhöhe (in cm): 101
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 72 cm Höhe
Dunstabzugshaube: keine
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
Spülenform: Noch nicht festgelegt
Geplante Heißgeräte: Backofen
Küchenstil: Grifflos
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Arbeitsplatte in Tischhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 210
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Was auf die schnelle Essen, Cappuccino trinken
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Messerblock
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Allesschneider (z. B. in Schublade)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Gemeinsam
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
Preisvorstellung (Budget): bis 20.000,-
 

Anhänge

Breezy

Breezy

Mitglied
Beiträge
734
Hi,

um die Fronten würde ich mir jetzt erstmal keine Gedanken machen - wichtiger ist erstmal, eine vernünftige/ ergonomische Anordnung der Schränke zu finden.

Inspiration für Küchen mit Holzboden und dunklen Fronten findest Du zum Beispiel bei pinterest :-) .

Ist es für Euch denkbar, Küchen- und Wohnbereich zu tauschen? Unten wäre z.B. Platz für eine Küche mit Insel - das käme dem Wunsch nach Wow wahrscheinlich entgegen.
 
bvlgari

bvlgari

Mitglied
Beiträge
27
Hi,

um die Fronten würde ich mir jetzt erstmal keine Gedanken machen - wichtiger ist erstmal, eine vernünftige/ ergonomische Anordnung der Schränke zu finden.

Inspiration für Küchen mit Holzboden und dunklen Fronten findest Du zum Beispiel bei pinterest :-) .

Ist es für Euch denkbar, Küchen- und Wohnbereich zu tauschen? Unten wäre z.B. Platz für eine Küche mit Insel - das käme dem Wunsch nach Wow wahrscheinlich entgegen.
Hallo und danke für die erste Antwort. Wohn- und Küchenraum tauschen geht leider nicht, die Planungen sind abgeschlossen. Meine Frau wird das gerne nicht hören wollen, aber Wohnraum ist mir jetzt wichtiger als Küche :-)

Und sind Schränke einigermaßen ergonomisch/vernünftig angeordnet? Verbesserungsvorschläge?
 
Breezy

Breezy

Mitglied
Beiträge
734
Den Apothekerschrank (?) würde ich gegen einen Schrank mit Einzelauszügen tauschen, außerdem einen @MUPL einbauen und den Bereich um das Kochfeld vergrößern (mehr Platz zur Seite und nach hinten).
 

Konelle

Mitglied
Beiträge
1
Ich finde ja Geschirrspüler toll, die man gar nicht mehr sieht. Die Auswahl ist nicht ganz so groß, wir haben seit wenigen Wochen einen und finden das super (vor allem weil unser Kleiner das Programm jetzt nicht mehr verstellen kann ;-). Eine gute Übersicht gibt es zum Beispiel (Mod: Werbelink entfernt)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Hallo auch von mir.

ja, deine Vorgehensweise ist verkehrt rum. Erst muss das Küchen layout stehen und danach "machst du sie schön".

Wäre das Klo nicht in der Ecke, könnte sehr einfach eine wow Küche erstellen. Planlinks HS und dann eine 4m lange Insel mit allem Schnickschnack.

Deine Planung ist nicht wow, sieht eher etwas altbacken aus und die Insel ist zu schmal.

Wirklich keine DAH? die gibts doch heutzutage in allen möglichen unsichtbaren Formen, wie downdraft oder Deckenlüfter. Bevor ich Fettablagerungen im Raum hab, dann doch lieber einen "Sauger" am/über dem Kochfeld.

Die BRH würde ich der AP anpassen, damit diese dann in die Fensterbrüstung weiterläuft, praktisch und schön.

Der TK soll in die Küche oder steht woanders?

Du hast Eckschränke in deiner Planung verbaut, sie haben nur 2 Stauebenen und bieten nicht mehr Stauraum als eine tot Ecke plus Schrank.

ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in
Optimale Arbeitshöhen beschrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:
bvlgari

bvlgari

Mitglied
Beiträge
27
Hallo auch von mir.

ja, deine Vorgehensweise ist verkehrt rum. Erst muss das Küchen layout stehen und danach "machst du sie schön".

Wäre das Klo nicht in der Ecke, könnte sehr einfach eine wow Küche erstellen. Planlinks HS und dann eine 4m lange Insel mit allem Schnickschnack.

Deine Planung ist nicht wow, sieht eher etwas altbacken aus und die Insel ist zu schmal.

Wirklich keine DAH? die gibts doch heutzutage in allen möglichen unsichtbaren Formen, wie downdraft oder Deckenlüfter. Bevor ich Fettablagerungen im Raum hab, dann doch lieber einen "Sauger" am/über dem Kochfeld.

Die BRH würde ich der AP anpassen, damit diese dann in die Fensterbrüstung weiterläuft, praktisch und schön.

Der TK soll in die Küche oder steht woanders?

Du hast Eckschränke in deiner Planung verbaut, sie haben nur 2 Stauebenen und bieten nicht mehr Stauraum als eine tot Ecke plus Schrank.

ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in
Optimale Arbeitshöhen beschrieben.
Danke hier auch.

Das mit Klo ist schwierig, wir hatten kein Platz es woanders zu platzieren und ein Gäste-WC braucht man heutzutage. Daher ist die Küche auch schmaler als es vielleicht sein soll. Aber jetzt müssen wir aus dem das Beste machen.

Genau, meine Planung sieht nicht wow und sieht eher wie eine Poko-/Roller -Küche aus :-)

DAH: doch, wahrscheinlich Bora Basic.

Das mit BRH versuche ich heute Abend noch zu ändern.

TK soll unter dem Kühlschrank stehen.

Was soll ich an Eckschränken besser machen? Mehr Ebenen?
 
isabella

isabella

Mitglied
Beiträge
7.509
Eckschränke am Liebsten ganz weglassen - lies mal das hier: Tote Ecken - gute Ecken
Das Gäste-WC könnte man auch vom HWR abzweigen, dann wäre die Küche großzügiger. Vom G-Layout würde ich ganz weggehen und das Kochfeld eher an einer Wand planen - ich wollte keinen Kochfeld mitten im Raum, zumal die meiste Zeit in der Küche ist man am waschen-schnibbeln-raspeln-kneten usw. und für diese Tätigkeiten würde ich die schönere Stelle aussuchen. Das macht die DAH-Suche auch einfacher und weniger teuer, was bei Eurem Budget und Euren Wünsche angebracht ist.
Zur Inspiration kannst Du auch hier in die fertiggestellten Küchen stöbern, da gibt es schöne, moderne Beispiele. Houzz ist auch immer eine gute Inspirationsquelle, wobei die Reihenfolge bei der Planung ist: Erst Aufteilung, Elemente, Arbeitshöhe, Ergonomie usw. dann Farben.
 
Conny

Conny

Mitglied
Beiträge
7.298
Wohnort
SchleswigHolstein
Hallo Marko, auch von mir ein herzliches :welcome:!

Deine Alno Version ist leider nicht mit meiner kompatibel... Damit ich mir den Grundriss im Alnplaner anlegen kann, fehlen mir noch ein paar Maße von WC, Diele und Treppe. Sei bitte so gut, und ergänze das. *rose*

...ansonsten schließe ich mich meinen Vorrednern an. :-)
 
bvlgari

bvlgari

Mitglied
Beiträge
27
im Etagengrundriss fehlen die Aussenmasse der Toilette, kannst du das noch ergänzen?
Ich wollte es nur anmerken, das ich es toll von euch allen finde, das ihr uns helfen wollt und nach vielen Details fragen ;-)

Ich werde die Aussenmasse ergänzen, wenn ich zu hause bin. Wieso die Alno-Dateien nicht kompatibel sind, weiss ich nicht. Ich habe die aktuelle Version heruntergeladen.
 
bvlgari

bvlgari

Mitglied
Beiträge
27
Hallo Annette,

danke für deine Grundidee, hast dir echt Mühe und Gedanken gemacht ;-) Eigentlich haben wir uns aus Platzmangel von einer Insel in Gedanken verabschiedet, aber ich muss es mir jetzt noch einmal durch den Kopf durchgehen lassen :-)
 

Mitglieder online

  • Magnolia
  • palermo1
  • Daena
  • Jabu92
  • Bodybiene
  • ClaudiaM
  • Elba
  • Adebartax
  • capso99
  • jemo_kuechen
  • piet9

Neff Spezial

Blum Zonenplaner