Edelstahlspüle ohne "Drehknubbel "gesucht

Tommie

Mitglied
Beiträge
51
Hallo,für unsere neue Küche hätte ich am liebsten ein Spülbecken ohne den Drehknubbel (Excenter?) für die Beckenabdichtung.Ich habe bislang keinen, könnte mir aber vorstellen, das ich da immer kompliziert rumputzen muss und es trotzdem Schmutzansammlungen drunter gibt (wie bei allen Kanten und Fugen, etc.).Ausserdem knalle ich bestimmt bei jedem dritten "Wasser in Topf" einfüllen dagegen, so dass die Eloxierung über kurz oder lang leidet und das Wasser aus dem Topf raus schwappt.Am liebsten wäre mir das verschliesen/öffnen des Abflusses durch rein drücken des Siebeinsatzes.Bei franke und blanco gibts abscheinend nichts knubbelloses?!Ideen? Alternativen? Wäre klasse.Gruss Tom
 
Tara

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Edelstahlspüle ohne "Drehknubbel "gesucht

Das kannst du deinem KFB sagen, dass du keinen Excenterknopf möchtest.
Der muss das nur bei der Bestellung angeben und ein anderes Körbchen (glaub ich...kopfkratz:-[) bestellen.

Bei Blanco geht's ohne Probleme und ich denke mal, dass das bei Franke genauso sein wird.

Wir wollten auch keinen und es funktioniert prima.
 
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.453
Wohnort
Schorndorf
AW: Edelstahlspüle ohne "Drehknubbel "gesucht

Allerdings ist der Drehknubbel einfach abzuziehen und man kann dann einfach putzen.
Nehmen-hochziehen-putzen-draufstecken.

Deswegen würde ich nie auf diesen Komfortgewinn verichten.
 

Küchenmaus68

Mitglied
Beiträge
135
AW: Edelstahlspüle ohne "Drehknubbel "gesucht

Allerdings muss man auch bedenken, dass der innenliegende Boudenzug ein Verschleißteil ist, dass es sein kann, dass dieser hin und wieder ausgetauscht werden muss. Aus diesem Grunde habe ich auch dagegen entschieden.

Küchenmaus
 
moebelprofis

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
3.544
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
AW: Edelstahlspüle ohne "Drehknubbel "gesucht

bei hochwertigen Spülen ist die Abdeckung das Teil übrigens nicht eloxiert sondern aus Edelstahl ;-)
 

Tommie

Mitglied
Beiträge
51
AW: Edelstahlspüle ohne "Drehknubbel "gesucht

Vielen Dank für alle Eure Rückmeldungen.Cheers Tom
 

nicoleunger

Premium
Beiträge
158
Wohnort
Backnang-Heiningen
AW: Edelstahlspüle ohne "Drehknubbel "gesucht

Bei den neueren Blanco-Spülen ist dieser "Drehknubbel" übrigens eine Fehlkonstruktion. Er lässt sich mit nassen Händen fast nicht drehen, weil kein richtiger Griff dran ist. Man rutscht immer ab.

Habe mir jetzt einen "neuen" Knubbel (der aussieht wie eine Sprungschanze) gekauft und das Teil ausgetauscht.

Ansonsten find ich das System eigentlich ganz praktisch.

Grüßle Nicole
 

MacKitchen

Mitglied
Beiträge
34
AW: Edelstahlspüle ohne "Drehknubbel "gesucht

Hallo,


in meiner geplanten Küche ist die Doppelspüle 'subline' vorgesehen mit einer Wandarmatur.
Wäre es irgenwie möglich den Excenter samt Zubehör so zu verändern, dass er ebenfalls an/in der Wand befestigt und von dort aus betätigt werden könnte?
So wäre die übertiefe Arbeitsplatte doch besser zu nutzen und zu putzen.

Gruß
MacKitchen
 

Designhaube

Mitglied
Beiträge
19
AW: Edelstahlspüle ohne "Drehknubbel "gesucht

Ich habe im Hauswirtschaftsraum meine Ikea Stat Küche und dort die Boholmen Spüle - diese hat auch keinen "Drehknubbel"
 
jemo_kuechen

jemo_kuechen

Spezialist
Beiträge
2.719
Wohnort
50126 BERGHEIM
AW: Edelstahlspüle ohne "Drehknubbel "gesucht

Mach die Exenterbetätigung elektrisch (Blanco), dann hast du keinen Drehknopf mir der im Weg ist
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.233
Wohnort
Barsinghausen
AW: Edelstahlspüle ohne "Drehknubbel "gesucht

Jo, ist ne nette Sache. Allerdings befürchte ich, dass die "Halbwertzeit" relativ gering ist, insbesondere bei kalkhaltigem Wasser.
 

Mitglieder online

  • moebelprofis
  • Razcal
  • bibi80
  • Neirolf
  • ClaudiaM
  • angeliter
  • kuechentante
  • Magnolia
  • rika
  • Larnak
  • Kadderl
  • tamali
  • Elba
  • Adebartax
  • Käthe

Neff Spezial

Blum Zonenplaner