Edelstahlspüle gesucht

Hallo,
die Entscheidung zwischen Keramik- und Edlestahlspüle ist gefallen. Edelstahl :-)

Nuun suche ich die passende Unterbau-Edelstahlspüle für einen 60 cm Unterschrank . Ich bin mir nicht sicher, wie groß ich sie nehmen soll, eher 450x400 oder 500x400?

Und neben der Größe, die entscheidende Frage: WELCHE. Zuerst hatte ich ein Franke
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
angeboten bekommen, doch die hat einen Radius von 70 und sieht mir zu hausbacken aus.
Aber die modernen Spülen mit 10-30mm Radius sind sündhaft teuer. Mir gefiel von Blanco die
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
.
Nun hat mir mein KFB die Eisinger (ich glaube)
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
110 45 zu einem Preis angeboten, der deutlich unter Blanoclaron und Franke Planar 8 lag. Mit einem 25er Radius sieht sie modern aus, läßt sich noch gut putzen. Ist die uneingeschrägt zu empfehlen? Gibt es die Eisinger auch ohne Extender?

Was für preislich günstigere Alternativen kennt Ihr?

Danke Bine
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Edelstahlspüle gesucht

Ich weiß nicht, ob es gleich günstiger wird, halte aber die
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
für eine gute Variante.
attachment.php?attachmentid=34708


Hier als Auflagespüle dargestellt. Gibt es aber auch als Unterbauspüle.
Was man da prüfen müßte, ob der Wasserhahn links noch mit deiner Dachschräge paßt oder ob das im Fensterbereich liegt.

Bei günstig sollte man möglichst einen Preisrahmen angeben, dann fällt die Zuordnung leichter ;-)
 

mozart

Spezialist
Beiträge
2.448
Wohnort
Wiesbaden
AW: Edelstahlspüle gesucht

Hi,
Bine, die Händlerempfehlungen sind konfus. Erst kommt er mit einem Uraltbecken, das man bei ebay unter 100€ schießen kann, dann mit einer Edelspüle.
Modern, bezahlbar und praktisch ist z.B. die KBX-Serie von Franke. Das KBX 110-55 ist zwar 55cm breit, dafür hat man mit größerem Geschirr/Backblechen, etc. wirklich Komfort. Wasser einlassen dauert etwas länger. Dafür kann man bei dieser Breite auch schon einen schmalen, gelochen Edelstahl- Einsatz seitlich für Schwamm, Spüli, etc. einhängen. Diese Becken sind wirklich gut, Radius ist 25mm.

Was berechnet er denn für das Claron 450-U? Bei Blanco liegen mittlerweile Welten zwischen Liste und Realität. Das Claron ist im Lieferzustand ohne Excenter-dafür will Blanco nochmal 50€. Ich beginne langsam, diese Marke zu meiden. Bei meiner letzten Blanco (Statura) war der Excenter zwar dabei, aber aus verchromtem Plastik. Die Fuktion ist auch schlechter als bei Franke.

Ein etwas älteres Franke-Becken mit 45cm Breite und 60mm Kantenradius ist das GAX 40. Qualitativ sind diese Becken genauso gut wie die heutigen.

Möglich wäre auch Radea von Teka, das Cubic-Becken von Rieber als Einzelbecken, ggf. Reginox Ohio.
Laß den Händler doch mal mit Angeboten für 5 Alternativbecken LEIDEN, vielleicht macht er dann für Franke ein brauchbares Angebot.

Grüße,
Jens
 
AW: Edelstahlspüle gesucht

Hallo mozart,

danke für Deine Ausführungen. Natürlich bekomme ich keinen Einzelpreis. Er sagt, es kommt auf die Differenz an. Und da zeigt er mir die Listenpreise, mit dem Hinweis, dass ich den Preis natürlich nicht bezahle. Also fürs Blanco Bex50 lag der Listenpreis bei 491 €, bei dem Franke um Planar 8 und Blancoclaron knapp über 1000 € und das Eisinger um 660 €, wenn ich das alles richtig in Erinnerung habe. Ich weiß, dass ich im Internet alle Becken wesentlich billiger kriege, aber wer soll mir das Ding dann einbauen, nee, den Streß will ich nicht. Ich will mich mit meinem KFB einigen und eine Lösung finden. Alles aus einer Hand ist mir wichtig.
Das GAX gefällt mir auch nicht, KBX Serie schau ich mir an und werde meinen KFB nach Preisen fragen.
Insgesamt denke ich, das Eisinger ist ok, oder? Es sei denn es gibt das nur mit Excenter, den will ich nämlich nicht. Außerdem die Frage: lieber das große 500 Becken oder reicht nicht auch ein 450? Ich bin da so unsicher... Hatte bisher ein viel kleineres Becken (370x400) und war nicht unglücklich :-[. Bei einem großen könnte ich aber gut einen Einsatz zum Abtropfen reinhängen, was ich sehr praktisch fände.

Danke Bine

Hallo Kerstin,
mal sehen ob er Rieber auch führt. Hat er bisher noch nicht vorgeschlagen.

LG Bine
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Edelstahlspüle gesucht

Das Rieber kenne ich aus eigener Anschauung. Und da kann man z. B. noch gut drin arbeiten, selbst wenn man die Lochschale mit etwas zum Abtropfen in Benutzung hat.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Edelstahlspüle gesucht

Eisinger ist die Premiummarke von Franke ;-). IMHO ist Franke etwas hochwertiger wie Blanco

(Eisinger, Franke, Suter = Schweizer Hersteller) Suter macht auch sehr schöne Sachen, aber eher noch teurer wie Eisinger.
 
AW: Edelstahlspüle gesucht

... dann kann ich mit der Eisinger ja nix falsch machen, wenn ich die am günstigsten bekomme, oder? Die Eisinger sieht schon richtig edel aus. Wundert mich, weshalb die am günstigsten ist.
Vanessa, Du bist ja er ein Fan großer Spülen, nä?
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Edelstahlspüle gesucht

nö, da machst Du garantiert nix falsch - und bei Spülen ist für mich klar: Grösser ist besser ;-)
 
Beiträge
16
AW: Edelstahlspüle gesucht

Mit eine Eisinger Spüle als billigste kann es nicht falsch sein. Da sind noch billigere Spülen im Markt aber wenn dein Händler die nicht liefern kann.... Ich weiß noch ein neuer Produzent 1810 Spülen kommt in kürzen auch mit Radius und hat ein guten Preis Leistungsverhalten.
Aber mit die Eisinger macht man nichts falsch.
 

mozart

Spezialist
Beiträge
2.448
Wohnort
Wiesbaden
AW: Edelstahlspüle gesucht

Hallo,
das verlinkte Eisinger-Becken ist identisch mit der KBX-Serie von Franke. Die Oberfläche dürfte allenfalls etwas anders sein, es gibt mehr Auswahl, aber die Formgebung ist gleich.
Ich finde ein 55er Becken sinnvoller.

Grüße,
Jens
 
Beiträge
16
AW: Edelstahlspüle gesucht

Achtung mit Becken 55 cm Breite, an der Innenseite hat ein Schrank nur 56 und ein paar mm. da kann die Spüle Probleme geben.
 

Ähnliche Beiträge

Oben