Blum gelöst Echte Blum Scharniere und Auszüge vs. Utrusta / Maximera von Ikea

Ghostcat

Mitglied

Beiträge
19
Hallo zusammen,

ich spiele mit dem Gedanken, meine Küche gegen eine Ikea Metod mit Voxtorp Fronten in Hochglanz weiß zu tauschen, dachte aber, ich fange erstmal mit dem Vorratsschank hinter der Tür an. Der fällt, wenn es blöd wird, nicht sofort ins Auge ;-) und ich kann endlich die improvisierten Schränke entsorgen, die bisher dort stehen.

Optisch gestaltet sich das Ganze folgendermaßen:
Metod Hochschrank weiß in 80x37x200cm mit 2x 40x80cm Front unten, jeweils mit einem Auszug, dazu ein innenliegender Auszug hinter der oberen Schublade, darüber 2x Türen in 40x120cm

In dem Zuge die erste Frage: Die mit den Utrusta Scharnieren baugleichen direkt von Blum sind immer noch die hier? --> CLIP top BLUEMOTION 110° Scharnier 71B3590 mit Montageplatte 177H3100E?
und zusätzlich: welches sind denn die passenden Scharniere / Montageplatten für die Schränke der Besta-Serie? Der kommt zwar nicht in die Küche, aber wenn ich schon bestelle, dann würde ich die gern direkt mitbestellen ;-)

Das Hauptproblem sind aber tatsächlich die Auszüge. Die von Ikea (Hettich) finde ich zumindest im Testschrank ziemlich wackelig, außerdem gehen sie irgendwie nicht ganz zu, so dass ein etwa 3mm breiter Spalt bleibt. Keine Ahnung woran das liegt, vielleicht kommt es durch diese kleinen Gumminupsies / Dämpfer zum Aufkleben, oder es liegt daran, dass ich keine Deckplatte auf dem kleinen Oberschrank verwendet habe. Sieht jedenfalls nicht schön aus und ist mit Pech ein Staubfänger, den ich in der Küche gern vermeiden würde.

Dazu kommt: Der nächste Ikea, der noch Maximera mit Blum verkauft, ist über 700km weg. Der Weg dorthin würde eine mögliche Preisersparnis (immerhin bis zu 200€ für mein gesamtes Setup) definitiv wieder auffressen, so dass ich nicht wirklich was gewinnen würde, vom Stress der Fahrerei ganz zu schweigen. Dazu kommt Corona und die Unsicherheit, dass man eventuell nicht über die Grenzen kommt oder danach in Quarantäne muss, das ist alles etwas zu unvorhersehbar.

Ich muss also entweder mit dem Mix aus Blum Exceptionell und Hettich Maximera sowie dem Problem der schmalen Traglast bei den großen Schubladen leben, oder aber ich stelle direkt alles komplett auf die Tandembox um. Ligno hat Komplettpakete für die Box zzgl. der Schienen im Angebot, die preislich im Mittel interessanterweise nicht so weit weg sind vom deutschen Ikea-Preis, selbst wenn man alle Auszüge in schwarz nimmt und noch Böden besorgen muss. (Dann hätte ich auch kein Problem mehr mit der Traglast in den großen Schubladen.)

Meine Fragen sind daher:
i) Stimmt das auch? Oder hab ich in der Kalkulation etwas vergessen?
ii) Kann ich mit den Inserta-Frontbefestigungen die Ikea-Fronten halbwegs stressfrei befestigen oder muss ich die zum Schrauben nehmen? Oder habe ich dann andere Probleme mit den Fronten?
iii) Passen 2 Auszüge in Höhe C (19,6cm Platzbedarf im Korpus) hinter eine 40cm hohe Front? Sonst muss ich bei der Höhe nochmal umplanen. (Aktuell plane ich die oberen beiden als C-Auszug und ganz unten einen D/K-Auszug, würde mir dort aber die Möglichkeit lassen wollen, noch eine innenliegenden Auszug einsetzen zu können falls nötig. Vielleicht wäre daher die Reihenfolge K, C, frei C oder D/K besser)
iv) Muss ich für die Innenkästen unbedingt den (deutlich teureren) Innenschubkasten nehmen oder kann ich nicht auch einen normalen Frontauszug nehmen und ihn wie bei Ikea einfach mit einer schmaleren dünnen Front ausstatten? Sonst bleibe ich aus Kostengründen wohl doch bei Exceptionell und muss dann auf die schwarzen Schubkästen verzichten, damit es nicht nach Zebra aussieht.
v) Passt der Mitnehmer auch bei der Utrusta-Front, so dass ich wichtige innen liegende Schubladen zusammen mit der Front rausziehen kann? Oder wäre die Utrusta-Front dafür zu dick bzw. hat sie keine Reling, in die der Mitnehmer greift etc.? Ich hab die Dinger im Küchenstudio ausprobiert und fand sie für die eine oder andere Schublade genau richtig

Im Angebot von Ligno für Frontauszüge ist z.B. folgendes dabei:
1 Paar M-Zargen (li/re) inkl. Abdeckkappen
1 Paar Rückwandhalter (li/re)
1 Paar Frontbefestigung (Schraubv.)
1 Paar Längsreling (li/re)
plus
1 Paar Korpusschienen (links / rechts) mit BLUEMOTION

Alternativ, wenn ich die TIP ON Schienen nehmen würde, weil ich doch komplett auf schwarz gehen und die Exceptionell daher nicht behalten möchte, dann würde es statt der BLUEMOTION Schiene zumindest teilweise eine Schiene für Tip On Bluemotion, aber reicht die oder muss ich da noch mehr Teile dazu kaufen, damit es wirklich eine Tip On wird?

Den Bodenhalter oder die Synchronizierung für extra schmale bzw. Schubladen >75cm Breite hat mir die Webseite von Ligno jetzt nicht speziell angeboten, aber ich denke, dass sie Sinn machen würden. Passt da der Bodenhalter von Ikea? Der ließe sich ja bei Bedarf kurzfristig über den Service organisieren. Sonst muss ich nochmal kucken, wo die Dinger sich auf der Seite verstecken. Ich bin auch nicht auf Ligno versteift, es war hier auf Grund der Komplettpakete nur recht einfach, einen ungefähren Preis zu errechnen, und sie haben auch die Scharniere im Angebot, die ich brauche.

Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte, mich zeitnah aus diesem Schubladenchaos zu befreien.
In meiner Küche steht grade ganz prominent der Krempel aus dem Hochschrank rum, damit ich mich möglichst schnell dazu durchringe, das Ding fertig zusammen zu bauen und kein Jahrhundertprojekt draus zu machen, und nein, meine Küche ist wahrlich nicht groß :cool:
 

J. Blum GmbH

Hersteller
Beiträge
316
Wohnort
Höchst
Hallo @Ghostcat ,

vielen Dank für Deine Anfrage.

Zur Frage 1: Die CLIP top BLUMOTION 110° Scharniere sind erst seit wenigen Monaten bei IKEA verfügbar und haben jetzt die Integrierte Dämpfung. Das Bohrbild ist jedoch identisch mit den "alten" Blum-Scharnieren und die Montageplatten sind identisch geblieben. Bei der Besta- Serie sind seperate IKEA Scharniere zu verwenden. BESTÅ Druckscharnier, sanft schließend - IKEA Deutschland Diese sind bezüglich der Durchmesser der Bohrungen für die Befestigung der Scharniere nicht identisch mit den Blum Scharnieren.

ii) Zur Frage einer Kombination von Blum TANDEMBOXEN mit IKEA Fronten - hier würden wir eher abraten obwohl es uns natürlich freut, dass Sie gerne ausschließlich Blum- Produkte verbauen würden. Die Positionen der Bohrungen in Fronten und Korpussen bei IKEA stimmen nicht mit der Blum - TANDEMBOX überein, was bei der Montage zu deutlichem Mehraufwand führen würde. Eine umgekehrte Kombination von Blum (oder Hettich) INSERTA Frontbefestigungen mit der IKEA Zarge funktioniert also auch nicht

iii) Bei einer 40cm hohen Front zwei C- Auszüge zu verbauen ist generell schon eine knappe Sache, aber bei den oberen Auszügen technisch möglich wenn die Korpusschiene des Innenauszuges hoch genug montiert wird (abhängig vom Raster der Lochreihe des Herstellers). Beim Untersten Auszug ist das aufgrund vom Überstand der Front über den Korpusboden nicht möglich. (Platzverlust um Korpusbodenstärke)

iv) Sie können die Front für den innenliegenden Schubkasten auch selber aus Holz bestellen. Bedenken Sie jedoch, dass bei der Anwendung der TANDEMBOX, Bohrungen für die INSERTA-Befestigung gemacht werden müssen und deswegen eine Mindeststärke der Front von 16mm notwendig ist. Sie müssen die Korpusschienen bei der Montage dann auch entsprechend weit zurückversetzen. Bedenken Sie dass das Auswirkungen auf die Nennlänge der Schublade haben kann.

v) Bei einem Innenschubkasten aus Holz kann der Mitnehmer nicht verwendet werden. Sollten Sie sich den Aufwand antun und TANDEMBOXEN im IKEA Korpus verbauen, was ich bereits abgeraten habe, können Sie die Blum Aluminium Front und auch den Mitnehmer verbauen. Wenn Sie die Bohrpositionen richtig setzen, ist das auch technisch möglich. Wenn Sie alle Auszüge inclusive Innenauszügen mit EXCEPTIONELL machen, ist die Anwendung eines Mitnehmers jedoch nicht sinnvoll.

Zur nächsten Frage, es gibt eine BLUMOTION Schiene B bei Blum und eine TIP-ON BLUMOTION Schiene M bei Blum. Die M Schiene kann theoretisch auch mit normalen gedämpften Schubladen verwendet werden (mit kleinen Kompromissen), die B-Schiene jedoch nicht für die TIP-ON BLUMOTION Funktion. Um die TIP-ON BLUMOTION Funktion zu ermöglichen, braucht es einige zusätzliche Teile, die im EXCEPTIONELL Set (jedoch wie von Ihnen bemerkt nur weiß) vorhanden sind. Da die Nennlängen bei Exceptionell nicht identisch sind mit dem Blum Handelsprogramm und anderen Herstellern, können TANDEMBOX Schubladen nicht mit IKEA Korpusschienen kombiniert werden oder umgekehrt.

Zur nächsten Frage, ja der Bodenhalter von IKEA kann auch für normale TANDEMBOX Schubladen verwendet werden. IKEA verkauft diesen jedoch meines Wissens nicht einzeln sondern nur im Schubladenset.

Solltest Du noch Fragen haben, kannst Du dich gerne an uns wenden.

Schöne Grüße, das Blum Team
 

Ghostcat

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
19
Wow, danke für die ausführliche Antwort.

Ich habe bisher für den neuen Küchenschrank (bzw. die Schränke, es sind 4, wenn auch nicht alle in der Küche) noch keine Scharniere, aber ich verstehe es so, dass diese Kombination in die aktuellen Metod-Korpen passt, sprich das kann ich nachher bestellen:
CLIP top BLUEMOTION 110° Scharnier 71B3590 mit Montageplatte 177H3100E

Für Besta gibt es nichts passendes? Die Ikea -Scharniere sind keine Freude beim Einbau, vor allem wenn man es alleine macht / machen muss. Ein CLIP top Scharnier würde mir das Leben da echt erleichtern.
Gerüchten zufolge passen die Montageplatten 173S6100 oder173H7100, Schraubenabstand, Abstand zur Außenseite sowie die kleinen Schrauben kämen gemäß Schemazeichnung hin (Besta hat 3mm Durchmesser bei den Bohrlöchern), ob das CLIP top BLUEMOTION 110° Scharnier von Ikea auf die Tür passt teste ich gleich mal, ich hab noch eines hier und eine Extratür im Keller. Wenn es etwas gibt, das besser passt, bin ich nicht abgeneigt.

----------------

Zum Hochschrank
Muss man unbedingt die Inserta-Befestigung verwenden oder kann man auch die "einfache" Schraubbefestigung nehmen? Egal ob echter Frontauszug oder Frontauszug innenliegend mit Holzplatte. Sicher erschwert das die Montage, weil die passenden Bohrungen fehlen, aber zwingend ist diese Art der Befestigung nicht, oder?
Zur NL: der Korpus ist 35cm tief und ich würde sowohl für Front- als auch Innenauszug eine NL 30cm verbauen wollen. Diese sollte auch dann noch passen, wenn man die Schublade 2cm nach innen versetzt.

Wie man sieht hab ich mich noch nicht ganz von den schwarzen Auszügen verabschiedet. Oder von den Auszügen mit einer Tragkraft >25kg. Für mindestens einen Auszug würde ich es brauchen, für 2 andere würde ich es mir für mein Sicherheitsbedürfnis wünschen. Von der Farbe mal abgesehen ;-)
Aktuell spiele ich mit dem Gedanken, mal einen Auszug zu bestellen und es auszuprobieren. Wenn es nicht klappt, kann ich immer noch auf die Ikea-Produkte wechseln, die hab ich als Ersatz schon hier.
 

Tux

Mitglied

Beiträge
1.101
Mur sind die Texte zu lang, um mich durchzuwursteln, deshalb nur wenig. Die Hettich Schubkästen lassen sich weiter auf die Schienen drücken, wenn man die Abstandspuffer zunächst nicht aufklebt und mit der Faust kräftig in Höhe der Schienen gegen die Front schlägt. Oder man blockiert die Schienen, so dass sie nicht ganz schließen und schlägt dann den Schubkasten tiefer auf die Schiene.

Ich habe mal mit Besta andere Scharniere verwendet, wobei der Korpus ein Eigenbau mit den Maßen von Besta ist.

Ob Inserta oder Schrauben ist egal, Löcher muss man so oder so bohren.
 

Anhänge

  • IMG_20200811_191708083.jpg
    IMG_20200811_191708083.jpg
    85,2 KB · Aufrufe: 44

J. Blum GmbH

Hersteller
Beiträge
316
Wohnort
Höchst
Hallo @Ghostcat,

vielen Dank für Deine Rückmeldung.

Die Utrusta Sets mit Setinhalt 71B3590 und 177H3100E passen auf das Rasterbild des Metod Korpus, richtig. Mit den genannten Montageplatten (173S6100 oder173H7100) sollte eine Montage im Besta Korpus möglich sein. Bei der Front müssen jedoch die Löcher für die Befestigung der Scharniere auf 8mm aufgebohrt werden. Mit einem Tiefenbegrenzer für den Bohrer damit Sie nicht durch die Front durchbohren, ist das jedoch ohne weiteres möglich.

Beim Hochschrank kann statt der Inserta- Befestigung auch die Expando-Befestigung verwendet werden. Ein normales Scharnier zum Schrauben funktioniert aufgrund der Lochdurchmesser in der Front nicht.

Unabhängig der Lösung des Frontauszuges mit Holz- oder Aluminiumfront, technisch ist eine TANDEMBOX im METOD Korpus möglich es bedeutet nur einen deutlichen Mehraufwand und ohne Lehren ist eine genaue Positionierung der Korpusschienen schwierig.

Die NL 30 im 35cm tiefen Korpus ist unabhängig der innliegenden Front definitiv möglich.

Viel Erfolg bei Ihrem Projekt!
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben