1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

EBK im EFH

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Svetlana, 28. Apr. 2009.

  1. Svetlana

    Svetlana Mitglied

    Seit:
    27. Apr. 2009
    Beiträge:
    36

    Hallo liebe Forummitglieder!

    Zuerst möchte ich Euch meine Begeisterung aussprechen - ich lese Eure Beiträge seit 2 Tagen und finde es echt klasse, dass so eine Hilfsstelle gibt! Danke!

    Wir bauen ein EFH mit ungewöhnlichen Maßen: 7,5 m breit und 10,4 m lang. Ich komme mit der Küche überhaupt nicht zurecht. Es klappt einfach nichts. Ich war auf der Homepage Nolte und da war es noch mehr oder weniger klar, aber nicht 3D. Mit ALNO geht gar nicht. Ich kann nicht die Breite des Fensters variieren, was wichtig für den Wasserhahn ist! :'( Wir haben noch ein Paar Tage die Möglichkeit, unsere Grundrisse ein wenig zu korrigieren, so dachte ich, es ist sinnvoll, die Küche jetzt zu planen.
    Was wir im guten Zustand haben und behalten möchten: drei Hängerschränke vom Häcker: ein 50x36x59

    und zwei 100x36x59. Und noch einen Kühlschrank, kombiniert mit dem Gefrierfach unten (60x60x195). Ich habe in unserer heutigen Miegewohnung zwei Unterschränke Breite 30 cm und drei Unterschränke Breite 60 cm und dachte eigentlich, es soll nicht weniger sein. Eckspüle möchte ich auch ungerne. Und um das Ganze ganz schwer zu machen, wir haben zwei Türen in der Küche und einen Heizkörper...:'(

    Grundriss ist unten. Ich würde mich sehr, sehr freuen, wenn Ihr Ideen und gute Vorschläge für mich findet.

    Vielen Dank im Voraus.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 28. Apr. 2009
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: EBK im EFH

    Hallo Svetlana,
    es wäre sehr hilfreich, wenn der Grundriss bemaßt wäre, Raumbreite, Raumlänge, Fensterbreite und Restbreiten der Innenwände. Position des Heizkörpers wäre auch gut.

    Es ist doch ein Neubau, wie wäre es damit, Fußbodenheizung in die Küche zu planen? Die Türen evtl. als Schiebetüren planen, die vielleicht sogar in den Wänden laufen könnten. Vielleicht kannst du mal den ganzen Grundriss des EG einstellen.

    Der Kühlschrank ist wohl ein Sologerät ohne Umbau? Farbe? Farbe der zu verwendenden Hängeschränke? Sonst soll alles neu?

    VG
    Kerstin
     
  3. Svetlana

    Svetlana Mitglied

    Seit:
    27. Apr. 2009
    Beiträge:
    36
    AW: EBK im EFH

    Hallo Kerstin,

    Du hast Recht - ich habe alle Maße vergessen. Ich war gestern den ganzen Tag dabei, irgenwie selbst meine Ideen zuerst auf dem Papier zu gestalten, leider ohne Erfolg.

    Also, die Küche wird 244 cm breit und 314 cm lang. Die 78-Tür soll eigentlich nach unten und die 90-Tür nach links verschoben werden. Schiebetür wäre echt klasse, kostet aber doppelt so viel, desewegen versuchen wir zuerst die Küche ohne Schiebetür zu planen, nur wenn es ohne gar nicht klappt, ersetzen wir dadurch die 78-Tür.

    Fenster ist 113 cm breit und 126 cm hoch. Die Positzion des Heizkörpers ist noch nicht festgelegt, ich dache links von der 78-Tür wäre nicht schlecht.

    Kühlschrank ist weiß, Siemens, Sologerät, mit Tiefkühlfach unten. Die vorhandene Schränke sind vorne weis, an den Seiten buche, Griffe buche mit Aluminiun-look an den Ansätzen und nicht glanz, ehe ein bisschen rau.

    Jetzt versuche ich den ganzen Grundriss einzustellen- muss zuerst scannen.
     
  4. lawrence

    lawrence Mitglied

    Seit:
    31. Jan. 2009
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Nordbaden
    AW: EBK im EFH

    Hat das einen bestimmten Grund, weshalb die Küche bei einem Neubau so klein ausfällt?!
     
  5. Svetlana

    Svetlana Mitglied

    Seit:
    27. Apr. 2009
    Beiträge:
    36
    AW: EBK im EFH

    Wir essen nicht in der Küche, sondern im Wohn-/Esszimmer. Die Küche ist eigentlich nur ein Arbeitsbereich für mich. Außerdem bin ich kein Freund von offenen Küchen (wohne sein 9 Jahren in einer Wohnung mit der offenen Küche). Aber wie groß soll eine Küche sein? Unsere wird 7,66 qm - ist es zu wenig für das Essenkochen? Wird es zu eng? Meine heutige ist 6,4 qm und es reicht mir eigentlich...
     
  6. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: EBK im EFH

    Hallo Svetlana,

    die Grösse der Küche ist nicht unbedingt ausschlaggebend. Aber 2 Türen, Fenster und noch ein Heizkörper, da wird es dann schon schwierig.
    Wo möchtest du z.B. den Kühlschrank hinstellen? Links von der 78er Tür ist die Heizung. Rechts vom Kochfeld steht er hinter der Tür.

    Und dann kommt noch dazu, dass du vorhandene Schränke verwenden möchtest. Das schränkt die Planungsfreiheit zusätzlich ein.

    Ich würde aufgrund der Bedürfnisse und Gegebenheiten fast für eine Zwei-Zeilen Lösung plädieren, bei der der Heizkörper unter dem Fenster sitzt. Dann klappt es wenigstens mit dem Kühlschrank.
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: EBK im EFH

    @Michael ... Küchen mit diesen Maßen lassen mich auch immer an 2-Zeilenlösungen denken.

    @Svetlana .. sieh dir mal meine Küche an ... 210cm x 307 cm, aber eine Tür weniger ;-)

    Wichtig wäre es, das Fenster von 113 cm Breite in der 244 cm Wand möglichst mittig zu platzieren. Dann bleiben rechts und links jeweils ca. 65 cm.

    Wenn die 78er Tür nach unten kommt, dann kollidiert sie aber mit der Wohnzimmertür oder? Man sollte es dann wirklich als Schiebetür planen. Im Notfall läuft sie außen ... quasi nach oben. Und da wird dann eine Verkleidung vorgesetzt. Aber, wie gesagt, der gesamte Grundriss wäre schon praktisch. Vielleicht könnte man die Küche auf 1 Tür reduzieren? Z. B. die seitliche Tür weglassen?

    VG
    Kerstin
     
  8. Svetlana

    Svetlana Mitglied

    Seit:
    27. Apr. 2009
    Beiträge:
    36
    AW: EBK im EFH

    Hallo Zusammen,

    danke für Eure Antworten!

    Ich möchte den Kühlschrank an der rechten Wand (die mit HWR gemeinsame Wand) in der unteren Ecke platzieren. Die 78er Tür brauche ich unbedingt, sonst müssen wir mit dem Essen durch die Flur gehen. Kerstin, Deine Küche ist echt klasse! Aber wo ist die Essecke? Wie weit ist deine Küche vom Wohn-/Esszimmer?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Apr. 2009
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: EBK im EFH

    Svetlana,
    kannst du nicht mal den kompletten Grundriss der EG einstellen? Damit man sieht, wie die Räume zueinander liegen?

    Dein Platzierungswunsch für den Kühlschrank ist aus dem Zusammenhang gerissen. Man muss wirklich mal alles sehen, damit man vernünftige Vorschläge machen kann. Und wie verhält es sich mit den Maßen rechts und links vom Fenster?

    Wenn du hier Hilfe haben möchtest, dann musst du auch ein wenig auf die Fragen und Informationswünsche eingehen. Sonst wird das nichts ;-)

    Bei mir geht die Tür zum Flur ... es ist eine 2-Zimmer-Wohnung.

    VG
    Kerstin
     
  10. Svetlana

    Svetlana Mitglied

    Seit:
    27. Apr. 2009
    Beiträge:
    36
    AW: EBK im EFH

    Hallo Michael,

    Du hast Recht - es ist eine komplizierte Kombination geplant und ich bin bereit Abstriche zu machen, lieber Abstriche, als Unsinn ;-)

    Was ist Zwei-Zeiler-Lösung eigentlich?
     
  11. Svetlana

    Svetlana Mitglied

    Seit:
    27. Apr. 2009
    Beiträge:
    36
    AW: EBK im EFH

    Wir spielen gerade mit Gedanken, die 90er Tür komplett zuzumauern ;-) und noch eine volle Wand zu gewinnen. Sonst ist es echt zu viel für eine kleine Küche.
     
  12. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: EBK im EFH

    Hallo Svetlana,

    eine Zwei-Zeilen-Lösung wäre das, was Kerstin dir auf den Bildern ihrer Küche gezeigt hat. Momentan plant ihr eine L-Lösung unter Einbezug der Fensterseite.

    Von der 90er Tür aus gesehen also eine Zeile rechts und eine links. Dann wäre das Fenster frei für den Heizkörper.

    Ob es gut ist, die 90er Tür zu canceln, können wir nicht beurteilen. Dazu benötigen wir den Grundriss der gesamten Etage.
     
  13. Svetlana

    Svetlana Mitglied

    Seit:
    27. Apr. 2009
    Beiträge:
    36
    AW: EBK im EFH

    Hier ist der komplette Grundriss vom Erdgeschoss.
     

    Anhänge:

  14. ringohiro

    ringohiro Mitglied

    Seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    165
    AW: EBK im EFH

    Hallo Svetlana,

    wenn ich mir den kompletten Grundriss so anschaue, würde ich die 90er Tür NICHT canceln. Es ist doch total idiotisch, die ganzen Einkäufe nicht auf direktem Weg in die Küche zu bringen, sondern immer durch die kleine Tür durch das Wohnzimmer zu tragen. Ganz davon zu schweigen, dass mir nur eine 78erTür viel zu eng wäre.

    BTW: warum ist eigentlich der Hauswirtschaftsraum größer geplant als die Küche?

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Weiterplanen
    Imke
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: EBK im EFH

    Hallo Svetlana,
    die 90er Tür vom Flur würde ich auch nicht rauslassen. Ich würde sie aber als Schiebetür planen, die außen im Flur läuft. Damit bleibt alles in der Küche im nutzbaren Bereich ohne störende aufgehende Tür. Zum Esszimmer hin würde ich maximal eine Durchreiche machen, aber keine Tür.

    EDIT: Ich würde trotz der 2-Zeilen-Möglichkeit nochmal über Fußbodenheizung in der Küche nachdenken. Ein Heizkörper unter dem Fenster ragt ca. 10 bis 15 cm in den Raum und bei der Größe zählt jeder cm ... ich spreche aus Erfahrung ;-)

    Wo soll eigentlich mal ein Esstisch hin? Bei einer Durchreiche zwischen Küche / Wohnbereich könnte an der Wand ein Esstisch stehen.

    Die Räume sind ja alle sehr klein.

    TK kann ja wohl im HWR mit verschwinden, der wohl auch die Heizung enthält?

    Ich habe den Grundriss mal zum sofortigen Ansehen gewandelt.

    VG
    Kerstin
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 30. Apr. 2009
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: EBK im EFH

    Hallo Svetlana,
    ich habe mal einen ersten Entwurf gemacht.


    • vorhandener Solokühlschrank (bei Alno nur silbern ... deiner ist weiß?)
    • 1x100er Hängeschrank und 1x50er Hängeschrank verwendet. DAZU: die haben eine Höhe von 59 cm, deshalb über der hochgebauten Spüma auch ein Fach mit 59 cm ... wg. der Linienführung. Den zweiten 100er habe ich nicht verwendet. Ich würde aber grundsätzlich raten diese 3 Hängeschränke für die Vorratslagerung im HWR zu verwenden. Die beiden 100er könnte man auch übereinander machen. Dann seid ihr bei der Küchenauswahl unabhängig.
    • Durchreiche zum Wohnzimmer
    • Schiebetür vor der Küche.
    • Heizung unter dem Fenster, Tiefe ca. 10 cm
    • Auf Spülenseite ca. 15 cm offenes Fach zur Wand hin, um Handtuchhalter unterzubringen, auf Kochfeldseite ca. 10 cm Blende
    Ergebnis ... siehe Anhang ... die Durchreiche müßte noch etwas gestaltet werden, es soll hier erst mal darum gehen, das Platzangebot zu erkennen.

    EDIT: Ist das eigentlich ein Neubau oder ein Umbau eines vorh. Hauses?

    VG
    Kerstin
     

    Anhänge:

  17. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: EBK im EFH

    Ich finde so eine kleine Küche und ein kleines Wohnzimmer schreien geradezu nach offener Küche mit Esstisch dort, wo jetzt die Wand zum Wohnzimmer ist.
    Da würde dann auch der Heizkörper allein im Wohnzimmer reichen um die Küche mit zu heizen...

    Gruß,

    jenny
     
  18. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.401
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: EBK im EFH

    Hallo Svetlana,

    sei mir nicht böse, aber den Architekten würde ich :knuppel::knuppel::knuppel: und nochmal :knuppel::knuppel::knuppel:. Über 11m² Diele in so einem kleinen Haus ist der blanke Wahnsinn. Das geht mit Sicherheit kleiner zugunsten größerer angrenzender Räume. Wozu 1,6m² Abstellraum, wenn es einen HWR gibt?

    Ich hab mal den Grundriß unserer "Hundehütte" angehängt. Die "Größe" ist mit 7,4m x 10,25m sogar noch etwas geringer als Euer Haus. Auch wenn Eure Vorgaben andere als bei uns sind, kannst Du hier sehen, wie man auch auf kleiner Grundfläche viel Platz schaffen kann.
     

    Anhänge:

  19. bart-77

    bart-77 Mitglied

    Seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    81
    AW: EBK im EFH

    Recht so.... 14,6 m2 für Essen und Wohnen ?

    Irgendwie hat der Architekt falsche Vorstellungen von Wohnqualität.

    Wo soll denn dort ein Esstisch hin ? Oder wird auf dem Couchtisch gegessen ? gruselig :rolleyes:

    Sein Honorar hat er echt nicht verdient .. aber wie immer Ansichtssache
     
  20. lawrence

    lawrence Mitglied

    Seit:
    31. Jan. 2009
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Nordbaden
    AW: EBK im EFH

    Ich würde mal stark bezweifeln, dass es sich um ein Architektenhaus handelt, wird wohl mit BT/GU gebaut.....
     

Diese Seite empfehlen