E-Geräte von Respekta?

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Nosferatu05, 12. Nov. 2014.

  1. Nosferatu05

    Nosferatu05 Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    555

    Kennt die jemand?
    Werden wohl pberwiegend in Komplettküchen angeboten.
    Gegunden im Netz auf Ebay oder Baumärkten.
    Preislich kann das doch nichts sein oder?
     
  2. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    Sind Geräte und Möbel der "Einstiegsklasse", entsprechend günstig und spartanisch ausgestattet. Wenn man keinen Wert auf gehobenen und/oder Schnickschnack legt und keine optischen Highlights erwartet, ist man mit den Produkten gut bedient. Gleiches gilt allerdings auch für den Mitbewerb.
     
  3. Nosferatu05

    Nosferatu05 Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    555
    Danke. Das sehe ich auch so. Wie sieht es dann aber mit den Küchenzeilen aus?
    Wenn ich so im Netz suche, habe ich nur Kommentare bei Amazon gefunden.
    Teilweise wird von super Qualität für den Preis geschrieben, andere schreiben das wäre totaler Mist.
    Ich halte persönlich nichts davon. Für 1500€ die ganze Küche in hochglanz mit allen E-Geräten?
    Bin ja IKEA-Schrauber... sicherlich nicht das beste, aber da stimmt Preis/Leistung zum grössten Teil. Neue Serie kenne ich natürlich nicht, aber man hat doch viel mehr Möglichkeiten und die Garantie, noch lange Ersatzteile zu bekommen.
    Ich soll nämlich bei der Planung meiner Mutter helfen.
    Wäre für die IKEA-Lösung und E-Geräte separat erwerben.
    Ob man jetzt unbedingt für 250€ ein Induktionskochfeld von BSH bekommt weiss ich noch nicht, aber hier wäre es doch ratsam, etwas mehr hinzulegen. zumal das ganze auch Eigentum ist.
     
  4. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    Die Küchen bekommst Du u.a. auch in Bau- und Supermärkten oder bei Versandhäusern. Bei der Qualität und der Ausstattung muss man eben an einigen Ecken und Enden Abstriche machen - irgendwie muss ja der niedrige Preis zustande kommen.

    Der Preis einer IKEA-Küche ist sicherlich nicht uninteressant, allerdings sollte man auch ruhig mal beim Fachhandel nach Alternativen schauen, es gibt ja durchaus einige Hersteller, die (auch) im unteren Preissegment vertreten sind und mit IKEA konkurrieren könn(t)en.
     
  5. Nosferatu05

    Nosferatu05 Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    555
    Dazu zählen? Wars Nolte?
    Wie läuft da die Konfiguration? Gibts das in Möbelhäusern oder?
     
  6. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    Pino, Impuls (beide ALNO AG) und Express-Küchen (Nolte) gehören bspw. zum Einstiegssegment, aber auch andere "Marken"-Hersteller wie nobilia können auch kleine Budgets bedienen.
    Finden kannst Du sie im Küchenhandel ebenso wie bei Möbelhäusern und sogar bei Discountern wie Roller oder Poco.
     
  7. Nosferatu05

    Nosferatu05 Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    555
    Ah danke für die Namen. Damit sollte die Auswahl ordentlich vorhanden sein.
    Vielleicht folgt dann bald ein Planungsthema :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Geräte Respekta Forum Datum
Küchengeräteauswahl: (Side-by-side?) Kühlschrank und Gefrierschrank (mit in-the-door Eisbereiter) Einbaugeräte Sonntag um 00:15 Uhr
Küchengeräte: Ausstellungen & Ausprobieren Einbaugeräte Samstag um 13:19 Uhr
Beim regelmäßigen abtauen, Geräte gleich mit reinigen! Reinigung 4. Jan. 2018
Kombigeräte Backofen und Damfgarer in zwei Geräten Einbaugeräte 29. Dez. 2017
Neue Küche, neue Geräte Elektro 28. Dez. 2017
Küchengeräte Alternativen Einbaugeräte 26. Dez. 2017
Frage zum Onlinhändler Möbelplus, EGeräte Einbaugeräte 1. Nov. 2017
Gerätepaket Oranier wird nicht akzeptiert - alle Geräte einzeln bezahlen? Küche und Recht 27. Okt. 2017