E-Geräte für erste gemeinsame Wohnung (günstig aber kein Schrott ;) )

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Escapade, 27. Sep. 2010.

  1. Escapade

    Escapade Mitglied

    Seit:
    24. Sep. 2010
    Beiträge:
    25

    Hallo,

    da an meiner Planung wohl in Hinblick auf die Kosten erstmal nicht viel zu rütteln ist wende ich mich nun den Küchengeräten zu.
    Kühl-/Gefrierkombi und Mikrowelle sind vorhanden. Was fehlt sind GSP, Backofen und Kochfeld (gern auch als Set).

    Meine Ansprüche sind nicht allzu hoch. Es soll alles zuverlässig funktionieren, Spielereien brauch ich nicht.

    Wäre schön:
    -Backofen mit Umluft
    -Kochfeld Induktion (was sagt Ihr zum 299€-Feld von Ikea?)
    -GSP mit Restlaufzeitanzeige, Aqua-Stopp, Kurzprogramm. Integrierbar, ob voll oder halb ist wurscht. Ist bei ner 91er Arbeitshöhe (Ikea Faktum) eine XXL-Einbauhöhe erforderlich?

    Alles natürlich mit möglichst guten Verbrauchswerten.

    Habe mal kurz bei Moebelplus gestöbert: Wie ist das mit dem Versand beim Kauf mehrerer Geräte, gibt's da nen Nachlass?
    Ansonsten Erfahrungen zu Amazon? Andere zuverlässige Bezugsquellen?

    Vollkommen planlose Grüße,
    Esca
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.671
    AW: E-Geräte für erste gemeinsame Wohnung (günstig aber kein Schrott ;-) )

    Hallo Esca,
    das |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| finde ich zumindest von der Kochstelleneinteilung gut und vermutlich wird man für 299 Euro auch nicht viel falsch machen können. Guck nochmal, was dir Teka bietet.

    Für die GSP ist die Nischenhöhe entscheidender. Auch die nicht-XXL-Maschinen kann man meist auf bis zu 86 cm hochdrehen. Allerdings könnte es sein, dass dann Probleme mit der Front auftauchen. Daher konkret ein Gerät raussuchen, mal in die technischen Zeichnung gucken, evtl. hier verlinken und dann kannst du bessere Auskunft erhalten.

    Inwieweit Versandkosten bei Möbelplus optimiert werden können, hängt vom persönlichen Gespräch und der jeweiligen Versandstelle der Teile ab. Einfach dort anrufen und abklären.
     
  3. Escapade

    Escapade Mitglied

    Seit:
    24. Sep. 2010
    Beiträge:
    25
    AW: E-Geräte für erste gemeinsame Wohnung (günstig aber kein Schrott ;-) )

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Den Vollintegrierbaren Smeg fänd ich zB gar nicht schlecht. Und der ist echt sehr günstig.


    Edit: Gerade noch diesen Backofen gefunden:

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Wo ist der Haken?
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.671
    AW: E-Geräte für erste gemeinsame Wohnung (günstig aber kein Schrott ;-) )

    [​IMG]

    Wenn du 91er Arbeitshöhe haben willst und 4 cm dicke Arbeitsplatte, dann kannst du ihn nutzen, da er sich ja auf 868 mm. hochschrauben läßt und dann die 87cm hohe Nische braucht.

    @PROFIS, wenn man diese max. Höhe ausnutzt, muss dann die Front 72 cm hoch sein oder geht auch eine 70 cm hohe Front (Ikea)?
     
  5. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    AW: E-Geräte für erste gemeinsame Wohnung (günstig aber kein Schrott ;-) )

    Nachdem was ich an meinem Gerät gesehen habe, ist es wurscht, ob die Front 70 oder 72cm hat. Man dreht ja an der Sockelhöhe rum. Bei meiner Kiste konnte man außerdem vorne dieses Blech, was unter der Dekorplatte war, ein Stück nach unten ausziehen. Der Dekorrahmen war auch flexibel, so dass ich unterschiedlich hohe Fronten hätte raufmachen können.
    Die 80cm gehen jetzt aber net, weil das dann mit dem Maschinensockel kollidiert.

    Denke, die Teil- und Vollintegrierten "normalhohen" dürften da auch einen gewissen Spieraum haben. 70cm geht sicher, egal wie hochgeschraubt.
     
  6. emilie

    emilie Premium

    Seit:
    14. Dez. 2008
    Beiträge:
    648
    Ort:
    Wetteraukreis
    AW: E-Geräte für erste gemeinsame Wohnung (günstig aber kein Schrott ;-) )

    Mein Bruder und seine Freundin haben gerade 5 günstige Geräte für zusammen 1500 Euro für die erste gemeinsame Küche (Ikea) bestellt (Backofen, Kochfeld, DAH, SpüMa und Stand-Alone-Kühlschrank). Möbelplus lässt ihnen ca. 100 Euro bei den Versandkosten nach.
     
  7. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.433
    Ort:
    Schorndorf
    AW: E-Geräte für erste gemeinsame Wohnung (günstig aber kein Schrott ;-) )

    Da is kein "Haken". Das sind eben sehr einfache Geräte, ohne Schnickschnack, ob und wie weit es Auslaufmodelle sind, kann ich Dir nicht sagen.
    Ich weiss allerdings (nicht weitersagen ;-) ), dass Moebelplus grade einige Schnäppchen auf Messen eingekauft hat.
    Ausserdem denke ich, was Smeg angeht gibt es wenige die so leistungsfähig sind wie Moebelplus.
    Samy
    der den Laden einfach mag.... ich war dort schon Kunde, als die noch in der Küche der Privatwohnung zu dritt am PC Geräte verkauft haben. Damals schon beste Beratung und gute bis sehr gute Preise. Ich als Schreiner mit wenig Ahnung von Geräten habe die Kompetenz dort sehr genossen.
    JaJa Möbelplus... das IST eine Liebeserklärung*rose*;D

    Nachtrag... 70 geht lt. dieser Zeichnung
     
  8. emilie

    emilie Premium

    Seit:
    14. Dez. 2008
    Beiträge:
    648
    Ort:
    Wetteraukreis
    AW: E-Geräte für erste gemeinsame Wohnung (günstig aber kein Schrott ;-) )

    Den Geschirrspüler haben mein Bruder und seine Freundin bestellt, er wird voraussichtlich am Freitag geliefert. Da die Küche ab Donnerstag aufgebaut wird, könnte ich dir Anfang nächster Woche zumindest einen ersten Eindruck von dem Gerät geben.
     
  9. Escapade

    Escapade Mitglied

    Seit:
    24. Sep. 2010
    Beiträge:
    25
    AW: E-Geräte für erste gemeinsame Wohnung (günstig aber kein Schrott ;-) )

    @emilie, das wäre sehr nett :-)

    Der Smeg passt also ohne Probleme in die Ikea-Küche?

    Was ist mit den Anschlüssen für's autarke Induktionsfeld? Hab ja nur den normalen Herd-Starkstrom-Anschluss. Wo kommt der Strom für's Feld her?

    Von Teka gibt es ebenfalls ein Induktionsfeld für 309€

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Besser als das Ikea-Teil? Schlechter?

    Kann man diese DAH von Ikea gebrauchen?
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.671
    AW: E-Geräte für erste gemeinsame Wohnung (günstig aber kein Schrott ;-) )

    Ich finde die Kochstelleneinteilung vom Ikea-Kochfeld besser.

    Man kann die DAH sicherlich nehmen, in dem Preissektor darf man sich aber wohl nicht sehr viel erwarten.
     
  11. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    AW: E-Geräte für erste gemeinsame Wohnung (günstig aber kein Schrott ;-) )

    Die IKEA Hauben kann man fast alle in den Küchenabteilungen ansehen und laufen lassen. Aber nachdem, was ich bisher so gesehen habe, stimmen die "Lärmangaben" auf der Homepage wirklich. Die Dinger sind teilweise extrem laut. 69 dB (A) bei der Framtid HW 280 könnten durchaus hinkommen, wenn ich das mit dem leiseren Siemens-Gerät beim Papa vergleiche. Das Teil hab ich neulich in Ulm mal angeschmissen. Da verstehst Dein eigenes Wort nimmer... :(
     
  12. Escapade

    Escapade Mitglied

    Seit:
    24. Sep. 2010
    Beiträge:
    25
    AW: E-Geräte für erste gemeinsame Wohnung (günstig aber kein Schrott ;-) )

    Okay, bleibt die Frage nach dem Kochfeld-Anschluss. Wie läuft das? Was ist erforderlich?

    @tantchen, du kennst dich bei Ikea aus: Wenn ich nun im Planer die Artikelliste aufrufe, ist das wirklich komplett alles, was ich benötige oder kommen da noch ungeplante Kosten hinzu?
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.671
    AW: E-Geräte für erste gemeinsame Wohnung (günstig aber kein Schrott ;-) )

    Stell doch die erzeugte Liste mal hier als PDF rein, dann kann man sich die Liste mal ansehen.

    Gerne werden Deckseiten (z. B. am 30er zum Kühlschrank hin) vergessen.
     
  14. Escapade

    Escapade Mitglied

    Seit:
    24. Sep. 2010
    Beiträge:
    25
    AW: E-Geräte für erste gemeinsame Wohnung (günstig aber kein Schrott ;-) )

    Wäre jetzt die Abstrakt-Variante.
    Die passenden Wandabschlussleisten sind im Planer nicht verfügbar.

    Ich wunder mich halt immer über die Mengenangaben, wie zB 3 x Faktum-Bein *crazy*
     

    Anhänge:

  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.671
    AW: E-Geräte für erste gemeinsame Wohnung (günstig aber kein Schrott ;-) )

    Könntest du das nicht komplett mit den Planungsbilder als PDF ablegen ?? ... sonst kann man ja nicht gucken ;-)
     
  16. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    AW: E-Geräte für erste gemeinsame Wohnung (günstig aber kein Schrott ;-) )

    3 x Faktum Bein heißt einfach 3 Packungen á 4 Stück... Genauso bei den Griffen, Türdämpfern usw.

    Diese Preisliste hat aber mit der "richtigen" Stückliste eh nix zu tun, weil z.B: ein 80er Auszugschrank aus 6 einzelnen Komponenten besteht (untere zwei Fronten zusammen, Schubkastenfront, 2 tiefe Auszüge, 1 Schubkasten, 1 Korpus. Dann noch die Beine dazu.
    Ihr müßt einfach erstmal mit dieser Preisliste und der Gesamtplanung zum Elch gehen und Euch da alles vom Berater zusammenstellen und ausdrucken lassen. Dann entweder nochmal nach Hause gehn oder bei 'nem Käffchen nochmal alle Einzelteile durchgehen, auf dem Plan markieren und prüfen, ob alles dabei ist, was man einbauen möchte.
    Alternativ kann man das auch zuhause selber zusammenstellen.
    Wobei ich noch nie irgendwelche Passleisten gekauft hab. Die würde ich wohl selber aus einem Stückchen Frontmaterial zurechtsägen... Kein Plan, wie die bei IKEA original aussehen und was sie kosten.

    Bei den Beinen würde ich übrigens empfehlen, mal im BEschlagshandel oder online nach vernünftigem Ersatz zu suchen. Die IKEA Dinger sind sowas von labberig, da darf man den Schrank eigentlich keinen cm schieben, wenn net eine super Gleitunterlage drunterliegt :(
     
  17. Escapade

    Escapade Mitglied

    Seit:
    24. Sep. 2010
    Beiträge:
    25
    AW: E-Geräte für erste gemeinsame Wohnung (günstig aber kein Schrott ;-) )

    Sorry, kam gestern nicht mehr dazu.

    In der Version wär jetzt der GSP neben der Wama. 80er folgt auf tote Ecke.
     

    Anhänge:

  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.671
    AW: E-Geräte für erste gemeinsame Wohnung (günstig aber kein Schrott ;-) )

    Hast du die Antwort von Martin gelesen?

    Am Unterschrank zum Kühlschrank hin muß eine Deckseite.
     
  19. Escapade

    Escapade Mitglied

    Seit:
    24. Sep. 2010
    Beiträge:
    25
    AW: E-Geräte für erste gemeinsame Wohnung (günstig aber kein Schrott ;-) )

    Hab ich gelesen, ja. Und als "nicht unmöglich" gedeutet ;-)

    Aber gut, dann eben 40er, GSP, 60er Spülenschrank, 60er, Wama.
    Richtig?
     
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.671
    AW: E-Geräte für erste gemeinsame Wohnung (günstig aber kein Schrott ;-) )

    Naja, du könntest dir deine Wama ansehen und die zukünftige GSP.

    Oder alternativ gleich eine 65 cm tiefe APL ein planen und die Fensterzeile 5 cm vorziehen. Dann dürfte Platz sein. Trotzdem halt etwas Fummelarbeit, wenn die Wama zu reparieren oder auszutauschen ist. Paßt die eigentlich nicht ins Bad?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Erste Wohnung und die Qu(w)ahl der E-Geräte Einbaugeräte 18. Dez. 2011
Mondpreis-Deal? Seltsames Kostenverhältnis E-Geräte zu gesamter Küche Teilaspekte zur Küchenplanung 7. Okt. 2016
E-Geräte Planung Einbaugeräte 23. Juni 2016
Empfehlungen E-Geräte Einbaugeräte 12. Apr. 2016
Auswahl der E-Geräte so in Ordnung? Einbaugeräte 12. März 2016
E-Geräte (NEFF, Berbel) Einbaugeräte 2. Jan. 2016
Fragen zu E-Geräten BSH Gruppe hauptsächlich NEFF-Hilfe gesucht- Einbaugeräte 27. Okt. 2015
Küchenplanung Hilfe hauptsächlich E-Geräte und ein wenig Aufteilung Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2015

Diese Seite empfehlen