Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

tantchen

Premium
Beiträge
6.527
Wohnort
Bodensee
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Hallo Kerstin,

ja das mit der Türe war mir auch nicht ganz klar, wo die nu ist. Deswegen auch die Frage, wie rum sie aufgeht (evtl. doch nach außen?) und ob man daraus eine zum schieben machen könnte.

Wenn man eine Schräge macht, geht die Türe "Din Rechts" nach innen natürlich nicht mehr 90° weit auf. Dürfte aber eigtl. wurscht sein, Hauptsache, man bekommt noch die Waschmaschine reingestellt ;D

Die Verglasung würde ich bei der schrägen Lösung dann so machen, dass eine Pendel- bzw. Drehtüre mit knapp 60cm Breite ganz links nach innen aufschwingt (also bis fast ganz an die Ecke) und der Rest der Schräge fest verglast ist. 60cm reichen normalerweise aus, um einzusteigen. Eigentlicher Druschbereich dann an der breiteren Seite.
Eine offene Abtrennung ohne Drehtüre ist bei so einer Seitenlänge von nur ca. 130cm nicht zu realisieren, man braucht mindestens 90-100cm Glas, eher mehr.

Aber jetzt mal realisitsch betrachtet: wenn ich in so einer Viertelkreisdusche von womöglich noch 80 x 80 cm Schenkellänge stehe - und das dürften hier trotz den 120cm Länge ähnliche Platzverhältnisse sein - dann krieg ich schon fast Platzangst. Mal zum Haarewaschen bücken könnte hier mit dem Hintern an den kalten Fliesen ziemlich unangenehm sein... :(

Grüßle
Andrea
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.225
Wohnort
München
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Hallo, bin wieder da :-).

Danke, dass ihr euch sooo viele Gedanken um mein Bad macht! Andrea, super Vorschläge, über die ich nachdenken werde!

Die Tür geht nach außen auf, alles andere wäre ja wirklich der Megagau in dem Winzraum!

Heute morgen stand ich in einer 75cm-Wanne zum Duschen und habe mir auch versucht, die 60cm vorzustellen ;D. Ist schon wenig, aber gar nicht so viel weniger als eine Wanne, die nur außen so breit ist, noch dazu mit Vorhang statt Glas.

Wenn schon nur 60, dann aber die Länge ausnutzen, da stimme ich euch zu! Deshalb dachte ich, die letzten 30cm in Duschtassenhöhe zu fliesen (Rest von 90cm Länge zu 120).
Die Alternative mit der schrägen, breiter werdenden Dusche habe ich auch schon gedanklich durchgespielt. Ich habe einen österreichischen Hersteller gefunden, der Duschwannen nach Maß herstellt; mit gut 1000 € sind wir dabei :rolleyes:.

Ebenerdiger Einbau: keine Ahnung, da muss ich erst einen Installateur fragen. Momentan ist eine 70x70 Dusche mit Vorhang in der selben Ecke, ein einfaches Waschbecken, und eine 45er Toplader-Wama ganz links. Das Ganze hat den Charme der 50er Jahre ;-). Die Anschlüsse können und werden verlegt werden; der Hauptabfluss ist oben rechts unter der Dusche.

Gut Ding will Weile haben, Danke für euren Input!!

LG, Menorca
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.225
Wohnort
München
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Hi, zusammen,

Wände versetzen ist die große Option (think big!), hat was, muss aber mit den Mitbeteiligten erst besprochen werden, ob das nicht doch zuuu aufwändig ist.

Was haltet ihr von dieser Idee: Verwendung der 90x60 Duschtasse, aber um 10Grad gedreht, und das Drumherum eben gefliest. Bringt im Stehbereich circa 75cm Breite.

Wofür Küchenplaner alles gut sind ;D:

LG, Menorca
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.259
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Hallo Menorca,
das finde ich eine gute Idee :2daumenhoch: ... da könnte man überlegen, diese Flieseneinfassung als kleine ca. 50 cm hohe Balustrade zu machen. Dann kann das gleich ein praktischer Abstellplatz für Shampoo, Duschgel usw. sein.
 

tantchen

Premium
Beiträge
6.527
Wohnort
Bodensee
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Moin!

Nanu, hab ich da was falsch verstanden? Dachte, die 60cm sind auf der gegenüberliegenden Seite? Das ist ja von der Anordnung her so ähnlich wie bei meinen Entwürfen, aber da komme ich an dieser Stelle eben auf mehr als 60cm, glaub, es waren knapp 80cm, je nach Türbreite...

Habe bei mir die Variante mit dem Trockenbau "Vorbau" gemacht, weil ich net weiß, ob man die bestehenden Mauern überhaupt rausreißen kann. Aber besser wäre es vielleicht...

Gehört Euch eigentlich nur der rechte Teil der Wohnung oder das ganze Geschoss?

Gruß
Andrea
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.225
Wohnort
München
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Hallo Andrea,

ich weiß nicht, ob du etwas falsch verstanden hast. Bei meinem letzten Bild kommt man von unten vom Flur her ins Bad. Rechts neben der Tür sind im Bad nur 62cm Platz.

Uns gehört das ganze Stockwerk (oder der Bank, wie man's nimmt ;-)). Gaaanz viel früher waren es zwei Drei-Zimmer-Wohnungen, schön mittig geteilt; ohne Bad, aber mit Dienstmädchenzimmer innenliegend (!); wie gesagt, gaaanz lange her. Seit den Fünfziger Jahren waren sie zusammengelegt zu einer großen Whg einer großen Familie, von der jetzt nur noch eine ältere Dame (meine Schwiemu) dort lebt. Ihr sind 6 Zimmer zu viel, aber sie behält vier Zimmer (keine Diskussion hierüber, bitte). Daher die neue Teilung mit entsprechenden Anforderungen.

@Kerstin: danke für die Bestätigung; ich finde es nämlich auch gut *g*. Ja, entweder kleines Podest, oder gleich 10 cm Vorwandinstallation an der bildoberen Wand.

LG, Menorca
 

tantchen

Premium
Beiträge
6.527
Wohnort
Bodensee
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Mahlseit!

Bei meinem letzten Bild kommt man von unten vom Flur her ins Bad. Rechts neben der Tür sind im Bad nur 62cm Platz.
ahso... hab das andersrum verstanden, weil der Plan anders aussah... Egal.

Wie, und in dem kleinen Kabuff war früher mal ein Dienstmädchen drin??? OK, die war eh fast rund um die Uhr beim Arbeiten und hatte wohl kaum mehr als drei Kleider zum Verstauen... :-\
Ist bestimmt ein wunderschöner Altbau...

Grüßle
Andrea
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.225
Wohnort
München
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Ich trage nach: links von der Tür ist die Wand sogar nur 55cm breit, und da wirds noch ein paar Zentimeter weniger, wenn die Gasleitung verkleidet wird, denn die Altbautür ist mit Zarge stolze 1,10 breit.

LG, Menorca
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.225
Wohnort
München
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Und um euch auch hier auf dem neuesten Stand zu halten, zeige ich euch, wie die aktuelle Planung aussieht.
Meinen Mitentscheidern gefiel die schräge Duschtasse nicht, deswegen sind wir jetzt wieder auf die Bettecaro aus dem ersten Post gekommen, eine ungleichschenklige 5-Eck-Wanne (oben an der Wand 75cm, rechts 90cm).
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.259
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Menorca,
als großer und nicht ganz schlanker Mensch ;-):-[;D hat mir die Variante der Duschtasse 60 auf 90 schräg zulaufend besser gefallen. Hierbei würde ich vermutlich Beklemmungen bekommen.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.225
Wohnort
München
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

als großer und nicht ganz schlanker Mensch ;-):-[;D
Kerstin, mal nur nicht übertreiben ;-)! Okay, groß bist du ...

Vielleicht malen wir die jeweiligen Grundrisse dann mal auf dem Boden auf, wenn das Bad entkernt ist. Denn bestellt ist noch nix.
Heute waren erstmal Heizungsbauer und Kaminkehrer da.

Aber danke für den Einwand!
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.259
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Die Wohnung soll ja vermietet werden. Stauraumplatz wäre ja über der Wama. Aber, wenn ich mir so vorstelle als Mietinteressent .. keine Badewanne und dann Dusche doch sehr klein. Wäre für mich ein Hinderungsgrund.

Aufzeichnen auf der Fläche (Innenmaß der Dusche beachten) ist aber eine gute Idee. Dann kann man das wohl am besten nachemfinden.
 

tantchen

Premium
Beiträge
6.527
Wohnort
Bodensee
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Hi!

Also ich hab beim Paps mal in so einer Viertelkreisdusche gestanden. Die wird wohl so um die 80cm Schenkellänge haben. Da kann ich mich eigentlich nur im aufrecht-stehen duschen. Mal bücken zum die langen Haare ausspülen wird dann u.U. schnell unangenehm (Wandberührung mit kalten Fliesen, brrr). Und wenn dann noch so eine riesen Thermostat-Armatur in den Duschraum reinsteht, haut man sich auch gern mal den Ellbogen an. :-(

Was hat den Mitentscheidern an der schrägen Variante nicht gefallen?
Und warum kommt nochmal so ein fliesbarer, passend zuschneidbarer Unterbau nicht in Frage? Mit kleinem Podest aus Porenbeton drunter (für die Höhe, Siphon...) und belegt mit großformatigen Fliesen dürfte das doch eigentlich kein Problem sein. Evtl. die Fugen noch mit dem Epoxi vom Gatto machen und das Ding ist auch schön pflegeleicht...

Man bedenke, dass die passende Verglasung zur Bette 5-Eck den evtl. vorhandenen Preisvorteil der Fertigtasse <-> geflieste Tasse locker wieder aufhebt. Die ganze Duschtasse mit einer "glatten" Verglasung ist deutlich einfacher und weniger kaputtbar, denk ich.
Vorhang kommt bei der Größe wohl nicht in Frage, der klebt einem dann sofort am Körper *iiihhhh*

Grüßle
Andrea
 

KurtHelmut

Spezialist
Beiträge
616
Wohnort
Ludwigsau
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

...
Da kann ich mich eigentlich nur im aufrecht-stehen duschen. Mal bücken zum die langen Haare ausspülen wird dann u.U. ...
Ich würde doch jetzt gerne mal wissen, wer mir seinerzeit geraten hat, mir zwecks besseren Verständnisses eine beschriebene Situation bildlich vorzustellen .... :-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[

Duck & weg ;D
 

tantchen

Premium
Beiträge
6.527
Wohnort
Bodensee
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

@kuhea
ich bin da wohl von Fliesen traumatisiert. ;D
Was genau ist denn an dieser Vorstellung so zum Rotwerden??? :-[ tsss..

Greetz!
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.225
Wohnort
München
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Neuer Versuch, denn ich habe mich im Baumarkt mal in eine 90er Viertelkreisdusche gestellt :rolleyes:.

Also neuer Vorschlag: Badewanne (!) Duscholux Piccolo, 165 lang, oben 75 unten 50 breit. So gerade noch Platz für ein 80er Waschbecken und Verlängerung nach rechts. Leider nur noch Platz für eine 45er Toplader-Waschmaschine.

Und, was meint ihr?
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.259
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Hallo Menorca,
könnte man den WC-Raum (den mit den 300 cm Länge) nicht so gestalten, dass die Wama dort mit untergebracht wird?

Die Piccolo-Badewanne finde ich sonst nämlich gut und das kommt auch Leuten entgegen, die gerne mal baden wollen.

Dann würde vielleicht auch so etwas wie die Piccolo Duo passen.

EDIT: Nee, wahrscheinlich nicht, weil der Raum nur 127 cm tief ist *grrr* ;-)
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.259
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Vielleicht kommt dann auch die V&B Subway in Frage, geht von 80 cm Breite auf 50 cm zurück.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.225
Wohnort
München
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Dein edit sagts schon, leider.

Noch dazu ist das WC in picobello Zustand, da es vor 3 Jahren schön renoviert wurde und wir dort nicht auch noch reißen anfangen. Reicht schon der Rest (momentan bin ich etwas hmmmm wegen der Baustelle, sorry).

OT: ich habe hier im Viertel mal ein entsprechendes Altbau-Schlauch-WC gesehen, da war ganz hinten eine Dusche eingebaut, und das WC davor schräg hingesetzt. War ganz clever gemacht.
Kommt aber hier wegen s.o. und Kosten nicht in Frage.

P.S.: Welche dieser Raumsparwannen es würde, müsste dann noch entschieden werden.

80 Wanne + 45 WaMa = 125cm bei 128 Raumbreite, huiii.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben