Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.826
Wohnort
München
Liebe Sanitärkundige,

ich suche für ein zu renovierendes Klein-Bad eine Duschwanne. Die Nische dafür ist gut 120cm breit, aber rechts wegen der Tür nur 60cm tief(Wand = 62cm). Links ist mehr Platz, aber mehr als 80cm sollte sie auch nicht sein, da an die linke Wand auch noch das Waschbecken und die Waschmaschine müssen. Grundfläche insgesamt: 228cm x 127cm. (Das separate WC ist dafür 3,20 auf 1,04 ;D).

Das Beste, was ich bisher gefunden habe, ist von Bette eine Fünfeckdusche mit 75 auf 90, die vorne nur 30cm breit ist. Da verschenkt man halt ein bißchen von der möglichen Länge. Andererseits könnte man an das schmale Wandstück ein Regal hängen, braucht man immer.

Kennt jemand eine Alternative, am besten auch noch günstiger ;-)?

Herzlichen Dank und herzlichen Gruß,

Menorca
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Hallo Menorca,
bodengleich fliesen mit Ablauf geht wohl nicht? Und dann eine geflieste Wand als Abtrennung.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.826
Wohnort
München
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Danke, Kerstin, das wäre auch eine Idee. Ob das geht, weiß ich nicht, da werde ich den Installateur fragen.

LG, Menorca
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

hast Du schonmal bei Duscholux geschaut? die haben ein Piccolo Programm extra für kleine Bäder
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.826
Wohnort
München
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Danke, Vanessa, ja, da hatte ich schon geschaut. Die allermeisten der 5-Eck-Duschen sind eben gleichschenkelig (zB 90x90), was aber zu breit ist. Ich brauche eben etwas asymmetrisches, dafür darf es ja auch länger als normal sein.

LG, Menorca
 

SuseK

Mitglied
Beiträge
573
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Hallo Menorca,

schau Dir mal die
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Die haben dort auch noch einige mehr. Musst Du mal durchsehen.

Gruß, Susanne
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Hallo Menorca,
geht es dabei eigentlich um das Wohnungsprojekt und diesen Grundriss?
15939d1254511355-therme-brennwertkessel-einzeloefen-grundriss_2_zi_whg-1-.jpg
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.826
Wohnort
München
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Susanne, genial, danke! Manchmal ist man ja wirklich betriebsblind. Nach rechteckigen habe ich gar nicht mehr geschaut, weil ich nicht gedacht hätte, dass es schmalere als 70cm gibt. Rechtsckig ist viel günstiger und auch die Duschabtrennung wird einfacher.
Den Reuter Badshop hatte ich auch schon durchsucht, aber eben immer nur auf Fünfeck geklickt.

Kerstin: genau richtig! :-) Ich sammle jetzt eben haufenweise Informationen, bevor es richtig losgeht.

LG, Menorca
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Menorca, willst du eine echte Duschwand mit installieren?
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.826
Wohnort
München
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Ich denke schon. Diese Plastikvorhänge sind einfach nur bäää. Ich gehe von Gesamtkosten von 15 - 20Tsd Euro aus :rolleyes:, da ist die Wand auch noch mit drin.

LG, Menorca
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Na, da ist doch diese Duschwanne 90x60 total gut. Die restlichen ca. 30 cm der Nische kann man dann planeben zur OK der Duschwanne anfliesen und dann hat man da doch noch ein halbwegs großzügiges Gefühl in der Dusche. Diese 30 cm kann man ja auch noch als Abtrennung mit gefliestem Trockenbau oder so machen, so dass man eine Standard-Duschtür von 90 cm (??) kaufen kann.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.826
Wohnort
München
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Irgendwie so, Kerstin. Deswegen war mein "genial" für Susanne absolut ernst gemeint!

Und weil ich ja weiß, dass hier mindestens eine Neugierige dabei ist ;D, werde ich dann auch ein Fotoalbum anlegen "Küche und mehr im Wandel der Zeit" oder so.

LG, M.
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Hallo zusammen!

menorca, hast Du noch ein paar Infos für mich? Wo genau sind die Wasser- bzw. noch wichtiger: die Abwasseranschlüsse? In welche Richtung geht die Türe auf? Am besten wäre ja nach draußen oder eine Schiebtüre, die außen läuft...

Also von so einer extrem schmalen Duschwanne würde ich Dir dringend abraten!! Das ist ja noch schlimmer wie in einer 70cm breiten Badewanne zu duschen. Ja, früher kam mir das auch noch breit genug vor, aber seit ich dieses 140x90cm Schätzchen mein Eigen nenne, sehe ich das gaaaaanz anders: ;D

picture.php?albumid=105&pictureid=1597


Ich plane mal ein bischen rum, unter der Annahme, dass die Anschlüsse auch etwas verlegt werden können, ggf. mit Vorwandinst.

Gruß
Andrea
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

sodele... da ich grade nix Besseres zu tun hatte, Vorschlag für die Anordnung Dusche, Waschtisch und Waschmaschine:
Würde das überhaupt gehen wegen dem Abfluss der Dusche? Hier wäre das ein etwa 92cm hohes Mäuerchen mit obendrauf durchgehend (Granit?)Platte, auf der dann an der Kante zur Dusche eine Verglasung aufsetzt oder komplett daneben bis zur Duschwanne runtergeht. Gegenüber dann Glas-Drehtüre.

picture.php?albumid=105&pictureid=1598


Falls es gar nicht anders geht, würde ich Dir empfehlen:
- baut ein kleines "Podest" mit Abfluss usw. drin, falls die Estrichhöhe nicht für ebenerdigen Einbau reicht. So hab ich das bei mir gelöst mit ultraflacher Duschwanne + Styroporträger. Die Kiesel sitzen auf einem Porenbeton"rahmen".
- setzt obenrein dann so einen flachen Träger, der gefliest werden muss (Mosaik oder was Großformatiges). Die Dinger gibt es mit Abfluss mittig oder in einer Ecke. Haben etwas Gefälle drin.
Diese Träger sind glaub aus so einem Hartschaum und man kann sie bearbeiten. Dann machste Dir damit eine haargenau passende Form in 120cm lang und 60 bis 80cm breit. Das reicht dann wenigstens mal zum drin umdrehen :-)

Waschtisch kann man ja spiegelverkehrt so machen wie bei mir gezeichnet. Würde auf jeden Fall die Variante mit großer Ablagefläche nehmen.
Eine Waschmaschine ist nämlich um die 83cm hoch. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie supergenial es ist, die Waschbeckenoberkante bei 92cm zu haben. Würde sich also anbieten, das Ganze wie in einer Küche mit der SpüMa. zu lösen.

Dann noch ein anderer Vorschlag, weil der Flur eh so riesig ist:

picture.php?albumid=105&pictureid=1599


Mit Trockenbau noch einen kleinen Vorbau hinstellen mit integrierter Schiebetüre. Da hätte sogar noch der Trockner Platz + raumhoher Wäscheschrank (oder eine Therme??) + gegenüber Whg-Eingangstüre eine Garderobe oder Schuhschrank... Wasseranschluss der Waschmaschine müßte zur Dusche rüber und in der Wand ums Eck geführt werden. Ist wegen Gefälle usw. überhaupt kein Problem, höchstens wegen tragender Wand oder so.

Grüßle
Andrea

(die jetzt zum einkaufsoffenen Sonntag geht...)
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Hallo Andrea, ich sage nur "wow" - das interessiert mich nämlich auch, weil mein Mann als nächstes Projekt (in Eigenarbeit :-\ hüstel) eine ebenerdige Duschtasse einbauen will, aber der Estrich nicht hoch genug für die Anschlüsse ist. Deine Beschreibung bringt mich auf viele Ideen .. ich profitiere gerade von Menorcas Fragestelltung :cool:

Ich bin gespannt, was Menorca dazu sagt... *dance* Viele Grüße, Ulla
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Hallo Ulla,

bei meinem Papa haben sie's so ähnlich gemacht: vor die ganze Wand wo Dusche und Wanne drauf sind ein ca. 100cm tiefes und 12-15cm hohes Podest gesetzt. Wanne ist ein bischen im Podest eingelassen (steht also auf normaler Estrichhöhe) und hat somit vorne eine Stufe dran. Dusche ist daneben "ebenerdig" im Podest mit so einem Träger gesetzt und gefliest. Seitlich nur durch eine Glasscheibe getrennt, vorne (Schmalseite) offen. Find ich ehrlich gesagt, nicht sooo toll, weil ich da immer höllisch aufpassen muss, dass ich keine Überschwemmung verursache, weil ja kein Rand am Boden ist. Aber wenn es keine passende Duschwanne gibt, sind diese Träger sicher sinnvoll.
Ansonsten sollte man sich das gut überlegen. Seifenreste & Co. lassen sich nunmal viel besser und hygienischer aus einer glatten Wanne entfernen als aus Fliesenfugen. Und wasserdichter ist es mit Wanne auch.

Grüßle
Andrea
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Duschwanne an einer Seite nur 60cm?

Hallo Andrea,
sehr schön. Ich glaube Menorca ist mal für ein paar Tage weg. Man könnte doch aber auch noch eine Duschtür davor machen ... oder gerät das alles zu sehr in Kollision mit dem Badeingang? Menorca sprach ja davon, dass dort nur 60 cm "hinter der Tür" sind, vermutlich gibt es die Badtür schon. Wenn da dann wirklich nur 60 cm sind, müßte man die Duschecke von 60 auf vielleicht 80/85 cm Breite an der Waschbeckenwand mit einer schrägen Linie führen.
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben