Durchlauferhitzer vs Heisswasserspeicher

Beiträge
113
sind euch irgendwelche Gründe bekannt, warum ein Klempner ein Heisswassergerät statt eines Durchlauferhitzers empfiehlt?
( Warmwasser Zapfstelle in der Küche)
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
10.494
Wohnort
Barsinghausen
AW: Durchlauferhitzer vs Heisswasserspeicher

Das hat u.a. folgende Gründe:

ein Speicher braucht keinen Starkstromanschluß

die Plazierung des Speichers erfolgt nach Küchenmontage, Positionierungsfehler sind damit ausgeschlossen.

Im Servicefall wird der Speicher einfach ausgebaut, Reparaturen am DHF werden im Normalfall am eingebauten Gerät durchgeführt.

DHF + Armatur + Anschluß (Elt. + Wasser) ist deutlich teurer als ein Speicher + Niederdruckarmatur.

Bei den relativ geringen WW-Mengen in der Küche, noch dazu mit sehr unterschiedlichen Wunschtemperaturen ist nur die Installation eines elektronisch geregelten DHF sinnvoll = nochmal teurer.

Viele Küchenarmaturen (besonders aus dem Niedrigpreissektor) sind nur bedingt oder gar nicht für DHF geeignet.

Trotzdem: ich würde immer einen Durchlauferhitzer bevorzugen.
 
Beiträge
14.306
Wohnort
Lindhorst
AW: Durchlauferhitzer vs Heisswasserspeicher

Hallo Martin,

Viele Küchenarmaturen (besonders aus dem Niedrigpreissektor) sind nur bedingt oder gar nicht für DHF geeignet.
Woran kann man das festmachen?
Mir ist das bisher nicht bekannt gewesen.

Gibt es Prüfzeichen, die eine Eignung erkenntlich machen?

Wie reagieren MSB, die nicht geeignet sind falls man sie doch benutzt?
 
Beiträge
8.753
Wohnort
3....
AW: Durchlauferhitzer vs Heisswasserspeicher

Gibt es Prüfzeichen, die eine Eignung erkenntlich machen?
Das finde ich auch immer ein heikles Thema, wenn man sowas verkaufen muss. Ich habe bisher noch keine Prüfzeichen etc. gesehen.

Manche Hersteller schreiben es in die Artikelbeschreibung: "durchlauferhitzergeeignet"

Hatte mal das Problem mit einer Blanco Armatur. Blanco wusste selber nicht, ob diese durchlauferhitzergeeignet ist. Schon peinlich.

Das Problem war, das Wasser wurde nicht richtig heiss und lief von der auslaufenden Menge nur auf Sparflamme.

Die Armatur wurde daraufhin auf eine DHF-geeignete Armatur getauscht und alles funktionierte einwandfrei. Warum, weiss ich heute noch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
10.494
Wohnort
Barsinghausen
AW: Durchlauferhitzer vs Heisswasserspeicher

Ob eine Armatur DHF-geeignet ist, sagt einem leider nur der Hersteller. Bei deutschen und schweizer Produkten kann man davon ausgehen, dass alle oberhalb der untersten Preisschiene für DHF geeignet sind.

Um DHF-geeignet zu sein, muss eine Armatur einen konstanten Heißwasserdurchlauf haben, heißt dass bei Erwärmung der Mischkartusche (durch das HW) keine (merkliche) Wärmeausdehnung des Kartuschen-Materials stattfindet.
 
Beiträge
8.753
Wohnort
3....
AW: Durchlauferhitzer vs Heisswasserspeicher

Um DHF-geeignet zu sein, muss eine Armatur einen konstanten Heißwasserdurchlauf haben, heißt dass bei Erwärmung der Mischkartusche (durch das HW) keine (merkliche) Wärmeausdehnung des Kartuschen-Materials stattfindet.
sprich, wenn ich es richtig verstanden habe:

Armaturen mit KERAMIK Katusche: NULL PROBLEMO !!! ???
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
10.494
Wohnort
Barsinghausen
AW: Durchlauferhitzer vs Heisswasserspeicher

Hallo Cooki,

Armaturen mit KERAMIK Katusche: NULL PROBLEMO !!!
Die Interpretation geht in die richtige Richtung. Ohne Keramik-Kartusche geht's nicht. Leider gibt es aber im Billigbereich auch Keramik-Kartuschen, die durch ungünstige Konstruktion eben nicht einen konstanten Heißwasser-Durchlauf gewährleisten. Das schlimmste, was ich da mal erlebt habe, war ein koreanisches Plagiat, das noch schlechter war als eine (metallene) Kugelkartusche. Fazit: wenn der Hersteller/Lieferant nich explizit sagt: Durchlauferhitzer geeignet, besser Finger weg. Und bei Plagiat-gefährdeten Produkten ist natürlich besonderes Augenmerk auf die Seriosität des Lieferanten (Großhändlers) zu legen.
 
Beiträge
8.753
Wohnort
3....
AW: Durchlauferhitzer vs Heisswasserspeicher

Leider gibt es aber im Billigbereich auch Keramik-Kartuschen, die durch ungünstige Konstruktion eben nicht einen konstanten Heißwasser-Durchlauf gewährleisten.
Meinst du jetzt KERAMIK-Kartusche oder Kartusche mit keramischen Dichtscheiben? Das sind ja Unterschiede.

Das schlimmste, was ich da mal erlebt habe, war ein koreanisches Plagiat, das noch schlechter war als eine (metallene) Kugelkartusche.
Wie ich meine, hat Damixa doch diese Kugelkartusche und die ist wirklich hochwertig!
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
10.494
Wohnort
Barsinghausen
AW: Durchlauferhitzer vs Heisswasserspeicher

Hallo Cooki,

wichtig ist, dass die Dichtscheiben keramisch sind.

Wie ich meine, hat Damixa doch diese Kugelkartusche und die ist wirklich hochwertig
Damixa hat die Kugelkartusche und die ist nur sehr bedingt bei Durchlauferhitzern einsetzbar. Um eine vernünftige Funktion zu gewährleisten, bedarf es schon eines elektronisch geregelten DHF. Zum letzten Teil Deines Satzes sag ich mal lieber nix :-X.

Und jetzt zitiere ich mich mal selbst, um Mißverständnissen vorzubeugen:
.....war ein koreanisches Plagiat, das noch schlechter war als eine (metallene) Kugelkartusche.
Die Aussage bezieht sich auf den Betrieb an Durchlauferhitzern!
 
Beiträge
8.753
Wohnort
3....
AW: Durchlauferhitzer vs Heisswasserspeicher

Die Aussage bezieht sich auf den Betrieb an Durchlauferhitzern!
Habe über Jahre diese Armaturen verkauft, Reklamationen = null !!???

Meine Mutter hat auch so eine, seit ca. 8 Jahren und ich werde immer noch gerne zum Essen und Abwaschen eingeladen !!!

Liegt es vielleicht nur daran, dass es meine Mutter ist ??? ;D;D;D
 

mart

Spezialist
Beiträge
446
AW: Durchlauferhitzer vs Heisswasserspeicher

Ich hatte solch ein Problem ebenfalls noch nie.
Verstehe ich das richtig?

Wenn man eine Minderwertige & eine hochwertige Mischbatterie vergleicht & beide voll aufdreht, dann kommt bei der minderwertigen weniger Heißwasser raus?
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
10.494
Wohnort
Barsinghausen
AW: Durchlauferhitzer vs Heisswasserspeicher

Verstehe ich das richtig?
Nein.- Wenn WW voll aufgedreht ist, funktionieren praktisch alle Armaturen hinreichend am DHF. Sobald Du aber mischst, den WW-Durchfluß also drosselst, schaltet der DHF bei ungeigneten Armaturen mal ab, mal wieder an. Ein Mischen kleinerer Warmwassermengen wird hier als zum Geduldsspiel.
 

Ähnliche Beiträge

Oben