Dunstabzugsrohr verjüngen / verengen, wo ?

Beiträge
3
Hallo,
habe für meine zu installierende Dunstabzugabhaube nur ein 100er Rohr. Geht nun mal nicht anders. (Küche hat nur 7 m², also 20m³ Volume).
Länge bis zur Mauer 160cm.
Ich muss den Durchmesser der Haube (125 mm) auf 100 verjüngen.
Aber wo?
Direkt am Ausgang der Haube?
Oder nach dem ersten Bogen?
Oder erst vor der Maueröffnung?
Ich "glaube", dass Resonanzen (durch Luftwirbel) am Besten zu vermeiden sind, wenn die Verjüngung direkt an der Haube stattfindet.

Wer weiss mehr ?
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.265
Wohnort
Barsinghausen
AW: Dunstabzugsrohr verjüngen / verengen, wo ?

Vor Resonanzen musst Du weniger Angst haben als davor, dass Deine Haube wegen des zu geringen Abluft-Querschnittes laut wird.

Strömungstechnisch ist es etwas günstiger, wenn Du an der Haube reduzierst. Auf jeden Fall musst Du glattes Rundrohr nehmen, um wenigstens noch etwas Wirkungsgrad zu erzielen.
 
Beiträge
13.754
Wohnort
Lindhorst
AW: Dunstabzugsrohr verjüngen / verengen, wo ?

Wichtig ist auch die Berücksichtigung, dass manche Hersteller bei einer Reduzierung des angegebenen Abluftquerschnittes von Ihren Gewährleistungspflichten zurücktreten. :idee:

Ich halte das für wichtig, zumal uns erst kürzlich zu diesem Thema Unsachlichkeit vorgeworfen wurde, weil wir die Erhöhung des Querschnittes von 100mm auf 125/150mm empfohlen haben.
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Dunstabzugsrohr verjüngen / verengen, wo ?

ehrlich, 100 mm ist totale Wurst...

betreibe die Haube dann lieber als Umlufthaube und gönne Ihr ab und an einen Kohlefilter...

Welche Gründe sollte es dafür geben, das Mauerloch nicht zu vergrößern ?? Nenn mir bitte einen....

mfg

Racer
 
Beiträge
3
AW: Dunstabzugsrohr verjüngen / verengen, wo ?

Hallo,
mein Küchenlieferant will mir die Dunstabzuggshaube an ein 100mm Abluftrohr nicht anschliessen. Das zum Thema Garantie. Andere Firmen haben damit aber gar kein Problem!
Aber ist das nicht alles eine Frage des benötigten Abluftvolumens und der Leistung der Haube?

Und wenn mir jemand sagt, ich soll das Loch auf 125 oder 150 mm vergrößern, frage ich mich schon, ob dieser Tip sachlich ist. Geht nicht, wegen neuer Fassade incl. Isolierung. Ist auch nicht einfach in der 3. Etage ohne Gerüst.

Aber wirklich interessant finde ich, dass Umluft mit Kohlefilter besser ist als 100 mm Abluft. Stimmen dem alle zu ?

Gruss, Uwe.
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.265
Wohnort
Barsinghausen
AW: Dunstabzugsrohr verjüngen / verengen, wo ?

Ein 100er Mauerkasten bringt wirklich so gut wie gar nichts (außer viel Krach bei der Haube). Im Neubau eingebaut fällt er (schon seit etlichen Jahren) in die Kategorie "schwerer Baumangel". Inwieweit die Gerichte das beim renovierten Altbau genauso sehen, weiß ich leider nicht, könnte mir aber vorstellen, dass es auch da bereits Urteile gibt.
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Dunstabzugsrohr verjüngen / verengen, wo ?

Auch der dritte Stock und die neue Fasade sind kein Argument, oder ??

eine Hebebühne oder ein Gerüst für eine Stunde sollte für kleines Geld zu bekommen sein...

und wenn man sauber bohrt, passiert auch an der neuen Fassade nichts..

also, ich wiederhole mich...

nenne mir einen Grund, der wirklich stichhaltig ist...

mfg

Racer
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben