Dunstabzugshaube Umluft

Johanna02

Mitglied
Beiträge
10
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei eine kopffreie Dunstabzugshaube mit Umluft (Grund: Wohnraumlüftung) zu suchen. Mein Küchenberater hatte mir die Bosch Ergo-Design-Wandesse (Preis: 900 Euro) empfohlen. Hat schon jemand Erfahrung damit bzw. hat ggf. eine Alternative dazu?
 

Johanna02

Mitglied
Beiträge
10
Noch ein paar Details zu der Dunstabzugshaube:
  • Normalstufe: 540 m3/ h, 63 dB
  • Intensivstufe: 660 m3/ h, 66 dB
  • 90 cm
  • Randabsaugung
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.869
Am besten zur Herstellerseite verlinken.

Meinst du mit Wohnraumlüftung die Geruchsbeseitigung bzw. -verminderung?
 

Johanna02

Mitglied
Beiträge
10

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Sorry hatte mich missverständlich ausgedrückt - ich meinte, dass wir im ganzen Haus eine kontrollierte Wohnraumlüftung haben und wir deshalb nur Umluft und nicht Abluft nehmen dürfen
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.761
Wohnort
München
Ich hab den Thread mal in den DAH-Bereich verschoben.

Bei Umlufthauben finde ich ja den Fettabscheidegrad sehr wichtig. Fett ist ein Geschmacks/Geruchsträger und wenn sich dann ein Fettfilm auf den Möbeln etc absetzt, ist das unschön.
Geruchsminderung beim Kochen ist auch ein Punkt, aber da das Essen auf den Tellern und aus dem Ofen sowieso - und hoffentlich lecker - riecht, ist das meiner Meinung nach erst der zweitwichtigste Punkt.
Feuchtigkeit (Stichwort Nudeln kochen) bekommt man bei Umluft sowieso nur durch Lüften aus der Bude.

Und bei Fettabscheidung haben die
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
DAHs ein einzigartiges System. Durch geschickte Luftführung mit Verwirbelung, und nicht durch ein Gitternetz, werden die kleinen Fetttröpfchen in einer Metallwanne gefangen, die man durch einfaches Auswischen mit einem Küchentuch säubert.
Die 4kg Aktivkohle gegen Gerüche sind auch eine andere Hausnummer als bei den meisten anderen Hauben.
Deutlich leiser sind die Berbel Hauben lt Datenblatt auch.

Der Preis für diese Hauben ist aber verständlicherweise höher als für die Bosch.

Richtige Bedienung ist für alle DAHs Voraussetzung: als erstes VOR dem Kochen anstellen, und 10 Minuten NACHlaufen lassen um den Aktivkohlefilter zu trocknen, damit diese nicht verbackt und unbrauchbar wird.
 

Johanna02

Mitglied
Beiträge
10
@annette: herzlichen Dank für deine wertvollen Infos!
Berbel DAH´s hab ich mir auch schon angeschaut, aber sind mir ehrlich gesagt zu teuer.
Hat jemand noch eine Idee für eine gute kopffreie DAH?
 
jemo_kuechen

jemo_kuechen

Spezialist
Beiträge
2.719
Wohnort
50126 BERGHEIM
Hauben von Siemens, Bosch oder Neff mit CleanAir Modul.
Nur wenn der Fettabscheidungsgrad B oder sogar A sein soll, dann liegen sie auf dem Preisniveau von Berbel.
 
jemo_kuechen

jemo_kuechen

Spezialist
Beiträge
2.719
Wohnort
50126 BERGHEIM
Deine vorgeschlagene Boschhaube hat einen Fettabscheidegrad E, d.h. der liegt zwischen 55 und 65 %.
Bei Fettabscheidegrad B liegt man schon zwischen 85 und 95%.
Bei A liegt man dann über 95%.
 
Wolfgang 01

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.218
Wohnort
Lipperland
Wenn man bedenkt, dass eine Reinigung der KWL ein kleines Vermögen kosten kann, macht es Sinn mehr Geld für eine Haube auszugeben, die einen hohen Fettabscheidegrad hat.
Denn Fett aus der KWL Anlage zu entfernen kostet....
Besser ist es natürlich die Haube als Abluftvariante zu nehmen.
 
Nixe04

Nixe04

Mitglied
Beiträge
90
Hallo,

wo findet man denn den Fettabscheidegrad, war gerade auf der Berbel-HP, nach was muss ich denn da suchen?? Habe nichts gefunden!
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
Der steht zusammen mit den anderen Werten im Energielabel des jeweiligen Geräts.
 
isabella

isabella

Mitglied
Beiträge
7.504
Auf der Berbel-Homepage beim jeweiligen Modell unter "Technische Daten" ist das Energielabel als PDF abgelegt.
 

Juliette

Mitglied
Beiträge
24
Vielleicht helfen Dir ja meine Überlegungen und Berechnungen zur NEFF etwas weiter:

https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/dah-umluft-und-kopffrei.20207/

Ich bin bisher (nach gut 3 Monaten) mit der gewählten Haube zufrieden und habe bis jetzt auch noch keine fettigen Möbel. Die 3 Gitter wasche ich sicherheitshalber alle 14 Tage etwa, meistens läuft sie auf Stufe 2. Ich koche nur einmal täglich, brate aber sehr viel (Gemüsepfannen etc).

Mir war die Berbel auch zu teuer.
 

Johanna02

Mitglied
Beiträge
10
Liebe Juliette, herzlichen Dank für den Tipp. Die Dunstabzugshaube von NEFF hat mich so überzeugt, dass ich diese selbst kaufen werde
 

Mitglieder online

  • SanniK
  • Teichfee
  • mozart
  • russini
  • angeliter
  • rika
  • Breezy
  • Razcal
  • LisaRu
  • Conny
  • Susanne Gross
  • Bodybiene
  • Snow
  • Belladonna89

Neff Spezial

Blum Zonenplaner