Dunstabzugshaube stinkt

Atzerilley

Mitglied

Beiträge
20
Guten Abend zusammen,

ich habe eine Umluft-Kopffreihaube von AEG (AEG X78263BV20).
Die Haube wurde Ende 10/2016 montiert und bereitet seitdem folgendes Problem.

Lässt man sie laufen (egal welche der drei Stufen) fängt sie nach ca. 3-4 Min. an zu stinken.
Aber weder nach Essen noch nach verschmort/Kunststoff etc.
Wenn ich den Geruch beschreiben sollte, dann ist es am ehesten etwas wie ein Kuhstall.

AEG Techniker war bereits vor Ort und hat den kompletten Motor getauscht, weil er dachte,
es würde daran liegen …
Das Gerät läuft seit 1,5 Wochen nun und der Geruch ist unverändert da.
Filter sind gespült und gereinigt, daran sollte es nicht liegen.

Hat schonmal jemand dieses Phänomen erlebt oder kann es sich vorstellen,
woher der Geruch kommt?

Vielen Dank für Eure Antworten.

VG
Atze
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
10.884
Wohnort
Barsinghausen
Kohlefilter fangen insbesondere an zu müffeln, wenn die Haube nach Ende des Kochvorganges nicht ausreichend nach läuft.
 

Boschibär

Spezialist
Beiträge
522
Wohnort
Der echte Norden
Genau.
Wende dich an deinen Händler.
Der kümmert sich drum. Er wird von AEG eine neue Haube geliefert bekommen, die er dann bei dir austauscht.
 

shopfitter

Team
Beiträge
2.150
Hi,
die Frage nach dem Rauchen, wäre eine Option gewesen. Wir hatten das schon ein paar Mal. Die Verbindung Nikotin und Kohlefilter führt nachweislich zu beschriebener Geruchsentwicklung. Ein renommierter DA Hersteller hat mit sogenannter "Fischkohle" reagiert.
Vielleicht doch mal ne Fluppe vor der Haube genommen?;-)
 

Atzerilley

Mitglied

Beiträge
20
Heute war erneut ein Techniker des Herstellers da.
Leider war es nicht der selbe, der bereits den Motor getauscht hatte.

Haube wurde eingeschaltet … nach 2 Minuten stänkerte er sofort vorwurfsvoll los, er rieche nichts, da sei alles normal mit dem Gerät, da kann er mir auch nicht helfen!
Haben ihn gebeten, mal 5-10 Min. zu warten … da kam der Geruch. Und zwar so stark wie noch nie zuvor.
Zu zweit konnten wir ihn riechen, richtig extrem, aber der Techniker sagte, er riecht nichts, also ist auch nichts mit dem Gerät.

Darauf hin habe ich ihn angesprochen, dass ich im Reparatur-Auftrag (von vor 3 Wochen) schriftlich seitens AEG vorliegen habe, dass sein Kollege den Geruch "stark" wahrgenommen hat, den Motor getauscht hat und der Geruch zwar noch vorhanden sei, aber sich "verflüchtigen" würde. Was eher zum Gegenteil passiert ist.

Leider war der Techniker nicht kooperativ, konnte keine Lösung anbieten und ist darauf hin abgezischt.

Habe mit dem Küchenstudio gesprochen: die werden nun exakt die Fehlerbeschreibung wieder an AEG weitergeben, mit der Bitte um Prüfung. Das Studio sagte mir, sie könnten nicht entscheiden, ob das Gerät getauscht werden muss/kann, das könne nur der Hersteller. Ist das korrekt?

Habe das Gefühl, mich langsam auf der Stelle zu drehen, sollte der Techniker wieder in 2 Wochen auf der Matte stehen.
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.521
Wohnort
Lipperland
Das Studio sagte mir, sie könnten nicht entscheiden, ob das Gerät getauscht werden muss/kann, das könne nur der Hersteller. Ist das korrekt?
Ja, daß ist richtig.
Korrekt hin oder her.
Du hast aber die Möglichkeit der Mängelrüge und dann evtl. Wandlung. Gerät zum Händler, Geld zu dir.
 

Atzerilley

Mitglied

Beiträge
20
Ja, daß ist richtig.
Korrekt hin oder her.
Du hast aber die Möglichkeit der Mängelrüge und dann evtl. Wandlung. Gerät zum Händler, Geld zu dir.
Hi Wolfgang,
danke für deine fixe Antwort.
Werde mal abwarten, was AEG nun sagt, wenn das Küchenstudio zum 3. Mal den Techniker zu mir anfordert.
Vielleicht kommen sie dann ganz von alleine mit einem Tausch.
Danach bleibt mir dann ja immer noch die Mängelrüge gegenüber dem Studio.

Btw:
Angenommen der Fall, es kommt dazu, dass das Küchenstudio die Haube zurück kaufen will. Da die Haube aber Bestandteil eines kompletten Küchenkaufvertrags war, wozu ich nie eine detaillierte Kostenaufstellung der einzelnen Position bekommen habe, wie wird der Warenwert ermittelt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.521
Wohnort
Lipperland
Hmh, Mängelrügen und Tausch sollten so schnell wie möglich erfolgen. Du mußt dem Händler eine Frist setzen. Sonst bleibt da kaum noch "Danach bleibt mir dann ja immer noch die Mängelrüge gegenüber dem Studio."
 

Atzerilley

Mitglied

Beiträge
20
Hmh, Mängelrügen und Tausch sollten so schnell wie möglich erfolgen. Du mußt dem Händler eine Frist setzen. Sonst bleibt da kaum noch "Danach bleibt mir dann ja immer noch die Mängelrüge gegenüber dem Studio."
Die Haube ist etwas weniger als 3 Monate in meinem Besitz.
Demnach habe ich noch 3 Monate Zeit, problemlos den Mangel vor Beweislastumkehr anzuzeigen, oder verstehe ich da gerade etwa falsch?
 

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben