Dunstabzugshaube - Abluft falsch gemessen

Fleckenfurz90

Mitglied

Beiträge
2
Hallo zusammen,

Bei der Küchenplanung ist uns ein Fehler unterlaufen, durch den wir die Dunstabzugshaube nicht wie gedacht verwenden können. Ich denke das Bild zeigt das Problem am besten. Eigentlich sollte da wie bei den meisten Hauben eine feste Verbindung senkrecht zur Decke stehen.

Bisher hat uns unsere Notlösung nicht sonderlich gestört. Nun ziehen wir aus und versuchen, die Einbauküche an die Nachmieter zu verkaufen. Habt ihr Ideen, gerne auch kreativer Natur, was wir hier einsetzen können, damit das ganze etwas ansehnlicher wird?

Eine andere Haube müsste ein Durchmesser bzw. eine abzugsbreite von 35 cm haben, damit sie draufpasst. So eine habe ich leider nicht gefunden. Kennt da vielleicht jemand was?

Bin euch meeega dankbar für jede Antwort :-)

Grüße
Oliver
 

Anhänge

  • 15804140661028641192223105231082.jpg
    15804140661028641192223105231082.jpg
    38,3 KB · Aufrufe: 148

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.933
Wie sieht denn die Gesamtsituation aus ... Foto, so, dass man die ganze Zeile sehen kann. Evtl. könnte man eine Verkleidung bauen. Oder vom Schlosser eine passende Edelstahlverkleidung bauen lassen.
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.926
Wohnort
Lipperland
Wenn es meine Küche wäre..... dann würde ich das so lassen.
Ein Umzug steht an.
Was nützt dir jetzt eine Lösung die Geld kostet, welches du vielleicht nicht wiederbekommst vom möglichen Käufer.

Möglichkeiten gibt es ja. Neue Haube, eine Abkofferung etc.
Aber, lohnt sich das? Wahrscheinlich nicht.
Ich würde es lassen.
Über den Preis der Küche laufen dann doch bestimmt Verhandlungen. Setz den Preis ein bißchen höher an, und geh dann von der Preisvorstellung runter.... es ist doch sowieso eine Verhandlungssache..
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.933
Die Kunst klare Fotos zu machen, ist nicht so deins ;-).

Gefühlt stimme ich Wolfgang 01 zu.

Was habt ihr denn vor wieviel Jahren für die Küche ausgegeben und was stellt ihr euch als Ablöse vor? Vermutlich wirst du eh erschrecken, was da Leute noch so zahlen wollen.
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.008
Ich sehe das genauso .
Da wird gutes Geld , schlechten hinterhergeschmissen .
Die Ausgabe um das zu verschlimmbessern , holst Du nicht wieder rein.
 

Snow

Spezialist
Beiträge
4.979
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Ich stimme auch zu es zu lassen wie es ist. Was ich jetzt nicht relevant finde ist der Preis den man für die Küche bezahlt hat. Man sollte sich ein Limit setzen was man noch haben möchte und sehen was der Nachmieter bereit ist zu bezahlen. Runter kann man immer, wenn der Preis entsprechend angesetzt wird.
 

Meridian12

Mitglied

Beiträge
112
Eigentlich reicht da ein ein Brett in der Farbe der Front, dass man einfach zwischen die Schränke setzt,wo die Haube aufhört.

Das ganze würde keine 5 Euro kosten,wenn man die Forntfarbe einfach so bekommen könnte.
Theoretisch würde auch ein weisses Brett reichen.
Wand dahinter ist ja auch weiß.

Das ist jetzt keine Megaelegante Lösung, aber völlig ausreichend für den Nachmieter.
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.008
Vermessen hin .. Vermessen her ...
Die Steckdose sitzt sowieso an der falschen Position.
Bei Abluft und Haube mit Kaminabdeckung sollte diese immer genau mittig sitzen.
Wäre die Haube mittig Abluft, müsste man ja wieder des Kabel seitlich reinfummeln, was i.d.R auch blöd aussieht.
 

Cooki

Team
Beiträge
8.964
Wohnort
3....
Ich sehe das wie Meridian.

Ein Brett waagerecht zum Abdecken des Kamins. Ein Brett senkrecht ( Höhe ca. 10cm ) zum Verdecken der Steckdose. Der Rest ist Puristik und zwei Bretter in ähnlicher Farbe ( Facböden Baumarkt oder Ikea ) kosten mit Sicherheit nicht viel.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben