Dunstabzug zwischen Balkontür und Fenster

Poelsi

Mitglied
Beiträge
20
Hi Ihr,

habe quasi eine SOS-Frage:
Die Planung ist eigentlich abgeschlossen. Nun liegen mir die Pläne nach Aufmaß vor und ich finde die linke Seite deshalb nicht so hübsch, weil der Dunstabzug so weit nach links versetzt ist. Ich glaube, der Dunstabzug (90er Kopffrei) wäre exakt in der Mitte schöner.
Gestern war links noch ein 90er-Scheank, womit es dann auf der linken Seite total "abgeschnitten" ausgehen hat.
Nun ist es ein 100er, was ein bisschen besser ist, weil es links unten dran weitergeht. Mein Planer meint, dass da niemand drauf achtet und das nicht relevant sei. Ich aber schon. Bin ich gaga?
Wenn man den Schrank rechts davon statt 80 nur 30 breit macht und ganz links noch eine 10er-Blende hinsetzt, verschenke ich zwar Stauraum, aber die Symmetrie ist gegeben?
Die Kochstelle hat übrigens nur 60cm Breite!
Was meint Ihr?
Was ist wichtiger, fällt das tatsächlich nur mir auf?

Viele Grüße
Daniela
 

Anhänge

  • kueche_links.jpg
    kueche_links.jpg
    101,6 KB · Aufrufe: 86
  • kueche_gesamt.jpg
    kueche_gesamt.jpg
    112,5 KB · Aufrufe: 87

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
11.701
Wohnort
Barsinghausen
Setz doch das Kochfeld weiter rechts in den Unterschrank . Dann kannst Du auch die Haube weiter nach rechts setzen. Ich denke, das sähe gefälliger aus und hat noch den Vorteil, dass weniger auf den Fußboden links spritzen kann
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.184
Wohnort
Berlin
Ich würde das Kochfeld auch einfach im Schrank weiter rechts setzen.
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.184
Wohnort
Berlin
Ja, aber das fällt tatsächlich nicht so sehr auf wie die Dunstabzugshaube, die du von überall im Zimmer aus siehst, selbst im Sitzen.

Ansonsten brauchst du wohl einen 120er Schrank. Für Töpfe und Pfannen klingt das ja ok. Daneben dann ein 60er.

Oder, wenn dein Hersteller keine 120er im Programm hat, zwei 60er und Kochfeld mittig drüber, daneben noch ein 60er - das wäre fürs Auge am genehmsten, aber da verlierst du viel guten Stauraum. Einen 30er und irgendwelche Blenden fänd ich optisch am grässlichsten.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.710
Wohnort
Ruhrgebiet
Ich würde es immer noch so lassen,weil es eine ordentliche Arbeitsfläche zwischen Kochen und Spülen ergibt.
Der Hauptaktionsbereich der Küche.
 

US68_KFB

Mitglied
Beiträge
1.148
Wohnort
Oberfranken
Mein Senf dazu: 120 und 60. Das ist ein 13er Raster. Ich kenne aktuell keinen namhaften Hersteller ohne 120er.
 

Poelsi

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
20
Habe nochmal mit ihm telefoniert -
Ich kann bis Dienstag früh noch überlegen...
Er konnte mir wieder nix voschlagen "weil das doch nicht so schlimm ist":

Ich hatte ihm dank EurerTipps vorgeschlagen:
1.) 120er und 60er
2.) Kochplatte und Dunstabzug im 100er nach rechts setzen.
2.) 3 60er nebeneinander

1.) 120er rät er ab, weil die oft zu schwer beladen werden und dann irgendwann defekt sind (Ballerina Küche).
2.) Sieht nicht gut aus (er versteht aber nicht, warum ich seine Lösung nicht gut finde).
3.) Naja, kann man schon machen, verliert man halt wieder Stauraum und zahlt für einen 60er-Auszugsschrank wieder 600€ mehr (an denen soll es jetzt am Ende auch nicht mehr scheitern....).


Andere Frage: 60er Kochplatte und 90er Dunstabzug (Umluft Kopffei von NEFF ). Ich denke, ein 60er oder zur Not 80er würde reichen, aber er rät deutlich zum 90er, "weil das was wegschafft". Schmaler wäre wohl auch weniger wuchtig, denke ICH. Euer Statement?

Dankeeeeee!!!!!
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.612
Wohnort
Perth, Australien
ich habe 3 x 100er US, einer davon ist unter dem Kochfeld, 2-2-2 Auszüge. In dem US befinden sich Töpfe, Pfannen, Backformen, anderen Blechkram. Wenn dein 120er mit ähnlichem Kram beladen wird, ist es Wurscht ob 120cm breit oder nicht. Man bewegt diese Auszüge ja selten.

Was willst du darin verstauen? hast du dir mal einen Auszug abgeklebt, 112x47cm und reingestellt, was alles reinpasst?

Ich habe ein 60er Kochfeld und 90er Haube. Welche hat er dir angeboten, verlinke sie mal. Meine ist eine normale Wandhaube siehe Avatar.

Ich sehe gerade, ich hatte in einer Planung 100+80 und das Kochfeld rechtsbündig im 100er. Sowas wäre für mich ok
 

Poelsi

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
20
@Evelin

Neff D95IHM1S0​


Neff D95IHM1S0 N50 EEK: B Kopffreihaube, 90 cm breit, Ab-/Umluft, Klarglas/schwarz Elektroshop Wagner (Mod: Shop-Link entfernt, bitte Links zur Herstellerseite nutzen)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.612
Wohnort
Perth, Australien
der Leistungsunterschied zu der einzigen 80er Neff Haube ist minimal.

Bei solchen Hauben musst du drauf achten, dass du sie frühzeitig einschaltest, Kondenswasser tropft vom Glaskörper zB wenn man Nudeln kocht. Auch stelle ich sie auf volle Pulle bei Nudelwasser, um das zu vermeiden (bei meiner alten Haube).
 

Poelsi

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
20
JA, ABER DER UNTERSCHIED ZU EIENR 60ER IST DOCH AUCH NICHT SO GRAVIEREND?
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.710
Wohnort
Ruhrgebiet
Ja aber,je breiter der Schwadenfang,umso besser wird der Dunst erfasst.
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.184
Wohnort
Berlin
Wenn du im 120er dann Töpfe, Teig- und Salatschüsseln, Siebe etc. planst, vielleicht noch Kochbesteck oder du ganze Tupperware u.ä., das ist doch alles nicht so schwer? Klar, Tellerstapel würde ich da jetzt nicht parken... aber dazu kann man ja vorab eine Stauraumplanung machen. ;-)
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben