Drei unterschiedliche Planungen

hangu60

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
17
Und was sagst du zum Thema keine gut nutzbare Arbeitsfläche?
Und die vielen vielen hohen Auszüge?
Und was ändert Slide&Hide an der optimalen Höhe eines Backofen?

@Arbeitsflächen sie sind genau so gut oder schlecht nutzbar wie im Entwurf. Eher noch besser da Plan rechts ein Ausziehtisch integriert wurde der bei Bedarf genutzt werden kann.
Plan links wurde links und rechts im Rahmen der Platzverhältnisse Arbeitsfläche geschaffen. Mehr ging da nicht.
@ hohe Auszüge = viele Küchengeräte

@Slide.... Die Höhe des BO ist für uns optimal. Da es ein Hide & mit Pyro sein sollte, muss die Tür ebenso bequem zu öffnen, ein-auszufahren sein.
 

hangu60

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
17
@Arbeitsflächen sie sind genau so gut oder schlecht nutzbar wie im Entwurf. Eher noch besser da Plan rechts ein Ausziehtisch integriert wurde der bei Bedarf genutzt werden kann.
Plan links wurde links und rechts im Rahmen der Platzverhältnisse Arbeitsfläche geschaffen. Mehr ging da nicht.
@ hohe Auszüge = wir haben keinen Schrank für Geschirr etc in einem Esszimmer. Alles muss in der Küche untergebracht werden.

@Slide.... Die Höhe des BO ist für uns optimal. Da es ein Hide & mit Pyro sein sollte, muss die Tür für uns ebenso bequem zu öffnen, ein- und auszufahren sein. Haben wir alles ausprobiert und so die optimale Höhe gefunden.
 

hangu60

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
17
Das ist was völlig anderes als MUPL :-(
Also unser MUPL sieht genau so aus und wurde unter der Ablagefläche der Spüle eingebaut als nicht direkt unter der APL dies war ein Kompromiss.
Das meiste was bei uns da anfällt sind gewaschene organ. Abfälle von Obst und Gemüse. Ich hoffe meine Frau trifft den richtigen Behäter ein jedesmal :-)
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.712
Hmm ...
20160311_130131-jpg.207964


Da steht doch aber die GSP.

Und, zu Tellern .. da wäre aber eine Einteilung 1-1-2-2 statt 1-2-3 wesentlich besser.

Habe im Rahmen der Planung der neuen Küche für meine Eltern über Nutzhöhen in Auszügen gesprochen. Mein Vater dazu: "Ja, die Tellerstapel sind doch so hoch" ... Ich: "Geh mal messen" ... Er: "Oh, nur 17 cm hoch der Stapel" ... Ich: "ja, dann reicht doch auch ein 2-rasteriger Auszug" ;-)
Dazu als Beispiel Vermaßung Häcker Systemat und sinnvollerweise -->Stauraum Schubladen am Beispiel meiner 590 cm Schubladen ;-)
 

CarryFlag

Mitglied
Beiträge
485
Inwiefern knappe 60cm Arbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld äquivalent zu guten 100cm sind, erschliesst sich mir zwar nicht. Aber hei. Mir kann das auch egal sein. Muss darin ja nicht arbeiten.
Und welcher Schrank unter der Abtropffläche soll MUPL sein? Ganz rechts? Der hat doch so ne Blende oben. Wo ist da Müll direkt unter der APL?
 

Tigerlilli

Mitglied
Beiträge
329
Generell ist die Teilung 1-1-2-2 superpraktisch. Man kriegt ja auch in den 1er Schubladen vieles sehr übersichtlich unter, z.B. Besteck, Küchenhelfer, Kochbesteck, Filter/Folien/Backpapier/Mülltüten, Auflaufformen, Pizzateller, Brettchen, Topflappen, Geschirrhandtücher usw. usw.
Ich hab von den 1er Schubladen 4x 60er und 2x 90er und hätte gerne noch mehr.

Zwei zusätzliche Schubladen würden dir sicher mehr bringen, als die beiden hohen 3er Auszüge. Denn was für Küchengeräte willst du denn da unterbringen? Laut checkliste sind es nur diese hier:
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Toaster, Allesschneider (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher

Die sind jetzt nicht besonders hoch ;-).

Wenn du bei dieser Planung bleiben willst, überlege dir, ob du den schmalen US nicht mit dem breiten tauschen willst, dann hättest du wenigstens eine schöne breite Hauptarbeitsfläche zwischen Kochfeld und Spüle.

Übrigens habe ich zurzeit auch den GSP unter der Hauptarbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld und mich nervt es total, dass man oft drum rum laufen muss. Und auch bei mir ist der GSP 99% am Tag geschlossen, aber gerade beim Kochen und Aufräumen braucht man ihn ja doch dauernd und da steht er einfach mitten im Weg.

Edit: mir ist nicht klar, wo der Ausziehtisch sein soll?
 

hangu60

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
17
Hmm ...
20160311_130131-jpg.207964


Da steht doch aber die GSP.

Und, zu Tellern .. da wäre aber eine Einteilung 1-1-2-2 statt 1-2-3 wesentlich besser.

Habe im Rahmen der Planung der neuen Küche für meine Eltern über Nutzhöhen in Auszügen gesprochen. Mein Vater dazu: "Ja, die Tellerstapel sind doch so hoch" ... Ich: "Geh mal messen" ... Er: "Oh, nur 17 cm hoch der Stapel" ... Ich: "ja, dann reicht doch auch ein 2-rasteriger Auszug" ;-)
Dazu als Beispiel Vermaßung Häcker Systemat und sinnvollerweise -->Stauraum Schubladen am Beispiel meiner 590 cm Schubladen ;-)

Der Mupl ist ganz rechts und direkt links daneben der GSP.

Meine Frau wollte die 1-2-3 Teilung. Ich frag nochmal
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.615
Wohnort
Perth, Australien
und so geht es nicht?

Links naneben den HS ist ein 60er US mit Auszugstisch. Im Plan hat der Schrank nicht die richtige Höhe.

Hangu1.JPG Hangu2.JPG Hangu3.JPG
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.255
Wohnort
München
Also kein MUPL sondern Müll im Spülenschrank.

Immer diese Begriffsverwirrung ;-)
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.712
* MUPL * = Müll direkt unter der APL .. Wort ist zum Anklickern und mal ansehen der Bilder dort.
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.217
Wohnort
SchleswigHolstein
3. Die Kaffeemaschine auf Kniehöhe nun ja das ist auch nicht sonderlich funktionell.
Mir gefällt die Treppenlösung auch nicht wirklich, aber es wird eure Küche und ihr müsst nachher damit leben und nicht ich/wir. ;-) :rose:

Was ich zu meiner Planung aber noch sagen möchte, der Kaffeevollautomat war definitiv nicht in Kniehöhe eingeplant, es sei denn eure Knie befinden sich in Esstischhöhe, in etwa 75cm höhe...:cool: Da der Vollautomat ja auch befüllt werden muss, fand ich diese Höhe eigentlich nicht so verkehrt.

Zum BO muss man sich etwas bücken, das war dem Umstand geschuldte, das ich die Einbauhöhe dem GSP angeglichen habe und mich nach dem Fenster gerichtet habe.
Der BO in meiner Küche befindet sich etwa auf der selben Einbauhöhe. Klar ist es schöner wenn dieser etwas höher eingebaut wird, aber durch die Auszüge ist diese Höhe absolut kein Problem und schrubben muss man ihn mit Pyrolyse ja auch nicht.

Die Aufteilung der Spülenzeile finde ich auch nicht sehr gelungen... Mir wäre die Spüle zu weit an der Wand und der Platz zwischen Spüle und Kochfeld zu knapp.
Meine Aufteilung empfinde ich als praktischer. Sie würde auch mit einem GSP in der Zeile funktionieren...
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben