Drei unterschiedliche Planungen

Beiträge
17
Drei unterschiedliche Planungen - 369314 - 15. Feb 2016 - 09:24
Drei unterschiedliche Planungen - 369314 - 15. Feb 2016 - 09:24
Vorbehaltlos haben wir uns in zwei Küchenstudios beraten lassen und sind am Grübeln welches wohl die Beste Planung ist. Ich stelle mal die Varianten ein, wobei eine Planung von mir ist.

v1-direkt rechts neben dem Eingang befindet sich der Kühlschrank, direkt daneben der hochgesetzte Geschirrspüler und darüber der Backofen.


v2- hier haben wr ein wenig mehr Platz rechts neben dem Eingang und dort befindet sich dann der hochgesetzte Geschirrspüler und darüber der Backofen. Der Kühlschrank wanderte an den langen Schenkel -ganz links und ist dort auch hochgesetzt.

v3- hier wanderte die Spülmaschine unter die Spüle. Herd und Kühlschrank bleiben in Position wie in v2.

Was meint Ihr was wohl am praktischsten/ergonomischsten wäre.

Maße langer Schenkel = 350 cm
Breite = 260 cm
kurzer Schenkel = 250 cm.

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder?: 1
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 177 und 167
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 115
Fensterhöhe (in cm): 120
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Keine Heizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 122 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
Spülenform: 1,5 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
90
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Toaster, Allesschneider (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Wie häufig wird gekocht?:
(fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: alleine
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: nach 30 Jahren....
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
Preisvorstellung (Budget):
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Conny

Mitglied
Beiträge
7.314
Wohnort
SchleswigHolstein
Hallo @hangau60, herzlich Willkommen im KF! :welcome:

Mir würde keine der 3 Planungen gefallen...*rose* Zwischen Spüle und Kochfeld befindet sich die Hauptarbeitsfläche und die ist in allen Planungen nicht breiter als 45cm! Die Eckschränke in beiden Ecken sind teuer, dafür aber unpraktisch. Zu diesem Thema solltest du einmal den * Tote Ecken - gute Ecken *-Thread lesen.

Wenn du uns die Alnodateien gibst, bräuchten wir zum Überarbeiten der Planungen, den Raum nicht extra im Planer anlegen.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Mir gefällt auch keine der Planungen - schlechtes Preis/Leistungsverhältnis.

Ich würde die Küche als 2-Zeiler planen.

Planunten Seitenschränke inkl. einer Geräte-Garage
Planoben ein übertiefe Arbeitszeile (75-80cm tief) mit übertiefen Unterschränken darunter, das gibt deutlich mehr Stauraum und besser nutzbare Arbeitsflächen.
 
Beiträge
17
Erstmal Danke. Ich habe den Alno Küchenplaner verwendet und nicht darauf geachtet, dass das Ceranfeld nicht genau positioniert war. Tatsächlich wären es rd 80 cm von der rechten Ecke des Ceranfeldes bis zur Ecke.
An der Stirnseite befinden sich alle Wasser/Abwasseranschlüsse -praktisch in der Spüle. Um tote Ecken zu vermeiden wollten wir- bei der U-Form die auch irgendwie nutzen.
Irgendwie bin ich zu blöd die 3 Alno Dateien hochzuladen, da wo sie liegen: c/programme/alno/kpl15b sind sie irgendwie dann doch nicht da oder greifbar und auch nicht ausgeblendet. Die einzige Datei da ist die Testplanung die sich aber nicht überschreiben lässt.

Der Ansatz von 2 Zeilen find ich schon mal gut. Wobei ich schon gut fand dass die Spüle unterm Fenster war.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
tote Ecken = gute Ecken ;-)

Wasser kann man verlegen und der Vorteil von übertiefen Unterschränken & APL kann man garnicht hochgenug einschätzen. Du wirst mit dem 2-Zeiler MEHR Stauraum zur Verfügung haben, als in Deiner Planung.
 
Beiträge
17
@nice-nofrotet: Das leuchtet sogar mir ein.

Der Raum ist 260 cm breit wieviel lichte Weite wäre denn ausreichend zwischen den Arbeitsplatten. Bei 2 x 70 cm bleiben 120 cm über...reicht das um Wirbeln zu können? Ich habs nun nochmal geplant. Die Spülmaschine käme nun unter den Backofen oder unter die Spüle. Die Art der Hängeschränke bitte unbeachtet lassen. Die sollen alle nach oben aufgehen. die Breiten sind noch verbesserungswürdig.
Alno hatte sowas nicht in der Höhe/Breite im Programm. Der 122er Kühlschrank wäre nun auf der anderen Seite ganz links.
 

Anhänge

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Viele leben ebenfalls sehr gut mit um die 95cm ;-) und ich würde die Seitenschränke auf der kurzen Seite zusammenfassen, evt sogar mit hochgebautem GSP dabei (Schläuche kann man unter dem Fenster in einer Sockelleiste verstecken) - man wird ja nicht jünger... und die übertiefe Arbeitsfläche auch richtig übertief mit 80cm bauen.
 
Beiträge
775
Ich bin auch dafür die Hochschränke in einen Block zusammenzufassen (KS + BO + GSP hochgebaut) - da funktioniert aber eigentlich keine Übertiefe, da die Gerätehochschränke 60 tief sind und für die paar cm (60 - 70) daneben schaut es unruhig aus, aber da können gut die Geräte geparkt werden - Wasserkocher braucht man bei Induktion allerdings nicht mehr.

Die Arbeitszeile würde ich auch 80 tief machen und sowohl Herd als auch Spüle integrieren und hier auf die Hänger ganz verzichten (sind dann eh nicht mehr gut erreichbar und der Stauraum in den Auszügen ist viel besser nutzbar) und hier vor allem viele breite Unterschränke einplanen und den MUPL nicht vergessen.
 
Beiträge
17
So jetzt habe ich auch den korrekten Ablageort der Dateien gefunden... Feintuning von den Profis wäre jetzt ganz doll.

@nico nofrotet- am kurzen Schenkel habe ich aber nur 250 cm wenn ich da 2 Seitenschränke a 60 cm stelle im einen den den hochgebauten Backofen
und die Micro indem andern die hochgebaute SPL bleiben mir nur noch 130 cm für die Spüle und Ablage. Das käme mich jetzt ein bisschen schmal vor vor allem weil links die Außenwand und rechts die Wand vom Schrank.
Wobei Du meiner Frau aus der Seele sprichst sie will es höher haben.
EIn kleiner Nachteil... wir sind dicht an der Tür (aber machbar nur wenn noch einer rein will wirds da eng. ur Zeit haben wir da aber auch einen Hochschrank und wenn die tür offen ist
 

Anhänge

  • 3,9 KB Aufrufe: 102
Beiträge
17
Bekomme ich den BO die MW den GSP und den KS der sollte eigneltich 122cm groß sein zusammengefasst und dann auch noch hochgesetzt?
Ich glaube das funktioniert nicht nur wenn ich -was möglich ist- den Kühlschrank auf Normalmaß 85cm schrumpfe. Dies bedeutet GS + GSP nebeneinander auf Höhe X (?50 cm) + BO und MW draufgesetzt. Das könnte gehen.

und hier die pos.Datei
 

Anhänge

  • 6,8 KB Aufrufe: 100

Conny

Mitglied
Beiträge
7.314
Wohnort
SchleswigHolstein
Ich hab mal einen Zweizeiler geplant...

- übertiefe Arbeitszeile, auch die Hängeschränke, damit die DAH (Lüfterbaustein) die Wrasen auch einfangen kann.
- in der Hochschrankzeile hab ich eine erhöhte Abstellfläche über BO und GSP eingeplant
- der Kaffeevollautomat hat seinen Platz im Hochschrank gefunden, mit ausziehbarem Tablar, damit man ihn gut bedienen kann
- die Mikrowelle findet ihren Platz darüber

Verplant habe ich...

- Blende
- 60er
- 60er Spülenschrank
- 40er MUPL
- 60er
- 90er
- 40er

Hängeschränke: Blende - 60er - 60er - 90er - Trockenbau für Lüfterbaustein z.B. Novy Mini-Pureline

Hochschrankwand:

Kühlschrank - BO - GSP hochgestellt - Mikrowellen/Kaffeevollautomatenschrank
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
17
Danke gefällt mir auch...die Spüle ist nicht so eingeängt, .... meine Frau möchte so eine Dunstabzugshaube mittlerweile... Auf der anderen Seite ist der eine BO eine MW fest eingebaut...das finde ich jetzt stylisch...also ohne extra Klappe.
Leider kann das der Alno Planer nicht und wir benötigen höhere Hängeschränke...80er

Ich sehe auch nur den Platz für den KS am kurzen Schenkel die SPM müsste da auch noch irgendwo untergebracht werden.

Drei unterschiedliche Planungen - 369444 - 15. Feb 2016 - 21:46
 

Anhänge

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben