Diverse Probleme nach Montage neuer Küche

Dieses Thema im Forum "Montagefehler" wurde erstellt von DonJones, 4. Juni 2013.

  1. DonJones

    DonJones Mitglied

    Seit:
    4. Juni 2013
    Beiträge:
    3

    Guten Morgen,

    ich habe mir Mitte April meine (erste) Küche bei einem Möbelhaus planen lassen. Es handelt sich dabei scheinbar eher um eine Low Budget Küche (~3.900€ inkl. Lieferung & Montage sowie aller Geräte außer Mikrowelle), wenn ich so vergleiche was andere Leute hier ausgeben ;-)

    Es handelt sich um einen Smart Korpus (wohl eine Eigenmarke des Möbelhauses) und Zanussi/Amica Geräte. Lediglich eine 3,10m breite Küchenzeile mit glänzender Front.

    Das ganze Chaos ging bereits morgens los, als die Jungs, die die Küche geliefert hatten nichts von einer Montage wussten. Nach diversen Anrufen stellte sich dann raus, dass ein wenig später ein extra Monteur (alle Mitarbeiter von der Spedition des Möbelhauses) ankommen sollte. Dieser war alleine, er bestätigte auch das das ungewöhnlich sei, er das aber hinbekomme. Allerdings ist die Küche 5cm höher gesetzt und dementsprechend wurden etwas höhere Füße unter alles gesetzt. Den hohen Schrank wo der Kühlschrank reingekommen ist, konnte er dementsprechend nicht alleine aufrichten und dabei musste ich dann noch schnell mithelfen. Habe ich an sich kein Problem mit, allerdings habe ich meiner Meinung nach gutes Geld bezahlt, dafür das ich morgens einfach den Schlüssel abgebe und Abends zu einer aufgebauten Küche zurückkomme. Danach bin ich dann zur Arbeit gefahren und hatte diverse Ängste ob der Monteur die Küche wirklich alleine zufriedenstellend aufgebaut bekommt und mich dementsprechend nochmal beim Verkäufer rückversichert, der mir einen Rückruf versprach, welcher niemals getätigt wurde. Um 17 Uhr wurde ich dann angerufen, dass die Küche fertig sei. Hier mal ein Bild, so wie sie derzeit noch da steht:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Mit der Küche an sich und auch größtenteils dem Aufbau (mit Wasserwaage kontrolliert) bin ich an sich zufrieden. Allerdings habe ich bisher zu viele Mängel und sonstige Kleinigkeiten festgestellt und ich möchte die jetzt einfach mal aufzählen und eure Meinung dazu wissen.

    1. Schon bei Lieferung war diese Art Gummileiste, die zwischen Arbeitsplatte und Fliesen kommt gebrochen.
    2. Das Holzbrett, welches unter die Küche kommt hat ziemlich viele Macken und wurde gar nicht erst montiert (siehe Bild).
    3. Die "Blende" unter dem Herd hat 2 Macken, wurde bereits vom Monteur vermerkt.
    4. Der Wasserhahn fehlt (habe mir einen ausgesucht, wurde vom Verkäufer vergessen, bzw. gar nicht bestellt. Habe nun einen besorgt aber noch nicht angeschlossen).
    5. Der Monteur sagte, dass alle Geräte funktionieren. Der Geschirrspüler kann aber kein Wasser abpumpen, ich glaube der Schlauch dafür ist überhaupt nicht angeschlossen. Hat das vielleicht etwas mit dem fehlenden Wasserhahn zu tun oder hätte man das trotzdem anschließen können?
    6. Der Kohlefilter in der Dunstabzugshaube ist nicht eingesetzt worden. Klar, kann ich machen aber sollte sowas nicht vom Monteur erledigt werden?
    7. An der Blende unter der Spüle ist eine kleine Schramme, welche kaum zu erkennen ist und ich demnach auch auf einem Foto nicht festhalten konnte. Muss man so etwas hinnehmen oder ist das auch ein Grund zum Austausch der Blende?
    8. Der Monteur hat links an der Wand (bevor die Fliesen anfangen und vor dem Kühlschrank) ein kleines Loch in die Wand gebohrt, was vollkommen unnötig ist. Kein Weltuntergang aber da hätte ich Abends einen Hinweis erwartet. Darf ich jetzt auf jedenfall zuspachteln und nochmal überstreichen.
    9. Links und Rechts neben Dunstabzugshaube ist ein wenige Tapete abgesplittert und einige Kratzspuren, da es wohl alleine nicht so einfach war das Gerät anzubringen (leider kein Foto).
    10. Die rechte Lampe an der Dunstabzugshaube leuchtet nichtmal annähernd so hell wie die Linke, siehe Foto (ist in echt aber viel extremer -> so gut wie keine Leuchtkraft):
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    11. Das Ceranfeld weist an der hinteren linken Ecke (siehe Foto) ein erhöhtes Spaltmaß auf. Ist auf dem Foto schwer zu erkennen, aber sichtbar. Ich vermute mal, sowas muss man tollerieren?
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Sorry für den vielen Text und Danke falls es sich jemand durchliest und mir seine Einschätzung zu den Problemen gibt.
    Der Monteur sagte, man meldet sich bei mir, sobald die neuen Teile eingetroffen sind. Da ich aber kommendes Wochenende einziehe, ist das für mich nicht hinnehmbar. Daher werde ich heute noch bei der Spedition anrufen und darauf bestehen, dass jemand die Spülmaschine, sowie den Wasserhahn anschließt und dabei direkt noch den Kohlefilter integriert. Der Rest kann ja leider erst nach Lieferung der Teile gemacht werden. Wäre das Vorgehen soweit ok oder würdet ihr ggf. direkt schriftlich eine Frist setzen? Ein Abnahmeprotokoll habe ich übrigens noch nicht unterschrieben und bezahlt wurde per Lastschrift (kann ich ja 6 Wochen lang zurückbuchen).
    __________________________Bilder noch angehängt:
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Juni 2013
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.374
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Diverse Probleme nach Montage neuer Küche

    Wenn der Anschluss im Kaufvertrag vereinbart ist, hast Du m.M Anspruch auf eine kurzfristige Erledigung. Ich würde das schriftlich mit Fristsetzung einfordern.

    Beschädigte Teile solltest Du reklamieren. Du hast ja auch nicht mit schlechtem Geld bezahlt.

    Schadenersatz für Loch und beschädigte Tapete solltest Du in Form von Naturalien (z.B. Besteckeinsatz) fordern. Da tun sich die meisten Händler leichter mit.

    Dies ist keine juristische Beratung, sondern meine perönliche Sicht der Dinge.
     
  3. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Diverse Probleme nach Montage neuer Küche

    Bei uns war das ganz ähnlich, obwohl die Küche erheblich teurer war.
    Auch ich führe das darauf zurück, dass der Monteur ganz überwiegend allein gearbeitet hatte. Sein Kollege war zu Reklamationen unterwegs.
    Ein kleines Dreieck war in die Tapete gerissen, zum Glück war das nur Rauhfaser.
    An etwa 8 Stellen war/ist der Lack zerkratzt/abgeplatzt, was auch daran lag, dass der Monteur die schwere Arbeitsplatte allein eingesetzt hatte und damit die Schränke touchierte.
    "Vergessen" hatte er über seinen Zeitdruck, an einigen Stellen Silikon zu spritzen, die Abluftrohre der DAH richtig zu befestigen, nicht bemerkt, dass eine Lampe gar nicht funktionierte...
    Erste Sachen, wie die Abluftrohre, wurden nach einer Woche richtig zusammengesetzt bzw. in Ordnung gebracht. Einige Teile, die falsch geliefert wurden oder getauscht werden müssen, werden aber erst in jetzt 4 Wochen geliefert (6 Wochen insgesamt).
    Das Küchenstudio hatte uns eigentlich zwei Monteure zugesagt (mündlich), aber wir wussten, dass es selbstständige Subunternehmer sind.
    Bei einer Freundin hat der Küchenstudio- "Chef" selbst montiert, auch alleine, allerdings sehr gut - ohne Schrammen im Lack. Bei Küchen von anderen Bekannten gingen die Monteure allerdings auch wochenlang ein und aus!

    LG, Blumenlady
     
  4. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Diverse Probleme nach Montage neuer Küche

    Das sind leider die Monteure die mit ein paar Euro abgespeist werden und über die schnelle Montage noch einen Euro verdienen müssen


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
     
  5. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Diverse Probleme nach Montage neuer Küche

    Ja Timo, da hast du recht. In der letzten Rechnung wurden die Lohnkosten fürs Finanzamt ausgewiesen, das war schon echt wenig. Ich hatte mit mehr gerechnet,
    ohne die Nacharbeiten waren es etwas mehr als 30€/h. Andere Handwerker nehmen mehr.

    Allerdings wäre zu zweit einiges auch deutlich schneller gegangen und anschließend wäre nicht einer ständig mit Reklamationen unterwegs!

    LG, Blumenlady
     
  6. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    AW: Diverse Probleme nach Montage neuer Küche

    Etwas mehr als 30.-€ ist ja schon mal was... bei uns gibt es welche, die arbeiten für weniger als die Hälfte.
    Und diese Montagen sehen schlimm aus.
     
  7. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Diverse Probleme nach Montage neuer Küche

    Ich habe Angebote bekommen für unter 6% vom Netto Verkaufspreis, einschl. Lieferung. Jetzt kannst du dir ja ausrechnen, was die für eine 4000,- € Küche bekommen.


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
     
  8. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.833
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Diverse Probleme nach Montage neuer Küche

    Das ist wirklich unverschämt, um nicht zu sagen Ausbeutung! >:(

    Mein Monteur hat auch alleine gearbeitet und das hat er sehr gut gemacht! *2daumenhoch* Was er dafür bekommen hat, kann ich gar nicht sagen, weil in der Besheinigung für das Finazamt, auch noch der Arbeitslohn der beiden Tischler enthalten war, die mir den Trockenbau für die DAZ gebaut haben.
     
  9. DonJones

    DonJones Mitglied

    Seit:
    4. Juni 2013
    Beiträge:
    3
    AW: Diverse Probleme nach Montage neuer Küche

    Am Mittag nach meinem gestrigen Post ist ein Brief vom Möbelhaus gekommen, indem stand das die neuen Teile bestellt sind und es bis zu 4 Wochen dauern kann. Das scheint ja recht normal zu sein. Ich habe bisher telefonisch erreicht, dass mir zumindest bestätigt wurde, dass die korrekten Teile neu bestellt wurden. Nun erwarte ich heute noch einen Rückruf um einen Termin fürs beheben der Sachen, wozu man keine neuen Teile benötigt, zu erhalten. Sprich Anschluß Wasserhahn, GSP, Austausch Lampe und Kohlefilter.

    Damit wäre ich an sich erstmal zufrieden, wenn die ersten Kleinigkeiten jetzt wirklich schnell behoben werden.

    Jetzt ist mir aber gerade erst aufgefallen, dass der Monteur wohl zwei richtig dicke Macken ins Laminat gemacht hat. Eigentlich sind es nichtmal Macken, sondern das Laminat ist zumindest an einer Stelle richtig beschädigt. Das ist natürlich sehr ärgerlich. Ist mir jetzt erst aufgefallen, da ich in die Wohnung noch nicht eingezogen bin und dementsprechend eher selten da bin. Ein Nachweis (habe im Vorfeld nicht den Boden fotografiert) dürfte hier wohl nicht zu erbringen sein. Werde das definitiv nochmal ansprechen, allerdings wüsste ich hier auch keinen Lösungsansatz. Man kann ja nicht mal eben mitten im Wohnzimmer einen Teil des Laminats ersetzen.
    Ich werde im Nachgang noch einen Brief formulieren um zumindest, wie von Martin vorgeschlagen, ein wenig Küchenbedarf oder einen Gutschein für das Mobelhaus als Entschädigung zu bekommen.

    Ich kann übrigens fast ausschließen, dass es sich beim Monteur um einen unterbezahlten Subunternehmer gehandelt hat. Der kam mit einem Sprinter der Firma, hatte eine dementsprechende Jacke an und auch meine Montagerechnung ist auf Papier des (renomierten) Möbelhauses in Münster. Außerdem sagte er mir, dass er nach dem Auftrag noch in die Stadt mit dem Hauptsitz des Möbelhauses zurück musste.

    Und ein Danke an alle, die sich hier schon zu Wort gemeldet haben. Nach Lesen dieses Forums bin ich übrigens ein bischen runtergekommen, mich hat es ja im Vergleich zu vielen anderen Fällen nicht so hart erwischt. Meine Meinung, dass die ganze Abwicklung an dem Tag ein NoGo war hat sich dadurch allerdings nicht geändert.
     
  10. Antoniaz

    Antoniaz Mitglied

    Seit:
    11. Juni 2013
    Beiträge:
    12
    AW: Diverse Probleme nach Montage neuer Küche

    Für den Kratzer im Laminat hast du unproblematisch einen Schadensersatzanspruch gegen das Möbelhaus. Das würde ich auch einfordern. Lass dich nicht mit Gutscheinen abspeisen. Damit würdest du denen ja nur einen Gefallen tun.

    Bzgl. der Mängel müssen die alles reparieren. Sollten sie sich weigern oder nicht vernünftig reparieren, kannst du vom Vertrag zurücktreten oder den Kaufpreis mindern.

    Als Käuferin stehen dir einige Gewährleistungsansprüche zu, die du auch geltend machen solltest!
     
  11. hannalena

    hannalena Mitglied

    Seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    753
    Ort:
    unterfranken
    AW: Diverse Probleme nach Montage neuer Küche

    Ich dachte donjones ist männlich.

    Sonst musste er/sie donnajones heissen.

    Hanna
     
  12. DonJones

    DonJones Mitglied

    Seit:
    4. Juni 2013
    Beiträge:
    3
    AW: Diverse Probleme nach Montage neuer Küche

    Jop, männlich.

    Hier mal ein kurzes Update. Nach einigem hin und her ist letzten Freitag noch spontan ein Monteur rumgekommen und hat Spülmaschine und Wasserhahn angeschlossen. Mit dem Menschen vom Kundendienst habe ich auch gleich einen Termin ausgemacht, wann die defekten Teile ersetzt werden. Somit konnte ich die Küche am WE immerhin benutzen und am 25.06. sollte dann wirklich alles vorbei sein :-)

    Ich habe jetzt nochmal alle Probleme/Defekte zusammengefasst und per Einschreiben hingeschickt. Erstmal ohne eine konkrete Forderung, da ich den Schaden am Laminat auch absolut nicht einschätzen kann. Nun erstmal schauen, was da zurück kommt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
HILFE!!! diverse Probleme nach Kauf einer Ausstellungsküche Mängel und Lösungen 3. Okt. 2010
Diverse Fragen zu Häcker systemat Küchen Küchenmöbel 2. Apr. 2016
Diverse Montagemängel - wieviel Prozent Preisminderung sind angemessen? Montagefehler 12. Juli 2015
Küche für Sommerhäuschen - IKEA - diverse Fragen Küchenmöbel 15. Apr. 2015
Frontmaterialien diverser Hersteller - Text oder Link zum Hersteller Küchenmöbel 12. Jan. 2012
Diverse Fragen: Fronten Teilaspekte zur Küchenplanung 21. Jan. 2009
Elektroherd anschliessen - probleme Montage-Details 10. Okt. 2016
Probleme beim Austausch eines Einbaukühlschranks... Einbaugeräte 19. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen