Küchenplanung die ultimative Küche

Momo1

Mitglied

Beiträge
5
Küche mit "unsichtbaren" Eingang in Richung Speisekammer

Hallo,

wir haben unseren Plan für unser "Traumhaus" soweit fertig und beschäftigen uns nun mit der Detailplanung der Küche. Wir waren auch schon beim Profi, waren aber mit dem Ergebnis nur so halb zufrieden.

Habe nun mit dem Alnoplanungstool die Küche laut meinen Vorstellungen zusammengebastelt.
Bin aber an Grenzen gestoßen, der niedrigere Schrank soll die Eingangstür zur Speis darstellen. Von den Geräten her, möchte ich natürlich keine 3 Backöfen, dass sollen 1 Backofen, ein Dampfbackofen und ein Weinkühler sein. ;-)

Gundsätzlich wünschen wir uns von den Geräten folgendes:

Geschirrspüler xxl
Kühlschrank möglichst groß - ohne Gefrirrfach
Dampfbackofen
Wärmelade
Ceranfeld
Backofen
Weinkühler
Dunstabzug - (Umluft - höhenverstellbar)

Bei der Spüle möchten wir entweder eine Keramikspüle oder Silgranit.

Hinter den Rollschränken, möchten wir den Kaffevollautomat mit Wasserkocher, sowie die Küchenmaschine verstecken.

Bitte um euer gnadenloses Feedback und Verbesserungsvorschläge

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 1.72
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 95

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen nicht möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
Heizung:
Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: N. a.
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Backofen, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: N. a.
Kochfeldbreite (ca. in cm): 90

Sitzmöglichkeiten

Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 3 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:

Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: kurzes Frühstück alleine, oder maximal zweit

Stauraumplanung

Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Allesschneider (z.B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Speisekammer, Hauswirtschaftsraum

Kochgewohnheiten

Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Täglich
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: manchmal zu 2t, aber auch alleine

Spülen und Müll

Spülenform: 1 1/2 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Bio/Restmüll ungetrennt

Sonstiges

Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: eine günstige Küche
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: nein
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:

Preisvorstellung (Budget): 22.000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
18.811
Wohnort
Schweiz
:welcome:

Bitte stell dochmal den Grundriss vom gesamten EG ein, das hilft uns sehr bei der Orientierung.

Warum um Gottes Willen hat die Küche keine grosse Fensterfront? Die Küche ist ein Arbeitsraum und benötigt viel und gutes Licht!

Wenn ihr eine günstige Küche wünscht, dann ist Grifflos schonmal die falsche Wahl; Grifflos ist wie ein Cabrio: man zahlt deutlich mehr für weniger Stauraum ...

Der Zugang zur Speis sitzt richtig im Flur an der Schmalseite.
 

Momo1

Mitglied

Beiträge
5
Der Grundriss vom EG ist jetzt im Anhang.

Wir hatten ursprünglich noch ein Fenster, auf der rechten Seite. Da ich mir aber über der Spüle, und in der Nähe vom Geschirrspüler Hängekästen, für das Geschirr wünschte, haben wir das Fenster wieder rausgenommen. Es wäre dann nur ein schmales möglich, das sich vom Licht her nicht auszahlt.
Das Esszimmer ist eigentlich mehr oder weniger ein Wintergarten, mit großen Fensterflächen.

Ist ein zusätzlicher Zugang direkt von der Küche in die Speis nicht essentiell?
Hätte hinten gerne ein Schattenküche, mit Toaster, Mikrowelle usw.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.851
Wohnort
Ruhrgebiet
In modernen Küchen wird Geschirr in bequemen Auszügen untergebracht und auf Hängeschränke eher verzichtet.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
10.772
Wohnort
Perth, Australien
ich sehe nicht, wo du einen EG Grundriss angehängt hast. Denn mit dem Küchenplan allein, kann man nichts anfangen, es fehlen wichtige Maße. und nur eine kpl Datei ohne pos datei und Alno Grundrissbild kann auch niemand was mit anfangen.

Genau, Geschirr und alles Schwere gehört in Auszüge.
 

Momo1

Mitglied

Beiträge
5
Hallo, sorry habe wohl nicht gespeichert. Nun der Grundriss mit den wichtigsten Maßen und 2x 3D Ansicht.
 

Mewtu

Mitglied

Beiträge
277
Wohnort
Frankfurt
Wow, das gibt ja unglaublich viel Stauraum, wenn an die ganze planrechte Wand Schränke kommen. Und die Speisekammer gibt es auch noch.
Mich würde der Weg von Kochfeld zu Spüle stören (zu weit und um die Ecke).
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
10.772
Wohnort
Perth, Australien
und mich würde interessieren, warum die Checkliste nicht ganz ausgefüllt wurde (Raumhöhe) und warum es nicht möglich ist, die kompletten Raummaße darzustellen, wenn wir schon keinen kompletten EG Plan bekommen. Es kostet Zeit, nach jedem Maß zu fragen, bzw Maße selbst auszurechnen.

Warum man eine Küche komplett ohne Fenster plant, erklärt sich mir nicht. Und das Licht vom Essbereich wird noch mit einem Aufsatzschrank an der Wand ausgeblendet. Wollt ihr das so?

Was sollen die 3 x BOs sein? ! x BO, 1 x DGC plus Wärmeschublade und was noch?

Was die Unmengen von Stauraum in der Küche/Essbereich und Speise bedeuten, verstehe ich auch nicht. 4 x 7m Schränke plus Insel mit Weinkühler UND Wärmeschublade alles für €22k?

Wie groß soll denn der Tisch werden?
 

Momo1

Mitglied

Beiträge
5
Die Raumhöhe sind 3M, wird aber im Essbereich und im Bereich der Kücheninsel auf 2,70m abgehängt. - Für indirekte Beleuchtung und Schall Schutz, da der Raum doch relativ groß mit Glasflächen ist
Die Wand angrenzend an die Speis, hat 4M, die rechte Wand des gesamten Raumes hat gesamt 7,5M, davon Wären, 3,5m für die Küche geplant. Auf dem frei gelassenen 1m Wand möchten wir einen schwenkbaren Fernseher, da nach so eine "Sitzfensterbank" mit Schränken darunter.
der Abstand zwischen Kücheninsel zu beiden Seiten sind 1,1M.

Unser Esstisch ist 95cm breit und 1,60m, bzw ausgezogen 2,60 lang

Die 22k dind nur für die Küche und wir haben bereits ein Angebot mit AEG Geräten, das dem Beispiel sehr Ähnlich ist.
Die Kästen im Esszimmer und die Speis sind extra. Wir denken an ca. 30k gesamt.
Wobei der teuerste Posten, der höhenverstellbare Dunstabzug ist....

Der Weg zwischen Spüle und Ceranfeld, ist ehrlich gesagt auch mein größtes Bedenken... Ist es vielleicht eine Lösung, wenn man das Ceranfeld an den Rand der Insel setzen?

Bezüglich der des fehlenden Fensters im Küchenbereich haben wir jetzt einige Lichtstudien über das ganze Jahr gemacht. Das Ergebnis ist, dass es wirklich nicht nötig ist, ein weiteres Fenster einzuplanen. Es geht sogar soweit, dass wir uns Gedanken um die Beschattung machen müssen.
 

Momo1

Mitglied

Beiträge
5
Gute Frage, Muldenlüfter haben wir bewußt nicht genommenen, zum einen bekommen wir eine Wohnraumlüftung zum anderen gefällt uns der Auf u Absenkbare Lüfter besser. Das Kochfeld soll Induktionsfeld werden ohne "Loch"
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben